Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Tief verzweifelt, bitte um Meinungen

Tief verzweifelt, bitte um Meinungen

16. November 2014 um 14:26 Letzte Antwort: 30. Dezember 2014 um 13:13

Hallo Ihr Lieben, leider hat auf meinen letzten threat (Kann mal jemand Licht ins Dunkel bringen) keiner reagiert. Hoffe, dass mir jetzt jemand weiter hilft, da die ganze Sache eskaliert ist und ich sehr verzweifelt bin.
Nachdem WM und ich letzten Sonntag noch einen wunderbaren Abend/Nacht miteinander verbracht haben und ich das Gefühl hatte, er macht gefühlsmäßig endlich ein wenig auf (hat sich in meinen Arm gekuschelt, obwohl das für ihn "unterwürfig" ist, ständig Körperkontakt gesucht, versucht, über Gefühle zu reden, also warum er so ist, wie er ist). Ich war happy und dache, ja jetzt geht was vorwärts.
Und dann? Totaler Rückzug, keine SMS, kein Anruf, kein Lebenszeichen von ihm. Einfach so.
Hab dann Donnerstag eine witzige, unverfängliche SMS geschickt. Seine Antwort: Es tut iihm leid, er ist voll im Fluss der Woche und kann nicht raus aus seiner Haut.
Gestern hab ich ihn angerufen, sehr unterkühltes Telefonat.
Und danch hab ich wohl einen großen Fehler gemacht und hab ihm eine SMS geschickt, dass mir seine ABlehung weh tut, ich so ein Verhalten aus Erfahrung nur so deuten kann, dass er entweder kein Interesse hat oder eine andere Frau im Spiel ist.
Reaktion heute morgen: er hätte es ja schon einige male erklärt, er kann nicht raus aus seiner Haut, er versteht mich auch (hab ihm letztesn noch gesagt, dass ich für die Zukunft schon gerne einen Partner an meiner Seite hätte und nicht mehr allein durchs Leben gehen will). Er verstehe mich auch, auf Dauer funktioiere es nicht, es täte ihm leid.
Hab dann noch mal nachgebohrt, wenn er Interesse hat an mir soll er es mir ins Gesicht sagen und wenn nicht und er keinen Kontakt mehr will, dann ebenso.
Und dann kam die Todesstoß-SMS von Ihm: Er weiß auch nicht, wann er wieder raus kann aus seiner Haut. Nach reiflicher Überlegung: Er kann sich eine Beziehung zur Zeit nicht vorstellen und infolge dessen hält er auch den Kontakt für keine gute Idee
So, und ich sitze nun hier, mach mir tiefe Vorwürfe, dass ich alles vermasselt habe, denn nach alleim, was ich hier so gelesen habe, ist das für einen WM wohl endgültig...zu sehr eingeengt, bedrängt und weg ist er und wird es auch bleiben...
Kann ich noch was retten? Bitte helft mir...

Mehr lesen

16. November 2014 um 17:53

Meinst du?
Meinst du wirklich, es ist normal und noch nix verloren? Ich meine, seine Ansage, er wolle keine Beziehung und infolge dessen auch keinen Kontakt mehr, war ja mehr als eindeutig.
Nein, bedrängen werde ich ihn jetzt nicht mehr. Ich hab lediglich zurückgeschrieben, dass ich seine Ablehnung bzgl. einer Beziehung akzeptiere, aber keinesfalls akzeptiere, wenn wir nicht weiterhin Freunde sein können, da er mir in der kurzen Zeit dafür als Mensch schon zu wertvoll geworden ist (hab ich so ähnlich hier im Forum gelesen und fand, dass es mir voll aus der Seele sprach).
Gerade hat er mir zurück geschrieben "Gute Freunde bleiben wir, wenn du möchtest"
Was hat das jetzt zu bedeuten? Also eine Beziehung mit ihm kann ich mir wohl abschminken oder? Und was soll ich da drauf jetzt antworten? Soll ich darauf überhaupt antworten? Ich bin so dermaßen verwirrt und verzweifelt und weiß gar nicht mehr, was richtig oder falsch ist...da ich diesen Mann nicht verlieren will...so etwas wie mit ihm hab ich noch nie erlebt...

Gefällt mir
16. November 2014 um 18:56
In Antwort auf adhara_12862444

Meinst du?
Meinst du wirklich, es ist normal und noch nix verloren? Ich meine, seine Ansage, er wolle keine Beziehung und infolge dessen auch keinen Kontakt mehr, war ja mehr als eindeutig.
Nein, bedrängen werde ich ihn jetzt nicht mehr. Ich hab lediglich zurückgeschrieben, dass ich seine Ablehnung bzgl. einer Beziehung akzeptiere, aber keinesfalls akzeptiere, wenn wir nicht weiterhin Freunde sein können, da er mir in der kurzen Zeit dafür als Mensch schon zu wertvoll geworden ist (hab ich so ähnlich hier im Forum gelesen und fand, dass es mir voll aus der Seele sprach).
Gerade hat er mir zurück geschrieben "Gute Freunde bleiben wir, wenn du möchtest"
Was hat das jetzt zu bedeuten? Also eine Beziehung mit ihm kann ich mir wohl abschminken oder? Und was soll ich da drauf jetzt antworten? Soll ich darauf überhaupt antworten? Ich bin so dermaßen verwirrt und verzweifelt und weiß gar nicht mehr, was richtig oder falsch ist...da ich diesen Mann nicht verlieren will...so etwas wie mit ihm hab ich noch nie erlebt...


Ach wenn Du nur ein weng mal drüber rational denkst ,und Du hast ja gesagt Du hast Dich hier eingelesen ,dann ja dann wüßtest Du das WMs meißt über die Freundschaft eine Partnerschaft entwickeln ,weil Sie dann ein weng mehr "Überblick" behalten und wenn de so wie tomreb schon schreibt Ihm die Möglichkeit gibst zu wissen wo er Dich treffen kann,haste dann alles richtig gemacht ,er will doch nur Zeit .

Gefällt mir
16. November 2014 um 19:44
In Antwort auf dulcie_12873038


Ach wenn Du nur ein weng mal drüber rational denkst ,und Du hast ja gesagt Du hast Dich hier eingelesen ,dann ja dann wüßtest Du das WMs meißt über die Freundschaft eine Partnerschaft entwickeln ,weil Sie dann ein weng mehr "Überblick" behalten und wenn de so wie tomreb schon schreibt Ihm die Möglichkeit gibst zu wissen wo er Dich treffen kann,haste dann alles richtig gemacht ,er will doch nur Zeit .

Versteh...
ich nicht so ganz. Verstehe das mit Rückzug, Zeit, Distanz brauchen...aber warum sollte ich ihm dann schreiben, wo ich anzutreffen bin, wenn er doch im Moment nichts mehr braucht als seine Ruhe und keinen Kontakt mit mir?
Das ist zum narrisch werden...ich bin dem wohl nicht gewachsen.
Aber so wie ich es verstanden habe, ist das ein gutes Zeichen, wenn er zumindest die Freundschaft noch will? Oder sagt er das auch nur so dahin? Um Ruhe zu haben?

Gefällt mir
16. November 2014 um 20:32
In Antwort auf adhara_12862444

Versteh...
ich nicht so ganz. Verstehe das mit Rückzug, Zeit, Distanz brauchen...aber warum sollte ich ihm dann schreiben, wo ich anzutreffen bin, wenn er doch im Moment nichts mehr braucht als seine Ruhe und keinen Kontakt mit mir?
Das ist zum narrisch werden...ich bin dem wohl nicht gewachsen.
Aber so wie ich es verstanden habe, ist das ein gutes Zeichen, wenn er zumindest die Freundschaft noch will? Oder sagt er das auch nur so dahin? Um Ruhe zu haben?


is ja süß ,so schnell aufgeben gilt net warum schreiben wo man is ab und an mal , ganz einfach damit er Dich treffen kann warum sonst ,WMs lieben es Menschen die Ihm nahe stehn oder zu denen Sie eine Zwischenmenschliche Bindung haben zu erfreun ,ach ich sag absichtlich Zm und net Beziehung is ein unterschied und es ist für Ihn leichter den Kontakt zu steuern ,achja in wirklichkeit machst Du es ja hihihihi verstehstes nun WMs müssen es von sich aus machen ,nur wer es Ihnen einsuguriert is ne andere Frage oder net . lass es mal auf dich wirken und lass das negative sei Du selbst und das klappt schon viel Glück

Gefällt mir
16. November 2014 um 20:49
In Antwort auf dulcie_12873038


is ja süß ,so schnell aufgeben gilt net warum schreiben wo man is ab und an mal , ganz einfach damit er Dich treffen kann warum sonst ,WMs lieben es Menschen die Ihm nahe stehn oder zu denen Sie eine Zwischenmenschliche Bindung haben zu erfreun ,ach ich sag absichtlich Zm und net Beziehung is ein unterschied und es ist für Ihn leichter den Kontakt zu steuern ,achja in wirklichkeit machst Du es ja hihihihi verstehstes nun WMs müssen es von sich aus machen ,nur wer es Ihnen einsuguriert is ne andere Frage oder net . lass es mal auf dich wirken und lass das negative sei Du selbst und das klappt schon viel Glück


Ok das leuchtet mir schon ein, aber wenn er mich treffen will, er weiß ja, wo ich wohne oder hatte bisher ja auch kein Problem, ein Treffen vorzuschlagen, wenn ihm danach war...
ganz ich selbst sein??? Hahahaha, würd ich ja gerne, aber sowas ist mit einfach noch nie untergekommen, daher meine komplette Ratlosigkeit (fühl mich grad wie ein Teenager ohne jegliche zwischenmenschliche Erfahrung).
Aber wie soll ich das dann formulieren? Hallo, bin um 3 Uhr im...beim Kaffee trinken, wenn du Lust hast, leiste mir doch Gesellschaft?
Oder ist das schon wieder zu viel?
Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass er mich erst mal gar nicht treffen will, jetzt wo er weiß, dass ich mir durchaus mehr gewünscht habe...und sei es nur, dass er meine Gefühle nicht verletzten will.
Aber was weiß ich schon, wie er denkt...

Gefällt mir
17. November 2014 um 13:24

Verstehe!
Und was du hier beschreibst, ist eigentlich genau das, was ich unter einer Partnerschaft verstehe...den anderen so zu nehmen, wie er ist, ihn nicht ändern zu wollen, Freheiten zugesetehen...alles in Ordnung soweit und machbar!
Ich hoffe wirklich nur, ich hab ihn nicht in die Flucht getrieben...seine Aussage, er kann sich zur Zeit keine Beziehung vorstellen und daher halte er den Kontakt für keine gute Idee, hat mich getroffen. Meint er das wirklich so? Das wird wohl die Zeit zeigen...seine SMS, dass wir gute Freunde bleiben, wenn ich das will, hat mir allerdings schon wieder ein wenig Hoffnung gegeben.
Gerade seine Art finde ich ja auch so faszinierend...aber am Wochenende hat es mir wohl den Schalter umgelegt, als das sch... Sicherheutsdenken kam und ich mal eine Definition wollte, was das ist und wohin das führt.
Jetzt heißt es abwarten, ob ich noch eine Chance habe oder nicht
Aber Eure Antworten geben mir Mut, vielen dank dafür!

Gefällt mir
19. November 2014 um 12:15
In Antwort auf adhara_12862444

Verstehe!
Und was du hier beschreibst, ist eigentlich genau das, was ich unter einer Partnerschaft verstehe...den anderen so zu nehmen, wie er ist, ihn nicht ändern zu wollen, Freheiten zugesetehen...alles in Ordnung soweit und machbar!
Ich hoffe wirklich nur, ich hab ihn nicht in die Flucht getrieben...seine Aussage, er kann sich zur Zeit keine Beziehung vorstellen und daher halte er den Kontakt für keine gute Idee, hat mich getroffen. Meint er das wirklich so? Das wird wohl die Zeit zeigen...seine SMS, dass wir gute Freunde bleiben, wenn ich das will, hat mir allerdings schon wieder ein wenig Hoffnung gegeben.
Gerade seine Art finde ich ja auch so faszinierend...aber am Wochenende hat es mir wohl den Schalter umgelegt, als das sch... Sicherheutsdenken kam und ich mal eine Definition wollte, was das ist und wohin das führt.
Jetzt heißt es abwarten, ob ich noch eine Chance habe oder nicht
Aber Eure Antworten geben mir Mut, vielen dank dafür!

Zwischenstand...
...nix tut sich (ich weiß, ich bin so ungeduldig, aber ich vermiss ihn so und würd gern die Zeit zurückdrehen, um meinen riesen dummen Fehler rückgängig machen zu können)
Montag bin ich mit unserer gemeinsamen Bekannten essen gegangen. Sie hat ihm ganz unverbindlich geschrieben, wir sind um 7 Uhr da und da, wenn er Lust hat. Hat ihr zurückgeschrieben, er hätte schon Lust, muss aber noch was arbeiten. Also volle Vermeidung, mich zu sehen.
Heut (seit dieser Vernichtungs-SMS Sonntag von ihm eben Funkstille) dacht ich mir, mach ich mal einen Schritt auf ihn zu. "Hey Lust auf Kultur? ...Freitag oder Samstag da und da? "
Bisher kam noch nix...meint ihr, es war zu früh, dass ich ihn kontaktiert habe?
Meine Freundin (auch Wassermann) meinte ja, ich soll ihn komplett in Ruhe lassen, da man für einen Wassermann erst dann interessant wird, wenn sie merken, die können den anderen nicht haben. Aber irgendwie sind bei uns die Dinge ja etwas anders gelagert...wir waren uns ja zeitweise schon sehr nahe

Gefällt mir
20. November 2014 um 14:04

Ja...
das mach ich jetzt auch, auch wenns schwer fällt.
Er hat gestern noch geantwortet, mir aber weder zu- noch abgesagt...weiß noch nicht, ob er am WE nicht zu seiner Familie fährt und er gibt mir noch Bescheid.
Sollte er nicht mitkommen ins Theater dann lass ich ihn für eine Zeit in Frieden...wollte ihm dadurch nur zeigen, dass wir wieder normal weitermachen können.
Am besten ist wohl, gar nichts mehr zu erwarten und nicht zu hoffen...dann kann man nicht enttäuscht werden, sondern nur positiv überrascht sein, wenn doch alles gut ausgeht

Gefällt mir
22. November 2014 um 13:13
In Antwort auf adhara_12862444

Ja...
das mach ich jetzt auch, auch wenns schwer fällt.
Er hat gestern noch geantwortet, mir aber weder zu- noch abgesagt...weiß noch nicht, ob er am WE nicht zu seiner Familie fährt und er gibt mir noch Bescheid.
Sollte er nicht mitkommen ins Theater dann lass ich ihn für eine Zeit in Frieden...wollte ihm dadurch nur zeigen, dass wir wieder normal weitermachen können.
Am besten ist wohl, gar nichts mehr zu erwarten und nicht zu hoffen...dann kann man nicht enttäuscht werden, sondern nur positiv überrascht sein, wenn doch alles gut ausgeht

Absage
So, gerade kam per SMS die Absage auf meine Vorschlag hin, ins Theater zu gehen. Bei ihm klappe es dieses WE nicht, aber danke für den Vorschlag und noch ein schönes Wochenende...
haha, ganz tolles Wochenende...hätte ihn so gern gesehen, weil ich ihn ganz doll vermisse
was soll ich jetzt tun? Erst mal ein paar Tage gar nichts oder? Er hat ja gesehen, dass ich bereit bin, auf freundschaftlicher Ebene weiter zu machen...also warten, ob was von ihm kommt oder? Und was, wenn nichts mehr kommt? Davor hab ich so sehr Angst...

Gefällt mir
22. November 2014 um 18:51

Ich warte...
...und halt die Füße still.
Was bringt es mir, einen Kontakt aufzuzwingen, den der andere gar nicht will? Nichts. Und wenn er (falls er hoffentlich) wieder kommt, dann weiß ich wenigstens, dass er das auch so will.
Nur wie viel Geduld muss man aufbringen? Wann kommt er wieder an? Tage, Wochen, Monate? Diese Ungewissheit ist was schlimmes für mich!
Ich weiß, ich soll mich auf mein Leben konzentrieren, Spaß haben, unabhängig von ihm. Schwer, denn wie heißt es so schön: Liebe ist die größte Motivation.
Aber eins verstehe ich nicht so ganz: Wenn man einem WM beleidigt ist, dann nerven die? Wie geht das denn? Dachte, dann verkriechen sie sich noch mehr, da man sie ja sicher in irgend ne Ecke gedrängt hat oder so

Gefällt mir
22. November 2014 um 19:11
In Antwort auf adhara_12862444

Ich warte...
...und halt die Füße still.
Was bringt es mir, einen Kontakt aufzuzwingen, den der andere gar nicht will? Nichts. Und wenn er (falls er hoffentlich) wieder kommt, dann weiß ich wenigstens, dass er das auch so will.
Nur wie viel Geduld muss man aufbringen? Wann kommt er wieder an? Tage, Wochen, Monate? Diese Ungewissheit ist was schlimmes für mich!
Ich weiß, ich soll mich auf mein Leben konzentrieren, Spaß haben, unabhängig von ihm. Schwer, denn wie heißt es so schön: Liebe ist die größte Motivation.
Aber eins verstehe ich nicht so ganz: Wenn man einem WM beleidigt ist, dann nerven die? Wie geht das denn? Dachte, dann verkriechen sie sich noch mehr, da man sie ja sicher in irgend ne Ecke gedrängt hat oder so


Gute Frage ,es kommt drauf an wie ein WM beleidigt wird und von wem ,es gibt Menschen die können ein WM beleidigen und es geht dem WM meilenweit am Arsch vorbei ,aber bei Menschen die es eigentlich besser wissen müßten wurmt es ganz schön ,deshalb auch so eine reaktion ,das kann man auch nutzen ,mehr sag ich dazu mal net

Gefällt mir
22. November 2014 um 19:57
In Antwort auf dulcie_12873038


Gute Frage ,es kommt drauf an wie ein WM beleidigt wird und von wem ,es gibt Menschen die können ein WM beleidigen und es geht dem WM meilenweit am Arsch vorbei ,aber bei Menschen die es eigentlich besser wissen müßten wurmt es ganz schön ,deshalb auch so eine reaktion ,das kann man auch nutzen ,mehr sag ich dazu mal net

Ach herrje
...zu kompliziert, das probier ich mal lieber nicht aus, mit meinem "tollen" Händchen, wie man mit WM umzugehen hat, verkack ich es damit wohlmöglich noch mehr
Ich hab es einmal erlebt, dass er sehr aktiv geworden ist, als er mich beleidigt hatte. Wir saßen gemütlich morgens (ok mittags) beim Kaffee in seiner Küche, führten mal wieder tiefsinnige Gespräche und keine Ahnung, wie wir darauf gekommen sind. Auf alle Fälle sagte er dann: Ganz ehrlich, wenn du zum jetztigen Zeitpunkt aus meinem Leben verschwinden würdest, würde mir das nichts ausmachen. Wums! Dann hab ich nur drauf erwidert, dass das jetzt harte Worte waren. Er hat sich gleich verteidigt, dass er ja nur ehrlich war. Einige Zeit später schaute er mich an und meinte: Jetzt hab ich dich wohl ganz schön gekränkt oder? Und dann meinte er, er hätte es ja grundsätzlich so gemeint, dass er schnell wieder zur Tagesordnung übergehen kann, wenn jemand aus seinem Leben geht (auch bei Todesfällen). Und er wüsste ja nicht, wie es wäre, wenn ich nicht mehr da wäre, vielleicht würds ihm ja doch was ausmachen...Thema geklärt. Aber scheins wollte er sich dann doch noch mal rückversichern, denn Abends rief er dann gleich noch mal bei mir an, um die Lage zu checken...
Wie auch immer, diese Worte klingen gerade wieder im Hinterkopf, daher hab ich auch wenig Hoffnung auf ein happy end mit ihm...aus den Augen, aus dem Sinn ist wohl sein Motto.
Puh, jetzt hab ich euch schon wieder so vollgetextet, aber meine kranken, tausend Gedanken müssen irgendwo hin, sorry

Gefällt mir
22. November 2014 um 21:03

In der Tat anstrengend
...dein WM-Freund...so ein Verhalten verletzt doch immer irgendwie. Umso bewundernswerter, dass du so toll damit umgehst. Kannst du das nur, weil du nix von ihm willst? Oder willst du was von ihm und gehst - im Gegensatz zu mir - den richtigen Weg und zeigst viel, viel Verständnis für ihn und sein Verhalten?
Glaub, meinem WM interessiert das nicht sonderlich, wenn ich mich zurückziehe, er hat ja bisher auch das Tempo und die Treffen bestimmt und ich hab mich zurückgehalten. Also bevor er mich abgeschossen hatte, meine ich jetzt. Nun wird er umso erleichterer sein, wenn ich die Füße still halte.
Was meinst du genau mit Spielchen? So eine Art Grenzen austesten...wie weit kann ich gehen, bis die Alte ausflippt? Hätte ich ausflippen sollen? Naja, zumindest hat er sich damals noch dafür entschuldigt, dass er mich gekränkt hat

Gefällt mir
23. November 2014 um 18:09


Find ich klasse, wie klar du das definieren kannst, was du willst und was nicht bzw. dass du weißt, dass er es dir nie geben könnte
Stimmt, im Grunde sind sie liebe Menschen...ich hab jede Sekunde an seiner Seite genossen und fühlte mich so angekommen.
Heute vor zwei Wochen haben wir uns das letzte Mal gesehen, da war noch alles in Ordnung.
Ich brauch einfach nur noch einen Funken Hoffnung...eine SMS von ihm, ein Anruf, dass ich weiß, dass alles gut wird, was ich mir so sehr wünsche...Sonntag-Abend-blues, nehm ich mal an

Gefällt mir
24. November 2014 um 11:32
In Antwort auf adhara_12862444

In der Tat anstrengend
...dein WM-Freund...so ein Verhalten verletzt doch immer irgendwie. Umso bewundernswerter, dass du so toll damit umgehst. Kannst du das nur, weil du nix von ihm willst? Oder willst du was von ihm und gehst - im Gegensatz zu mir - den richtigen Weg und zeigst viel, viel Verständnis für ihn und sein Verhalten?
Glaub, meinem WM interessiert das nicht sonderlich, wenn ich mich zurückziehe, er hat ja bisher auch das Tempo und die Treffen bestimmt und ich hab mich zurückgehalten. Also bevor er mich abgeschossen hatte, meine ich jetzt. Nun wird er umso erleichterer sein, wenn ich die Füße still halte.
Was meinst du genau mit Spielchen? So eine Art Grenzen austesten...wie weit kann ich gehen, bis die Alte ausflippt? Hätte ich ausflippen sollen? Naja, zumindest hat er sich damals noch dafür entschuldigt, dass er mich gekränkt hat

Grenzen setzen!
Hallo honey,

wie hast du dich denn gefühlt als er das zu dir gesagt hat?
Ich hatte auch mal ein WMM Romanze und dieser Typ war auch so ein Holzhacker.
Ich habe mir viel zu viel gefallen lassen. Heute würde ich anders handeln.
Ich wäre an deiner Stelle aufgestanden und gegangen - ohne Diskussion. Dann hätte er sich mal überlegen können, was er dir an den Kopf geworfen hat!

Mein Rat, lass ihn ziehen. Es gibt Männer, die hätten dir so etwas nicht am Frühstückstisch aufgetischt.

Gefällt mir
24. November 2014 um 13:28
In Antwort auf hymie_12530193

Grenzen setzen!
Hallo honey,

wie hast du dich denn gefühlt als er das zu dir gesagt hat?
Ich hatte auch mal ein WMM Romanze und dieser Typ war auch so ein Holzhacker.
Ich habe mir viel zu viel gefallen lassen. Heute würde ich anders handeln.
Ich wäre an deiner Stelle aufgestanden und gegangen - ohne Diskussion. Dann hätte er sich mal überlegen können, was er dir an den Kopf geworfen hat!

Mein Rat, lass ihn ziehen. Es gibt Männer, die hätten dir so etwas nicht am Frühstückstisch aufgetischt.

Wohl wahr!
Das hätte ich wohl machen sollen, aber nein, ich war ja die verständnisvolle Frau, die für jede seiner manchmal furchtbar an die Gürtellinie gehenden Sprüche eine Entschuldigung hatte. Weil er ja WM ist, der ist ja so.
Natürlich hab ich mich danach ziemlich wertlos gefühlt bzw. so gedacht, dem geh ich ja eh am Arsch vorbei und das tut natürlich weh. Hätte ich damals gewusst, dass es wohl wirlich so ist, ich wär echt gegangen....aber da hatte ich noch Hoffnung.

Gefällt mir
28. November 2014 um 14:55
In Antwort auf adhara_12862444

Wohl wahr!
Das hätte ich wohl machen sollen, aber nein, ich war ja die verständnisvolle Frau, die für jede seiner manchmal furchtbar an die Gürtellinie gehenden Sprüche eine Entschuldigung hatte. Weil er ja WM ist, der ist ja so.
Natürlich hab ich mich danach ziemlich wertlos gefühlt bzw. so gedacht, dem geh ich ja eh am Arsch vorbei und das tut natürlich weh. Hätte ich damals gewusst, dass es wohl wirlich so ist, ich wär echt gegangen....aber da hatte ich noch Hoffnung.


Aktueller Stand: Morgen wird es genau eine Woche, wo wir keinerlei Kontakt mehr haben, sprich auch ihn hab ihn in Ruhe gelassen.
Ist das noch Normalzustand bei einem Wassermann oder sollte ich meine Hoffnungen doch allmählich begraben?

Gefällt mir
28. November 2014 um 21:42


Oh das klingt so herrlich schön einfach, wie du das beschreibst wenn ich wüsste, dass es ein happy end gibt, würde mir das warten leichter fallen. Aber gut, in die Zukunft sehen kann niemand und im Moment zumindest klappt das ignorieren sehr gut...ist ja auch nicht weiter schwer, wenn von ihm auch kein einziges Lebenszeichen kommt
Ich hab mir jedenfalls fest vorgenommen, nichts mehr zu tun...wenn ein Mensch seine Zeit mit mir verbringen möchte, dann, weil er es gerne und freiwillig machen will...und dann wird er sich schon melden...oder? Oh mann....

Gefällt mir
28. November 2014 um 21:56

Wobei...
eine Frage hab ich da noch: Es ist ja für einen wm wahrscheinlich auch ausschlaggebend, wie lange er die Frau schon kennt oder? Also je länger, umso tiefer das Vertrauen und umso eher besteht wohl die Möglichkeit, dass er irgendwann mal erkennt, was er für ein Idiot war?!? Wenn diese Theorie stimmt, dann hab ich sowieso schlechte Karten...wir kennen uns ja grad mal zwei Monate, wenn auch mit sehr sehr intensiven und intimen Gesprächen, aber dennoch.

Gefällt mir
29. November 2014 um 9:18

Wow...
danke für diese Erklärung! Sie hat mich irgendwie total beruhigt und vor allem dein letzter Satz hat es mir angetan: Es laufen lassen...genau das tu ich. Weil alles andere nichts bringt. Und ich glaube, ich hab grad was gelernt: Dass meine Sichtweise nicht unbedingt auch seine ist, das muss man sich - in jeder Lebenssituation - vor Augen halten. Das eigene Kopfkino läuft, man interpretiert evtl. Dinge hinein, die vom Gegenüber gar nicht so gemeint sind. Bestes Beipsiel: Wenn man schlecht gelaunt ist, liest man eine SMS anders als wie wenn man gut drauf ist...beide Male wird die Reaktion darauf eine andere sein und somit nimmt das Schicksal seinen fatalen Lauf
Also: Auf das Leben (und die Erkenntnisse des WM) vertrauen, laufen lassen (man kann nur positiv überrascht werden) und nichts mehr hineindeuten! Danke

Gefällt mir
5. Dezember 2014 um 19:35
In Antwort auf adhara_12862444


Find ich klasse, wie klar du das definieren kannst, was du willst und was nicht bzw. dass du weißt, dass er es dir nie geben könnte
Stimmt, im Grunde sind sie liebe Menschen...ich hab jede Sekunde an seiner Seite genossen und fühlte mich so angekommen.
Heute vor zwei Wochen haben wir uns das letzte Mal gesehen, da war noch alles in Ordnung.
Ich brauch einfach nur noch einen Funken Hoffnung...eine SMS von ihm, ein Anruf, dass ich weiß, dass alles gut wird, was ich mir so sehr wünsche...Sonntag-Abend-blues, nehm ich mal an

Die Hoffnung schwindet...
...von Tag zu Tag mehr.
Morgen werden es 2 Wochen, seit wir das letzte Mal SMS-Kontakt hatten...Sonntag werden es 4 Wochen, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben
Auch wenn er Wassermann ist: Würde er was empfinden für mich, würde er sich doch langsam mal melden oder????
Ich denke, ich kann seine Ansage, wenn ich jetzt aus seinem Leben verschwinden würde, dann würd es ihm nichts ausmachen, wohl ernst nehmen ...oh es tut so weh

Gefällt mir
7. Dezember 2014 um 20:14
In Antwort auf adhara_12862444

Die Hoffnung schwindet...
...von Tag zu Tag mehr.
Morgen werden es 2 Wochen, seit wir das letzte Mal SMS-Kontakt hatten...Sonntag werden es 4 Wochen, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben
Auch wenn er Wassermann ist: Würde er was empfinden für mich, würde er sich doch langsam mal melden oder????
Ich denke, ich kann seine Ansage, wenn ich jetzt aus seinem Leben verschwinden würde, dann würd es ihm nichts ausmachen, wohl ernst nehmen ...oh es tut so weh

Hmmmm
Sorry, wenn ich hier schon wieder meine Gedanken schreibe, muss einfach raus
Hab ihm gestern ne SMS geschrieben, ob er vielleicht morgen Lust hat auf Christkindlmarkt. Heute Mittag rief er mich dann an und er ging tatsächlich mit!! War noch eine Freundin von mir dabei.
Anfangs waren wir allein, da war er glaub ich schon noch recht angespannt. Ich bin hin und hab ihn so wie immer zur begrüßung kurz umarmt, da hat er erst mal doof geguckt Aber ich tat so, als sei alles wie immer, war fröhlich, lustig und entspannt. Und so entspannte auch er sich zunehmend und es war sehr schön...beim Abschied hat er mich dann kurz gedrückt und meinte, wir telefonieren...
Gut oder schlecht?
Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich diesen Mann an meiner Seite wissen möchte...ihn seiner Nähe fühl ich mich einfach nur angekommen *seufz*

Gefällt mir
11. Dezember 2014 um 19:45
In Antwort auf adhara_12862444

Hmmmm
Sorry, wenn ich hier schon wieder meine Gedanken schreibe, muss einfach raus
Hab ihm gestern ne SMS geschrieben, ob er vielleicht morgen Lust hat auf Christkindlmarkt. Heute Mittag rief er mich dann an und er ging tatsächlich mit!! War noch eine Freundin von mir dabei.
Anfangs waren wir allein, da war er glaub ich schon noch recht angespannt. Ich bin hin und hab ihn so wie immer zur begrüßung kurz umarmt, da hat er erst mal doof geguckt Aber ich tat so, als sei alles wie immer, war fröhlich, lustig und entspannt. Und so entspannte auch er sich zunehmend und es war sehr schön...beim Abschied hat er mich dann kurz gedrückt und meinte, wir telefonieren...
Gut oder schlecht?
Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich diesen Mann an meiner Seite wissen möchte...ihn seiner Nähe fühl ich mich einfach nur angekommen *seufz*


Schade, wo sind die Wassermann-Experten? Kann mir keiner eine Einschätzung geben?
Heut hab ich gefragt, ob wir vielleicht was essen gehen...wir haben dann zwar tel, aber er wollte nicht. Hmmm.
Und danach hab ich von einer freundin erfahren, dass er vor einiger Zeit wohl etwas mit einer sehr guten Freundin von ihm was gehabt hat...das beunruhigt mich. Er erwähnt diese Frau auch immer wieder. Ist sie vielleicht der wahre Grund, warum er keine Beziehung mit mir will? und ich hab mir all das, dass der WM nur Zeit braucht etc nur mal wieder eingeredet? Gegen ne andere Frau hab ich keine Chance, wenns so wäre. Und ich mein, er von sich aus macht auch keine Anstalten, unseren Kontakt wieder zu vertiefen. Es ist zum HEULEN!

Gefällt mir
11. Dezember 2014 um 21:37


Diese Frau ist eine gute Freundin von ihm, die er schon aus der Schulzeit kennt.
Ja, er treibt mich in den Wahnsinn und ja ich komm nicht los.
Ich will es wohl immer noch nicht wahrhaben, dass mich wieder ein Mann abgewiesen hat und ich all meine Träume begraben kann

Gefällt mir
12. Dezember 2014 um 12:26

Ja...
du hast recht, in allem, was du schreibst.
Ich mache jetzt auch gar nichts mehr...hab ihm gezeigt, dass ich auch freundschaftlich mit ihm und seinen Macken umgehen kann. Das wollte ich ihm noch zeigen. Nun ists gut. Er ist an der Reihe, falls er den Kontakt noch will.
Manchmal kommen aber eben solche starken Selbstzweifel und Tage, wo man das Ganze nicht akzeptieren will und halb durchdreht vor lauter wirren Gedanken im Kopf. ABer was nützt es? Gar nichts, außer dass ich verrückt werde.
Werd mir jetzt erst mal ein schönes Wochenende machen mit Familie und Freunden und es einfach los lassen (schwer )
Danke fürs Zuhören!

Gefällt mir
13. Dezember 2014 um 20:33

Teils
stimmt es, was du schreibst. ABER: Ich habe in diesem Jahr generell viel dazu gelernt, was mein Verhalten Männern gegenüber betrifft...also dieses ich plan mal nix, weil es könnte ja sein, er hat Zeit: Ja, das hatte ich in den letzten Jahren sehr sehr oft. Mach ich aber nicht mehr, bin dieses Wochenende nicht mal in seiner Nähe, da ich in meiner Heimat bin und da die Zeit mit Familie und Freunden genieße
Richtig ist, dass man innerlich zerbricht, wenn man so sehr nach Liebe lechzst...natürlich weiß man es vom Kopf her, dass man nichts erzwingen kann, aber das Herz wünscht es sich doch so sehr.
Aber richtig ist auch, dass man nichts erzwingen kann...diesen Grundsatz muss ich mir jetzt immer wieder vor Augen halten.
Ich hab ihn seit Donnerstag los gelassen...
Dir auch ein schönes Rest-Wochenende! Und hoffentlich finden wir bald jemanden, der kuscheln mit uns für das größte hält

Gefällt mir
22. Dezember 2014 um 19:06

Meine Erfahrungen...
Dass ein Wassermann sich distanziert und tagelang (auch wochenlang) nichts von sich hören lässt, ist völlig normal (zumindest für sie), aber den Kontaktabbruch direkt auszusprechen - nein! Wenn der Wassermann ganz gezielt den Kontakt einstellen möchte, hat er kein (oder zu wenig) Interesse und ich fürchte, Du wartest umsonst. Ignorieren ist grundsätzlich eine gute Sache, aber in Deinem Fall wird es nichts bringen, da er ja gar nicht will.
Tut mir leid, dass ich Dir nichts anderes schreiben kann, aber wenn ein Wassermann wirklich Gefallen an jemandem gefunden hat, obwohl er vielleicht gerade wenig Zeit oder sonstwas hat, lässt er doch niemals den Faden zum Objekt seiner Begierde abreißen. Sie sind nämlich auch recht eifersüchtig, selbst wenn das nicht zur Wassermannnatur zu passen scheint. Dein WM hat sich ganz gezielt gegen Dich ausgesprochen und das wird sich meiner Meinung nach nicht ändern.

Sorry & alles Gute!
grussundkuss

Gefällt mir
22. Dezember 2014 um 19:34

Die einzige Möglichkeit,
die Du in meinen Augen hast ist, pack Deine Sachen, schnapp Dir Kind & Hund und hau ab!
Nur so wirst Du ihn zu irgendwas (einem Sinneswandel) bewegen! Wenn er sich dann auch nicht einkriegt, lass es dabei. Kämpfen können sie schon, auch wenn das oft angezweifelt wird. Sie tun das nicht auf die "herkömmliche" Art und Weise, die Frau verlangt, aber sie geben nochmal alles, wenn sie wirklich dran hängen. Den Unterschied wirst Du dann schon bemerken. Nur leider muss es nicht bedeuten, dass es nun bis ans Ende Euer Tage so verbindlich bleibt. Ihm scheint irgendwas zu fehlen. Du schreibst ja nur aus Deiner Sicht und Dir sind eben die kleine Familie mit Tieren u.s.w. wichtig und das scheint Dir zu genügen. Bei ihm wird es nicht ganz so sein. Du kannst ihm aber dabei nicht helfen, da muss er selber durch.
Bleib unbedingt bei Dir, sonst wird es ganz traurig für Dich enden. Denk an Deine Kinder und an Dich - um Euer Wohl geht es!

Gefällt mir
22. Dezember 2014 um 19:42

Letzter Beitrag war für scaryfice
Sorry, hab mich verklickt.

Gefällt mir
23. Dezember 2014 um 19:24
In Antwort auf githa_12862139

Meine Erfahrungen...
Dass ein Wassermann sich distanziert und tagelang (auch wochenlang) nichts von sich hören lässt, ist völlig normal (zumindest für sie), aber den Kontaktabbruch direkt auszusprechen - nein! Wenn der Wassermann ganz gezielt den Kontakt einstellen möchte, hat er kein (oder zu wenig) Interesse und ich fürchte, Du wartest umsonst. Ignorieren ist grundsätzlich eine gute Sache, aber in Deinem Fall wird es nichts bringen, da er ja gar nicht will.
Tut mir leid, dass ich Dir nichts anderes schreiben kann, aber wenn ein Wassermann wirklich Gefallen an jemandem gefunden hat, obwohl er vielleicht gerade wenig Zeit oder sonstwas hat, lässt er doch niemals den Faden zum Objekt seiner Begierde abreißen. Sie sind nämlich auch recht eifersüchtig, selbst wenn das nicht zur Wassermannnatur zu passen scheint. Dein WM hat sich ganz gezielt gegen Dich ausgesprochen und das wird sich meiner Meinung nach nicht ändern.

Sorry & alles Gute!
grussundkuss

Danke
für deine Einschätzung. So viele unterschiedliche Meinungen, was das Verhalten des WM betrifft. Aber ich denke, deine Einschätzung kommt der Realität am nächsten.
Kein Kontakt mehr, seitdem ich beschlossen habe, mich nicht mehr aufzudrängen. So wichtig ist es ihm also, weiterhin mit mir befreundet zu bleiben. Nicht mal ein Weihnachtsgruß kommt. Das sagt alles. Es tut weh, aber DAS ist die Realität.
Ein weiteres Weihnachten ohne Mann, was solls. Frau ist es ja gewohnt.
Euch allen wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und ich hoffe, Ihr könnt es im Kreise Eurer Liebsten genießen!

Gefällt mir
26. Dezember 2014 um 21:53

Tu ich doch
Lass ihn vollkommen in ruhe. Und siehe da. Heilig Abend hat er mich Mittag angerufen. Um mir frohr Weihnachten zu wünschen und dann haben wir wieder geplaudert über alles mögliche, so wie immer, wenn wir zwei zusammentreffen dann nimmt das kein Ende Aber ich interpretier da jetzt nichts hinein. Es war eine nette Geste, fertig. Was sein wird, ob überhaupt noch was sein wird, wird die Zeit zeigen. Ich leb mein Leben und das ist gut

Gefällt mir
30. Dezember 2014 um 13:13

Zeit heilt alle Wunden!
Nein, du kannst nichts ändern.
Es wäre Fatal jetzt alles genau zu durchleuchten und Pläne zu schmieden um ihm zu überzeugen.
Lass ihm Zeit, einige Wochen!
Ich weiß, das ist verdammt hart aber er muss sich zurückziehen können (Stillen Kämmerchen und in Ruhe Denken können) und vor allem darfst du nicht in die Bittsteller Position rutschen!
Zeig ihm Grenzen auf, sag ihm das er zuweit geht und das DU schneller Weg bist als der Wind wenn er nicht weiß was er will!
LG

Gefällt mir