Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Traum vom ehemaligen Klassenkameraden

Traum vom ehemaligen Klassenkameraden

11. Mai um 19:58

Hey zusammen,


Und zwar hatte ich letztens einen extrem seltsamen Traum von einem ehemaligen Klassenkameraden, der mich früher oft gehänselt und später (so mit 15,16) auch geneckt hat (letzter Kontakt ist fast 7 Jahre her). Ich hab ihn nie sonderlich gut leiden können, allerdings war immer eine komische Anziehung da, die aus Blicken und dergleichen bestand.

Nun bin ich ihm vor über einem halben Jahr mal in der Bahn über den Weg gelaufen, wie haben uns nur kurz gesehen und gegrinst.

Nun habe ich diesen ssltsamen Traum von ihm gehabt, in dem wir uns in einem Haus befinden, eine art Einkaufszentrum und ich mit ihm rede und wieder diese Anziehungskraft herrscht. Irgendwie hatte er mich dann gefragt ob ich mitkommen, ich habe aber verneint, da ich nach Hause musste.

Dann hatte ich da eine Buslinie, in die eine Richtung wäre ich zu meinem jetzigen Freund gekommen in die andere nach Hause zu meiner Mutter.

Dann habe ich relativ panisch nach meinem alten Bekannten gesucht, aber er war weg.

Dann bin ich aufgewacht neben meinem Freund mit einem komischen Gefühl als hätte ich ihn betrogen, obwohl ich ja hat nichts gemacht habe.


Was hat das zu bedeuten? Eine Methaper weil ich zwischen meiner Mutter und meinem Freund stehe? Zu sehr in der Vergangenheit lebe? 

Ich bin verwirrt.

Mehr lesen

13. Mai um 13:47
In Antwort auf cathlyn

Hey zusammen,


Und zwar hatte ich letztens einen extrem seltsamen Traum von einem ehemaligen Klassenkameraden, der mich früher oft gehänselt und später (so mit 15,16) auch geneckt hat (letzter Kontakt ist fast 7 Jahre her). Ich hab ihn nie sonderlich gut leiden können, allerdings war immer eine komische Anziehung da, die aus Blicken und dergleichen bestand.

Nun bin ich ihm vor über einem halben Jahr mal in der Bahn über den Weg gelaufen, wie haben uns nur kurz gesehen und gegrinst.

Nun habe ich diesen ssltsamen Traum von ihm gehabt, in dem wir uns in einem Haus befinden, eine art Einkaufszentrum und ich mit ihm rede und wieder diese Anziehungskraft herrscht. Irgendwie hatte er mich dann gefragt ob ich mitkommen, ich habe aber verneint, da ich nach Hause musste.

Dann hatte ich da eine Buslinie, in die eine Richtung wäre ich zu meinem jetzigen Freund gekommen in die andere nach Hause zu meiner Mutter.

Dann habe ich relativ panisch nach meinem alten Bekannten gesucht, aber er war weg.

Dann bin ich aufgewacht neben meinem Freund mit einem komischen Gefühl als hätte ich ihn betrogen, obwohl ich ja hat nichts gemacht habe.


Was hat das zu bedeuten? Eine Methaper weil ich zwischen meiner Mutter und meinem Freund stehe? Zu sehr in der Vergangenheit lebe? 

Ich bin verwirrt.

ähm... abhaken und ne nacht drüber schlafen... und gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 18:25
In Antwort auf sxren_18247537

ähm... abhaken und ne nacht drüber schlafen... und gut

Nicht hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai um 11:28
In Antwort auf cathlyn

Hey zusammen,


Und zwar hatte ich letztens einen extrem seltsamen Traum von einem ehemaligen Klassenkameraden, der mich früher oft gehänselt und später (so mit 15,16) auch geneckt hat (letzter Kontakt ist fast 7 Jahre her). Ich hab ihn nie sonderlich gut leiden können, allerdings war immer eine komische Anziehung da, die aus Blicken und dergleichen bestand.

Nun bin ich ihm vor über einem halben Jahr mal in der Bahn über den Weg gelaufen, wie haben uns nur kurz gesehen und gegrinst.

Nun habe ich diesen ssltsamen Traum von ihm gehabt, in dem wir uns in einem Haus befinden, eine art Einkaufszentrum und ich mit ihm rede und wieder diese Anziehungskraft herrscht. Irgendwie hatte er mich dann gefragt ob ich mitkommen, ich habe aber verneint, da ich nach Hause musste.

Dann hatte ich da eine Buslinie, in die eine Richtung wäre ich zu meinem jetzigen Freund gekommen in die andere nach Hause zu meiner Mutter.

Dann habe ich relativ panisch nach meinem alten Bekannten gesucht, aber er war weg.

Dann bin ich aufgewacht neben meinem Freund mit einem komischen Gefühl als hätte ich ihn betrogen, obwohl ich ja hat nichts gemacht habe.


Was hat das zu bedeuten? Eine Methaper weil ich zwischen meiner Mutter und meinem Freund stehe? Zu sehr in der Vergangenheit lebe? 

Ich bin verwirrt.

Warum findest du die Antwort meines Vorgängers nicht hilfreich ?
Vieleicht hast du andere Erwartungen an Traumdeutung, aber, um ehrlich zu sein, viel Symbolsprache bietet der Traum ja nicht an.
Ja du scheinst dich noch sehr mit deiner Vergangenhiet zu befassen. Der Bus bringt dich weg, aus dieser Situation hin, zu dem was "JETZT" wichtig ist. Interessant wäre dabei auch, ob du allein im Bus warst oder mit Menschen die du kanntest und ob du lange auf den Bus warten musstest.

Du triffst auf einen Herrn , den du aus der Vergangenheit kennst und dich an alte Geschichten erinnert. Du spürst noch einmal den Schmerz den er dir angetan hat.
Er kann auch stellvertrend stehen, für Frust, den du momentan austrägst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai um 18:06
In Antwort auf cathlyn

Nicht hilfreich

wieso reinsteigern??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest