Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Tztztz ich verstehe es nicht

Tztztz ich verstehe es nicht

4. Juli 2006 um 12:13 Letzte Antwort: 4. Juli 2006 um 21:28

bin wohl zu blöde dafür.
hier wird von versprechungen gesprochen und ....welcher berater macht versprechungen????? es sind alles nur tendenzen und wegweiser, hilfen die angeboten werden.
viele rufen aus verzweiflung einen berater an, möchten hilfe haben, möchten einfach nur mal reden ...weil bei freunden usw. trifft man irgendwann auf taube ohren bzw man will deren argumente oder lösungsvorschläge nicht mehr annehmen weil sie ja so gar nicht in das bild passen..dann sind die berater gut oder wie??? die denkanstöße die gegeben werden von den beratern, die gehen zum einen ohr rein und zum anderen wieder raus...weil viele der wahrheit nicht ins gesicht sehen wollen oder es nicht hören wollen, das gesagte haben sie ja schon von freunden und bekannten alles gehört...denn die verzweiflung ist ja groß.

ist es nicht schon immer so, das man seine eigenen erfahrungen machen muss bevor man merkt das es einem nicht gut tut.
mal ein beispiel: als kind wurde euch gesagt "vorsicht das ist heiß....habt ihr gehört??? ich denke viele wohl nicht, haben es ausprobiert und dann gemerkt, ups, mama hatte recht. oder der arzt sagt euch das ihr mit dem rauchen aufhören sollt, weil sonst könntet ihr krebs bekommen oder sonst ne schlimme krankheit(dies ist auch eine tendenz des arztes was passieren kann!)....hört ihr darauf???????

berater sind auch nur menschen die helfen wollen (mit sicherheit gibt es auch berater die von nix ne ahnung haben oder nur geld schinden wollen, schließe ich auf keinen fall aus), sie geben denkanstöße und hilfestellungen sind neutral eurer problematik gegenüber,was der kunde daraus macht liegt in seiner verantwortung.
alle über einen kamm zu scheren ist auch nicht richtig.

jeder ist für sich selbst verantwortlich, berater wie auch die kunden.

Mehr lesen

4. Juli 2006 um 16:52

Von Tendenzen hab ich in einer Beratung nie was gehört...
nur von Tasachen, die ganz sicher so kommen werden. Welcher Berater macht versprechungen?????????????? Sehr viele antaria, sehr viele. Die Versprechungen sehen so aus: "Das, was in den Schicksalskarten liegt, wird definitiv so kommen, das wird 100 prozentig so passieren, deinem Schicksal kannst du nicht entkommen, ihr werdet definitiv zusammenkommen, er ist dein Schicksalspartner, ihr liegt auf der Schicksalslinie, ihr werdet nicht voneinander loslassen können."
Und es stimmt nicht, dass die Denkanstösse von den Beratern zum einen Ohr rein und zum andern rausgehen. Im Gegenteil, viele Kunden halten sich millimetergenau an die Anweisungen, gehen keinen Schritt davon weg, machen sich eher abhängig, als dass sie etwas selber (eben dann falsch) entscheiden. Und da geht es nicht drum, dass diese Kunden selber nicht mehr denken wollen, aber die glauben so an das Gesagte und an das Eintreffen der Prognosen, dass sie dadurch logischerweise sich auch an die Anweisungen halten.

Und auch wenn oft (als Beispiel hier drin) gesagt wird, dass man natürlich keinen Job bekommt, wenn man sich nicht bewirbt, ist es eher so, dass sich die Kartenelegerkunden/Innen aber ganz sicher bewerben, und eben nicht die Hände in den Schoss legen. (Nur mal als Beispiel, um mal vom HM wegzukommen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 17:18

Hilf dir selbst-dann wird dir geholfen...
...ich finde sich selber zu helfen ,sollte das Motto aller Menschen sein...das hat mit seriös und unseriös rein gar nichts zutun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 18:58
In Antwort auf an0N_1196543499z

Von Tendenzen hab ich in einer Beratung nie was gehört...
nur von Tasachen, die ganz sicher so kommen werden. Welcher Berater macht versprechungen?????????????? Sehr viele antaria, sehr viele. Die Versprechungen sehen so aus: "Das, was in den Schicksalskarten liegt, wird definitiv so kommen, das wird 100 prozentig so passieren, deinem Schicksal kannst du nicht entkommen, ihr werdet definitiv zusammenkommen, er ist dein Schicksalspartner, ihr liegt auf der Schicksalslinie, ihr werdet nicht voneinander loslassen können."
Und es stimmt nicht, dass die Denkanstösse von den Beratern zum einen Ohr rein und zum andern rausgehen. Im Gegenteil, viele Kunden halten sich millimetergenau an die Anweisungen, gehen keinen Schritt davon weg, machen sich eher abhängig, als dass sie etwas selber (eben dann falsch) entscheiden. Und da geht es nicht drum, dass diese Kunden selber nicht mehr denken wollen, aber die glauben so an das Gesagte und an das Eintreffen der Prognosen, dass sie dadurch logischerweise sich auch an die Anweisungen halten.

Und auch wenn oft (als Beispiel hier drin) gesagt wird, dass man natürlich keinen Job bekommt, wenn man sich nicht bewirbt, ist es eher so, dass sich die Kartenelegerkunden/Innen aber ganz sicher bewerben, und eben nicht die Hände in den Schoss legen. (Nur mal als Beispiel, um mal vom HM wegzukommen)

@ulha1
mag sein das ich einen denkfehler begehe aber es gibt doch niemanden auf der welt der die zukunft zu 100% vorher sagen kann und das ist doch sicher jedem bewusst oder? also können es nur tendenzen sein.

zu deinem kommentar zu den denkanstössen:
hmmm, hier bin ich der meinung es sollen nur denkanstösse sein, worüber man nachdenken sollte was man tun könnte.....wenn ich aber genau diesen aussagen folge die der berater mir gibt lege ich doch in diesem moment meine eigenverantwortung ab und übergebe sie dem berater.

ich kann doch auch ne freundin für einen ratschlag, den sie mir gegeben hat, sei es zum thema liebe,finanzen oder beruf usw. (den ich dann auch ausgeführt habe, ohne vorher darüber nochmals nachzudenken und das für und wieder abzuwägen) nicht dafür verantwortlich machen das dies nun schief gegangen ist.
dieser ratschlag war von der freundin nur gut gemeint bzw ein denkanstoss.....ob ich ihn ausführe ist dann ganz alleine meine sache....bzw liegt in meiner verantwortung.

sicher gibt es berater die nur auf das geld aus sind und deshalb das blaue vom himmel herunter versprechen nur damit man wieder anruft...die gibt es aber in jedem anderen beruf auch.

wie geschrieben....ich sehe die berater nicht als götter die mir die zukunft zu 100% vorher sagen können sondern als menschen die mir durch die karten tendenzen aufzeigen und denkanstösse geben.






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 20:11

Mone68
ok, für dich rede ich am thema vorbei, verharmlose es...
ich sehe das jedoch anderst. verharmlosen tue ich bestimmt nix, habe selbst geschrieben es gibt auch scharlatane unter den beratern (wissen tue ich das auch).
eine bitte habe ich noch
seh doch nicht in jedem der nicht gleicher meinung ist wie du einen berater.
ich hinterfrage nur und wollte dazu meinungen hören bzw. lesen*lächel*

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 20:46

@ mone68
jedem das seine..*lächel*

und jeder wie er denkt*gelle*

schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 21:28
In Antwort auf an0N_1190105499z

@ mone68
jedem das seine..*lächel*

und jeder wie er denkt*gelle*

schönen abend

Meine Güte...
..wie hochnässig Du doch bist!
Mone hat vollkommen recht. Kaum ein Berater sagt etwas von Tendenzen, sondern wirbt mit Zeitangaben und Prognosen.
Das sollte auch Deiner lächelnden Einfalt schon aufgefallen sein!
Und genau DAS ist das Problem.
Es sind Tendenzen und mehr nicht, denn die Zukunft ist veränderbar.
Meiner Erfahrung nach zeigen die Karten die WAHRSCHEINLICHSTE Tendenz, nicht eine, die eintreffen MUSS...nur sagen das die allerwenigsten Berater, sondern diese sagen, was sein WIRD.
Von den vielen vielen Märchenerzählern mal ganz abgesehen.
Ich weiß nicht, was Du für Freundinnen hast, aber meine geben KEINE Zukunftstendenzen an, deshalb rufen die Leute Berater für teures Geld an und können dafür zu Recht auch Leistung erwarten...Dein Vergleich mit den Freunden hinkt also.
Weiterhin mache doch bitte die Augen auf! Wieviele Berater Versprechungen machen? Ungefähr 90%, wenn nicht mehr...Ich kann mit Engeln reden, ich kann hellsehen, ich kann Deine Zukunft sehen...etc. etc. etc...eingehalten wird wenig.
Nun darfst Du auch weiter esoterisch-arrogant vor Dich hingrinsen, statt Dich mit der Problematik wirklich auseinander zu setzen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen