Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Und hier mein Bericht von gestern Abend

Und hier mein Bericht von gestern Abend

22. Dezember 2009 um 10:30

Mein Chef, doppelter Skorpion, erst seit März in dieser Funktion, ist - für mich überraschend, da er nicht unbedingt diesen Ruf hatte - ein wirklich netter Mensch und auch als Chef in Ordnung, in jeder Weise.
Ich habe mich ein wenig in ihn verliebt (soferne "ein wenig" der richtige Ausdruck dafür ist, wenn man sich in einen Skorpion verguckt!), und irgendwie hatte ich das Gefühl, ich bedeute ihm gefühlsmäßig auch etwas. Man (Frau) merkt sowas ja. Er sieht mich zärtlich an, hat schon "liebe" Mails geschickt, usw.
@Claudia: er ist übrigens zwei Jahre jünger als ich

Naja, gestern Abend hatten wir nach dem letzten Meeting im Jahr ein gemütliches Beisammensein, und es floss der Alkohol (bei mir und bei ihm) leider in Strömen ...
Ich bin ihm gegenüber dann verbal und noch dazu vor anderen entgleist (nicht schlimm, aber unpassend), und er hat mich, gar nicht mal sehr unfreundlich, aber bestimmt, zurechtgewiesen. Das hat meinen Stolz so sehr getroffen, dass ich dann erst recht los gelegt habe...
Donel würde sagen, typisch A*** Zwilling, kann die doofe Klappe nicht halten. Und genauso wars.
Ich habe ihn dermaßen provoziert, auf das unangenehmste, und ich weiß nicht mal, warum! Vielleicht wollte ich nur eine Reaktion von ihm, keine Ahnung.
Jedenfalls ist er irgendwann gegangen, und ich weiß noch, dass er mir tödliche Blicke nachgesandt hat ...

Oh Gott! Hat jemand eine Idee, wie ich mich entschuldigen könnte? Obwohl es dafür eigentlich gar keine Entschuldigung gibt ... wäre ich an seiner Stelle, würde ich kein Wort mehr hören wollen ...

Dabei mag ich ihn wirklich gerne. Aber mein Löwe-AC-Stolz wurde verletzt, und damit konnte ich offenbar nicht umgehen.

Sorry, wenn ich euch damit volllabere, aber hier bekomme ich vielleicht irgendein Feedback, damit ich etwas entspanne!

Danke fürs Lesen.

querida

Mehr lesen

22. Dezember 2009 um 10:41

Oje,
das kenne ich auch. Meistens ist es aber gar nicht so schlimm, wie man selber denkt, man/frau schämt sich halt aber.

Wenn du ansonsten ein gutes Verhältnis zu ihm hast, gehe zu ihm hin und sage ihm direkt ein "Tut mir leid wegen gestern abend, ich habe wohl etwas zu tief ins Glas geguckt".

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2009 um 12:31
In Antwort auf asya_12525814

Oje,
das kenne ich auch. Meistens ist es aber gar nicht so schlimm, wie man selber denkt, man/frau schämt sich halt aber.

Wenn du ansonsten ein gutes Verhältnis zu ihm hast, gehe zu ihm hin und sage ihm direkt ein "Tut mir leid wegen gestern abend, ich habe wohl etwas zu tief ins Glas geguckt".

Viel Glück!

Du hattest Recht,
soeben habe ich mich bei ihm entschuldigt, und ja, er sah das ganze als nicht so schlimm, eigentlich überhaupt nicht, und er strahlte übers ganze Gesicht (vermutlich deshalb, weil er mich noch nie so kleinlaut erlebt hat!).

Und jetzt? Lieb' ich ihn nur noch mehr ...

Danke für Deine Wünsche, yannick!

querida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2009 um 13:00
In Antwort auf ute_11920267

Du hattest Recht,
soeben habe ich mich bei ihm entschuldigt, und ja, er sah das ganze als nicht so schlimm, eigentlich überhaupt nicht, und er strahlte übers ganze Gesicht (vermutlich deshalb, weil er mich noch nie so kleinlaut erlebt hat!).

Und jetzt? Lieb' ich ihn nur noch mehr ...

Danke für Deine Wünsche, yannick!

querida

Ach mensch
....da hast du dir aber auch mal nix einfaches ausgeguckt! aber sucht man sich ja bekanntlich nicht aus, ne?!

stell ich mir ganz schwer vor wenn man denjenigen welchen jeden tag sehen muss...

auf jeden fall hat sich dein chef nicht angegriffen gefühlt, das merkst du an seiner reaktion. hätte er davon was persönlich genommen, hättest du einen weiteren tötlichen blick geerntet! also locker weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen