Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Trennt er sich ????

Trennt er sich ????

4. April 2008 um 21:48

Besteht bei einem Jungfraumann die Chance, dass er sich für seine Geliebte von der Freundin (angeblich nur noch "WG") trennt???

Er ist 42, lebt seit 2 Jahren mit ihr und ihrer "zickigen" Tochter.
Ich, 44, bin mit ihm seit knapp 3 Monaten "heimlich" zusammen.
Wir wohnen 200 km auseinander, treffen uns alle 3 Wochen, er übernachtet dann bei mir (arbeite im Außendienst) und dann heißt es wieder WARTEN!!!
Meine ganze Familie kennt und mag ihn, weiß aber nichts, dass er noch liiert ist!!
Das muss ich alles mit mir selbst ausmachen!

Hilfe, gibt es Hoffnung für uns?
Angeblich geb ich ihm so viel Kraft....

Mehr lesen

5. April 2008 um 14:07

@susi
Wie tief hast Du ihn in diesen 3 " heimlichen " Monaten kennengelernt? Was sucht er?Wie sieht seine berufliche Situation aus?
Besteht der Kontakt zwischen Euch auch in diesen 3 Wochen in denen Du wartest?
Hoffnung besteht immer, nur Du persönlich musst wissen , was Du genau möchtest, was gibt er Dir als Mann ? Was ist dass , was Dich hoffen lässt auf eine gemeinsame Zukunft mit Ihm ?
lg ratlose

Gefällt mir

5. April 2008 um 20:35
In Antwort auf ratlose11

@susi
Wie tief hast Du ihn in diesen 3 " heimlichen " Monaten kennengelernt? Was sucht er?Wie sieht seine berufliche Situation aus?
Besteht der Kontakt zwischen Euch auch in diesen 3 Wochen in denen Du wartest?
Hoffnung besteht immer, nur Du persönlich musst wissen , was Du genau möchtest, was gibt er Dir als Mann ? Was ist dass , was Dich hoffen lässt auf eine gemeinsame Zukunft mit Ihm ?
lg ratlose

Er
verspricht mir eigentlich von Anfang an, dass er seine Freundin sowieso verlassen will, da seine Tochter diese hasst und ihn auch deshalb nie besucht.
Er will dann wieder dort hinziehen, wo die Tochter lebt und wir könnten uns dann eben immer am Wochenende sehen - jetzt ja NIE am Wochenende!

Ich verstehe mich so gut mit ihm, wir haben den gleichen Humor, dieselben Interessen und er verspricht mir eine Zukunft. IRGENDWANN.....

Heute allerdings bin ich am Ende: ER hat sich seit Mittwoch nicht gemeldet, so eine lange Pause gabs noch nie!!!!
Was soll ich nur tun? ICH kann ihn nicht anrufen, meine E-Mail hat er leider noch nicht mal abgerufen!!!

Hilfe, bin so traurig!

Übrigens bin ich Widder, 44 , er ist 42.

Gefällt mir

5. April 2008 um 20:36
In Antwort auf susi6412

Er
verspricht mir eigentlich von Anfang an, dass er seine Freundin sowieso verlassen will, da seine Tochter diese hasst und ihn auch deshalb nie besucht.
Er will dann wieder dort hinziehen, wo die Tochter lebt und wir könnten uns dann eben immer am Wochenende sehen - jetzt ja NIE am Wochenende!

Ich verstehe mich so gut mit ihm, wir haben den gleichen Humor, dieselben Interessen und er verspricht mir eine Zukunft. IRGENDWANN.....

Heute allerdings bin ich am Ende: ER hat sich seit Mittwoch nicht gemeldet, so eine lange Pause gabs noch nie!!!!
Was soll ich nur tun? ICH kann ihn nicht anrufen, meine E-Mail hat er leider noch nicht mal abgerufen!!!

Hilfe, bin so traurig!

Übrigens bin ich Widder, 44 , er ist 42.

An ratlose11
Habe dir noch eine ausführliche persönliche Nachricht geschickt!

Danke schon mal für deine Hilfe.

Gefällt mir

5. April 2008 um 22:19
In Antwort auf susi6412

An ratlose11
Habe dir noch eine ausführliche persönliche Nachricht geschickt!

Danke schon mal für deine Hilfe.

Wenn
Ich helfen kann , dann gerne.
Ich denke dass auch die anderen JF hier im Forum die paar Antworten schreiben können, besonders diejenigen die mal eine Beziehung zwischen Widder und JF geführt haben.
(Ich habe nur Erfahrungen mit Zwillingmann und Skorpion)
Ich habe Dir meine Sicht geschrieben und ich hoffe Du kannst damit etwas anfangen.
lg ratlose


Gefällt mir

5. April 2008 um 22:28

@weidenzweig
Im Regel haben die verh. oder die gebundene Männer mehr " Angst " sich aus bestehenden Beziehungen sich zu trennen als die Frauen die in der gleichen Position sind.

Ich frage mich immer wieder , warum muss oder soll die Frau die diese Rolle als Geliebte hat, schaffen den Mann zu überzeugen das sie bessere Wahl ist als die Frau die er zu Hause hat ?
Ich bin den Meinung , entweder hat es gefuntzt so gewaltig und man geht es dann zur Ende oder man lässt es gleich bleiben.Damit würde viel Leid auf beiden Seiten ersparrt geblieben.


Gefällt mir

5. April 2008 um 22:49

Genau
Lieben ...
wenn schon zu einer dreieck beziehung kommt , egal ob beiden in einer beziehung sind oder einer ist frei, dann sollte man zumindest zu sich ehrlich sein und für sich die klare fronten schaffen.
man kann einfach nichts was einem fehlt in einer beziehung suchen und bekommen ohne dass man dafür seinen preis bezahlt. leiden ist da vorprogramiert.an beiden seiten.an allen drei seiten oder an allen vier seiten.

und doch muss einer wenigstens den kühlen kopf bewahren und leiden beenden.



Gefällt mir

5. April 2008 um 23:19

Vielleicht
ist ja auch nicht seine noch Freundin das eigentliche Problem, sonder es geht viel mehr von ihrer Tochter aus. Das er mit diesem Problem nicht klar kommt und von daher es nur Stess zwischen den beiden gibt. Du sagst ja selber das sie zickig ist, mag vielleicht auch nur eine subjektive Meinung sein. Was deine Famile betrifft, wäre es mir sicherlich schon wichtig, mit ihr klar zu kommen aber kein Pfeiler um eine Beziehung mit jemandem einzugehen. Im Notfall würde es auch ohne gehen. Ob es auf Dauer gut gehen würde, kann ich nur schwer sagen, aber denke dann doch eher nicht. Du sagst ja selber, das wenn er sich trennen würde, wieder in die Nähe seiner Tochter ziehen würde. Warum nicht zu dir? Warum nicht in deine Nähe? Aber so wie ich die Dinge momentan verstehe, sehe ich da eher keine gemeinsame Zukunft für euch. Schon gar nicht in näherer Zukunft. Es spricht momentan einfach zu viel dagegen.

Gefällt mir

6. April 2008 um 1:01

Genauso ist so,
in seinen handlungen sind einfach zu viele Zweifel, einfach zu viel mal schauen, abwarten, keine klare Richtung erkennbar. Ich kann das eine sagen und dennoch das Gegenteil tun.

Gefällt mir

6. April 2008 um 1:17

Ja,
man fühle es genau, und doch fühlt man auch den angst, die bereitschaft für diese liebe und diese gefühle die alte beziehung aufzugeben.

ja, ich habe das alles hinter mir , und nicht bloß einmal sonder zweimal....

so bescheuert kan nauch eine jungfrau sein wenn ihre gefühle den oberhand gewinnen...

ja , man kann sehr emotional werden, wenn einem alles hochkommt.

Gefällt mir

9. April 2008 um 11:08

Es tut mir
leid das du diese Erfahrung machen mustest. Wobei ich eher denke, das es vielmehr an seinem SZ lag. Halt nurn oller Zwilling . Sie denken da einfach zu oberflächlich, eher in die breite anstatt in die tiefe und das wird es wohl auch gewesen sein, weshalb er seiner Frau beichtete das du nur die Affäre warst. Klar mag er im nachhinein eingesehen haben, das es ein Fehler war, dich zu verlassen und es auch aufs tiefste bereut. Aber auch das kann eine Möglichkeit für dich sein, mit der Situation fertig zu werden. Auf Partys zu gehen wo er auch auftaucht, nicht wegen ihm sondern wegen dir. Auch einfach um dir zu beweisen, das du mit der Sache fertig bist, abgeschlossen hast und ihm zeigst das du nichts mehr von ihm willst egal wie viel Mühe er sich gibt, dich zurück zu gewinnen. Auch ich habe diesen Monat noch zwei Begegnungen vor mir, mit zwei Frauen die mir mal sehr viel bedeutet haben. Auch in einem sehr kurzen Abstand. Aber es gibt einfach wichtigeres und wenn auch nur die Tatssache hilft, das ich damit abgeschlossen habe. Einfach vom Kopf her, nicht emotional.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen