Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Titel Seit 8 Monaten eine Affäre mit einem Waagemann

Titel Seit 8 Monaten eine Affäre mit einem Waagemann

5. März 2012 um 13:37

Hallo, ich wende mich an Euch. Vielleicht könnt ihr mir ja mal Eure Erfahrungen mit Waage-Männern schildern. ich habe jetzt 11 Monate eine Affäre mit einem Waage-Mann. Er ist , wenn es so sagen kann, echt ein Traummann. Es paßt bei uns auch sehr viel, was bei meinem Ex-Mann nicht gepaßt hat. Wir haben uns durch unser gemeinsames Hobby kennengelernt. Er hat mich immer auf eine bestimmte Art und Weise bewundert. er ist sehr charmant. Nur wir haben eine Absprache, das wir uns keine Gefühle gestehen wollen. Er ist noch verheiratet und hat 3 erwachsene Kinder. Er ist eigentlich ein sehr sensibler Mensch. Wir können uns zwar nur 1 bis 2 X in der Woche sehen, weil er auch beruflich erfolgreich und sehr angespannt ist. Jetzt haben wir letztes Wochenende ein Wochenende zusammen verbracht. Er hat meine Nähe gesucht, wir haben gekuschelt, geküsst und auch wunderschönen Sex gehabt. Jeder hat gedacht wir wären ein Pärchen. Wir sind beide auch unheimliche Leseratten und können uns über Gott und die Welt unterhalten. Am Sonntag wollten wir uns nur noch verabschieden. es fiel uns beiden sehr schwer. Und jetzt bin ich doch sehr durcheinander. Ich weiß auch nicht, ob er jetzt lieber Abstand möchte, weil die Gefühle bei ihm doch zu intensiv geworden sind. gestern habe ich noch eine SMS bekommen, wie ich den Tag noch verbracht habe. Was ratet ihr mir ? Soll ich mich bei ihm melden oder lieber warten, wenn was von ihm kommt ?

Mehr lesen

9. März 2012 um 0:29

Ich finde
du solltest ihn mal ein wenig "gängeln", wenn du mehr willst. Das sollstest du natürlich vorher wissen. Erwarte keine klare Entscheidung von ihm, wenn du selbst nicht dazu bereit bist. Waagen spiegeln ihr Gegenüber sehr oft. D.h. du siehst in ihm, was du selbst tust.

Ich würd ihn mal fragen, warum er eigentlich so an seiner Beziehung festhält, wenn er seine Partnerin eh betrügt. Mach doch eine Diskussion draus. "Warum betrügt man seinen Partner". So kommst du vielleicht dahinter. Mit direkten Fragen gewinnst du bei Waagen meist keinen Preis und stehst hinterher genauso ratlos da wie vorher. Oder frag ihn ob er seine Partnerin verlassen würde, wenn er sich wieder neu verliebt. Sowas in der Art. Aber eben erst, wenn DU weißt was du willst. Ich verwette meinen Hintern, dass er deine Unsicherheit riecht und dementsprechen "eierig" antworten wird.

Ich bin ja "nur" Waagefrau. Die ticken anders. Wenn ich nach 3 Monaten immer noch nicht gelangweilt bin, oder diese oberflächliche "Versteckbeziehung" weiterführe, dann steckt meist mehr dahinter und ich trau mich nur nicht was zu sagen.

Ich habe, als ich jünger war, auch 2 mal eine Affäre gehabt (allerdings mit Singlemännern, mich machen liierte Männer einfach nicht an, weil ich die ja eh nicht haben kann). Ich war in beiden Fällen verliebt, hab aber nie was gesagt, weil ich dachte der Mann will mich ja eh nicht. Weil eben abgemacht war, dass es bei einer Affäre bleibt.

Ich finde mich mit solchen Ansagen ab und respektiere das. Jemandem nachlaufen ist mir total unmöglich. Das wäre für mich, als müsste ich ohne Sicherheiten von einem Hochhaus springen.

Allerdings weiß ich von Waagemännern, dass die gerne mal das mitnehmen, was sich ihnen bietet. Von daher kann ich dir auch nicht so recht weiterhelfen. Achte mal auf dein Bauchgefühl.

Ich kenne super treue, Familienväter vom Sternzeichen Waage, ich kenne aber auch einige "Player", die nichts anbrennen lassen.

Da kommts wohl drauf an ob seine Waagschalen in Schieflage geraten sind oder nicht.

Objektiv gesehen würde ich sagen: Lass dich nie mit einem Mann ein, der in der Lage ist seine Partnerin zu betrügen ohne mit der Wimper zu zucken. Und dann auch noch für einen so langen Zeitraum. Das spricht nicht unbedingt für ihn. Nachher bist du mit ihm zusammen und schwupps in der gleichen Sitiuation wie seine Frau/Freundin jetzt. Mir wäre das zu unsicher mit so einem Mann.

Ich verliere aber auch sofort den Respekt vor einem Mann, der zweigleisig fährt. Von daher hat sich das meist eh sofort erledigt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2012 um 21:01

Also
wenn er dir schreibt, dann will er wohl Kontakt haben.

Ich bin Waage und doch eher ein Beziehungsmensch und im Gegensatz zu meinen Horoskop sehr treu, denn ich lebe nach dem Motto: Behandle alle so wie du behandelt werden möchtest.

Lg Lukas (25)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2012 um 13:32

Fürsorgliche Waage
Jetzt ist dieses Wochenende etwas passiert, wo ich überhaupt nicht mehr mit klar komme. ich bin seit letzter Woche krank geschrieben. Und am Wochenende hatte ich ihn eine SMS geschrieben, dass ich nicht zu einer Veranstaltung unseres verein kommen kann. es kam die SMS" Ich soll im Bett bleiben. Und seit dem fragt er mich jeden Tag,,ob ich zu Hause bin und mich ausruhe. Da sieht doch fast so aus als ob er sich wahnsinnige Gedanken macht. Warum ? Ich weiß, dass er trotzdem wenn er unterwegs ist mit anderen flirtet. Und unsere Absprache sich keine Gefühle zu gestehen, gilt ja auch noch. Wenn ich mal sage, das ich ihn vermisse oder ich an ihn denke, kommt manchmal gar nichts. Ich verstehe es nicht. Dann gibt es wieder Tage, da fragt er mich, ob ich an ihn denke und natürlich vermißt er mich. Ich steige da nicht mehr durch. Er macht mir auch wahnsinnige Komplimente.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2012 um 15:25
In Antwort auf uschi_12183260

Also
wenn er dir schreibt, dann will er wohl Kontakt haben.

Ich bin Waage und doch eher ein Beziehungsmensch und im Gegensatz zu meinen Horoskop sehr treu, denn ich lebe nach dem Motto: Behandle alle so wie du behandelt werden möchtest.

Lg Lukas (25)

,.das ist sehr schön,.....
formuliert,...ich finde, es passt auch zu dem entgegenkommenden charakter des waagemenschen.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2012 um 15:43

,.ich bin überzeugt,.....
dass es sich da auch eher um ein "techtelmechtel" handelt, als um eine "ernsthaft gemeinte freundschaft,.beziehung",....

obwohl ja abgemacht wurde, das keine gefühle aufkommen sollten ,..das würd bei mir überhaupt gar nicht gehen, geschweige denn " meine intimsphäre mit jemanden zu teilen", der im grunde nicht an meinem seelenleben teilnimmt

,..ich frag mich immer wieder, wie "frau" das fertigbringt eine "affäre oder beziehung " zu führen, ohne sich emotional daran zu beteiligen,...schon der gedanke, dass der mann für mich sonst nichts übrig hat,...vielleicht mal hie und da nachfrägt um sein angeknackstes ego zu befriedigen, würde mich jagen,...

,...ich würde mich grundsätzlich nicht melden, weil ich da total unsicher wär, ob er aus reiner "bequemlichkeit" handelt,..denn wenn SIE schon anruft oder mailt oder was auch immer,..würde ich ewig das gefühl haben,....wenn ich ihm doch "wichtig" bin, ist der DA!!
und das ist der springende punkt,....."wichtigkeit" scheint nicht vorhanden an meiner person, sondern nur am sex und auf das kann ich ganz gern verzichten.


hier gibt es ja im grunde nicht zu "reagieren" weil ja schon feststeht, was JEDER MÖCHTE,...sex ohne gefühle und warum soll man da groß "vortäuschen"?,....

lg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen