Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Trennung - meint er das ernst?

Trennung - meint er das ernst?

2. Oktober 2010 um 12:30

Hallo und als erstes Danke, dass ihr euch Zeit nehmt, meinen Artikel zu lesen! Ich freue mich, wenn ihr mir eure ehrliche Meinung gebt und mir das vielleicht zu Klarheit verhilft.

Mein Skorpion hat mich verlassen und ich verstehe nicht wirklich warum. Wir waren fast drei Jahre zusammen. Die ersten zwei Jahre hat er in Japan verbracht. Über diese Zeit sind wir unheimlich stark zusammen gewachsen, haben uns begleitet und waren für einander da. Wir haben schöne Urlaube zusammen gehabt und uns ca. 3 bis viermal im Jahr gesehen. Als er endlich im vor einem Jahr nach Hause kam, schien uns nichts mehr aufhalten zu können. Er hat mich verwöhnt und mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Ich war im siebten Himmel und dachte er sei das auch. Im Frühling gestand ich ihm dann, dass ich gern mit ihm zusammen ziehen würde. Er bat um Zeit (wohnt mit 37 noch bei seinen Eltern) und ich gab ihm die Zeit. Im Sommer fragte ich noch einmal nach und da begann er sich zu regen und kaufte eine Zeitung mit Wohnungsanzeigen. Ich war immernoch im siebten Himmel. Jetzt plötzlich das Aus. Seine dürftige Begründung war, er könne sich weiter verbiegen, doch er würde mich nur unglücklich machen und das wolle er nicht. Er war total aufgelöst, geradzu durcheinander. Ich denke, dass ich ihn, ohne es freilich zu wollen, unter Druck gesetzt habe. Aber wir waren ein unschlagbares Team und ich bin ziemlich enttäuscht, dass er sich mir nicht anvertraut hat. Niemand kann seine Reaktion verstehen. Er hatte seinen Eltern sogar schon mitgeteilt, dass er ausziehen werde, das hat er mir zum Schluss gesagt. Wir haben am Tag darauf unsere Sachen ausgetauscht. Er bot mir noch seine Hilfe an und hatte ein so mtleidigen Ausdruck im Gesicht, da war nichts abgeklärtes oder kaltes. Meint ihr, es könnte ein Kurzschluss gewesen sein? Oder brauch ich von ihm nichts weiter erwarten. Ich lasse ihn komplett in Ruhe, schon um besser loslassen zu können.
Welche Erfahrungen habt ihr?
Achso, er ist Skorpion, Aszendent Skorpion.
Vielen dank!
lg dairy

Mehr lesen

3. Oktober 2010 um 1:15

Ziemlich
das selbe habe ich mit meinem Skorpion auch gerade durch.
Ich habe Druck gemacht und er ist dem dann ausgewichen.Es ging auch um zusammenziehen, naja.
Mir ist dann langsam der Kragen geplatzt das er den Rückwärtsgang eingelegt hat und ich habe es beendet.

Aber er fehlt mir so unglaublich
Ein Minimum an Kontakt wäre mir lieber als gar keinen wie jetzt

Ich denke wenn sie Ängste bekommen deinen Ansprüchen nicht gerecht zu werden, weil sie zusammenziehen etc erschreckt dann ziehen sie sich zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 10:49
In Antwort auf eugenee1

Ziemlich
das selbe habe ich mit meinem Skorpion auch gerade durch.
Ich habe Druck gemacht und er ist dem dann ausgewichen.Es ging auch um zusammenziehen, naja.
Mir ist dann langsam der Kragen geplatzt das er den Rückwärtsgang eingelegt hat und ich habe es beendet.

Aber er fehlt mir so unglaublich
Ein Minimum an Kontakt wäre mir lieber als gar keinen wie jetzt

Ich denke wenn sie Ängste bekommen deinen Ansprüchen nicht gerecht zu werden, weil sie zusammenziehen etc erschreckt dann ziehen sie sich zurück

Das tut miir leid
... dass du das auch erleben musst....
Aber man sagt doch, wenn ein skorpion liebt dann liebt er. Und er hat ja mitgezogen, bis vor zwei Wochen... Ich versteh das einfach nicht. Er hat mir auf alle erdenkliche Weise gezeigt, wie sehr er mich liebt. So viel Gefühl hat mir noch nie ein Mann zuvor gezeigt. Und dann plötzlich vorbei? Nach drei Jahren? Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll und grabe die Foren durch.... Ich hab nichts unternommen um ihn zu erreichen und hoffe, dass er noch mal zur Vernunft kommt....
Ich drück dir die Daumen, dass deiner sich auch wieder regt, loslassen können sie ja wol nicht so gut. Aber auf die Nerven gehen soltest du ihm jetzt vielleicht nicht...
Alles gute dir, eugenee!
lg dairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 13:20

Ich bin..
Steinbock, Aszendent Steinbock
Er ist Skorpion, Aszendent Skorpion...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 13:55

Hmmmm....
Erst mal danke tarongina, für deine Meinung, auch wenn sie, ehrlich gesagt, nicht das war, was ich lesen wollte.... aber abfinden muss ich mich nunmal damit, dass er weg ist und du hast ganz recht, Reisende soll man nicht aufhalten. Ich schätze halt inzwischen, dass er kalte Füße bekommen hat. Er hatte vor mir immer nur Fernbeziehungen, war auch schon mal verlobt und hat auch dort das Weite gesucht... Eine seiner Begründungen war übrigens auch, dass wir zu verschieden sind und dass ja nach dem Zusammenziehen der nächste Schritt ein Kind wär und das scheint ihm sehr zu schaffen gemacht zu haben. Außerdem wohnt er noch bei seinen Eltern. Seine Mutter ist auch Skorpion und hat mich nie angenommen.... die beiden haben ein sehr enges Verhältnis zueinander. Sie ist ständig (scheinbar?) krank und er umsorgt sie wo er nur kann.... Ich konnte mich auf den Kopf stellen, sie war mir gegenüber immer subtil ablehnend. Naja... das beste ist einfach, sich damit abzufinden..
Danke nochmal für deinen Beitrag!
lg dairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 14:04
In Antwort auf ariel_12886703

Hmmmm....
Erst mal danke tarongina, für deine Meinung, auch wenn sie, ehrlich gesagt, nicht das war, was ich lesen wollte.... aber abfinden muss ich mich nunmal damit, dass er weg ist und du hast ganz recht, Reisende soll man nicht aufhalten. Ich schätze halt inzwischen, dass er kalte Füße bekommen hat. Er hatte vor mir immer nur Fernbeziehungen, war auch schon mal verlobt und hat auch dort das Weite gesucht... Eine seiner Begründungen war übrigens auch, dass wir zu verschieden sind und dass ja nach dem Zusammenziehen der nächste Schritt ein Kind wär und das scheint ihm sehr zu schaffen gemacht zu haben. Außerdem wohnt er noch bei seinen Eltern. Seine Mutter ist auch Skorpion und hat mich nie angenommen.... die beiden haben ein sehr enges Verhältnis zueinander. Sie ist ständig (scheinbar?) krank und er umsorgt sie wo er nur kann.... Ich konnte mich auf den Kopf stellen, sie war mir gegenüber immer subtil ablehnend. Naja... das beste ist einfach, sich damit abzufinden..
Danke nochmal für deinen Beitrag!
lg dairy

Nachtrag@tarongina
Du hast Recht, wenn du sagst, wir Steinböcke seien Vernunftmenschen.... rein äußerlich stimmt das auch. Aber wir haben genauso einen weichen, empfindsamen Kern wie jeder andere. Nur wir zeigen das nur Auserwählten....

glG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 14:32
In Antwort auf ariel_12886703

Nachtrag@tarongina
Du hast Recht, wenn du sagst, wir Steinböcke seien Vernunftmenschen.... rein äußerlich stimmt das auch. Aber wir haben genauso einen weichen, empfindsamen Kern wie jeder andere. Nur wir zeigen das nur Auserwählten....

glG

Manche
Personen können einfach keine wirkliche Beziehung führen. Und dein Skorpi gehört anscheinend dazu. Solange ihr entfernt wohnt und euch nur ab und zu getroffen habt, war die Welt noch in Ordung. Die wenigen Male wo ihr euch getroffen habt, waren toll. Klar, in der kurzen Zeit hat Mann/Frau ja nur die rosarote Brille auf und geht den anderen nicht mit Alltagsproblemen auf die Nerven. Doch sobald man sich näher kommt, geschieht genau das. Und dafür ist dein Skorpion einfach nicht geschaffen bzw. noch nicht bereit dazu. Sicher ist es jetzt schwer, schließlich sind ja auch Gefühle im Spiel. Aber mal ehrlich, möchtest du die Erste sein, die mit einem Muttersöhnchen zusammenzieht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 14:45

Ihr seid lieb!
@rex07 du Glücklicher... ich dachte auch ich wär seine Traumfrau, er hat mir zu Liebe sogar einen Tanzkurs gemacht mich mit Geschenken überschüttet und mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen.... deshalb kann ich schwer glauben, dass er mich plötzlich nicht mehr liebt...

@justinyannik
du hast bestimmt Recht.... aber warum sagt er ERST seinen Eltern, dass er auszieht und macht DANN mit mir Schluss? Ich denke, dass er seinen Schritt bereuen wird. Ich habe zwei Jahre auf ihn gewartet, ihm immer zur Seite gestanden, jede seiner Marotten erduldet... als er ging sagte er "Du bist ein Geschenk des Himmels".........?

Was meint den die SkorpionHerrenWelt dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 14:53
In Antwort auf ariel_12886703

Ihr seid lieb!
@rex07 du Glücklicher... ich dachte auch ich wär seine Traumfrau, er hat mir zu Liebe sogar einen Tanzkurs gemacht mich mit Geschenken überschüttet und mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen.... deshalb kann ich schwer glauben, dass er mich plötzlich nicht mehr liebt...

@justinyannik
du hast bestimmt Recht.... aber warum sagt er ERST seinen Eltern, dass er auszieht und macht DANN mit mir Schluss? Ich denke, dass er seinen Schritt bereuen wird. Ich habe zwei Jahre auf ihn gewartet, ihm immer zur Seite gestanden, jede seiner Marotten erduldet... als er ging sagte er "Du bist ein Geschenk des Himmels".........?

Was meint den die SkorpionHerrenWelt dazu?

Warum?
Wer weiß, vielleicht zieht er ja aus! Weiß man's bzw. solltest du dir darüber jetzt wirklich deinen Kopf zerbrechen? Er hat eine Entscheidung getroffen, mit der auch du nun leben mußt, ob du sie verstehen wirst oder nicht, ich glaube nicht, daß sich daran etwas ändern wird.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 18:28
In Antwort auf ariel_12886703

Ich bin..
Steinbock, Aszendent Steinbock
Er ist Skorpion, Aszendent Skorpion...


Viel wichtiger
wäre es zu erfahren welche Mondstellung habt ihr? Nachdem ich deinen Beitrag gelesen hab, tippe ich dass er starke krebs betonung in gesamten horoskop hat.


mein lebensgefährte hat einen bruder der am gleichen tag geburtstag hat wie er, ein jahr jünger als er. sein mond steht im krebs und keine einzige seiner beziehungen hat jemals länger als 5 jahre gehalten, nur mit eine davon hat er für paar monate zusammen gelebt. ergebniss: er lebt noch immer alleine und lebt in den tag so hinein. meiner hat eine andere mondstelung und im wesen ist er ganz anders. nur lange beziehungen, kinderlieb und ein familienmensch durch und durch. wir kannten uns grad mal drei tage und er zog zu mir ein anders hätte unsere beziehung wohl auch nicht funktioneren können , so wie wir beide auf die nähe und ausleben diese nähe wert legen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 22:02
In Antwort auf asya_12525814

Warum?
Wer weiß, vielleicht zieht er ja aus! Weiß man's bzw. solltest du dir darüber jetzt wirklich deinen Kopf zerbrechen? Er hat eine Entscheidung getroffen, mit der auch du nun leben mußt, ob du sie verstehen wirst oder nicht, ich glaube nicht, daß sich daran etwas ändern wird.

Alles Gute!

Das ist sicher richtig
aber überwunden will es eben trotzdem erstmal werden...
Danke dir!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 18:01
In Antwort auf ariel_12886703

Das ist sicher richtig
aber überwunden will es eben trotzdem erstmal werden...
Danke dir!
lg

Du
bist jetzt noch mitten in der Trauerphase, wo du alles hinterfragst, wie es wahrscheinlich jeder tun würde. Aber bald wird auch bei dir die Wut überwiegen, so unfair abserviert worden zu sein. Kopf hoch, sei froh darüber, daß er jetzt die Notbremse gezogen hat, nachdem er sich darüber im Klaren war, nicht die gleichen Gefühle für dich zu haben, wie du für ihn. Es ist kein wirklich Trost, aber stell dir doch einmal vor, ihm wäre daß nach einen Zusammenzug mit dir eingefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 18:39

Also,
ich sehe erstmal gar nicht, dass Ihr überhaupt zusammen wart.....

Zu Anfang war er zwei Jahre in Japan? Wie kann man denn da überhaupt stark zusammenwachsen oder eine Beziehung aufbauen? übers Telefon? SMS? E-Mail oder wie?
Ihr könnt doch höchstens ein paar Tage Urlaub im Jahr miteinander verbracht haben, und jeder weiß doch..... Urlaub is erstmal immer schön.....

Mit Sicherheit hat er Dich auch gern gehabt, bestimmt sogar. Aber dann war er zurück und hat gemerkt, dass es nicht reicht für eine richtige Bindung und er mit Dir auf Dauer nur auf Entfernung auskommt und die Sache beendet, bevor sie erst richtig angefangen hat....

Und das mit dem unglücklich machen ist so ne typische faule Ausrede, so a la : Es liegt nicht an Dir, es liegt an mir....... Da würd ich nix drauf geben......

Ich bin immer wieder überrascht, wieviele Frauen echt die Kraft aufbringen, sich auf die Entfernung hin zu verlieben, jahrelang auf einen Menschen zuwarten, den sie eigentlich kaum kennen, sich
mit ein paar Tagen "sehen" im Jahr zufrieden geben, um dann einfach abgeschoben zu werden, isser dann endlich da......

Streich bitte diese 3 vergeudeten Jahre aus Deinem Kopf und mach Dich frei für den, der ohne Dich nicht kann
Viel Glück!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 16:42

Eine generelle Frage!
Ok... richtig zusammen?

- Hat er Dich seiner Familie präsentiert?
und.... gemeinsame Wohnung ok....
ABER...
mir scheint, dass noch etwas anderes von Dir gewünscht war!

Hast Du ihn irgendwann mal auf die Themen:
- Heirat
- Kinder
angesprochen?

Wenn er Dir dies nicht erfüllen kann/oder möchte... dann gilt bei einem männlichen Skorpion der Weg des geringsten Widerstands...
"ich kann Dich nicht glücklich machen... ich gehe"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 0:40
In Antwort auf zelda_12068091

Viel wichtiger
wäre es zu erfahren welche Mondstellung habt ihr? Nachdem ich deinen Beitrag gelesen hab, tippe ich dass er starke krebs betonung in gesamten horoskop hat.


mein lebensgefährte hat einen bruder der am gleichen tag geburtstag hat wie er, ein jahr jünger als er. sein mond steht im krebs und keine einzige seiner beziehungen hat jemals länger als 5 jahre gehalten, nur mit eine davon hat er für paar monate zusammen gelebt. ergebniss: er lebt noch immer alleine und lebt in den tag so hinein. meiner hat eine andere mondstelung und im wesen ist er ganz anders. nur lange beziehungen, kinderlieb und ein familienmensch durch und durch. wir kannten uns grad mal drei tage und er zog zu mir ein anders hätte unsere beziehung wohl auch nicht funktioneren können , so wie wir beide auf die nähe und ausleben diese nähe wert legen.

lg

WidderMond
Er hat einen Widdermond und ich Zwillinge.
Kann jemand damit was anfangen?
lg fleet26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 1:23
In Antwort auf ariel_12886703

Das tut miir leid
... dass du das auch erleben musst....
Aber man sagt doch, wenn ein skorpion liebt dann liebt er. Und er hat ja mitgezogen, bis vor zwei Wochen... Ich versteh das einfach nicht. Er hat mir auf alle erdenkliche Weise gezeigt, wie sehr er mich liebt. So viel Gefühl hat mir noch nie ein Mann zuvor gezeigt. Und dann plötzlich vorbei? Nach drei Jahren? Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll und grabe die Foren durch.... Ich hab nichts unternommen um ihn zu erreichen und hoffe, dass er noch mal zur Vernunft kommt....
Ich drück dir die Daumen, dass deiner sich auch wieder regt, loslassen können sie ja wol nicht so gut. Aber auf die Nerven gehen soltest du ihm jetzt vielleicht nicht...
Alles gute dir, eugenee!
lg dairy

Meiner ist wieder da
Du musst auf dein Herz hören.
Gib Dir und Euch Zeit euch anzunähern. Schau das Du den Kontakt nicht zu ihm verlierst.

ich würde auf die Meinungen hier nicht so sehr hören, weil viele sehr sehr grfrustet sind und alles negativ sehen.

Manchmal tauchen nun mal schwierigkeiten auf, das heisst aber nicht das er dich nicht mehr liebt und ihr keine Chance habt.

gehe es in Ruhe an, bei mir hat es alles geholfen!
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 17:57

Danke rex07
Ich lass ihn mal einfach in Ruhe und hoffe darauf, dass ihm noch aufgeht, was er an mir hat..... wenn es so ist, dass ihr Skorpione nicht so einfach loslassen könnt, dann wird er vielleicht noch hin und wieder an mich denken. Er meinte eh gestern per SMS, dass es wohl besser wäre, wenn wir uns im Moment nicht sehen würden.... ??? Ich bin schon langsam so weit, dass ich nicht mehr soviel darüber nachdenken WILL - auch wenn es mir noch nicht besonders gut gelingt. Wie es in ihm aussieht weiß ich halt auch nicht - aber wer weint, wenn er mit dem anderen Schluss macht und sagt "du bist ein Geschenk des Himmels" der denkt darüber schon nochmal nach... und wenn nicht... dann halt nicht!

Liebe Grüße auch dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 23:37
In Antwort auf ariel_12886703

WidderMond
Er hat einen Widdermond und ich Zwillinge.
Kann jemand damit was anfangen?
lg fleet26

Der Mond im Widder
Das Gefühlsleben der Mond im Widder geborenen in archetypische weise der instinktbestimmten emotionalität unserer vorväter, der jäger und sammler. das empfinden ist egozentriert und subjektivistisch, die wahrnehmung auf eine als feindselige und bedrohlich empfundene umwelt gerichtet und das eigene überleben ist affektbetriebenes moment. das kann man auch so übersetzen : einer gegen alle umschreiben. in der zeit wo diese menschen geboren sind bestand eine sehr starkes spannungsgeladene umfeld, besonders die stimmung der mutter. ( könnte es so sein dass damals zur seiner geburtszeit seine mutter stark belastet war durch partnerschaftliche probleme ? ) im regel ist eine gestörte bindung zwischen dem kind und der mutter. meistens ist dabei zu beobachten eine " affenliebe" zwischen der mutter und dem kind. was noch sehr auffällig bei diesen menschen , der umwelt keine schwäche preiszugeben. sie sind mißtraurisch und verteidigungsbereit in ihrem mitmenschlichen umgang. die sehr schnelle auffassungsgabe diese menschen läßt sie schnell die situationen überblicken und relativ sehr schnell einschätzen. diese menschen fühlen sich sehr oft als Aussenseiter, nirgends zugehörig. sie haben ein problem sich als wir gefühl zu empfinden. deutlich wirds es besonders in der partnerschaften : man fühlt sich sehr schnell zu jemanden hingezogen, die kontaktbereitschaft ist groß. häufig ist es nach einer kurzen phase der anziehung eine sich schnell herauskristaliesierende distanzierung zu beobachten, wobei der auslösende moment auf verschiedenne ebenen liegen kann. die ausgeprägte egozentrierung verhindert jedoch eine dauerhafte emotionale nähe mit allen praktischen konsenquenzen, die angst vor dem gefühl des Ausgeliefertseins ist einfach zu groß.

es erfordert sehr viel arbeit an sich,diese sehr komplizierte mondstellung zu verstehen und an sich zu arbeiten. es wäre jetzt nicht ganz korekt z usagen, das die menschen mit dem mond im widder keine feste partnerschaften eingehen und halten, nur es ist äusserst kompliziert und mühselig , sich selbst auf dem grund zu komen und daraus eine lehre zu ziehen.

liebe dairy, ich denke, er hat einen erheblichen problem sich zu binden. er hat eine sehr starke bindung zur seine mutter, sie ist ihm sicherlich verhasst ist aber ein bekanntes und sicheres hafen und er wird dort noch für sehr lange zeit verweilen. er muss erstmal einen " muttermord " begehen , damit er für eine gleichwertige partnerin offen ist.

lieben gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2010 um 18:57
In Antwort auf eugenee1

Meiner ist wieder da
Du musst auf dein Herz hören.
Gib Dir und Euch Zeit euch anzunähern. Schau das Du den Kontakt nicht zu ihm verlierst.

ich würde auf die Meinungen hier nicht so sehr hören, weil viele sehr sehr grfrustet sind und alles negativ sehen.

Manchmal tauchen nun mal schwierigkeiten auf, das heisst aber nicht das er dich nicht mehr liebt und ihr keine Chance habt.

gehe es in Ruhe an, bei mir hat es alles geholfen!
Viel Glück

Na Fräulein,
der Einzige, der mir hier durch die Bank weg erstmal den Eindruck hinterlassen hat, er wäre gefrustet, warst ja bisher eher wohl eindeutig Du!

Du warst ja mit Deinem Skorpi ebenso wenig zusammen gewesen bis dato! Soweit ich gelesen habe, wollte er Dich doch noch nicht mal daten, oder?

Und was heisst jetzt genau, er wär wieder da? Hat er mal freundlich nachm werten Befinden gefragt, oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2010 um 21:48
In Antwort auf eugenee1

Meiner ist wieder da
Du musst auf dein Herz hören.
Gib Dir und Euch Zeit euch anzunähern. Schau das Du den Kontakt nicht zu ihm verlierst.

ich würde auf die Meinungen hier nicht so sehr hören, weil viele sehr sehr grfrustet sind und alles negativ sehen.

Manchmal tauchen nun mal schwierigkeiten auf, das heisst aber nicht das er dich nicht mehr liebt und ihr keine Chance habt.

gehe es in Ruhe an, bei mir hat es alles geholfen!
Viel Glück

Deiner
ist wieder da??? Also, wenn ich deinen Beitrag in Psychologie & Beziehung mit der netten Bezeichnung "Freiheitslieben, beziehungsscheuen Mann und enge Beziehung eingehen" durchlese, habe ich irgendwie nicht das Gefühl, daß du überhaupt eine Beziehung wie auch geartet mit ihm führst! Wen willst du eigentlich davon überzeugen, dich, uns oder das arme Männlein, was du dir in den Kopf gesetzt hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 2:45
In Antwort auf asya_12525814

Deiner
ist wieder da??? Also, wenn ich deinen Beitrag in Psychologie & Beziehung mit der netten Bezeichnung "Freiheitslieben, beziehungsscheuen Mann und enge Beziehung eingehen" durchlese, habe ich irgendwie nicht das Gefühl, daß du überhaupt eine Beziehung wie auch geartet mit ihm führst! Wen willst du eigentlich davon überzeugen, dich, uns oder das arme Männlein, was du dir in den Kopf gesetzt hast?

Ja er ist wieder da
das heisst aber nicht das alles einfach ist auch wenn die wichtigsten dinge wie

vertrauen
treue
eine wellenlänge
harmonie
seelenverwandtschaft
tiefes verstehen
nahe fühlen obwohl beide viel zu tun haben
gleiche lebenseinstellung
usw stimmen

dennoch haben wir beide dinge die uns hemmen gelegentlich

aber das hier nur gefrustete negativ denkende tussen schreiben hat mir schon mal fast alles versaut

so geballt wie hier liest man den frust und die schlechten, pessimistischen erfahrungen nur selten heraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 2:51
In Antwort auf asya_12525814

Du
bist jetzt noch mitten in der Trauerphase, wo du alles hinterfragst, wie es wahrscheinlich jeder tun würde. Aber bald wird auch bei dir die Wut überwiegen, so unfair abserviert worden zu sein. Kopf hoch, sei froh darüber, daß er jetzt die Notbremse gezogen hat, nachdem er sich darüber im Klaren war, nicht die gleichen Gefühle für dich zu haben, wie du für ihn. Es ist kein wirklich Trost, aber stell dir doch einmal vor, ihm wäre daß nach einen Zusammenzug mit dir eingefallen.

Es nervt einfach
das manche ihre vereinfachten simplen weltanschauungen als wahrheit anpreisen.
woher willst du wissen das es so ist wie du schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 6:35
In Antwort auf eugenee1

Es nervt einfach
das manche ihre vereinfachten simplen weltanschauungen als wahrheit anpreisen.
woher willst du wissen das es so ist wie du schreibst.

Aktualisierung
Um kurz den Stand der Dinge zu beschreiben, er hat mir vor ein paar Tagen, als es um den Austausch von ein paar Dingen ging, mitgeteilt dass es "wahrscheinlich besser ist, wenn wir uns momentan nicht sehen" weil ich von ihm auch noch was habe, aber das sole ich nun in den Müll tun (ein Paar Socken, wie banal) Nun so ist es eben. Ich versuche es hin zu nehmen, etwas anderes bleibt mir ja nicht.... Wenn er wirklich wollte, würde er schon einen Weg finden, mir das zu zeigen. Reisende sollte man jedoch nicht aufhalten
lg dairy79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 7:21
In Antwort auf ariel_12886703

Aktualisierung
Um kurz den Stand der Dinge zu beschreiben, er hat mir vor ein paar Tagen, als es um den Austausch von ein paar Dingen ging, mitgeteilt dass es "wahrscheinlich besser ist, wenn wir uns momentan nicht sehen" weil ich von ihm auch noch was habe, aber das sole ich nun in den Müll tun (ein Paar Socken, wie banal) Nun so ist es eben. Ich versuche es hin zu nehmen, etwas anderes bleibt mir ja nicht.... Wenn er wirklich wollte, würde er schon einen Weg finden, mir das zu zeigen. Reisende sollte man jedoch nicht aufhalten
lg dairy79

Fühl
dich gedrückt! Laß den Kopf nicht hängen, dir wird bestimmt auch noch der passende Deckel mit Arsch in der Hose über den Weg laufen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 7:23
In Antwort auf eugenee1

Es nervt einfach
das manche ihre vereinfachten simplen weltanschauungen als wahrheit anpreisen.
woher willst du wissen das es so ist wie du schreibst.

Kannst
du einfach mal den Kopf dichthalten! Die Einzige, aus der der Frust mit jedem Satz herauszuhören ist, bist du. Konstruktiv hast du zu diesem Beitrag jedenfalls nichts beitragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 15:57
In Antwort auf asya_12525814

Fühl
dich gedrückt! Laß den Kopf nicht hängen, dir wird bestimmt auch noch der passende Deckel mit Arsch in der Hose über den Weg laufen!

LG

Danke,
JustinYannick!
...bestimmt
lg fleet26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 2:15
In Antwort auf asya_12525814

Kannst
du einfach mal den Kopf dichthalten! Die Einzige, aus der der Frust mit jedem Satz herauszuhören ist, bist du. Konstruktiv hast du zu diesem Beitrag jedenfalls nichts beitragen!


über so Typen wie dich ich mal ganz herzlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 2:19
In Antwort auf ariel_12886703

Aktualisierung
Um kurz den Stand der Dinge zu beschreiben, er hat mir vor ein paar Tagen, als es um den Austausch von ein paar Dingen ging, mitgeteilt dass es "wahrscheinlich besser ist, wenn wir uns momentan nicht sehen" weil ich von ihm auch noch was habe, aber das sole ich nun in den Müll tun (ein Paar Socken, wie banal) Nun so ist es eben. Ich versuche es hin zu nehmen, etwas anderes bleibt mir ja nicht.... Wenn er wirklich wollte, würde er schon einen Weg finden, mir das zu zeigen. Reisende sollte man jedoch nicht aufhalten
lg dairy79

Melde dich erstmal nicht bei ihm
dann wird er dich sehr bald vermissen und wieder auf der Matte stehen.
Auf den Nerv darfst du ihm jetzt natürlich nicht gehen, lass nichts von Dir hören und er hat genug Raum um auch die schönen Dinge zu sehen die er mit Dir geteilt hat.
Dann wirst Du ihm sicher fehlen, denn Wahrscheinlich...besser..erstm al nicht sehen...ist kein eindeutiger Entschluss

Aber überlegt wie ihr am besten mit der Situation umgeht das es ihm noch zu früh ist um zusammen zu ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 2:44
In Antwort auf janet_12704215

Na Fräulein,
der Einzige, der mir hier durch die Bank weg erstmal den Eindruck hinterlassen hat, er wäre gefrustet, warst ja bisher eher wohl eindeutig Du!

Du warst ja mit Deinem Skorpi ebenso wenig zusammen gewesen bis dato! Soweit ich gelesen habe, wollte er Dich doch noch nicht mal daten, oder?

Und was heisst jetzt genau, er wär wieder da? Hat er mal freundlich nachm werten Befinden gefragt, oder was?

Wir waren 9
Monate zusammen. Dann wollte ich zusammenziehen etc wegen fernbeziehung und er fand es zu früh und ich war enttäuscht usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 3:18
In Antwort auf eugenee1

Wir waren 9
Monate zusammen. Dann wollte ich zusammenziehen etc wegen fernbeziehung und er fand es zu früh und ich war enttäuscht usw.

Aha.....
das war aus Deinen Beiträgen bisher nicht zu erkennen gewesen, dass Ihr fest zusammen ward.

Wie oft habt Ihr Euch denn gesehen in diesen neun Monaten, wenn ich fragen darf?

Aber nichts desto trotz, selbst wenn es keine Fernbeziehung gewesen wäre und Ihr Euch jeden Tag gesehen hättet, hätte ich als Skorpi mich niemals nach neun Monaten auf ein zusammen ziehen eingelassen.

Das möchte ich auch nochmal der Threadstellerin mit auf den Weg geben. Die Zeit in Japan ist = 0. Der Beginn Eurer Liason war mit Ankunft bei Muttern zuhause, also knapp ein Jahr, da setzt man niemandem die Pistole auf die Brust und zieht direkt zusammen. Es wäre klüger gewesen, Du hättest Deinem Bekannten gestattet, erstmal alleine zu ziehen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 3:35
In Antwort auf eugenee1


über so Typen wie dich ich mal ganz herzlich

Oh näääääääääääääääääää
wat les ich denn jetzt hier?..........

wie bist Du denn drauf, sag mal?

Dann frag doch hier net um Rat, wenn Deiner Meinung nach eh alle hier ausser Dir kein Ahnung haben und zudem ja eh scheinbar alle unbefriedigt und gefrustet sind.........

Wenn ja Alles so super läuft mit Dir und Deinem Skorpi dann gibts ja hier keinen Handlungsbedarf mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 3:41
In Antwort auf ariel_12886703

Aktualisierung
Um kurz den Stand der Dinge zu beschreiben, er hat mir vor ein paar Tagen, als es um den Austausch von ein paar Dingen ging, mitgeteilt dass es "wahrscheinlich besser ist, wenn wir uns momentan nicht sehen" weil ich von ihm auch noch was habe, aber das sole ich nun in den Müll tun (ein Paar Socken, wie banal) Nun so ist es eben. Ich versuche es hin zu nehmen, etwas anderes bleibt mir ja nicht.... Wenn er wirklich wollte, würde er schon einen Weg finden, mir das zu zeigen. Reisende sollte man jedoch nicht aufhalten
lg dairy79

Genau!
Allein nur mit Abstand hat jeder von Euch Beiden die Möglichkeit festzustellen, ob man eine Person vermisst oder eben nicht.......

Bleib locker, Dein zukünftiger Partner ( wer immer es auch sein mag ) steht schon in den Startlöchern und scharrt mit den Hufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 6:28
In Antwort auf eugenee1

Melde dich erstmal nicht bei ihm
dann wird er dich sehr bald vermissen und wieder auf der Matte stehen.
Auf den Nerv darfst du ihm jetzt natürlich nicht gehen, lass nichts von Dir hören und er hat genug Raum um auch die schönen Dinge zu sehen die er mit Dir geteilt hat.
Dann wirst Du ihm sicher fehlen, denn Wahrscheinlich...besser..erstm al nicht sehen...ist kein eindeutiger Entschluss

Aber überlegt wie ihr am besten mit der Situation umgeht das es ihm noch zu früh ist um zusammen zu ziehen.

Seh das inzwischen auch so
Dass es sicher irgendwie alles zu schnell und zu verbissen war. Mit dem zusammenziehen. Ich wollte gern und er hat es mir recht machen wollen, bis er merkte, dass er soweit noch nicht ist. Ich hab ja nun auch Zeit zum nachdenken gehabt. Und denke auch, wenns nur ein Kurzschluss war, Panik und Überforderung, dann wird er ja vielleicht, wenn Ruhe eintritt, auch uns nochmal überdenken. Er war in unserer Beziehung sehr fürsorglich, hat von Anang an alles getan, damit ich mich wohl fühle und sich nie irgendeinen Bock geleistet. Ich warte einfach ab und dann werd ich ja sehen. Wenn er nicht zurückkommt, bleibt mir ja im Prinzip auch nichtts anderes übrig - abwarten bis der Schmerz nachlässt. Auf jeden Fall denke ich heute schon ein bischen Klarer als noch letzte Woche... auch dank eurer Beiträge.
Danke und ein schönes WE wünscht fleet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2010 um 17:35
In Antwort auf eugenee1

Ja er ist wieder da
das heisst aber nicht das alles einfach ist auch wenn die wichtigsten dinge wie

vertrauen
treue
eine wellenlänge
harmonie
seelenverwandtschaft
tiefes verstehen
nahe fühlen obwohl beide viel zu tun haben
gleiche lebenseinstellung
usw stimmen

dennoch haben wir beide dinge die uns hemmen gelegentlich

aber das hier nur gefrustete negativ denkende tussen schreiben hat mir schon mal fast alles versaut

so geballt wie hier liest man den frust und die schlechten, pessimistischen erfahrungen nur selten heraus


ich liiebe beiträge wie deine .. da kann ich mir immer so schön ans hirn langen und aus tiefstem herzen ablachen

die einzige die völlig frustriert und planlos schreibt bist doch wohl du oder all die andren die beiträge deiner art rausballern

also neee weißte undankbarkeit ist wohl dein zweiter name und der name all der frustigen damen die in einem paralell universum leben und nicht kapieren wollen das sie gar keine beziehung führen .. zumindest keine die der realität gerecht wird

du schreibst ihr habt übereinstimmungen in sachen seelenverwandschaft, sich nahe fühlen obwohl man viel zu tun hat, gleiche lebenseinstellung .. etc pp

weißt du überhaupt was das alles bedeutet?

ich hab da starke zweifel aber sowas von ..

die punkte die ich aufgezählt habe würden dazu führen das ihr schon lange eine gemeinsame wohnung hättet!

der mann würd gar nicht rumeiern oder sich gar weigern mit dir zusammen zu ziehen, die idee mit der wohnung wäre doch schon lange dann von ihm gekommen ... wenn ihr euch doch soo nahe seid

frust, schlechte erfahrungen?

neee ich würde mal sagen das was hier geschrieben wird sind lebenserfahrungen mit den gleichen spielemachern wie du sie erlebst

das forum hat auch schon einiges erlebt und alle die deine erfahrung mit männern dieser art gemacht haben mußten am ende feststellen das es doch keine gemeinsame zukunft gibt weil mann einfach nicht will

mein rat an dich .. lerne die realität zu erkennen und zu begreifen und dann kannst du eine gesamte forumsgruppe in den dreck ziehen

weißte ich finds echt übel das du hier reinkommst, deinen beitrag schreibst und antworten erwartest und kaum passen dir die antworten nicht in den kram wirst du unhöflich und ätzt nur noch rum

an deiner stelle würd ich mich was schämen ..wie kannst du nur über leute und deren erfahrungen schimpfen nur weils dir nicht passt?

neeiin, das ist voll unhöflich und respektlos, pfui pfui pfui ..

frauen deiner art sind besonders beliebt bei männern, du lässt dir echt nen appel fürn ei vormachen und bist noch so verplant das du es nicht mal merkst

und hilfe nimmst du weder an noch zeigst du dich dankbar .. wie weit willst du auf die art im leben kommen?

ich denke du bleibst auf deinem zwischenstatus stehen .. so kompromisslos wie du bist und so uneinsichtig .. nööö weit kommst du nicht im leben ..

aber viel glück auf deinen wegen und möge die einsicht auch mal zu deiner freundin werden, du hast es bitter nötig ..

das mal von mir .. übrigens .. ich bin alles andere als gefrustet ... und trotzdem schreibe ich hier

mein mann hat mir schon nach 4 monaten angeboten bei ihm zu wohnen .. und er will mich am liebsten jeden tag sehen ..statt andeutungen gibbet klare worte bei ihm ..

SO muß das in einer richtigen beziehung aussehen und erst dann kannst du sagen das der mann dich wirklich will

ich wünsch dir das du diese erfahrung auch mal machst, es ist einfach herrlich so begehrt zu werden und die liebe auf ihre echte und natürliche art genießen zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2010 um 17:37
In Antwort auf asya_12525814

Deiner
ist wieder da??? Also, wenn ich deinen Beitrag in Psychologie & Beziehung mit der netten Bezeichnung "Freiheitslieben, beziehungsscheuen Mann und enge Beziehung eingehen" durchlese, habe ich irgendwie nicht das Gefühl, daß du überhaupt eine Beziehung wie auch geartet mit ihm führst! Wen willst du eigentlich davon überzeugen, dich, uns oder das arme Männlein, was du dir in den Kopf gesetzt hast?

Justin Schnecki
das muß ich mir gleich durchlesen ..

haaach ich liebe sowas realitätsfremdes ... waaah mal schauen was sie da so schreibt ..

allein der betreff ist ja schon zum umfallen geeignet ..ufff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2010 um 14:08
In Antwort auf ariel_12886703

Danke,
JustinYannick!
...bestimmt
lg fleet26

Ähm....
short cut!

- Wenn er überfordert war... dann zieht er sich zurück! Zuviel ist zuviel... und selbst das ist nicht negativ gemeint. Aber Gefühle und Empfindungen offen und ehrlich auszusprechen.... das birgt eine wahre Bergersteigung für uns!

* Schreib ihm das was Du hier geschrieben hast!!!
* Zeig ihm, dass Du versuchst zu verstehen!!!
* Mach ihm keinen Vorwurf!!!
... beende Deine Worte mit .... ich reiche Dir meine Hand.... offen und ehrlich!!!

- Wenn er darauf nicht reagiert... OK!
- Wenn er darauf reagiert... sei nicht sensibel oder ich sag mal emotional weiblich.... sei einfache klar denkend ehrlich!

How ever....
Nur so kannst Du für Dich erfahren, ob Du weiterhin die Persönlichkeit für ihn bist, welche er bezaubernd fand!

Gruss Spiritlevel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2010 um 14:51
In Antwort auf arisu_12238159

Ähm....
short cut!

- Wenn er überfordert war... dann zieht er sich zurück! Zuviel ist zuviel... und selbst das ist nicht negativ gemeint. Aber Gefühle und Empfindungen offen und ehrlich auszusprechen.... das birgt eine wahre Bergersteigung für uns!

* Schreib ihm das was Du hier geschrieben hast!!!
* Zeig ihm, dass Du versuchst zu verstehen!!!
* Mach ihm keinen Vorwurf!!!
... beende Deine Worte mit .... ich reiche Dir meine Hand.... offen und ehrlich!!!

- Wenn er darauf nicht reagiert... OK!
- Wenn er darauf reagiert... sei nicht sensibel oder ich sag mal emotional weiblich.... sei einfache klar denkend ehrlich!

How ever....
Nur so kannst Du für Dich erfahren, ob Du weiterhin die Persönlichkeit für ihn bist, welche er bezaubernd fand!

Gruss Spiritlevel

Was????????
....ich reiche Dir meine Hand........

Also ich würd das auf KEINEN Fall so machen, denn genau mit solchem Schmonzetten Kram da treibste doch jeden Mann ja noch weiter von Dir weg.

Lass ihn in Ruhe! Sollte er trotz allem irgendwann wieder Sehnsucht verspüren, wird er wieder auf Dich zukommen, alles andere ist nur Leidensverlängerung ( für Dich wohlgemerkt, ihm gehts ja scheinbar gut )

Glaub mir, mit so nem Emo-Kram schlägste jeden Mann in die Flucht, selbst ich als Skorpilady würde da nach so ner Aussage echt Schlappengas geben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 11:55
In Antwort auf janet_12704215

Was????????
....ich reiche Dir meine Hand........

Also ich würd das auf KEINEN Fall so machen, denn genau mit solchem Schmonzetten Kram da treibste doch jeden Mann ja noch weiter von Dir weg.

Lass ihn in Ruhe! Sollte er trotz allem irgendwann wieder Sehnsucht verspüren, wird er wieder auf Dich zukommen, alles andere ist nur Leidensverlängerung ( für Dich wohlgemerkt, ihm gehts ja scheinbar gut )

Glaub mir, mit so nem Emo-Kram schlägste jeden Mann in die Flucht, selbst ich als Skorpilady würde da nach so ner Aussage echt Schlappengas geben.....

Also erst mal...
muss ich staunen, wie viele hier Anteil nehmen an meinem "Schicksal" auch wenn ich nicht wollte, dass ihr euch nun deswegen untereinander in die Haare kriegt. Auf jeden Fall freue ich mich über die ganze viele Beteiligung!!
Was das Starten oder eben nicht Starten von Aktionen ihm gegenüber angeht, so hör ich auf meinen Bauch, der mich davon abhält etwas zu unternehmen. Erstens weiß ich, dass ich mich irgendwann einmal darüber ärgern werde, ihm nachgelaufen zu sein. Und zweitens, nun... er ist gegangen aus welchem Grund nun auch immer und nur er kann entscheiden, ob er seinen Schritt gern rückgängig machen möchte. Also bleibt mir nichts, als zu schauen, ob er nochmal einen Kontakt herstellt. Er hat ja noch immer das banale Paar Socken von mir.... Er ist der Ansicht, momentan sei es besser, wenn wir uns nicht sehen - nun wenn er meint.... Ich kann doch sowieso nichts erzwingen (bei einen Skorpion erst recht nicht). Er weiß, dass ich die Trennung nicht gewollt hab. Und wenn er Manns genug wär (wenns denn so wär, dass er es bereut) dann würd er sich schon melden. Den Weg zurück muss er schon selber finden und den Ar.... in der Hose haben, dazu zu stehen, mich zurück haben zu wollen. Alles andere scheint mir wertlos... Also tu ich gar nichts, aber geb auch meine Hoffnung noch nicht ganz auf, kommt Zeit - kommt Rat oder auch ein Neuer....
Habt vielen Dank für eure Zeilen und
..... ich halte euch auf dem Laufenden!!!
eure dairy79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 13:28
In Antwort auf ariel_12886703

Also erst mal...
muss ich staunen, wie viele hier Anteil nehmen an meinem "Schicksal" auch wenn ich nicht wollte, dass ihr euch nun deswegen untereinander in die Haare kriegt. Auf jeden Fall freue ich mich über die ganze viele Beteiligung!!
Was das Starten oder eben nicht Starten von Aktionen ihm gegenüber angeht, so hör ich auf meinen Bauch, der mich davon abhält etwas zu unternehmen. Erstens weiß ich, dass ich mich irgendwann einmal darüber ärgern werde, ihm nachgelaufen zu sein. Und zweitens, nun... er ist gegangen aus welchem Grund nun auch immer und nur er kann entscheiden, ob er seinen Schritt gern rückgängig machen möchte. Also bleibt mir nichts, als zu schauen, ob er nochmal einen Kontakt herstellt. Er hat ja noch immer das banale Paar Socken von mir.... Er ist der Ansicht, momentan sei es besser, wenn wir uns nicht sehen - nun wenn er meint.... Ich kann doch sowieso nichts erzwingen (bei einen Skorpion erst recht nicht). Er weiß, dass ich die Trennung nicht gewollt hab. Und wenn er Manns genug wär (wenns denn so wär, dass er es bereut) dann würd er sich schon melden. Den Weg zurück muss er schon selber finden und den Ar.... in der Hose haben, dazu zu stehen, mich zurück haben zu wollen. Alles andere scheint mir wertlos... Also tu ich gar nichts, aber geb auch meine Hoffnung noch nicht ganz auf, kommt Zeit - kommt Rat oder auch ein Neuer....
Habt vielen Dank für eure Zeilen und
..... ich halte euch auf dem Laufenden!!!
eure dairy79

Du
machst das schon! Wegen den äh "Diskussionen" hier brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das gehört schließlich dazu. Jeder hat eine andere Ansicht und wie selber schon geschrieben hast, ist es in so einem Fall am besten sich alle Meinungen anzuhören und aus dem Bauch heraus zu entscheiden, welche die Richtige für sich selber ist.

Alles Gute

PS: Hört sich allmählich schon nach der Wutphase an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 14:51
In Antwort auf asya_12525814

Du
machst das schon! Wegen den äh "Diskussionen" hier brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das gehört schließlich dazu. Jeder hat eine andere Ansicht und wie selber schon geschrieben hast, ist es in so einem Fall am besten sich alle Meinungen anzuhören und aus dem Bauch heraus zu entscheiden, welche die Richtige für sich selber ist.

Alles Gute

PS: Hört sich allmählich schon nach der Wutphase an?

Danke
Nöö, nach Wut nicht - eher nach Hinnehmen des Unvermeidlichen Akzepieren und dann weiter nach vorn schauen in kleinen Schritten. Wütend bin ich nicht mehr, das war ich schon... ich hab einmal den Fehler gemacht, jemandem nach zu laufen und das hat mich gelehrt, dass das erstens selten funktioniert und zweitens.... ich bin eine Steinbockfrau - alles oder nichts. Wenn er zurück kommt macht er mir eine riesen Liebeserklärung und wenn er nicht zurück kommt, wird das Kapitel nach und nach abgeschlossen. ER muss von selber wollen und ich brauche einen Mann, der zu dem was er sagt steht und bei dem aus gesagtem Taten folgen, der Initiative zeigt. Ob er ein solcher ist oder war oder eben nicht, das werden wir noch erfahren
Viele Grüße an alle LiebesLeidGebeutelten!!!
lg dairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 15:59
In Antwort auf ariel_12886703

Danke
Nöö, nach Wut nicht - eher nach Hinnehmen des Unvermeidlichen Akzepieren und dann weiter nach vorn schauen in kleinen Schritten. Wütend bin ich nicht mehr, das war ich schon... ich hab einmal den Fehler gemacht, jemandem nach zu laufen und das hat mich gelehrt, dass das erstens selten funktioniert und zweitens.... ich bin eine Steinbockfrau - alles oder nichts. Wenn er zurück kommt macht er mir eine riesen Liebeserklärung und wenn er nicht zurück kommt, wird das Kapitel nach und nach abgeschlossen. ER muss von selber wollen und ich brauche einen Mann, der zu dem was er sagt steht und bei dem aus gesagtem Taten folgen, der Initiative zeigt. Ob er ein solcher ist oder war oder eben nicht, das werden wir noch erfahren
Viele Grüße an alle LiebesLeidGebeutelten!!!
lg dairy

Hey Mrs. Dairy
Meinungsverschiedenheiten.... Dafür sind wir als Individuen geboren worden!

VERWEISE doch mal auf den anderen Blog... LACH.....

Ok... wenn Du nicht noch einige Schritte auf ihn zugehen möchtest.... hm....
ER wird es tatsächlich nur im Gegenzug tun, wenn er sich wirklich aus tiefstem Herzen für Dich interssiert. Ansonsten bleibt es ein Trauerspiel.
Alternativ könntest Du auch durch Dein Verhalten seinen Jagdinstinkt wieder wecken. Ist nur die Frage, ob er tatsächlich nur ein Jäger ist der seine Beute erlegt (nicht falsch verstehen), oder ob Du ihm dann wenn er Dich wieder hat danach noch genauso wichtig bist.

Ja ja.... die Liebe

Grüssle Spiritlevel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 16:12
In Antwort auf arisu_12238159

Hey Mrs. Dairy
Meinungsverschiedenheiten.... Dafür sind wir als Individuen geboren worden!

VERWEISE doch mal auf den anderen Blog... LACH.....

Ok... wenn Du nicht noch einige Schritte auf ihn zugehen möchtest.... hm....
ER wird es tatsächlich nur im Gegenzug tun, wenn er sich wirklich aus tiefstem Herzen für Dich interssiert. Ansonsten bleibt es ein Trauerspiel.
Alternativ könntest Du auch durch Dein Verhalten seinen Jagdinstinkt wieder wecken. Ist nur die Frage, ob er tatsächlich nur ein Jäger ist der seine Beute erlegt (nicht falsch verstehen), oder ob Du ihm dann wenn er Dich wieder hat danach noch genauso wichtig bist.

Ja ja.... die Liebe

Grüssle Spiritlevel

Eben...
.... wenn er echte Gefühle hat, dann sollte sein Schmerz ihn dazu bewegen, mal einen Schritt auf mich zu zu machen. Schließlich wollte er nicht mehr. Also..... er wäre dran. Dabei dürfen wir jedoch nicht ausser Acht lassen, dass er mich nicht geliebt hat bzw. fertig ist mit mir, kann ja sein.... das Leben ist soll ja lein Wunschkonzert sein
lg dairy79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 16:12
In Antwort auf arisu_12238159

Hey Mrs. Dairy
Meinungsverschiedenheiten.... Dafür sind wir als Individuen geboren worden!

VERWEISE doch mal auf den anderen Blog... LACH.....

Ok... wenn Du nicht noch einige Schritte auf ihn zugehen möchtest.... hm....
ER wird es tatsächlich nur im Gegenzug tun, wenn er sich wirklich aus tiefstem Herzen für Dich interssiert. Ansonsten bleibt es ein Trauerspiel.
Alternativ könntest Du auch durch Dein Verhalten seinen Jagdinstinkt wieder wecken. Ist nur die Frage, ob er tatsächlich nur ein Jäger ist der seine Beute erlegt (nicht falsch verstehen), oder ob Du ihm dann wenn er Dich wieder hat danach noch genauso wichtig bist.

Ja ja.... die Liebe

Grüssle Spiritlevel

Eben...
.... wenn er echte Gefühle hat, dann sollte sein Schmerz ihn dazu bewegen, mal einen Schritt auf mich zu zu machen. Schließlich wollte er nicht mehr. Also..... er wäre dran. Dabei dürfen wir jedoch nicht ausser Acht lassen, dass er mich nicht geliebt hat bzw. fertig ist mit mir, kann ja sein.... das Leben ist soll ja kein Wunschkonzert sein
lg dairy79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2010 um 16:40
In Antwort auf ariel_12886703

Eben...
.... wenn er echte Gefühle hat, dann sollte sein Schmerz ihn dazu bewegen, mal einen Schritt auf mich zu zu machen. Schließlich wollte er nicht mehr. Also..... er wäre dran. Dabei dürfen wir jedoch nicht ausser Acht lassen, dass er mich nicht geliebt hat bzw. fertig ist mit mir, kann ja sein.... das Leben ist soll ja lein Wunschkonzert sein
lg dairy79

Naja...
Also was diese Aussagen betrifft.... denke ich mal ganz gezielt an einen sehr guten Freund... auch Skorpion.... und so oft wie er schon seiner Herzdame ein "schönes Restleben" gewünscht hat.....
Glücklicherweise... und puh ja da beziehe ich mich selbst mit ein... gibt es auch unter der Skorpion Kindern herzliche Ausnahmen!
Vielleicht ist ja auch er eine davon.... wer weiß......
Und wenn nicht, dann hatte doch alles einen tieferen Sinn.... nämlich daraus zu wachsen und wieder eine Erfahrung reicher zu sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2010 um 20:14

Meint ihr, es könnte ein Kurzschluss gewesen sein?
Hallo Dairy,
ich bin ganz neu hier, und Deine Frage hier, würde ich ganz klar mit JA beantworten!
Warum Ja ? Weil ich etwas ganz Ahnliches mit meinem Freund erlebt habe.
Auch wir führen seit geraumer Zeit (manchmal) eine Fernbeziehung, Irgendwann, hatte Er sich auch von mir getrennt, bei uns war jedoch keinerlei Sprache vom Zusammenziehen.Weder von seiner Seite, noch von Meiner.Trotzdem, gab es in meinen Augen eigentlich keinen wirklichen Grund.Oder ich verstand den Grund nicht, wollte Ihn nicht verstehen.Ich war sehr enttäuscht!
Vor Allem, weil ich Ihn sehr liebe.
Nachdem Er sich getrennt hatte, schrieb ich Ihm darüber, was in mir umging, erzählte von meinem grossen Schmerz, stellte Ihm Fragen....Nichts kam zurück.Ich fühlte mich von Ihm so alleine gelassen, und verstand die Welt nicht mehr.
Nach ca.2 Monaten ging es mir eigentlich schon wieder ganz gut, und ich bekam das Bedürfnis Ihm nochmal zu schreiben.Mir war es egal wie Er das findet !!!
Es war MIR ein dringendes Bedürfnis, und nur das zählte für mich!
Auch wusste ich, dass wohl wieder keine Antwort zurück kommen würde, war ich erleichtert, diesen Abschiedsbrief geschrieben zu haben.
Ich schrieb Ihm, dass es mir gut geht, ich zwar noch nicht verstehen würde, warum es damals so gelaufen ist, aber ich Ihm nicht mehr böse bin, und wünschte Ihm Alles Gute für seine Zukunft.
In meinem Herzen war Er aber immer noch, ( es tat nur nicht mehr wirklich weh) aber ich war gleichzeitig auch davon überzeugt, dass ich wohl nie wieder etwas von Ihm hören oder sehen werde.
Für mich war dieses letzte Schreiben mein eigener Abschied und wirkliches Loslassen!
Nach 8 Monaten bekam ich plötzlich eine Nachricht von Ihm!
Eine ganz vorsichtige Annäherung.
Ich habe fast drei Wochen gewartet mit dem Zurückschreiben, weil Ich mir erstmal darüber klar werden wollte, was das zu bedeuten haben könnte.Wollte Er mich etwa zurück?
Um eine lange Geschichte kurz zu machen:
Wir haben Alles mit der Zeit besprochen, und sind schon wieder fast 2 Jahre ein Herz und eine Seele!
Bei Ihm war es eine Kurzschlussreaktion!
Da ich im Nachhinein froh bin, Ihm meine Ansicht der Dinge, meinen Schmerz und meine Traurigkeit mitgeteilt zu haben, und Ihm in meinem Trennungsschmerz auch meine wahrhafte Liebe gestanden habe, kann ich Dir nur den Rat geben, schreib Ihm wie es Dir ergeht!
Ich möchte jetzt ja nicht unbedingt behaupten, dass Er dann auch zu Dir zurückkommt, aber es wird etwas in Ihm auslösen, und wie das aussehen wird, steht wahrhaftig in den Sternen!
viel Glück, liebe dairy!
LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 11:15

Vor
allen Dingen, will ich diese Person, die mich 8 Monate ignoriert hat, wirklich wieder in mein Leben lassen? Ich könnte das nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 17:42


Hallo pepperonic,
ja ein paar Monate hatte Er schon nötig.Ihm tat die Trennung schon nach kurzer Zeit leid, und Er traute sich nicht, sich eher zu melden.Dazu kam eine sehr unstabile Lebensphase bei Ihm, eine Art Midlivecrisis.Es reicht ja auch wenn ich die Umstände bei Ihm verstanden habe, es braucht Niemand anders zu verstehen.

Du fragst welchen part Er übernommen hat? sehr viel! das kannst Du mir glauben! ....sonst wäre ich auch nicht wieder auf Ihn eingegangen.Er hat genug getan, um mir seine Liebe zu beweisen.

pepperonic, es ist in einem Forum ja nicht immer leicht, dass Andere das Geschriebene auch so verstehen, wie es gemeint ist, aber bei Deinem Beitrag, bekomm ich ein leichtes Gefühl von Missgunst, könnte das sein?
Hab Du mal keine Sorge, dass mein Skorpi etwas macht um Rückhalt zu haben, oder dass Er sich einsam fühlt oder Angst hätte allein zu sein.....trifft alles absolut nicht zu!
Ja wir lieben uns! Das gibts tatsächlich noch! liebe pepperonic! ...und es ist seit 2 Jahren traumhaft!
...ausserdem: Liebe ist zeitlos.
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 17:52
In Antwort auf ariane_12886648


Hallo pepperonic,
ja ein paar Monate hatte Er schon nötig.Ihm tat die Trennung schon nach kurzer Zeit leid, und Er traute sich nicht, sich eher zu melden.Dazu kam eine sehr unstabile Lebensphase bei Ihm, eine Art Midlivecrisis.Es reicht ja auch wenn ich die Umstände bei Ihm verstanden habe, es braucht Niemand anders zu verstehen.

Du fragst welchen part Er übernommen hat? sehr viel! das kannst Du mir glauben! ....sonst wäre ich auch nicht wieder auf Ihn eingegangen.Er hat genug getan, um mir seine Liebe zu beweisen.

pepperonic, es ist in einem Forum ja nicht immer leicht, dass Andere das Geschriebene auch so verstehen, wie es gemeint ist, aber bei Deinem Beitrag, bekomm ich ein leichtes Gefühl von Missgunst, könnte das sein?
Hab Du mal keine Sorge, dass mein Skorpi etwas macht um Rückhalt zu haben, oder dass Er sich einsam fühlt oder Angst hätte allein zu sein.....trifft alles absolut nicht zu!
Ja wir lieben uns! Das gibts tatsächlich noch! liebe pepperonic! ...und es ist seit 2 Jahren traumhaft!
...ausserdem: Liebe ist zeitlos.
lG

Ps.
ps. Du sagst: "8Monate ignoriert man ja nicht jemanden grundlos..."

weisst Du ich bin ein sehr tiefgründiger und feinfühliger Mensch, und ich mag keine Sätze mehr wie Deiner oben.
und weisst Du auch was mich daran stört?
Bei solchen Sätzen geht man nämlich von sich selber aus, schaut wie man selber reagiert oder reagieren würde, und geht dann davon aus, dass es bei Anderen ganz genauso sein müsste.Das ist sehr subjektiv und Du schliesst von Dir auf Andere. Durch solche Interpretationen ist schon manch eine Beziehung in die Brüche gegangen.
Menschen sind Gott sei Dank nicht alle gleich.
Er hat mich ignoriert und hatte seine ganz eigenen Gründe, die ich im Nachhinein sehr gut verstehe!
Denk mal drüber nach?
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 17:56
In Antwort auf asya_12525814

Vor
allen Dingen, will ich diese Person, die mich 8 Monate ignoriert hat, wirklich wieder in mein Leben lassen? Ich könnte das nicht!

Ich schon
Hallo justinyyannick,
ich verstehe Deinen Einwand, ich hätte früher wohl auch so reagiert.
Ich hab Ihm verziehen ( auch eine Ausdrucksform von Liebe, übrifgends. ,oder nicht? )....und mir hats keine Sekunde leid getan!

lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 18:06
In Antwort auf ariane_12886648

Ich schon
Hallo justinyyannick,
ich verstehe Deinen Einwand, ich hätte früher wohl auch so reagiert.
Ich hab Ihm verziehen ( auch eine Ausdrucksform von Liebe, übrifgends. ,oder nicht? )....und mir hats keine Sekunde leid getan!

lG

Toll,
daß du soviel Güte und Verständnis hast. Und ja verzeihen ist auch eine Ausdrucksform von Liebe, aber nein, für mich würde das nicht in Frage kommen, weil ich diese 8 Monate nicht vergessen könnte!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest