Home / Forum / Astrologie & Esoterik / U.S. Army Soldat und Skorpion...

U.S. Army Soldat und Skorpion...

13. September 2010 um 18:23

Hallo,
Ich habe kürzlich übers Internet einen Army-Soldaten kennengelernt. Wir schreiben uns bisher, sind jedoch nachwievor in der "Kennenlern"-Phase, d.h. der Infoaustausch basiert noch auf Eckdaten.

Nun, ich weiss, dass die meisten Soldaten, vor allem die an der Front, sehr treue Seelen sind. Meistens sind es die daheebliebenen Frauen, die fremdgehen.

Meine Frage an die Skorpionmänner ist eigentlich, ob für euch eine Long-Distance-Beziehung überhaupt in Frage käme. Ausserdem würds mit interessieren, ob ihr eher Frauen bevorzugt, die ihr erobern müsst oder wollt ihr lieber erobert werden... Es gibt ja solch und solche Männer, mit Skorpionen kenn ich mich allerdings nicht so gut aus.

Mehr lesen

13. September 2010 um 19:17

Hallo Precious
Verzeih bitte, aber woher hast du die Info, dass Soldaten an der Front alle total treu sind? Das widerspricht in meinen Augen sogar der menschlischen Natur! Wenn sie wirklich im Kriegseinsatz sind, dann besteht ja die Möglichkeit, dass ihr Leben von Jetzt auf Gleich beendet sein kann und da lebt man es sicher um einiges intensiver. Ok, wenn keine Gelegenheit sprich keine Frau da ist, dann natürlich nicht.

Ich habe hier in Deutschland britische Soldaten kennengelernt, die hier stationiert waren (also nicht an der Front). Unter ihnen gab es welche, von denen man besser die Finger ließ und welche, die es wirklich wert waren. Hätte das Schicksal damals die Weichen anders gestellt, würde ich vermutlich heute in GB leben. Aber das ist eine andere Story.

Außerdem sollte man all die Dinge nicht zwingend am Sternzeichen festmachen; einige sind so, andere so.
Aber wäre es nicht erst mal sinnvoller, ihr lernt euch wirklich kennen? Mir kommt es übertrieben gesagt vor, als würdest du schon den Wedding-Planer beauftragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 20:19
In Antwort auf nirupama

Hallo Precious
Verzeih bitte, aber woher hast du die Info, dass Soldaten an der Front alle total treu sind? Das widerspricht in meinen Augen sogar der menschlischen Natur! Wenn sie wirklich im Kriegseinsatz sind, dann besteht ja die Möglichkeit, dass ihr Leben von Jetzt auf Gleich beendet sein kann und da lebt man es sicher um einiges intensiver. Ok, wenn keine Gelegenheit sprich keine Frau da ist, dann natürlich nicht.

Ich habe hier in Deutschland britische Soldaten kennengelernt, die hier stationiert waren (also nicht an der Front). Unter ihnen gab es welche, von denen man besser die Finger ließ und welche, die es wirklich wert waren. Hätte das Schicksal damals die Weichen anders gestellt, würde ich vermutlich heute in GB leben. Aber das ist eine andere Story.

Außerdem sollte man all die Dinge nicht zwingend am Sternzeichen festmachen; einige sind so, andere so.
Aber wäre es nicht erst mal sinnvoller, ihr lernt euch wirklich kennen? Mir kommt es übertrieben gesagt vor, als würdest du schon den Wedding-Planer beauftragen.


Das ist ein Irrglaube, von wegen Treue wegen Fronteinsatz...gerade bei amerikanischen Soldaten. Ich habe vor Jahren mal im Internet 2 davon kennengelernt. Die waren eher oberflächlich, nur auf Spaß und Zeitvertreib aus, da sie eh irgendwann wieder nach Hause geschickt werden. Kaum einer von denen bindet sich ernsthaft an ne Deutsche, um dann auch hierzubleiben. Ausnahmen soll es bekanntlich geben. Aber sei da bitte ganz vorsichtig und laß das SZ mal außer Acht. Lerne ihn erstmal so kennen.

Ich kann hier nur von meinen Erlebnissen berichten, aber viele von denen lachen sich über die Naivität vieler deutscher Frauen kaputt. Ein dritter Amerikaner schrieb mir sogar von der irakischen Front. Ich fragte ihn, warum er das tut und nicht eine aus den USA anschreibt. Er meinte dann, daß die Deutschen ihn eher verstehen, als die Amis. Und das war kein Soldat, sondern ein Major im gesetzten Alter. Er will sich nur die Zeit vertreiben, manche wollen auch nicht zurück in die USA, weil ihnen dann Strafen drohen, wegen was weiß ich. Ich will hier wirklich nicht den Teufel an die Wand malen, aber mit Amis wäre ich ganz vorsichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 10:12
In Antwort auf nirupama

Hallo Precious
Verzeih bitte, aber woher hast du die Info, dass Soldaten an der Front alle total treu sind? Das widerspricht in meinen Augen sogar der menschlischen Natur! Wenn sie wirklich im Kriegseinsatz sind, dann besteht ja die Möglichkeit, dass ihr Leben von Jetzt auf Gleich beendet sein kann und da lebt man es sicher um einiges intensiver. Ok, wenn keine Gelegenheit sprich keine Frau da ist, dann natürlich nicht.

Ich habe hier in Deutschland britische Soldaten kennengelernt, die hier stationiert waren (also nicht an der Front). Unter ihnen gab es welche, von denen man besser die Finger ließ und welche, die es wirklich wert waren. Hätte das Schicksal damals die Weichen anders gestellt, würde ich vermutlich heute in GB leben. Aber das ist eine andere Story.

Außerdem sollte man all die Dinge nicht zwingend am Sternzeichen festmachen; einige sind so, andere so.
Aber wäre es nicht erst mal sinnvoller, ihr lernt euch wirklich kennen? Mir kommt es übertrieben gesagt vor, als würdest du schon den Wedding-Planer beauftragen.

Hallo
Na, das mit dem Wedding-Planer war ein bisschen sehr übertrieben! Ich frage hier wie dieses Sternzeichen in etwa tickt, weil ich vor ein paar Wochen erst ebenfalls einen Skorpion kennengelernt hatte und nachdem anfänglich alles gut aussah, hat er sich nicht mehr gemeldet. Mir ist das ja Wurscht, möchte einfach wissen, was war, ob ich zu viel oder zu wenig "nachgehakt" hab...

Mit diesem hier hab ich schon einiges gemeinsam, möchte es aber nicht gleich kaputt machen, bevor er mich überhaupt richtig kennt.

Zu den Soldaten. Seien wir ehrlich, unabhängig von deren Berufen, gibt es solche und solche Männer, einige sind treue Seelen, von anderen lässt man lieber die Finger.

Ich nehme an Du weisst, wieviele tausende US Soldaten momentan im Ausland stationiert sind. Viele von denen sind single und natürlich auf der Suche nach ungezwungenem Spass. Andere sind liiert und durchaus treu.
Ich habe mit vielen geredet, die meisten, die liiert sind, vermissen ihre Freundin oder Frau unheimlich, einige waren den Tränen nah. Dass sie ihr Leben riskieren ist Teil des Berufes, macht sie aber deshalb nicht gleich zu hirnlosen Sexmonstern. Auch bei Soldaten gibt es verschiedene Charakteren...

Wie dem auch sei, Soldat hin oder her, ich wollte ja eigentlich wissen, wie der Skorpion-Mann so tickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 10:20
In Antwort auf monica_12762887


Das ist ein Irrglaube, von wegen Treue wegen Fronteinsatz...gerade bei amerikanischen Soldaten. Ich habe vor Jahren mal im Internet 2 davon kennengelernt. Die waren eher oberflächlich, nur auf Spaß und Zeitvertreib aus, da sie eh irgendwann wieder nach Hause geschickt werden. Kaum einer von denen bindet sich ernsthaft an ne Deutsche, um dann auch hierzubleiben. Ausnahmen soll es bekanntlich geben. Aber sei da bitte ganz vorsichtig und laß das SZ mal außer Acht. Lerne ihn erstmal so kennen.

Ich kann hier nur von meinen Erlebnissen berichten, aber viele von denen lachen sich über die Naivität vieler deutscher Frauen kaputt. Ein dritter Amerikaner schrieb mir sogar von der irakischen Front. Ich fragte ihn, warum er das tut und nicht eine aus den USA anschreibt. Er meinte dann, daß die Deutschen ihn eher verstehen, als die Amis. Und das war kein Soldat, sondern ein Major im gesetzten Alter. Er will sich nur die Zeit vertreiben, manche wollen auch nicht zurück in die USA, weil ihnen dann Strafen drohen, wegen was weiß ich. Ich will hier wirklich nicht den Teufel an die Wand malen, aber mit Amis wäre ich ganz vorsichtig.

Danke...
Ich danke Dir für Deine Fürsorge, mein ich wirklich! Aber eben, 2 oder 3 Soldaten kann man nicht als Vertreter für die ganze Ami-Armee nehmen. (siehe meine Antwort oben)

Eigentlich gibt es viele Soldaten, die sich eine feste Beziehung wünschen, jemanden, zu dem sie nach Hause kommen können, der auf sie wartet. Und dann gibts wieder die anderen, die einen Zeitvertreib suchen.

Zu welcher Sorte Mensch der gehört, den ich kennengelernt habe, weiss ich erst nach einer gewissen Zeit. Mich interessiert ja nur dieser eine, nicht die ganze Armee.

Dass er Soldat ist, habe ich ja eigentlich erwähnt, weil er so halt viel unterwegs ist. Und wegen dem Skorpion, na ja, siehe oben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 11:35
In Antwort auf monat_11927145

Danke...
Ich danke Dir für Deine Fürsorge, mein ich wirklich! Aber eben, 2 oder 3 Soldaten kann man nicht als Vertreter für die ganze Ami-Armee nehmen. (siehe meine Antwort oben)

Eigentlich gibt es viele Soldaten, die sich eine feste Beziehung wünschen, jemanden, zu dem sie nach Hause kommen können, der auf sie wartet. Und dann gibts wieder die anderen, die einen Zeitvertreib suchen.

Zu welcher Sorte Mensch der gehört, den ich kennengelernt habe, weiss ich erst nach einer gewissen Zeit. Mich interessiert ja nur dieser eine, nicht die ganze Armee.

Dass er Soldat ist, habe ich ja eigentlich erwähnt, weil er so halt viel unterwegs ist. Und wegen dem Skorpion, na ja, siehe oben...

Na ich wollte es...
nur mal erwähnt haben

Zu Skorpionmännern:
Generell könnte man sagen, daß für Skorpione eher selten eine Fernbeziehung in Frage kommt. Ausnahmen soll es auch hier geben. Skorpis brauchen schon die Nähe, wollen aber auch nicht eingeengt werden. Wir gelten als ziemlich schwierig, tiefsinnig, lieben den Kampf und die Extreme und GEFÜHLE. Damit kommt nicht jeder klar.
Ob er nun lieber jagdt oder GEjagdt werden will, weiß ich nicht. ZU einfach mag es ein Skorpion aber nicht. Da verliert er schnell das Interesse. ZU wenig aber auch nicht...er will sich ja nicht die Zähne ausbeißen müssen.

Ich rate immer wieder vielen, einfach so zu sein, wie man ist. Es bringt nichts, sich eine zeitlang so zu geben, damit man den anderen für sich gewinnt. Man hält das eh nicht durch und dann kommt der große Hammer. Das SZ gibt nur grobe Züge wieder, durch die man den einzelnen vielleicht etwas besser verstehen kann. Es gibt aber nicht an, wie sich ein Mensch generell verhält. Jeder ist ein Unikat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 13:25
In Antwort auf monat_11927145

Hallo
Na, das mit dem Wedding-Planer war ein bisschen sehr übertrieben! Ich frage hier wie dieses Sternzeichen in etwa tickt, weil ich vor ein paar Wochen erst ebenfalls einen Skorpion kennengelernt hatte und nachdem anfänglich alles gut aussah, hat er sich nicht mehr gemeldet. Mir ist das ja Wurscht, möchte einfach wissen, was war, ob ich zu viel oder zu wenig "nachgehakt" hab...

Mit diesem hier hab ich schon einiges gemeinsam, möchte es aber nicht gleich kaputt machen, bevor er mich überhaupt richtig kennt.

Zu den Soldaten. Seien wir ehrlich, unabhängig von deren Berufen, gibt es solche und solche Männer, einige sind treue Seelen, von anderen lässt man lieber die Finger.

Ich nehme an Du weisst, wieviele tausende US Soldaten momentan im Ausland stationiert sind. Viele von denen sind single und natürlich auf der Suche nach ungezwungenem Spass. Andere sind liiert und durchaus treu.
Ich habe mit vielen geredet, die meisten, die liiert sind, vermissen ihre Freundin oder Frau unheimlich, einige waren den Tränen nah. Dass sie ihr Leben riskieren ist Teil des Berufes, macht sie aber deshalb nicht gleich zu hirnlosen Sexmonstern. Auch bei Soldaten gibt es verschiedene Charakteren...

Wie dem auch sei, Soldat hin oder her, ich wollte ja eigentlich wissen, wie der Skorpion-Mann so tickt.

*schmunzel
Liebe Precious,
da hast du meinen Beitrag zwar gelesen, aber wie ich finde, nicht verstanden.

Ich schrieb doch extra, dass die Sache mit dem Wedding-Planer absichtlich überzogen war!
Ebenfalls habe ich klar gemacht, dass es natürlich solche und solche Männer gibt! Unabhängig vom Beruf, aber auch eben vom Sternzeichen!
Auch habe ich nie von "Sexmonstern" geredet, die jede Gelegenheit nutzen, ihre Frau / Freundin zu betuppen, ich habe lediglich von der menschlichen Natur geredet und dass ich aufgrund dessen eher der Ansicht bin, dass sie nicht so sehr treu sind. Das muss aber deswegen nicht Allgemeingültigkeit haben!

Es ist ininteressant wie en Skorpion-Mann tickt, für dich ist wichig, wie dieser eine tickt. Und das kannst nur du allein herausfinden.
Frag dich nicht, was du besser machen und besser lassen solltest, sondern sei einfach du! Denn nur so findest du heraus, ob es passt oder eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 20:53
In Antwort auf monica_12762887

Na ich wollte es...
nur mal erwähnt haben

Zu Skorpionmännern:
Generell könnte man sagen, daß für Skorpione eher selten eine Fernbeziehung in Frage kommt. Ausnahmen soll es auch hier geben. Skorpis brauchen schon die Nähe, wollen aber auch nicht eingeengt werden. Wir gelten als ziemlich schwierig, tiefsinnig, lieben den Kampf und die Extreme und GEFÜHLE. Damit kommt nicht jeder klar.
Ob er nun lieber jagdt oder GEjagdt werden will, weiß ich nicht. ZU einfach mag es ein Skorpion aber nicht. Da verliert er schnell das Interesse. ZU wenig aber auch nicht...er will sich ja nicht die Zähne ausbeißen müssen.

Ich rate immer wieder vielen, einfach so zu sein, wie man ist. Es bringt nichts, sich eine zeitlang so zu geben, damit man den anderen für sich gewinnt. Man hält das eh nicht durch und dann kommt der große Hammer. Das SZ gibt nur grobe Züge wieder, durch die man den einzelnen vielleicht etwas besser verstehen kann. Es gibt aber nicht an, wie sich ein Mensch generell verhält. Jeder ist ein Unikat

Na ja...
ihr habt ja beide recht. Was soll ich mich verbiegen. Ich bin wie ich bin und wenns ihm nicht passt, watt solls...

Ich wollte ihn als Skorpion nicht generalisieren, das kam vielleicht falsch rüber. War nur neugierig, in welche Richtung dieses SZ in etwa geht...

Aber eben, es kütt wies kütt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen