Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Typisch Waage Mann...???

Typisch Waage Mann...???

9. Juli um 12:58

Hallo Zusammen...

Nachdem ich mich jetzt erfolgreich durch das Forum hier gelesen habe, hab ich mich dazu entschlossen selbst meine Situation hier zu schildern, und hoffe auf ein wenig Input von euch.

Ich (Skorpion) habe einen Waage-Mann auf dessen Arbeit kennengelernt. Optisch auf den ersten Blick nicht wirklich mein Typ, aber wir waren SOFORT auf einer Wellenlänge. Irgendwie war ich von ihm fasziniert. Nach der ersten Begegnung hatten wir noch zwei kurze Treffen (bedingt dadurch, dass ich Kundin war) und jedes Mal zeigte er Interesse an meiner Person, was mich neugierig werden ließ. Nachdem ich mich etwas über ihn informiert und die Geschäfts-E-Mail Adresse raus hatte, schrieb ich ihm unter einem Vorwand eine E-Mail, die er auch prompt beantwortete. Der eigentliche Vorwand rutschte nach der 2. E-Mail komplett in den Hintergrund und es wurde fast täglich munter über private Dinge geschrieben.

Irgendwann nach 4 Wochen beschlossen wir, uns mal auf einen Drink zu treffen. Also eigentlich leitete ich das so ein bisschen in die gewünschten Bahnen... der Vorschlag ka trotzdem von ihm. Skorpione können eben gut manipulieren Gesagt - getan. Wir trafen uns nach der Arbeit unter der Woche (ich wollte die Verfänglichkeit eines klassichen Dates umgehen, deshalb nicht am Wochenende...) und plauderten munter drauf los. Er war sehr zuvorkommend, charmant, aufmerksam (brachte mir ständig Getränke und fragte ob ich noch etwas möchte) und war seeehr inteessiert an mir und meiner Person (dass ich fast gar nicht dazu kam, ihn ein bisschen über sich auszufragen), berührte mich ständig beiläufig beim Reden am Arm, machte Witze usw.

Anschließed gestand er mir, noch einen Tisch zum Essen reserviert zu haben. Ich war sehr überrascht - ich glaube das sah man mir auch an Also gingen wir essen und das Gespräch lief weiter. Wir hatten vielleicht einen kurzen Schweigemoment, das wars. Den ganzen Abend verstanden wir uns bombe, haben uns gegenseitig immer wieder geneckt, hatten sehr viel Spaß. Es hat alles gepasst und er wurde nur noch interesssanter für mich. Ehrlich gesagt war das das beste Date dass ich bisher mit einem Mann hatte (obwohl wie gesagt, optisch nicht ganz mein Typ, aber das rückte in den Hintergrund)

Dann der Abschied: Eine kurze Umarmung. "es hat mich gefreut, wir hören uns" war das Einzigste was er zum Abschied sagte. ich dachte so: das wars jetzt? und ging...

1 Tag verging. 2, 3... kein Lebenszeichen. Kann man sich SO DERMAßEN täuschen?! dann dachte ich mir, vielleicht dachte er ich habe kein Interesse an ihm, weil ich fast nichts über ihn in Erfahrng gebracht habe (was auch nicht ging, eine Frage an mich schoss aus ihm raus nach der anderen...) oder ihn vielleicht einfach nicht genug angehimmelt habe...?!

Dann schrieb ich ihm am 3. Tag eine Nachricht, dass ich gerade an unsere leckeren Cocktails denken musste und ihm eine gute Nacht wünsche. 4 Stunden später die Antwort, eher "freundschaftlich".

Einen Tag später schrieb er von sich aus, worauf ich paar Stunden später antwortete. Am nächsten Tag schrieb er wieder von sich aus... Es gingen ein paar Nachrichten hin und her, aber eher Smaltalk. Nachdem das Wochenende dann vorbei war, wünschte er mir montags morgens um halb sieben einen schönen Start in die neue Woche, was mich sehr freute, da er endlich begann sich auch mal von sich as zu melden. Ich schlussfolgerte logisch und dachte "ok, er hat nun gecheckt dass ich doch Interesse an seiner Person habe" und fand, ich sei auch mal wiedere dran mich von mir aus zu melden.

Das tat ich auch. Ich fragte wie sein Tag war, sagte dass ich den Abend auf meiner Terasse genieße und ihm eine gute Nacht wünsche, da ich bald schlafen gehe. Und was kam? nichts. Nicht am selben Abend, Nicht am Morgen danach. Nichts nachmittags. Und Abends auch wieder nichts. NACHTS schrieb er mir dann dass er gerade nach Hause kommt, ich bestimmt schon schlafen würde und er mir eine gute Nacht wünscht.

Seit dem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Das ist nun fast eine Woche her. Schreiben will ich ihm nicht, da er es nicht mal für nötig hielt mir innerhalb 24 Stunden zu antworten. Er vermittelt mir nämlic damit Desinteresse seinerseits. Und ich möchte ihm nicht das Gefühl einer Klette vermitteln. Ich möchte nicht dass er den Eindruck bekommt ich sei zu fordernd oder gar "bedürftig". Ich möcte ihn einfach nicht überfordern. Dennoch bin ich ungeduldig und hasse es nicht zu wissen, woran ich bin was ist denn nun wenn er denkt ich sei nach seiner letzten Nachricht dran mich weder zu melden? er wartet quasi und ich warte... warten wir beide bis wir schwarz werden...

Tipps bitte!

Mehr lesen

9. Juli um 17:56

Dann hat es für ihn wohl nicht gepasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 8:54

Er war höflich zu einer Kundin. Nicht mehr und nicht weniger. Und das wäre er auch gewesen, wenn er in einem der 11 anderen Monate geboren wäre. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 10:24
In Antwort auf sxren_18247537

Dann hat es für ihn wohl nicht gepasst

Ist das dann typisch für euch Männer, dass ihr trotzdem von euch aus noch mehrmals die Frau anschreibt wenn es nicht gepasst hat? Und wenn ja warum zum Teufel??
Und bevor du jetzt mit Langeweile oder Zeitvertreib kommst: da er jedem Abend unterwegs ist und sonst in seinem Job mehr als gefordert ist, hat er die nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 10:25
In Antwort auf loreto_875199

Er war höflich zu einer Kundin. Nicht mehr und nicht weniger. Und das wäre er auch gewesen, wenn er in einem der 11 anderen Monate geboren wäre. 

Um höflich zu einer Kundin zu sein, muss ich sie nicht noch zusätzlich von mir aus mehrmals nach dem Treffen anschreiben. Bei antworten verstehe ich das wenn man höflich ist, aber nicht wenn die Aktion von ihm aus kommt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 11:07

Natürlich muss er die Kundin nicht anschreiben..........aber er möchte doch was verkaufen und dazu gehört halt auch, dass man sich in Erinnerung bringt. Und sei es nur, durch eine nette Kurznachricht. Vielleicht findet er dich ja auch nett.........aber eben auch nicht mehr. Und wenn er irgendwann das Gefühl hatte, dass es für dich mehr ist als nur netter, angenehmer Smaltalk...........dann wars das eben für ihn. Alles weitere würde im langfristig nur unnötige Probleme und unangenehme "wir müssen Reden" Momente bescheren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 13:53
In Antwort auf skorpion86

Ist das dann typisch für euch Männer, dass ihr trotzdem von euch aus noch mehrmals die Frau anschreibt wenn es nicht gepasst hat? Und wenn ja warum zum Teufel??
Und bevor du jetzt mit Langeweile oder Zeitvertreib kommst: da er jedem Abend unterwegs ist und sonst in seinem Job mehr als gefordert ist, hat er die nicht. 

ach komm... du bist doch nicht die einzige mit der er schreibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 15:18
In Antwort auf sxren_18247537

ach komm... du bist doch nicht die einzige mit der er schreibt...

Und was hat das mit meiner Frage zu tun? Mir ist schon aufgefallen dass du in allen möglichen Beiträgen immer sehr schlaue Antworten parat hast. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 15:19
In Antwort auf loreto_875199

Natürlich muss er die Kundin nicht anschreiben..........aber er möchte doch was verkaufen und dazu gehört halt auch, dass man sich in Erinnerung bringt. Und sei es nur, durch eine nette Kurznachricht. Vielleicht findet er dich ja auch nett.........aber eben auch nicht mehr. Und wenn er irgendwann das Gefühl hatte, dass es für dich mehr ist als nur netter, angenehmer Smaltalk...........dann wars das eben für ihn. Alles weitere würde im langfristig nur unnötige Probleme und unangenehme "wir müssen Reden" Momente bescheren. 

Da geht es nicht darum um etwas zu verkaufen, ich habe nichts von ihm gekauft und ich kann von ihm auch nichts kaufen. Also Kundenbindung kann in dem Fall nicht das Motiv sein. Aber darum geht es hier auch gar nicht! Mir geht es um die Art und Weise. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 18:22
In Antwort auf skorpion86

Und was hat das mit meiner Frage zu tun? Mir ist schon aufgefallen dass du in allen möglichen Beiträgen immer sehr schlaue Antworten parat hast. 

okay dann so: er hat nicht wirklich großes Interesse an dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 14:16

..es gibt auch Menschen, die kalte Füße kriegen.. speziell, wenn der Abend schön war.

Waage-Männer sind keine Draufgänger, eher schüchtern, romantisch, treu, familiär und drängen sich ungern auf (so meine Erfahrung). 

Jedoch: seid ihr 2 erwachsene Menschen und an deiner Stelle würde ich als mutige Skorpion-Frau (ihr seid ja sonst nicht auf den Mund gefallen ) einfach anrufen. Weshalb? Weil man so einfach die Stimmfarbe hat und weniger interpretieren muss - und würde einfach Tacheles sprechen. Entweder er möchte dich noch einmal sehen - oder eben nicht.. aber dieses Rumgetänzel führt eher dazu bei, dass es dich nur verwirrt. In meinen Augeb bricht man sich keinen Zacken aus der Krone.. ja, es kann ultrapeinlich werden, aber auch gut. 

Aber so weißt du vielleicht mehr, als über die Meinung fremder noch mehr in die Irre geführt zu werden. Du und ich und 10 andere können die Situation in 20 verschieden Perspektiven auslegen und trotzdem kann alles davon Banane sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen