Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Und was ist nun? Hat das was zu sagen?

Und was ist nun? Hat das was zu sagen?

7. Juli 2011 um 20:42

Hallo ihr Lieben, ich hoffe mir kann hier jmd weiterhelfen. Habe tausend Fragezeichen im Kopf, bin mir aber nicht sicher ob ich mir nur falsche Hoffnungen mache.... also es geht um einen Stiermann, wir wohnen sehr weit auseinander, haben mehrere Versuche gestartet und es miteinander versucht, hat aber nie wirklich funktioniert. Im Nachhinein würde ich sagen wir haben beide eigentlich grundsätzlich aneinander vorbei geredet und uns so nicht wirklich verstanden. Es herrschte wenig Vertrauen und somit auch kaum Verständnis füreinander. Zuletzt hat er mehrere Schritte auf mich zu gemacht und auch angedeutet er wolle es noch mal versuchen, sich noch mal treffen etc. er hat immer wieder gebaggert wobei ich mich ziemlich bedeckt gehalten habe. Wir haben uns oft sehr heftig gestritten und das sprichwörtliche Temperament der Stiere habe ich zur Genüge kennenlernen dürfen. Ich weiß er ist ein sehr sparsamer Typ, wenn es um Gefühle geht. Er redet eigentlich nie freiwillig darüber... naja ich habe ihm zuletzt vor ca einem Jahr geschrieben, dass ich mit meinem Freund zusammen ziehen werde.. das war nach unserer letzten TRennung die ca ein halbes Jahr her war. Aus Wut über ihn habe ich ihm auch gleich noch vorren Latz gekanllt, dass ich ihm zum Schluss fremdgegangen bin... ich weiß ist nicht die feine englische Art, aber ich war einfach nur noch verzweifelt... und am nächsten Tag, wenn auch einen Tag zu spät hab ich Schluss gemacht... naja er sagte mir verständlicherweise, dass ich ihn mal kreuzweise könne für immer und ich für ihn gestorben wäre... es folgten einige weitere böse Mails und Beschimpfungen... ich hab es so hingenommen und überhaupt nicht mehr reagiert... es ist nun ca ein Jahr vergangen und aus einem Bauchgefühl heraus habe ich mich bei ihm gemeldet um ihm zu sagen, dass es mir leid tut wie ich ihn behandelt habe etc. mein schlechtes Gewissen war ja doch iwo immer da, aber ich bin einfach nicht in Bewegung gekommen mich zu melden... ich hätte nie mit einer Antwort gerechnet, aber er antworte sofort.. wir kamen ins Gespräch und er erzählte mir auf meine Frage wie es ihm ginge, dass er frisch getrennt sei, er sich nur noch zurückziehen würde, am WE die Kante geben würde um den Schmerz zu vergessen... mich hat das alles sehr irrietiert, dass er gerade mir sein Herz ausgeschüttet hat... iwie war das ein komisches Gefühl und ich bin mir nicht sicher ob es Mitleid sein sollte was er erwartet hat... wir sind mittlerweile auf einigen Plattformen im Net wieder befreundet.. mein Freund sieht das gelassen, obwohl er auch Stier ist aber trotzdem verwirrt mich das... überhaupt, dass ich erst der letzte Mensch für ihn bin.. und dann so eine Reaktion... wie soll ich das einschätzen? Mach ich mir zuviele Gedanken? Bilde ich mir was ein was nicht da ist? Wie sollte ich mich am Besten verhalten? Vielen lieben Dank für jeden Ratschlag im voraus...

Mehr lesen

8. Juli 2011 um 6:39

Warum interessiert Dich das
ich denke Du hast einen Freund? Oder hast Du vor, wieder was mit ihm anzufangen. Dann würdest Du den nächsten Stier betrügen. Den hier beschriebenen Stier bist Du ja schon fremdgegangen.Schlechtes Gewissen ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 8:35
In Antwort auf vlad_12651932

Warum interessiert Dich das
ich denke Du hast einen Freund? Oder hast Du vor, wieder was mit ihm anzufangen. Dann würdest Du den nächsten Stier betrügen. Den hier beschriebenen Stier bist Du ja schon fremdgegangen.Schlechtes Gewissen ja

Genau...
ISt es denn schlimm, dass er Dich trotz allem, was vorgefallen ist, als Menschen in Erinnerung behält, der nicht böse ist, dem man vertrauen kann und der vielleicht auch gute Seiten hat?
Und nein, da kann man ncihts hinein interpretieren. Nimm ihn als netten Bekannten oder guten Freund, aber eine Beziehung geht nur wieder in die Hose!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 11:47
In Antwort auf nanook_12943127

Genau...
ISt es denn schlimm, dass er Dich trotz allem, was vorgefallen ist, als Menschen in Erinnerung behält, der nicht böse ist, dem man vertrauen kann und der vielleicht auch gute Seiten hat?
Und nein, da kann man ncihts hinein interpretieren. Nimm ihn als netten Bekannten oder guten Freund, aber eine Beziehung geht nur wieder in die Hose!

Manchmal
poltert man was raus, was sehr verletzend ist. In dem Moment meint man es sicher auch so, aber irgendwann kommt das Gewissen.
Er als Stier hat das zunächst so gemeint wie er es gesagt hat. Aus Fertig. Da kannste dich aufm Kopp stellen, da änderste nichts dran.
Es ist ja nun schon längere Zeit vergangen, die Wogen haben sich geglättet, die Emotionen sind runtergefahren. Und die Gefühle abgekühlt.
Da kann man schonmal aufeinander zugehen. Aus Erfahrung kann ich dir aber sagen, das es mit dem Herstellen einer brauchbaren Verbindung, sei es auch nur Freundschaft, sich sehr schwierig gestalten wird. Das Vertrauen fehlt und du hast ihn enttäuscht und verletzt.
Die Hoffnung, das sich da noch irgendwas anbahnt, würde ich begraben. Würde mich eher darüber freuen, das man normal miteinander umgeht.
Aber alles andere halte ich für nicht machbar. Stiere sind da sehr eigen. Und du solltest dich davor hüten, in irgendwas etwas hineinzuinterpretieren.

Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2011 um 10:08

Was erhoffst Du Dir?
du hast dich dem mann weder geöffnet, noch warst du ihm treu.

ok, ich bin zwar kein stiermann aber ich bin eine stierfrau

und menschen die sich so verhalten wie du, mit denen würd ich bis ans lebensende keinen kontakt mehr wollen

du hast dein eigenes wesen einfach nur gnadenlos ausgelebt, warst unfähig (warum auch immer) mal einen schritt auf ihn zuzugehen und als krönung bertügst du ihn und hämmerst ihm das auch noch frontal ins gesicht

tja, das ist alles echt krasses verhalten und für mich wäre die sperre auf lebenszeit gewesen - also von demher, kannst du dich noch wirklich darüber freuen das er wieder mit dir überhaupt spricht

wobei er das auch nur für sich selber getan hat - er hat da mal den gleichen egoismus angewendet den du früher bei ihm hattest

er hat dich als seelen trösterchen benutzt und das wars ...

du warst gerade passend da um sich auszuheulen -- das bedeutet aber in keinster weise das er dich als mensch wahrgenommen hat oder das noch tun wird

ich würde mal sagen es ist besser ihr lasst das mit dem kontakt erstmal sein bis er sich vom trennungsschmerz erholt hat ..

wenn er dann nochmal auf dich zukommt, dann möchte er wohl wirklich neutralen kontakt mit dir

aber ihn als partner kannst du absolut ausschließen ..

und ganz nebenbei .. bist du eigentlich in allen beziehungen untreu oder warum machst du dir jetzt bei einem neuen mann gedanken und hoffnungen über den ex??? *nur mal rein aus interesse gefragt, das soll keine unterstellung sein*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2011 um 10:26

Mal ne frage
steinbock?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen