Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Uiih Krebsmann und Sex? FRAGE!!!

Uiih Krebsmann und Sex? FRAGE!!!

12. Dezember 2008 um 3:09

Hey ich bin hier grad mal so im Internet gesurft und ich habe über Krebsmänner gelesen dass sie Sex und Liebe nicht trennen können. Viele Männer könnten dass aber nicht der Krebsmann der angeblich wenn er Sex hätte zumindest glauben würde er wäre verliebt oder anders gesagt BRINGT DER PARTNERIN GEFÜHLE ENTGEGEN....
Bei dieser Aussage stellen sich mir Fragen, denn ich kenne auch Krebsmänner die durchaus schon Affären hatten, ABER was mir dabei aufgefallen ist immer waren es Partner mit denen sie entweder sehr vertraut waren (gute Bekannte/Freundin oder gar Ex).

Beispiele:
MEIN BESTER FREUND: Nie ONS, Affäre mit der Ex, Sex einmalig mit mir
MEIN EXFREUND/E: Nie Affären, Sex nur mit der jeweiligen festen Freundin, immer lange Beziehungen (einer davon hatte mehrere ONS aber der lebte in der Großstadt vllt Tagesordnung?)
MEIN JETZIGER FREUND: Nie ONS, Affären mit guten Bekannten

Mit ONS meine ich hier wirklich am Abend kennenlernen und ab in die Kiste, denn es kommt ja durchaus vor dass einfach der Sex bei einer längeren Bekanntschaft nicht berrauschend ist somit einmalig bleibt.

Brauchen Krebsmänner daher einen persönlichen emotionalen Bezug zur Partnerin? Sind sie wirklich Männer die Sex als intim schätzen? Und diese Intimität nur durch jeweiliges Vertrauen ausleben? Würde das nicht heißen dass alle hier Krabblergeschädigten die Sex mit dem Krebsmann hatten, bei diesem zumindest einen gewissen Grad an Vertrauen und Zuneigung genossen haben? Bzw vllt sogar ein Verliebtsein vorhanden war? Und was war dann der Dealbreaker? Zu wenig Feingefühl? Haben wir Frauen zuviel Ungeduld geübt? Oder wars für sie sozusagen schlechter SEX und somit ging ihre Verliebtheit flöten?

Wirklich verwirrend und irgendwie auch erleichternd diese Aussage. Wie sind eure Meinungen und Erfahrungen dazu?

LG an Alle!

Mehr lesen

12. Dezember 2008 um 7:54

Bin ja kein Mann, ...
... und ich glaub bei Sex unterscheiden sich Männer und Frauen doch etwas, aber meinen Senf geb ich trotzdem mal ab

Also, ich empfinde eig. für alle mit denen ich ins Bett gehe etwas. Mal mehr mal weniger... aber ich öffne mich diesen Leuten gegenüber. Vllt. ist das auch der Reiz für den Partner, dass man eben spürt, dass der andere Gefühle dabei hat... Dass Krebse Sex und Liebe net trennen können, den Satz unterschreib ich sofort...

ONS hatte ich auch mal, aber das ging von mir aus, und ich war so verzweifelt und so am Boden, dass mir alles sch*egal war... dann kommt das schon vor

Achja, ob der Sex gut oder schlecht ist, ist sch*egal - darunter leidet meine Verliebtheit nicht, das ist Oberflächlich - wichtig ist das, was tief in einem drinnen ist (bei Krebsen ist die Gefühls-Tiefe sowieso immens wichtig, hab ich so den Eindruck - wenn ich da verletzt werde oder wenn ich die gleiche Tiefe beim anderen nicht spüre oder mich ungeliebt fühle, das sind die Gründe die mich in die Flucht schlagen... schlechter Sex hat mich noch NIE von irgendwas abgehalten, genauso wenig hat mich guter Sex noch NIE in einer Beziehung gehalten.

hoffe, das hilft ein wenig?!
lg, gwen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 20:09
In Antwort auf peace_11854246

Bin ja kein Mann, ...
... und ich glaub bei Sex unterscheiden sich Männer und Frauen doch etwas, aber meinen Senf geb ich trotzdem mal ab

Also, ich empfinde eig. für alle mit denen ich ins Bett gehe etwas. Mal mehr mal weniger... aber ich öffne mich diesen Leuten gegenüber. Vllt. ist das auch der Reiz für den Partner, dass man eben spürt, dass der andere Gefühle dabei hat... Dass Krebse Sex und Liebe net trennen können, den Satz unterschreib ich sofort...

ONS hatte ich auch mal, aber das ging von mir aus, und ich war so verzweifelt und so am Boden, dass mir alles sch*egal war... dann kommt das schon vor

Achja, ob der Sex gut oder schlecht ist, ist sch*egal - darunter leidet meine Verliebtheit nicht, das ist Oberflächlich - wichtig ist das, was tief in einem drinnen ist (bei Krebsen ist die Gefühls-Tiefe sowieso immens wichtig, hab ich so den Eindruck - wenn ich da verletzt werde oder wenn ich die gleiche Tiefe beim anderen nicht spüre oder mich ungeliebt fühle, das sind die Gründe die mich in die Flucht schlagen... schlechter Sex hat mich noch NIE von irgendwas abgehalten, genauso wenig hat mich guter Sex noch NIE in einer Beziehung gehalten.

hoffe, das hilft ein wenig?!
lg, gwen

Ok ich als Krebsmann...
(und ich zieh lieber den kopf ein, bei dem ganzen unverständnis hier *lach*)

Sex ohne verliebt zu sein? näää... "nicht wirklich" bis "unmöglich"

ich persönlich denke zwar drüber nach, ob es sinn machen würde... ABER ... sobald ich so etwas denke... geht schon fast nix mehr...
wenn die situation stimmt (wohlgemerkt als single)... dann gehts vielleicht auch mal los mit knutschen und und und... aber ... wehe ich kann mich nicht "fallen lassen" und "vergeß die zeit" dabei nicht... dann ist ganz schnell ende und sie wirds auch merken

greetz

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 22:14
In Antwort auf levi_12523476

Ok ich als Krebsmann...
(und ich zieh lieber den kopf ein, bei dem ganzen unverständnis hier *lach*)

Sex ohne verliebt zu sein? näää... "nicht wirklich" bis "unmöglich"

ich persönlich denke zwar drüber nach, ob es sinn machen würde... ABER ... sobald ich so etwas denke... geht schon fast nix mehr...
wenn die situation stimmt (wohlgemerkt als single)... dann gehts vielleicht auch mal los mit knutschen und und und... aber ... wehe ich kann mich nicht "fallen lassen" und "vergeß die zeit" dabei nicht... dann ist ganz schnell ende und sie wirds auch merken

greetz

also ist da durchaus was Wahres dran hm?
Also Sex ohne Verliebtsein geht gar nicht sozusagen?
Dann können wir Mädels uns wohl zumindest in der Hinsicht glücklich schätzen dass wir in diese Ehre gekommen sind. *lach
Aber wenn hier schon mal ein Krebsmann online ist woran scheiterts dann oft dennoch?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 22:19
In Antwort auf widdergirl85

also ist da durchaus was Wahres dran hm?
Also Sex ohne Verliebtsein geht gar nicht sozusagen?
Dann können wir Mädels uns wohl zumindest in der Hinsicht glücklich schätzen dass wir in diese Ehre gekommen sind. *lach
Aber wenn hier schon mal ein Krebsmann online ist woran scheiterts dann oft dennoch?
LG

Hmm....
ich würde sagen bei mir... eindeutig am "Vertrauen"... ich hol mir selbstvertrauen in einer beziehung durch bestätigung... will "bewundert" werden.

wenn man es schafft, mir das gefühl zu geben, der einzige zu sein...wozu eigentlich keine großen sachen notwendig sind... da reicht ein verliebter blick am tag oder abend... dann bin ich der treueste und unkomplizierteste mensch der welt...

wehe, wenn das nicht passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 22:32
In Antwort auf levi_12523476

Hmm....
ich würde sagen bei mir... eindeutig am "Vertrauen"... ich hol mir selbstvertrauen in einer beziehung durch bestätigung... will "bewundert" werden.

wenn man es schafft, mir das gefühl zu geben, der einzige zu sein...wozu eigentlich keine großen sachen notwendig sind... da reicht ein verliebter blick am tag oder abend... dann bin ich der treueste und unkomplizierteste mensch der welt...

wehe, wenn das nicht passiert


und langzeitlich gesehen... ist es vorteilhaft, wenn auch für mich etwas zu "bewundern" da ist und man mir meine "freiheit" gibt... wobei freiheit hier überhaupt nix mit freiwildsuche zu tun hat...sondern einfach nur damit, dass ich zB. in ruhe arbeiten darf und mich nicht sofort melden muss.

ja auch mir sagt man nach, ich würde mich nicht melden und keine aktivität zeigen. Es stimmt aber überhaupt nicht, dass dies etwas mit fehlender zuneigung zutun hat, sondern konzentration auf meine aufgaben...die ich am besten machen kann, wenn auch privat alles iO ist.

wenn etws funktioniert, dann muss ich zB nichts ändern, weil es ja funktioniert...
zB.
hatte mal ne Fernbeziehung, wo eben viel über telefonischen kontakt gehen musste...

wir haben jeden Tag telefoniert... super!
wir haben anfangs geregelt, dass SIE anruft, weil sie zum Nulltarif mit flatrate telefonieren konnte und ich nicht... ging ne weile gut.. bis mal der vorwurf kam.. sie müsse sich immer melden, ich würde das nicht tun.
das ist doch albern, oder nicht? denn ich hab jeden tag dem anruf entgegen gefiebert oder mich jedenfalls gefreut, dass sie anrief!
aber das machen eigentlich viele männer so oder etwa nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 22:45
In Antwort auf levi_12523476


und langzeitlich gesehen... ist es vorteilhaft, wenn auch für mich etwas zu "bewundern" da ist und man mir meine "freiheit" gibt... wobei freiheit hier überhaupt nix mit freiwildsuche zu tun hat...sondern einfach nur damit, dass ich zB. in ruhe arbeiten darf und mich nicht sofort melden muss.

ja auch mir sagt man nach, ich würde mich nicht melden und keine aktivität zeigen. Es stimmt aber überhaupt nicht, dass dies etwas mit fehlender zuneigung zutun hat, sondern konzentration auf meine aufgaben...die ich am besten machen kann, wenn auch privat alles iO ist.

wenn etws funktioniert, dann muss ich zB nichts ändern, weil es ja funktioniert...
zB.
hatte mal ne Fernbeziehung, wo eben viel über telefonischen kontakt gehen musste...

wir haben jeden Tag telefoniert... super!
wir haben anfangs geregelt, dass SIE anruft, weil sie zum Nulltarif mit flatrate telefonieren konnte und ich nicht... ging ne weile gut.. bis mal der vorwurf kam.. sie müsse sich immer melden, ich würde das nicht tun.
das ist doch albern, oder nicht? denn ich hab jeden tag dem anruf entgegen gefiebert oder mich jedenfalls gefreut, dass sie anrief!
aber das machen eigentlich viele männer so oder etwa nicht?

Hmm ja aber immer wieder ein Ärgernis...
ich denke mal sie hat zumindest mal von dir ne Sms erwartet und anklingeln von wegen hey wie siehts aus will dich sprechen und deine Stimme hören. Und mal ehrlich das bricht doch keinem Mann das Bein?!
Schau dir jetzt meinen Krebsfreund an... hat mir vor ner stunde geschrieben ob ich nicht doch heute mit ihmund seinen Kumpels weggehen möchte und ich habe gemeint ne sorry habe nen Horrortag hinter mir und bin recht fertig, weil ich heute früh mit schlimmen Zahnschmerzen aufgewacht bin und eine Wurzelbeh. hinter mir habe.... So jetzt bekomme ich keine Antwort mehr obwohl ich ihn in der Sms auch geschrieben habe wies morgen bei ihm aussieht... Also die Krebsmänner echt... very complicated... Frag mich was das jetzt soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 0:03
In Antwort auf widdergirl85

Hmm ja aber immer wieder ein Ärgernis...
ich denke mal sie hat zumindest mal von dir ne Sms erwartet und anklingeln von wegen hey wie siehts aus will dich sprechen und deine Stimme hören. Und mal ehrlich das bricht doch keinem Mann das Bein?!
Schau dir jetzt meinen Krebsfreund an... hat mir vor ner stunde geschrieben ob ich nicht doch heute mit ihmund seinen Kumpels weggehen möchte und ich habe gemeint ne sorry habe nen Horrortag hinter mir und bin recht fertig, weil ich heute früh mit schlimmen Zahnschmerzen aufgewacht bin und eine Wurzelbeh. hinter mir habe.... So jetzt bekomme ich keine Antwort mehr obwohl ich ihn in der Sms auch geschrieben habe wies morgen bei ihm aussieht... Also die Krebsmänner echt... very complicated... Frag mich was das jetzt soll....


warum muss es denn was schlechtes sein, wenn er sich nicht meldet??? also würde ich sagen, gar nix machen und in bett gehen.

wir haben JEDEN tag geredet... ich hab mich voll nach ihr gerichtet, sie konnte anrufen, wann sie wollte. ist das denn nix?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 7:50
In Antwort auf levi_12523476

Hmm....
ich würde sagen bei mir... eindeutig am "Vertrauen"... ich hol mir selbstvertrauen in einer beziehung durch bestätigung... will "bewundert" werden.

wenn man es schafft, mir das gefühl zu geben, der einzige zu sein...wozu eigentlich keine großen sachen notwendig sind... da reicht ein verliebter blick am tag oder abend... dann bin ich der treueste und unkomplizierteste mensch der welt...

wehe, wenn das nicht passiert

Hi,
"wenn man es schafft, mir das gefühl zu geben, der einzige zu sein...wozu eigentlich keine großen sachen notwendig sind... da reicht ein verliebter blick am tag oder abend... dann bin ich der treueste und unkomplizierteste mensch der welt...
wehe, wenn das nicht passiert
"


... das unterschreib ich zu 100% !!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 13:30
In Antwort auf levi_12523476


warum muss es denn was schlechtes sein, wenn er sich nicht meldet??? also würde ich sagen, gar nix machen und in bett gehen.

wir haben JEDEN tag geredet... ich hab mich voll nach ihr gerichtet, sie konnte anrufen, wann sie wollte. ist das denn nix?

Na klaro
ist das schön wenn du immer für sie erreichbar bist. Nix ist das natürlich nícht aber Frauen wollen halt auch ab und mal vom Mann aus angerufen werden oder eine Sms bekommen etc. Also wenn ich fühlen würde ich müsse mich immer melden dann kommts mir auch so vor als würde ich in der Beziehung mehr geben als der Andere. Vor allem wenns ne Fernbeziehung ist und da halt viel über Telefon laufen muss. Verstehst was ich meine?
versetz dich doch mal in ihre Situation... dann kannst es vllt nachvollziehen...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 13:42
In Antwort auf peace_11854246

Hi,
"wenn man es schafft, mir das gefühl zu geben, der einzige zu sein...wozu eigentlich keine großen sachen notwendig sind... da reicht ein verliebter blick am tag oder abend... dann bin ich der treueste und unkomplizierteste mensch der welt...
wehe, wenn das nicht passiert
"


... das unterschreib ich zu 100% !!!!

Ist bei mir ..
auch ganz genau so!! Dann kann ich mich auch total öffnen und derjenige bekommt mein ganzes Herz. Kitschig ausgedrückt, mein ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 20:28
In Antwort auf widdergirl85

Na klaro
ist das schön wenn du immer für sie erreichbar bist. Nix ist das natürlich nícht aber Frauen wollen halt auch ab und mal vom Mann aus angerufen werden oder eine Sms bekommen etc. Also wenn ich fühlen würde ich müsse mich immer melden dann kommts mir auch so vor als würde ich in der Beziehung mehr geben als der Andere. Vor allem wenns ne Fernbeziehung ist und da halt viel über Telefon laufen muss. Verstehst was ich meine?
versetz dich doch mal in ihre Situation... dann kannst es vllt nachvollziehen...
LG

Jo
das ist auch richtig! seh ich ganz genau so... will nur sagen, dass dann für mich alles in ordnung ist und ich dann nicht träge oder so bin, sondern einfach nur der überzeugung, dass alles geregt ist... nennen wir es mal "selbstzufriedenheit" ..immerhin hat man ja auch vorher viel arbeit investiert, damit das alles so geregelt und in Ordnung ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2009 um 22:00

Gefühlvoller Krebsmann
Ich nehme an, dass der Krebsmann seine Partnerin auch anhimmeln möchte und gerne zu ihr aufschaut. Sie sind schon extrem gefühlsbetont, auf jeden Fall habe ich es erst mit einem Krebsmann erlebt, mich so richtig als Frau zu fühlen. Gefährlich könnte es nur werden, wenn der Krebs sich zurückgewiesen fühlt. Er führt sehr gerne und lässt seine Partnerin träumen. Nein, ich denke nicht, dass ein Krebsmann Sex ganz ohne Gefühle haben kann. Die Krebsmänner sind doch alle ein wenig verliebt, bevor sie mit einer Frau in die Kiste gehen..Und, küssen können sie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen