Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Trifft es überhaupt noch ein ?

Trifft es überhaupt noch ein ?

19. Dezember 2007 um 17:31

Hallo, ich habe eine Problem. Letztes Jahr im September hat mir ein sehr guter Freund die Karten gelegt. Er hat dies deswegen gemacht weil ich mich in einen Mann verliebt hatte der leider verheiratet ist. Ich wollte das erst nicht das man mir die Karten legt, weil ich da nicht dran geglaubt hatte.
Nun haben wir da gegessen und er hat sie mir mit einem normalen Skatblatt gelegt.
Die Karten haben viel gesehen, und eigentlich ist auch alles eingetroffen. Nur eins leider noch nicht. Und zwar sagten sie das seine Frau alles rausbekäme und sie sich von ihm trennen wird. Ausserdem sagten sie das ich ihn niemals verlieren werde. Wie gesagt, alles andere ist eingetroffen, z.B das er Ärger auf der Firma bekommen wird ( er hat da leider seinen Job verloren bei ). Also habe ich abgewartet und geschaut wann auch das EINE eintrifft.

Im Juli diesen Jahres hat mir ein anderer Freund wieder die Karten gelegt, diesmal Tarot Karten. Das ganze war am Telefon, da er 300 km von mir wohnt.
Und da passierte das was ich nicht erwartet hätte.
Auch er sah das SIE ihn verlassen wird, das sie schon von uns weiss, das sie selber auch schon jemanden kennen gelernt hat, und bald sehr glücklich sein wird, ihm wird es dann schlecht gehen.
Da dachte ich mir, wenn mir 2 Leute, die sich nicht kennen, das gleiche sagen, in einem Abstand von fast einem Jahr,dann muss das ja stimmen.
Nur passiert ist immer noch nichts.

Ich habe mal gelesen je mehr man auf etwas wartet was die Karten gesagt haben, umso länger dauert es bis es eintrifft.
Dann wiederum lese ich das Karten nur bis zu 6 Monaten vorraussagen können. Die ja nun fast rum sind.
Wieder jemand sagt,das Zeit für Karten relativ ist.
Leider kann ich die Menschen nicht drauf ansprechen die mir die Karten gelegt haben, da ich keinen Kontakt mehr habe, und ich die auch nicht nerven will.
Das ganze macht mich krank.

Ich will nun nichts darüber hören das ich was mit einem verheirateten Mann habe, da bin ich reingerutscht, und wollte das auch nicht, nun bin ich verliebt, und das gehört auch nicht hier hin.

Möchte einfach nur mal wissen, ob ich mir wirklich zuviele Gedanken mache... es auf mich zukommen lassen sollte, und dann wird es auch eintreffen.

Nochmals möchte ich mir auch nicht die Karten legen lassen... weil ich Angst habe das was anderes raus kommt.
Nur warum sollte dies so sein, ich habe an meinem Verhalten in den letzten 18 Monaten nichts geändert,also warum sollte sich dann was geändert haben.. wenn die Karten doch schon sagten das SIE nen anderen hat und sich trennen will.

Würde mich auf nicht so niederschmetternden Antworten freuen.

Lieben Gruß


Mehr lesen

3. Januar 2008 um 16:29

Das stimmt,
wenn man sich zu sehr auf eine bestimmte "so herbei gesehnte" Sache fixiert, verschiebt sie sich umso mehr, weil man dann automatisch auch nichts mehr dafür tut, da man ja glaubt zu wissen, dass es sowieso eintrifft. Hoffe du weißt wie ichs meine.. =)

Mir passiert das auch öfters. An manchen Tagen lege ich mir ziemlich oft hintereinander die Karten bzw. lasse legen: "Was empfindet er für mich, wie empfände er es eine Liebesbeziehung m. mir einzugehen?" usw.

Kann dir nur raten, dass "locker" zu sehen, auf dein Bauchgefühl hören u. nicht auf die Leute drumherum.
Versuchs doch mal meditationsartig: setz dich in Ruhe aufs Bett o.ä. schließ die Augen, konzentriere dich auf ihn & deute deine Gefühle die du dabei empfindest, was du wirklich von ihm willst usw. *viel Spaß*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen