Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ultimatum - wie reagiert ihr WM drauf???

Ultimatum - wie reagiert ihr WM drauf???

22. Oktober 2007 um 10:58

hey ihr lieben wasserleute!

Folgendes Problem: Mein freund (WM) hat mir sehr oft schon versprochen, dass er was macht, was mir sehr wichtig ist... so, nun ist es schon bald 3 monate her und ich hatte bei gott seeeeehhhhrrr viel geduld (ich: jungfrau, ungeduld in person!). er hat's immer vor sich hergeschoben und es kam immer "was dazwischen".

so, nun hab ich ihm ein ultimatum gesetzt. obwohl ich das hasse wie die pest! aber anscheinend gehts nicht anders... vorallem hasse ich es, wenn man mir sachen verspricht, die man dann nicht einhält! denn wenn ich was verspreche, dann halte ich es (auch wenn mir dabei ein bein abfällt) ein. nun, ich habe ihm das ultimatum bis ende oktober gesetzt. aber er scheint mich nicht ernst zu nehmen... ich zieh's aber durch.

wie reagiert ihr so drauf? und vorallem, liegt das so in eurer natur, sachen zu versprechen, die ihr nicht einhaltet???

wäre echt froh um ein paar meinungen...

Mehr lesen

22. Oktober 2007 um 11:38

Hm...
danke erstmal für deine antwort...

nun, mit verständnis versuch ich's ja schon seit 3 monaten! wie lange soll ich denn noch verständnis dafür haben? ich weiss, dass wir da garnicht so verschieden sind. aber wieso immer diese leeren versprechen? ich verstehe ja, dass er z.z. sehr viel um die ohren hat. aber hey, ich hab auch meine bedürfnisse... also, mit verständnis komm ich da leider nicht weiter.

Gefällt mir

22. Oktober 2007 um 18:56
In Antwort auf reina_11853873

Hm...
danke erstmal für deine antwort...

nun, mit verständnis versuch ich's ja schon seit 3 monaten! wie lange soll ich denn noch verständnis dafür haben? ich weiss, dass wir da garnicht so verschieden sind. aber wieso immer diese leeren versprechen? ich verstehe ja, dass er z.z. sehr viel um die ohren hat. aber hey, ich hab auch meine bedürfnisse... also, mit verständnis komm ich da leider nicht weiter.

Right!!
also Sturheit wird auf jedenfall eine Konsequenz von ihm sein! Ich bin in bin neutorisch so drauf: "Wenn ihr DAS von mir wollt, werd ich genau das GEGENTEIL DAVON machen!" nun, so ist nicht jeder Wassermann, oder zumindest nicht ganz so wie ich - zum Glück aber ich denke, das wird in eine ähnliche Richtung laufen. Selbst, wenn wir jemanden sehr lieben, lassen wir uns von der Person nicht unter Druck setzen!! Ich würde ihm das Ultimatum mündlich streichen - und dabei lieber noch einmal eindringlich darum bitten, dass er es macht(undzwar so, dass du auch die Bestätigung hast, dass es bei ihm angekommen ist!) Sozusagen ein bißchen ein schlechtes Gewissen machen, zumindest in Maßen

Gefällt mir

22. Oktober 2007 um 22:26
In Antwort auf virgie_11901132

Right!!
also Sturheit wird auf jedenfall eine Konsequenz von ihm sein! Ich bin in bin neutorisch so drauf: "Wenn ihr DAS von mir wollt, werd ich genau das GEGENTEIL DAVON machen!" nun, so ist nicht jeder Wassermann, oder zumindest nicht ganz so wie ich - zum Glück aber ich denke, das wird in eine ähnliche Richtung laufen. Selbst, wenn wir jemanden sehr lieben, lassen wir uns von der Person nicht unter Druck setzen!! Ich würde ihm das Ultimatum mündlich streichen - und dabei lieber noch einmal eindringlich darum bitten, dass er es macht(undzwar so, dass du auch die Bestätigung hast, dass es bei ihm angekommen ist!) Sozusagen ein bißchen ein schlechtes Gewissen machen, zumindest in Maßen

Tach coko
JF können doch in knallharter und nach aussen hin voll "kühler" Art Sachen an/aussprechen.
Wenn du ihm zeigst, was ihm dabei "verlorengeht", was er aufs Spiel setzt, wenn er das nicht hinbekommt, was dir wichtig ist, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit zusehen, das er es schnellst möglischt gebacken bekommt, wenn ihm was an dir liegt.

Deine Ansage muss aber wirklich "voll sitzen". Keine Vorwurfsgefühle/Vorwürfe, keine Emotionen, einfach nur eine knallharte trockene Ansage, die aber im Ton so ist, das man merkt, das du damit sehr sehr unzufrieden bist und was das eurer Beziehung an großen Schaden bringt (den konkret benennen).

Ultimatum bringt nichts ausser wie die anderen schon geschrieben haben, eher noch das Gegenteil. Das ist einfach so bei den WM.
Lies mal die Horoskope, gerade bei Astroschmid.ch steht voll viel, auch über WM. Mit AZ und was weiß ich noch alles. Ich habe da auch gelesen, das nicht alle WM Luftikusse sind und leere Versprechungen machen, das liegt an bestimmten Planetenkonstellationen oder Häusern oder so.

Katha


Gefällt mir

29. Oktober 2007 um 9:43
In Antwort auf zlata_12343100

Tach coko
JF können doch in knallharter und nach aussen hin voll "kühler" Art Sachen an/aussprechen.
Wenn du ihm zeigst, was ihm dabei "verlorengeht", was er aufs Spiel setzt, wenn er das nicht hinbekommt, was dir wichtig ist, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit zusehen, das er es schnellst möglischt gebacken bekommt, wenn ihm was an dir liegt.

Deine Ansage muss aber wirklich "voll sitzen". Keine Vorwurfsgefühle/Vorwürfe, keine Emotionen, einfach nur eine knallharte trockene Ansage, die aber im Ton so ist, das man merkt, das du damit sehr sehr unzufrieden bist und was das eurer Beziehung an großen Schaden bringt (den konkret benennen).

Ultimatum bringt nichts ausser wie die anderen schon geschrieben haben, eher noch das Gegenteil. Das ist einfach so bei den WM.
Lies mal die Horoskope, gerade bei Astroschmid.ch steht voll viel, auch über WM. Mit AZ und was weiß ich noch alles. Ich habe da auch gelesen, das nicht alle WM Luftikusse sind und leere Versprechungen machen, das liegt an bestimmten Planetenkonstellationen oder Häusern oder so.

Katha


Zu info...
ich hab ihm klar gemacht was er verliert... nachdem er mir seine prioritäten erklärt hat... tja, das wars dann wohl... er meinte noch letzte woche, dass er mich wirklich will! dass er mich nicht so einfach aufgeben möchte. tja, war wohl nix! viele worte, keine taten! es ist aus und vorbei! und ich bin am boden zerstört! :'(

Gefällt mir

29. Oktober 2007 um 17:21
In Antwort auf reina_11853873

Zu info...
ich hab ihm klar gemacht was er verliert... nachdem er mir seine prioritäten erklärt hat... tja, das wars dann wohl... er meinte noch letzte woche, dass er mich wirklich will! dass er mich nicht so einfach aufgeben möchte. tja, war wohl nix! viele worte, keine taten! es ist aus und vorbei! und ich bin am boden zerstört! :'(

Für dich,
für ihn, oder für euch beide? (ich meine, so entgültig) Oder hast nur du diesen Entschluss getroffen und er hat das nicht so toll gefunden?

Gefällt mir

30. Oktober 2007 um 8:09
In Antwort auf virgie_11901132

Für dich,
für ihn, oder für euch beide? (ich meine, so entgültig) Oder hast nur du diesen Entschluss getroffen und er hat das nicht so toll gefunden?

Hey witheeth
für uns beide würd ich mal sagen... sozusagen stillschweigende annahme! er hielt es dann nicht mal mehr für nötig, mir was darauf zu antworten... so viel war ich ihm wert! nun ja... mein schicksal wollte nicht so wie ich. es schmerzt einfach so sehr...!

Gefällt mir

30. Oktober 2007 um 8:17

@wasserhexe:
hey wasserhexe! da raufen sich bei mir die kopfhaare, wenn ich deinen beitrag lese!!! (jetzt schon riesengrosses sorry, hat nix mit dir persönlich zu tun!!!) aber wenn ich nur lese: "Ein WM verliert eher als sich sagen zu lassen, was er zu tun hat." wwwaaaaahhhh!!!! mir wird übel dabei!!! was haltet ihr WM eigentlich von "liebe"? gibt es das überhaupt in eurem wortschatz???? und bevor du jetzt was sagst, lies zuerst was passiert ist... also, wir führten eine beziehung auf distanz (800 km). er hat sehr viel um die ohren... dafür hatte ich auch immer verständnis, denn jeder von uns hat noch ein leben nebenbei! nun, seit 3 monaten haben wir uns nicht mehr gesehen! und er wollte kommen (ende oktober). ich hab ihm dann auch vorgeschlagen, wir könnten uns ja irgendwo in der mitte treffen, oder ich wäre sogar zu ihm geflogen. doch das wollte er nicht, weil er sich da keine zeit nehmen könnte etc... also wollte er kommen. er schiebt es jetzt schon seit 3 monaten vor sich hin. deshalb auch das ultimatum. ich hab ihm einfach klar gemacht, dass ich so keine beziehung mehr führen kann mit ihm. und diesmal hat er wieder irgend ein projekt vorgeschoben. hat seine priorität gesetzt... tja, ich meine auch... ich will ihn, ich liebe ihn, aber er mich anscheinend ja nicht. deshalb musste ich ihn loslassen. und er meint nicht mal darauf antworten zu müssen. er kämpft nicht drum, es interessiert ihn nicht... so, jetzt kennst du die ganze geschichte... immernoch derselben meinung???

Gefällt mir

30. Oktober 2007 um 15:11

Hehe
also, hast du eigentlich sozusagen die ähnliche geschichte durchgemacht? diese doofen männer! echt! weisst du, und genau da liegt meine angst begraben... dass er sich dann wieder meldet, wenns zu spät ist. ich leide jetzt, auf jeden fall! und zwar sehr sogar! aber wenn ich wieder auf dem damm bin, dann brauch ich ihn nicht mehr. weisst du was ich meine? nur, das will ich nicht. ich will ihn jetzt haben, ich will, dass er mich jetzt will. und nicht dann, wenns zu spät ist. und ich bin so (bin übr. aszendent wassermann...), wenn ich mal abgeschlossen habe (was lange dauern kann z.t.), dann für immer! dann gibt es kein zurück mehr. egal was er dann auch immer für mich tut und wie sehr er mir zeigt, dass er mich mag, liebt, wie auch immer. einmal definitiv vorbei - immer vorbei! so bin ich nun mal... aber nur schon der gedanke daran zerreisst mich in stücke! ich weiss, dass er nicht mehr kommen wird! jedoch die hoffnung stirbt zu letzt... ich wünschte mir nichts mehr, als das wir glücklich sind zusammen... aber wie gesagt, sollte eben nicht sein.

Gefällt mir

5. November 2007 um 11:18

Ich empfinde das anders...
weisst du, ich empfinde sein stillschweigen als zeichen dafür, dass ich genau das richtige gemacht habe. denn, wenn er mich wirklich lieben würde, würde er sich auch melden! davon bin ich überzeugt! was erwartest du? dass ich mich bei ihm melde und ihn mir wieder zurückhole? und dann? dann kann er die ganze kacke wieder mit mir abziehen wie zuvor? nein, das kann ich nicht. glaube mir, ich würde nichts lieber tun, als mit ihm darüber reden. aber anscheinend ist es für ihn gut so. und eben wie gesagt, würde er mich lieben, dann würde er sich auch melden!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen