Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Unglücklich verliebt in eine Waagefrau

Unglücklich verliebt in eine Waagefrau

17. November 2011 um 9:16

Liebe Waagefrauen, ich brauche euren Rat.
Habe am ersten Oktoberwochenende während einer Gruppenreise meine persönliche Traumfrau kennengelernt.
Anfangs ist sie noch gar nicht so aufgefallen, doch beim letzten Abend hat es auf einem Weinfest bei mir klick gemacht. Sie fragte mich, ob ich mit ihr tanzen wollte.
Haben dann für einen Disco Fox auch sehr, sehr eng getanzt.
Es folgten danach lange Gespräche Wange an Wange, war ja ein bißchen laut im Festzelt.
Am nächsten Morgen hat sie sich zum Abschied vor versammelter Truppe für den Tanz bedankt und dass alsKopfmensch.
Nach einer Woche habe ich mich bei ihr per Mail gemeldet. Sie war angenehm überrascht, fand es toll wie und was ich geschrieben habe.
So ging es die nächsten zwei Wochen hin und her, ich schrieb vorab immer ein selbstverfaßtes Gedicht und sie schrieb lieb und nett mit Hi lieber... zurück. Wir tauschten unsere Handy-Nr. aus, jeder wartete irgendwie auf en Anruf des Anderen.
Meine Liebe wuchs von Tag zu Tag.
Unser erstes Date fand auf halber Strecke(wohnen 2 Autostunden voneinander entfernt) bei einem Italiener statt.
Haben uns dort sehr angeregt über drei Stunden unterhalten, während ich ab und zu ihre Wange gestreichelt habe.
Wir waren die letzten Gäste und haben Raum und Zeit verloren.
Ich habe sie dann noch zu ihrem Auto begleitet, wo wir uns noch einmal 1 1/2 Stunden unterhalten haben.
Sie stellte mir sehr intime Fragen, bei erotischen Anspielungen lachte sie immer sehr verheißungsvoll.
Zum Abschied krallte sie leicht in meine Hand.
Am nächsten Abend schrieb ich ihr wieder ein Gedicht und fragte sie wann wir uns in einer Therme treffen wollten, dort sollte, dass zweite Date stattfinden(hatten wir so besprochen).
Zwei Tage keine Antwort. Eine zweite Mail geschickt, ob sie Lust hat lieber mit mir ins Kino zu gehen.
Dann kam der Hammer: Danke für dieBlumen und für das tolle Gedicht. Ich würde immer sagen wir passen von den Sternzeichen her nicht zusammen(hab ich nur einmal gesagt), sie würde normalerweise nicht daran glauben, hat sich vorher auch nie damit beschäftigt.
Sie habe das Gefühl wir passen nicht zusammen, wären zu verschieden.
Sie fände mich wirklich sehr, sehr nett.
Leider könnte sie mir keine bessere Antwort schicken.

Was ist schief gelaufen, was habe ich falsch gemacht?
Habe ich noch eine Chance bei ihr?
Ich bin verzweifelt, sie hat sich in den letzten drei Wochen nicht mehr gemeldet.

Mehr lesen

17. November 2011 um 17:02

Moin Swordfish
Also ich gehe nicht davon aus, dass das noch was wird. Tut mir wirklich leid für dich. Wenn ich so klare Ansagen mache, dann hab ich mir das gut überlegt und meine das auch so. Das sie sich nicht mehr meldet lässt ebenfalls darauf schließen, dass ihr das sehr ernst war. Eine Chance? Ich denke eher nicht, aber versuch macht klug.

Wer weiss, was der Grund war. Hast du sie mal danach gefragt?

Was eventuell schief gelaufen sein KÖNNTE (weiß ja keiner außer ihr) ist, dass du vielleicht zu "schnell" warst. Ihr ZU sehr den Hof gemacht hast. Jeden Tag Gedichte, Anrufe, Blumen, Mails.... mir wäre das viel zu viel gewesen. Schmeichelhaft auf jeden Fall, aber nach einer Weile eben nicht mehr wirklich prickelnd.

Vielleicht hat sie sich aber auch einfach gegen die Entfernung entschieden. Und bevor sie sich verliebt, lieber das Handtuch geschmissen.

Ich lebe auch 2 Autostunden von meinem Freund entfernt. Und wenn ich mich nicht Hals über Kopf in ihn verliebt hätte, hätte ich da auch lange drüber nachgedacht und es dann wohl als "zu kompliziert" abgeharkt.

Was ich aber am Wahrscheinlichsten finde: Sie hat nach dem Date festgestellt, dass es zwar "ganz nett" war, aber der Funke eben nicht übergesprungen ist und das war dann schon alles an Gründen. Was ja anzunehmen ist, aufgrund ihrer Aussage. Wenn man weiß "das wird nichts", sollte man die Finger davon lassen, bevor es wirklich schmerzhaft für den anderen wird. Das ist nur fair.
Das hat dann mit der Person oder was sie gemacht hat gar nichts zu tun. Es funkte nur einfach nicht.

Wenn es dich so gar nicht in Ruhe lässt, dann schick ihr eine Mail und frag sie.

Also ich jedenfalls würde dir ehrlich antworten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 0:48

Mir gings
auch eher darum den eigenen (inneren) Frieden herzustellen. Nicht darum etwas zu erreichen.

Manchmal bekommt man eine Reakion die einem weiterhilft, manchmal bekommt man gar keine Reaktion, aber das hilft dann auch weiter, weil man dann weiß was Sache ist. Auch wenns weh tut zu erfahren, dass man jemandem gleichgültig ist (im Falle dass sie gar nicht reagiert).

Aber wir wissen alle, dass das Wahrheit manchmal weh tut, einen aber trotzdem einen Schritt weiter bringen kann.

Jede Erfahrung ist zu irgendwas gut. Man muss nur dahinterkommen zu was. Und das ist gar nicht so einfach. Ich lag da auch oft sehr falsch, habs aber irgendwann kapiert. Glaube ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 1:18

Interessant
das du das mit den Gedichten etc. ähnlich siehst.

Auch wenn er nicht mehr mitlesen sollte... meinst du auch es war zu viel des Guten? Ich denke das. Da war wieder das "ich will das aber jetzt und sofort" was eigentlich eher den Wasserzeichen zugeordnet werden kann. Ich tippe anhand seines Nicks mal auf Fische, aber es kann genauso ein Löwe sein. Mein Ex war da ähnlich, der hatte aber nen Krebseinfluss.

Ich weiss ja nicht wie es den anderen hier geht, aber ich fühl mich veralbert wenn jemand so extrem viel Gas gibt. Weil ich das einfach nicht ernst nehmen kann. Er würde das - denke ich - nicht auf Dauer (2-3-4 Jahre) so durchziehen können. Und das ist eben der springende Punkt. Es ist nicht authentisch/ehrlich/geradeaus. Diese Aufmerksamkeit dient einem Zweck. Ergo ist es Manipulation (Ich tu was und will dann was dafür zurück). Und das merkt man einfach. Ok - vielleicht nicht jeder - aber Waagemenschen im Normalfall schon. Wie gesagt - man macht es nicht aus freien Stücken, aus dem Gefühl heraus, sondern weil man etwas damit erreichen will.

Meine beste Freundin (Fische - Wasserzeichen) macht ihrem Mann Geschenke, wenn sie was von ihm will. Der wird dann auch garstig und sie weiß nicht warum. Ich sag immer "manipulier ihn doch einfach nicht so sehr - der ist doch nicht doof" und das versteht sie meist gar nicht.

Wenn man uns Waagen das Gefühl gibt "doof "zu sein (d.h. Manipulationsversuche nicht zu merken), werden wir garstig, zicken rum oder suchen das Weite oder nicht?

Ich glaub Fische z.B. (kenne mich mit den anderen ja nicht so aus) merken das gar nicht und fühlen sich deswegen immer so ungerecht behandelt.

Aber die taktieren und manipulieren ganz schön. Meiner kriegt dann immer eine Breitseite und ist dann erstmal beleidigt. Aber ich mach das halt nicht mit. Nicht nur Fische sind sensibel und empfindsam. Die müssen nur aufhören sich "Besonderer" als andere zu fühlen, dann klappt das auch. Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise Besonders.

Aber völlig wurscht welches SZ der TE hat.... für meinen Geschmack wäre es too much gewesen. Es klingt so nach "ich hab jetzt dies und jenes gemacht und nun MUSST du aber.." Und allein der Gedanke oder das Gefühl etwas zu müssen, verursacht bei mir so eine Art Lähmung in Verbindung mit anschließender Flucht. Das will ich nicht und dann kann ich auch verletzenderweise "Nein" sagen. Weil mir da einfach zu viel wäre.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 6:38
In Antwort auf zaynab_12937335

Interessant
das du das mit den Gedichten etc. ähnlich siehst.

Auch wenn er nicht mehr mitlesen sollte... meinst du auch es war zu viel des Guten? Ich denke das. Da war wieder das "ich will das aber jetzt und sofort" was eigentlich eher den Wasserzeichen zugeordnet werden kann. Ich tippe anhand seines Nicks mal auf Fische, aber es kann genauso ein Löwe sein. Mein Ex war da ähnlich, der hatte aber nen Krebseinfluss.

Ich weiss ja nicht wie es den anderen hier geht, aber ich fühl mich veralbert wenn jemand so extrem viel Gas gibt. Weil ich das einfach nicht ernst nehmen kann. Er würde das - denke ich - nicht auf Dauer (2-3-4 Jahre) so durchziehen können. Und das ist eben der springende Punkt. Es ist nicht authentisch/ehrlich/geradeaus. Diese Aufmerksamkeit dient einem Zweck. Ergo ist es Manipulation (Ich tu was und will dann was dafür zurück). Und das merkt man einfach. Ok - vielleicht nicht jeder - aber Waagemenschen im Normalfall schon. Wie gesagt - man macht es nicht aus freien Stücken, aus dem Gefühl heraus, sondern weil man etwas damit erreichen will.

Meine beste Freundin (Fische - Wasserzeichen) macht ihrem Mann Geschenke, wenn sie was von ihm will. Der wird dann auch garstig und sie weiß nicht warum. Ich sag immer "manipulier ihn doch einfach nicht so sehr - der ist doch nicht doof" und das versteht sie meist gar nicht.

Wenn man uns Waagen das Gefühl gibt "doof "zu sein (d.h. Manipulationsversuche nicht zu merken), werden wir garstig, zicken rum oder suchen das Weite oder nicht?

Ich glaub Fische z.B. (kenne mich mit den anderen ja nicht so aus) merken das gar nicht und fühlen sich deswegen immer so ungerecht behandelt.

Aber die taktieren und manipulieren ganz schön. Meiner kriegt dann immer eine Breitseite und ist dann erstmal beleidigt. Aber ich mach das halt nicht mit. Nicht nur Fische sind sensibel und empfindsam. Die müssen nur aufhören sich "Besonderer" als andere zu fühlen, dann klappt das auch. Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise Besonders.

Aber völlig wurscht welches SZ der TE hat.... für meinen Geschmack wäre es too much gewesen. Es klingt so nach "ich hab jetzt dies und jenes gemacht und nun MUSST du aber.." Und allein der Gedanke oder das Gefühl etwas zu müssen, verursacht bei mir so eine Art Lähmung in Verbindung mit anschließender Flucht. Das will ich nicht und dann kann ich auch verletzenderweise "Nein" sagen. Weil mir da einfach zu viel wäre.



Guten Morgen zusammen,
ich seh' das genauso wie ihr und ich tippe auch auf ein Wasserzeichen bzw. grossen Wassereinfluss.

Mir wäre das auch alles zuviel des Guten gewesen. Ich staune hier immer wieder mal, wenn jemand nach so wenigen Treffen und "nur" wegen ein paar E-Mails schreibt, dass die Liebe immer tiefer wird.

Auch wird mir bzw. wurde mir persönlich in der Vergangenheit immer mulmig im Magen, wenn mich ein Mann als "seine Traumfrau" nannte. Da kam bei mir so das Gefühl auf, dass der Mann dann entweder nicht wirklich mich sieht oder er sich in dem Gefühl der großen Liebe verlieren möchte und das Ganze nicht lange anhält, weil die rosarote Brille desjenigen zu dick und die Realität zu weit ist. Bislang lag ich da auch immer richtig mit meinem Bauchgefühl.

Schmunzeln musste ich über den Satz von schreckschnucki, in dem sie schreibt, dass Fische aufhören müssten, sich "besonderer" zu fühlen.

Von Manipulation und Taktieren halte ich auch überhaupt nichts, genau so wenig wie von Erwartungshaltungen. Wenn ich Jemandem etwas gebe - und ich glaube Waagen geben grundsätzlich mehr, als sie bekommen und das ohne jegliche Erwartung -, dann von Herzen und weil ich gerne gebe und nicht, weil ich dafür Etwas will oder aufrechne. Da stösst man bei mir auch auf Granit, wenn Jemand dann enttäuscht ist, weil er der Meinung ist, er würde nicht genug von mir bekommen oder mir die Schuld geben will, dass sich Derjenige schlecht fühlt. Das ist für mich nur kalte Berechnung.

Wie ist das bei euch anderen Waagen?

Alles in Allem denke ich wie ihr, dass diese Waagedame mehr als deutlich gesagt hat, dass sie den TE sehr, sehr nett findet, aber es für mehr einfach nicht reicht. Da gibt es m.E. auch nichts dran zu deuteln.

Lieben Gruß



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 22:24

Waagefrauen nein danke!!!
Hallo Meister!!! Also als erstes,daß mit den Sternzeichen kann ich nicht bestätigen. Habe nicht herausgelesen was du für ein Sternzeichen bist @swordfish,aber ich war 1,5 Jahre mit einer Waagefrau zusammen. Ich selbst bin zwilling!!! Zwilling und Waage heißt es ja,daß diese eigentlich das Traumpaar schlechthin sind,aber ich wurde eines besseren belehrt. Das erste Jahr mit ihr,war sehr schön,aber danach ging es bergab. Ich hatte immer mit Eifersucht zu kämpfen wo ich mit ihr zusammen war(mein Fehler). Sie hatte eine Freundschaft mit ihrem Ex,mit dem sie fast 8 Jahre zusammen war.Er Fisch!!! War für mich natürlich schwierig war,daß zu akzeptieren,weil sie bei seinen Eltern jeden 2.Samstag geputzt hatte.Da konnt ich ja sonst was denken.Natürlich hatt die Eifersucht von meiner Seite Probleme gebracht. Ich hab mich dann irgendwann aufgerafft,dieses zu akzeptieren und irgendwann hatt sich meine Eifersucht langsam gelegt,weil ich mir dann gedacht hab,wenn jemand nach 8 Jahren Schluss macht,dann glaub ich nicht,daß da noch was ist,was mir Sorgen bereiten könnte.Aber da sie ja ein sehr Kommunikativer Mensch ist,hat sie natürlich immer mit anderen Typen auf Myspace geschrieben und wenn ich ins Zimmer gekommen bin,hat sie schnell weggedrückt.Sie hat gedacht,daß ich vielleicht zu blöd bin,daß zu merken und dann haben die Probleme angefangen. Sie hat immer was hinter meinem Rücken gemacht,was natürlich meine Eifersucht wieder entfacht hat.Sie ist dann auch alleine weggegangen und wir haben das so ausgemacht. Dan hatten wir mal den Fall,daß sie ihr Auto reparieren lassen musste und gleich Tüv drauf. Da ich ihr Auto auch genutzt hatte,habe ich ihr angeboten die hälfte zu zahlen. Sie hatt das Auto in die Werkstatt eines Bekannten gegeben.Sie hat mir gesagt,daß alles mit Tüv 600eus kosten würde.Als das Auto repariert war kostete der Spass,dann nach ihrer Aussage über 800Euro. Tja es war ein Bekannter und warum hat sie mir keine Rechnung gebracht.Natürlich hab ich mit ihr das diskutieren angefangen,warum sie mir die Rechnung nicht gebracht hat und warum das so teuer war.Mir ist es so vorgekommen,als wenn sie mich über den Tisch ziehen wollte.Ich hab ihr dann einen Teilbetrag gegeben,da es ja nicht mein Auto war,sondern ihres. Tja die letzten 3 Monate gings immer weiter bergab. Sie hat dann irgendwann gesagt,die Gefühle wären weg. Naja ich hab meine Sachen an dem Tag gepackt,wo sie mir das sagte und bin gegangen. Wir hatten noch 3 Wochen Kontakt und ich hatte auch noch ihren Wohnungschlüssel. Da mir das mit den Gefühlen so schnell ging,hatte ich etwas vermutet und bin dann an ihren Computer gegangen,den ich ja auch immer benutzt hatte. Tja ich hab dann ein bißchen durchgestöbert und dann habe ich eine abgespeicherte Mail von ihr gefunden,die sie ihrer Freundin geschickt hatte. Ich gebe wieder ihre Worte" Ach ja und die Geschichte mit dem Schweizer auf Burg Abenberg,wenn man das überhaupt Geschichte nennen kann.Die war so,ich hatte auf Burg Abenberg diesen Schweizer kennengelernt mit dem ich mich gut unterhalten und getrunken hatte und da schlechtes Wetter war,haben wir gemeinsam umarmend den Regenschirm geteilt und plötzlich hatt es bei mir gekribbelt und ich glaub bei ihm auch. Aber mehr war da nicht! Wahrscheinlich hat mich mein Gefühl an den nächstbesten...weils daheim so Scheiße war". Das waren ihre Worte. Obwohl wir uns an dem Abend noch schön verabschiedet hatten und uns umarmt hatten und die Tage vorher recht harmonisch waren,hatte sie so einen Scheiß geschrieben.Das hat mich ganz schön verletzt. Auch wenn da vielleicht nicht mehr passiert ist,ist es trotzdem eine Sauerei von ihr mich so zu hintergehn auch wenn es bei uns nicht mehr so gut gelaufen ist. Es gibt immer höhen und tiefen in einer Beziehung,aber steht man halt durch,daß macht eine Beziehung aus. Und man hat die Wahl,ob man sich an einen anderen um den Hals wirft oder nicht. Ich hab ihr dann das mit der E-mail gesagt und sie hat gleich das Gesicht fast zum Flehnen verzogen. Sie hat gesagt,da war nichts,daß ist eine Macke von ihr. Achso ist das,eine Macke.Wenn ich meinen Lümmel in eine andere Frau stecke,dann ist das auch eine Macke.Alles klar!!! Tja so ging diese Beziehung zu Ende. Und zu dieser Zeit,als daß passiert war waren wir noch zusammen. Ich hab diese Frau nie beschissen oder betrogen,aber ich war immer etwas misstrauisch.Mein Mißtrauen hat sich bestätigt. Was sagt mir das"Lass niemand zu nah an dich ran"!! Das werde ich jetzt beherzigen.Eine Waagefrau hast du nie alleine für dich Kumpel.Entweder du engst sie ein und wenn du die Zügel zu locker lässt und ihr die Freiheit gibst,dann wirst du beschissen.Sie kommt mir vor,wie ein unreifes Kind,dem du sagst,mach das bitte nicht,aber trotzdem macht sie es. Also das mit den Sternzeichen stimmt auf jedenfall nicht mehr.Und wenns darum geht,bin ich mit Sicherheit kein Zwilling der in den Medien so dargestellt das sie Untreu und mehrere Eisen im Feuer haben. Ich bin mit dem zufrieden was ich habe und muss nicht ständig in Nachbars Garten nach selbsbestätigung suchen. Aber manche Frauen glauben halt wirklich sie sind was besseres. Ehrlich gesagt mit Frauen bin ich echt fertig. Wir leben definitiv in einer Wegwerfgesellschaft und das gilt auch für Beziehungen. Alles gute!!!

Gott gab den Menschen Intelligenz,Ausnahmen bekamen die Regel!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 15:41

Null
Das sind doch nur Ausreden um die Weste rein zu waschen.Immer schön hinbiegen,wie ma es braucht,so seit ihr Waagefrauen. Und was die Absätze angeht,keine Ahnung was du für Probleme damit hast.Bin hier nicht in der Schule und schreib nen Aufsatz,also komm mir nicht so. Ob man euch einengt oder die lange Leine lässt,daß spielt keine Rolle.Beschissen wird so oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 16:07

Du hörst dich gern reden
@fossibaer du scheinst ja gern deine eigene Stimme zu hören,du gibst im nicht mal ne chance und ausserdem wer weiß ob du so gut aussiehst,so selbstverliebt wie du schreibst. Kleine Narzisstin??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 17:39

Das glaub ich kaum!!!
Ich hab deinen anderen Thread gelesen,daß dich dein Freund bzw Arbeitgeber gekündigt hat. Mehr brauch ich dazu nicht sagen,der wird schon gewusst haben warum !!! Und vorallem woher willst du wissen,daß ich kein Selbstbewußtsein habe.Red keinen Blödsinn!!! Nur weil ich eifersüchtig war.Hättest meinen Thread gescheít gelesen,dann wüsstest du auch,daß es sich irgendwann gelegt hat. Ich hab vor der Beziehung gewusst,daß sie noch Kontakt mit ihrem Ex hatte,daß hat sie mir auch gesagt. Im Grunde war ich schon sehr tolerant,daß ich es akzeptiert hatte und zweitens hat sie mich angeschrieben auf MySpace,und nicht ich sie.Daß zu wie erobert man einen Zwilling. Und drittens sind ja Waagen sehr auf das äussere fixiert,sie wird schon gewusst haben warum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 11:38
In Antwort auf javed_12477265

Waagefrauen nein danke!!!
Hallo Meister!!! Also als erstes,daß mit den Sternzeichen kann ich nicht bestätigen. Habe nicht herausgelesen was du für ein Sternzeichen bist @swordfish,aber ich war 1,5 Jahre mit einer Waagefrau zusammen. Ich selbst bin zwilling!!! Zwilling und Waage heißt es ja,daß diese eigentlich das Traumpaar schlechthin sind,aber ich wurde eines besseren belehrt. Das erste Jahr mit ihr,war sehr schön,aber danach ging es bergab. Ich hatte immer mit Eifersucht zu kämpfen wo ich mit ihr zusammen war(mein Fehler). Sie hatte eine Freundschaft mit ihrem Ex,mit dem sie fast 8 Jahre zusammen war.Er Fisch!!! War für mich natürlich schwierig war,daß zu akzeptieren,weil sie bei seinen Eltern jeden 2.Samstag geputzt hatte.Da konnt ich ja sonst was denken.Natürlich hatt die Eifersucht von meiner Seite Probleme gebracht. Ich hab mich dann irgendwann aufgerafft,dieses zu akzeptieren und irgendwann hatt sich meine Eifersucht langsam gelegt,weil ich mir dann gedacht hab,wenn jemand nach 8 Jahren Schluss macht,dann glaub ich nicht,daß da noch was ist,was mir Sorgen bereiten könnte.Aber da sie ja ein sehr Kommunikativer Mensch ist,hat sie natürlich immer mit anderen Typen auf Myspace geschrieben und wenn ich ins Zimmer gekommen bin,hat sie schnell weggedrückt.Sie hat gedacht,daß ich vielleicht zu blöd bin,daß zu merken und dann haben die Probleme angefangen. Sie hat immer was hinter meinem Rücken gemacht,was natürlich meine Eifersucht wieder entfacht hat.Sie ist dann auch alleine weggegangen und wir haben das so ausgemacht. Dan hatten wir mal den Fall,daß sie ihr Auto reparieren lassen musste und gleich Tüv drauf. Da ich ihr Auto auch genutzt hatte,habe ich ihr angeboten die hälfte zu zahlen. Sie hatt das Auto in die Werkstatt eines Bekannten gegeben.Sie hat mir gesagt,daß alles mit Tüv 600eus kosten würde.Als das Auto repariert war kostete der Spass,dann nach ihrer Aussage über 800Euro. Tja es war ein Bekannter und warum hat sie mir keine Rechnung gebracht.Natürlich hab ich mit ihr das diskutieren angefangen,warum sie mir die Rechnung nicht gebracht hat und warum das so teuer war.Mir ist es so vorgekommen,als wenn sie mich über den Tisch ziehen wollte.Ich hab ihr dann einen Teilbetrag gegeben,da es ja nicht mein Auto war,sondern ihres. Tja die letzten 3 Monate gings immer weiter bergab. Sie hat dann irgendwann gesagt,die Gefühle wären weg. Naja ich hab meine Sachen an dem Tag gepackt,wo sie mir das sagte und bin gegangen. Wir hatten noch 3 Wochen Kontakt und ich hatte auch noch ihren Wohnungschlüssel. Da mir das mit den Gefühlen so schnell ging,hatte ich etwas vermutet und bin dann an ihren Computer gegangen,den ich ja auch immer benutzt hatte. Tja ich hab dann ein bißchen durchgestöbert und dann habe ich eine abgespeicherte Mail von ihr gefunden,die sie ihrer Freundin geschickt hatte. Ich gebe wieder ihre Worte" Ach ja und die Geschichte mit dem Schweizer auf Burg Abenberg,wenn man das überhaupt Geschichte nennen kann.Die war so,ich hatte auf Burg Abenberg diesen Schweizer kennengelernt mit dem ich mich gut unterhalten und getrunken hatte und da schlechtes Wetter war,haben wir gemeinsam umarmend den Regenschirm geteilt und plötzlich hatt es bei mir gekribbelt und ich glaub bei ihm auch. Aber mehr war da nicht! Wahrscheinlich hat mich mein Gefühl an den nächstbesten...weils daheim so Scheiße war". Das waren ihre Worte. Obwohl wir uns an dem Abend noch schön verabschiedet hatten und uns umarmt hatten und die Tage vorher recht harmonisch waren,hatte sie so einen Scheiß geschrieben.Das hat mich ganz schön verletzt. Auch wenn da vielleicht nicht mehr passiert ist,ist es trotzdem eine Sauerei von ihr mich so zu hintergehn auch wenn es bei uns nicht mehr so gut gelaufen ist. Es gibt immer höhen und tiefen in einer Beziehung,aber steht man halt durch,daß macht eine Beziehung aus. Und man hat die Wahl,ob man sich an einen anderen um den Hals wirft oder nicht. Ich hab ihr dann das mit der E-mail gesagt und sie hat gleich das Gesicht fast zum Flehnen verzogen. Sie hat gesagt,da war nichts,daß ist eine Macke von ihr. Achso ist das,eine Macke.Wenn ich meinen Lümmel in eine andere Frau stecke,dann ist das auch eine Macke.Alles klar!!! Tja so ging diese Beziehung zu Ende. Und zu dieser Zeit,als daß passiert war waren wir noch zusammen. Ich hab diese Frau nie beschissen oder betrogen,aber ich war immer etwas misstrauisch.Mein Mißtrauen hat sich bestätigt. Was sagt mir das"Lass niemand zu nah an dich ran"!! Das werde ich jetzt beherzigen.Eine Waagefrau hast du nie alleine für dich Kumpel.Entweder du engst sie ein und wenn du die Zügel zu locker lässt und ihr die Freiheit gibst,dann wirst du beschissen.Sie kommt mir vor,wie ein unreifes Kind,dem du sagst,mach das bitte nicht,aber trotzdem macht sie es. Also das mit den Sternzeichen stimmt auf jedenfall nicht mehr.Und wenns darum geht,bin ich mit Sicherheit kein Zwilling der in den Medien so dargestellt das sie Untreu und mehrere Eisen im Feuer haben. Ich bin mit dem zufrieden was ich habe und muss nicht ständig in Nachbars Garten nach selbsbestätigung suchen. Aber manche Frauen glauben halt wirklich sie sind was besseres. Ehrlich gesagt mit Frauen bin ich echt fertig. Wir leben definitiv in einer Wegwerfgesellschaft und das gilt auch für Beziehungen. Alles gute!!!

Gott gab den Menschen Intelligenz,Ausnahmen bekamen die Regel!!!!

Guten Morgen zusammen,
guten Morgen madmax782,

zunächst einmal tut es mir für dich sehr leid, dass du durch eine Waagefrau derart verletzt wurdest!

Was mich interessieren würde ist, woher deine Eifersucht rührt. Du hast ja geschrieben, dass du vorher schon eifersüchtig warst und diese dann ablegen konntest. Leider kam es dann ja zu deinem Beziehungsdesaster.

Was ich schade und traurig finde, dass du nun alle Waagen über einen Kamm scherst. Gleichzeitig sternzeichentechnisch die negativen Seiten des Zeichens Zwilling kennst und für dich aber komplett ausklammerst. Also du kannst anders sein, als alle anderen Zwillige, aber wir Waagen hier müssen nun sein wie die Waagefrau, die dich so verletzt hat.

Weiterhin würde mich interessieren, was Du dir davon versprichst, hier nun Dampf abzulassen und einzelne Forenmitglieder unter der Gürtellinie anzugreifen. Ja, in meinen Augen sind hier durchaus Aussagen unter der Gürtellinie.

Aber ändert das was an deiner Verletzung? Verspricht das Genugtuung?

Wenn doch für dich die Waagen ein für allemal abgehakt sind, warum gibst du dich noch mit ihnen ab?

Jeder Einzelne hat sein Päckchen zu tragen und Jeder wurde mit Sicherheit schon einmal im Leben von einem Menschen tief enttäuscht. Ich übrigens vor 32 Jahren von einem Zwilling.

Und weiter? Die Welt dreht sich weiter, meine Verletzung von damals ist verheilt, der Zwilling und ich pflegen seither eine sehr gute Freundschaft.

Ich wünsche euch allen einen geruhsamen Sonntag!

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 12:53

Mensch Fossie
Lass dich doch nicht so mitreissen.

Wieso lässt du dich so provozieren? Lass dir doch den schönen Sonntag nicht von jemandem vermiesen, der dich gar nicht kennt.

So - tief durchatmen, Fenster auf und die Sonne genießen.

Ich wünsch dir nen schönen Sonntag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 16:36
In Antwort auf waage1964

Guten Morgen zusammen,
guten Morgen madmax782,

zunächst einmal tut es mir für dich sehr leid, dass du durch eine Waagefrau derart verletzt wurdest!

Was mich interessieren würde ist, woher deine Eifersucht rührt. Du hast ja geschrieben, dass du vorher schon eifersüchtig warst und diese dann ablegen konntest. Leider kam es dann ja zu deinem Beziehungsdesaster.

Was ich schade und traurig finde, dass du nun alle Waagen über einen Kamm scherst. Gleichzeitig sternzeichentechnisch die negativen Seiten des Zeichens Zwilling kennst und für dich aber komplett ausklammerst. Also du kannst anders sein, als alle anderen Zwillige, aber wir Waagen hier müssen nun sein wie die Waagefrau, die dich so verletzt hat.

Weiterhin würde mich interessieren, was Du dir davon versprichst, hier nun Dampf abzulassen und einzelne Forenmitglieder unter der Gürtellinie anzugreifen. Ja, in meinen Augen sind hier durchaus Aussagen unter der Gürtellinie.

Aber ändert das was an deiner Verletzung? Verspricht das Genugtuung?

Wenn doch für dich die Waagen ein für allemal abgehakt sind, warum gibst du dich noch mit ihnen ab?

Jeder Einzelne hat sein Päckchen zu tragen und Jeder wurde mit Sicherheit schon einmal im Leben von einem Menschen tief enttäuscht. Ich übrigens vor 32 Jahren von einem Zwilling.

Und weiter? Die Welt dreht sich weiter, meine Verletzung von damals ist verheilt, der Zwilling und ich pflegen seither eine sehr gute Freundschaft.

Ich wünsche euch allen einen geruhsamen Sonntag!

Lieben Gruß

Dein Ton hört sich besser an
Hallo waage1964!!!
Danke dir,du hast anscheinend einen ruhenden Pol.Aber dich hab ich nicht angegriffen oder irgendwas unter der Gürtellinie geschrieben. War eigentlich hauptsächlich wegen fossibär,weil die gleich ihren Senf dazu schreiben musste.Sie hat mit dem stänkern angefangen.War halt ein hin und her.Und gleich damit anzufangen,daß ich keine Absätze zwischen den Zeilen gelassen habe.Was glaubt sie wär sie ist!?Irgendwas besseres!! Genau das sind solche Menschen,die ich so verabscheue.Das hat dann nix mehr mit der Waage zu tun. Dabei hab ich als erstes @swordfish geschrieben wegen.....unglücklich verliebt in eine waagefrau". Das mit der Eifersucht,ich weiß nicht mehr genau,wann es angefangen hat.Aber ich denk liegt irgendwo in meiner Vergangenheit. Hab irgendwie immer Verlustangst.Hab einfach zuviel verloren,was mir lieb und teuer war,vorallem nahestehende Menschen. Würd dir ja mehr dazu sagen,aber dann kommt wieder ein blöder Kommentar von bestimmten Personen und dann gehts wieder los. Keine Ahnung,eigentlich hab ich nichts gegen Waagen,mit denen hab ich mich eigentlich immer sehr gut verstanden.Männlein und Weiblein!!! Vielleicht war ich da einfach nur impulsiv und hab nen Prellbock gebraucht,weil sie halt ne waage ist.
Ja vielleicht sind nicht alle Waagefrauen gleich,liegt aber daran das ich vielleicht diese früher immer auf einen Thron gehoben hatte und jetzt ist die Enttäuschung um so größer gewesen. Was Freundschaft angeht,hatt sie mir ja angeboten,aber wie soll ich mit der Situation umgehn.
Erst les ich heimlich eine e-mail die sie ihrer freundin geschrieben hatte,daß sie so nen Typen aus der Schweiz
auf nem Festival kennen gelernt hatte. Laut ihrer E-mail ist da nichts passiert außer das es bei ihr gekribblelt hatte und das sie an diesem Wochenende von Beziehung nichts wissen wollte.
Irgendwo glaub ich ihr,daß da nichts war,weil sie es ja ihrer Freundin geschrieben hatte und ich davon nichts wusste.Hoff ich bis heute noch!! Aber Freundschaft ist so schwer,weil einfach zuviel dranhängt.Emotionen,die gemeinsamen Erlebnisse,die gemeinsamen Nächte,daß wir soviel miteinander geteilt hatten. Das ist so schwer.

Glaub mir liebe Waage1964 ich hab genug Päckchen zu tragen und die liegen schwer.

Wünsch dir nen schönen Sonntag

LG!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 7:38

Ich denke du hast
nie wirklich eine Chance gehabt.

Sie hat dich zum Tanz aufgefordert......wenn ich von mir ausgehe, als Waage, würde ich dass nie bei einem Typen machen der mich ersthaft interessieren könnte, ich bin dann eher sehr schüchtern.

Auch eure Unterhaltung beim Date, dass sie intime Fragen stellt, bei erotischen Anspielungen lacht......eigentlich auch ein Zeichen, dass sie Waagisch darüber hinwegflirtet, was zugegeben manch einer missversteht. Ich bin dann eher sehr zurückhaltend.....abwartend.

Tja, und das mit dem Gedicht, ist für mich etwas too much.
Vielleicht war es ja ein selbstverfasstes, aber ich habe in meinem Leben auch öfters Gedichte erhalten, die komischerweise im Internet schon vorhanden waren, in leicht veränderter Form. Will dir nichts unterstellen, die Wahrheit kennst nur du, aber Waagen sind nicht dumm. Wie auch immer es war too much.....

lg

Probyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 7:49
In Antwort auf javed_12477265

Waagefrauen nein danke!!!
Hallo Meister!!! Also als erstes,daß mit den Sternzeichen kann ich nicht bestätigen. Habe nicht herausgelesen was du für ein Sternzeichen bist @swordfish,aber ich war 1,5 Jahre mit einer Waagefrau zusammen. Ich selbst bin zwilling!!! Zwilling und Waage heißt es ja,daß diese eigentlich das Traumpaar schlechthin sind,aber ich wurde eines besseren belehrt. Das erste Jahr mit ihr,war sehr schön,aber danach ging es bergab. Ich hatte immer mit Eifersucht zu kämpfen wo ich mit ihr zusammen war(mein Fehler). Sie hatte eine Freundschaft mit ihrem Ex,mit dem sie fast 8 Jahre zusammen war.Er Fisch!!! War für mich natürlich schwierig war,daß zu akzeptieren,weil sie bei seinen Eltern jeden 2.Samstag geputzt hatte.Da konnt ich ja sonst was denken.Natürlich hatt die Eifersucht von meiner Seite Probleme gebracht. Ich hab mich dann irgendwann aufgerafft,dieses zu akzeptieren und irgendwann hatt sich meine Eifersucht langsam gelegt,weil ich mir dann gedacht hab,wenn jemand nach 8 Jahren Schluss macht,dann glaub ich nicht,daß da noch was ist,was mir Sorgen bereiten könnte.Aber da sie ja ein sehr Kommunikativer Mensch ist,hat sie natürlich immer mit anderen Typen auf Myspace geschrieben und wenn ich ins Zimmer gekommen bin,hat sie schnell weggedrückt.Sie hat gedacht,daß ich vielleicht zu blöd bin,daß zu merken und dann haben die Probleme angefangen. Sie hat immer was hinter meinem Rücken gemacht,was natürlich meine Eifersucht wieder entfacht hat.Sie ist dann auch alleine weggegangen und wir haben das so ausgemacht. Dan hatten wir mal den Fall,daß sie ihr Auto reparieren lassen musste und gleich Tüv drauf. Da ich ihr Auto auch genutzt hatte,habe ich ihr angeboten die hälfte zu zahlen. Sie hatt das Auto in die Werkstatt eines Bekannten gegeben.Sie hat mir gesagt,daß alles mit Tüv 600eus kosten würde.Als das Auto repariert war kostete der Spass,dann nach ihrer Aussage über 800Euro. Tja es war ein Bekannter und warum hat sie mir keine Rechnung gebracht.Natürlich hab ich mit ihr das diskutieren angefangen,warum sie mir die Rechnung nicht gebracht hat und warum das so teuer war.Mir ist es so vorgekommen,als wenn sie mich über den Tisch ziehen wollte.Ich hab ihr dann einen Teilbetrag gegeben,da es ja nicht mein Auto war,sondern ihres. Tja die letzten 3 Monate gings immer weiter bergab. Sie hat dann irgendwann gesagt,die Gefühle wären weg. Naja ich hab meine Sachen an dem Tag gepackt,wo sie mir das sagte und bin gegangen. Wir hatten noch 3 Wochen Kontakt und ich hatte auch noch ihren Wohnungschlüssel. Da mir das mit den Gefühlen so schnell ging,hatte ich etwas vermutet und bin dann an ihren Computer gegangen,den ich ja auch immer benutzt hatte. Tja ich hab dann ein bißchen durchgestöbert und dann habe ich eine abgespeicherte Mail von ihr gefunden,die sie ihrer Freundin geschickt hatte. Ich gebe wieder ihre Worte" Ach ja und die Geschichte mit dem Schweizer auf Burg Abenberg,wenn man das überhaupt Geschichte nennen kann.Die war so,ich hatte auf Burg Abenberg diesen Schweizer kennengelernt mit dem ich mich gut unterhalten und getrunken hatte und da schlechtes Wetter war,haben wir gemeinsam umarmend den Regenschirm geteilt und plötzlich hatt es bei mir gekribbelt und ich glaub bei ihm auch. Aber mehr war da nicht! Wahrscheinlich hat mich mein Gefühl an den nächstbesten...weils daheim so Scheiße war". Das waren ihre Worte. Obwohl wir uns an dem Abend noch schön verabschiedet hatten und uns umarmt hatten und die Tage vorher recht harmonisch waren,hatte sie so einen Scheiß geschrieben.Das hat mich ganz schön verletzt. Auch wenn da vielleicht nicht mehr passiert ist,ist es trotzdem eine Sauerei von ihr mich so zu hintergehn auch wenn es bei uns nicht mehr so gut gelaufen ist. Es gibt immer höhen und tiefen in einer Beziehung,aber steht man halt durch,daß macht eine Beziehung aus. Und man hat die Wahl,ob man sich an einen anderen um den Hals wirft oder nicht. Ich hab ihr dann das mit der E-mail gesagt und sie hat gleich das Gesicht fast zum Flehnen verzogen. Sie hat gesagt,da war nichts,daß ist eine Macke von ihr. Achso ist das,eine Macke.Wenn ich meinen Lümmel in eine andere Frau stecke,dann ist das auch eine Macke.Alles klar!!! Tja so ging diese Beziehung zu Ende. Und zu dieser Zeit,als daß passiert war waren wir noch zusammen. Ich hab diese Frau nie beschissen oder betrogen,aber ich war immer etwas misstrauisch.Mein Mißtrauen hat sich bestätigt. Was sagt mir das"Lass niemand zu nah an dich ran"!! Das werde ich jetzt beherzigen.Eine Waagefrau hast du nie alleine für dich Kumpel.Entweder du engst sie ein und wenn du die Zügel zu locker lässt und ihr die Freiheit gibst,dann wirst du beschissen.Sie kommt mir vor,wie ein unreifes Kind,dem du sagst,mach das bitte nicht,aber trotzdem macht sie es. Also das mit den Sternzeichen stimmt auf jedenfall nicht mehr.Und wenns darum geht,bin ich mit Sicherheit kein Zwilling der in den Medien so dargestellt das sie Untreu und mehrere Eisen im Feuer haben. Ich bin mit dem zufrieden was ich habe und muss nicht ständig in Nachbars Garten nach selbsbestätigung suchen. Aber manche Frauen glauben halt wirklich sie sind was besseres. Ehrlich gesagt mit Frauen bin ich echt fertig. Wir leben definitiv in einer Wegwerfgesellschaft und das gilt auch für Beziehungen. Alles gute!!!

Gott gab den Menschen Intelligenz,Ausnahmen bekamen die Regel!!!!

Wo genau liegt dein Problem????
Ich lese aus deinem Beitrag, dass du Ihr nie richtig vertraut hast, auf dieser Basis lässt sich nunmal keine Beziehung führen.
Nur mal angenommen dass das mit dem Auto tatsächlich so war wie sie es geschildert hat, was auch garnicht so abwägig ist, kannst du dir vorstellen wie verletztend so eine Unterstellung ist ???

So und nachdem eure Beziehung beendet war, schnüffelst du in ihren Mails rum und findest "die Bestätigung"
Das hat sie dir doch gesagt, ihre Gefühle für dich sind weg!

Sie hat dir einfach nur die Wahrheit gesagt, die die Mail bestätigt...du hast deine Konsequenzen gezogen.....wo ist jetzt dein Problem????

Du schreibst, du hättest deine Eifersucht im Griff, und schnüffelst nach der Trennung noch hinter ihr her????

Spricht nicht dafür.........

Ein Spruch für dich....

Eifersucht ist die Sucht,die mit eifer Leiden schafft.

Denk mal darüber nach.

lg
probyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 17:48
In Antwort auf javed_12477265

Dein Ton hört sich besser an
Hallo waage1964!!!
Danke dir,du hast anscheinend einen ruhenden Pol.Aber dich hab ich nicht angegriffen oder irgendwas unter der Gürtellinie geschrieben. War eigentlich hauptsächlich wegen fossibär,weil die gleich ihren Senf dazu schreiben musste.Sie hat mit dem stänkern angefangen.War halt ein hin und her.Und gleich damit anzufangen,daß ich keine Absätze zwischen den Zeilen gelassen habe.Was glaubt sie wär sie ist!?Irgendwas besseres!! Genau das sind solche Menschen,die ich so verabscheue.Das hat dann nix mehr mit der Waage zu tun. Dabei hab ich als erstes @swordfish geschrieben wegen.....unglücklich verliebt in eine waagefrau". Das mit der Eifersucht,ich weiß nicht mehr genau,wann es angefangen hat.Aber ich denk liegt irgendwo in meiner Vergangenheit. Hab irgendwie immer Verlustangst.Hab einfach zuviel verloren,was mir lieb und teuer war,vorallem nahestehende Menschen. Würd dir ja mehr dazu sagen,aber dann kommt wieder ein blöder Kommentar von bestimmten Personen und dann gehts wieder los. Keine Ahnung,eigentlich hab ich nichts gegen Waagen,mit denen hab ich mich eigentlich immer sehr gut verstanden.Männlein und Weiblein!!! Vielleicht war ich da einfach nur impulsiv und hab nen Prellbock gebraucht,weil sie halt ne waage ist.
Ja vielleicht sind nicht alle Waagefrauen gleich,liegt aber daran das ich vielleicht diese früher immer auf einen Thron gehoben hatte und jetzt ist die Enttäuschung um so größer gewesen. Was Freundschaft angeht,hatt sie mir ja angeboten,aber wie soll ich mit der Situation umgehn.
Erst les ich heimlich eine e-mail die sie ihrer freundin geschrieben hatte,daß sie so nen Typen aus der Schweiz
auf nem Festival kennen gelernt hatte. Laut ihrer E-mail ist da nichts passiert außer das es bei ihr gekribblelt hatte und das sie an diesem Wochenende von Beziehung nichts wissen wollte.
Irgendwo glaub ich ihr,daß da nichts war,weil sie es ja ihrer Freundin geschrieben hatte und ich davon nichts wusste.Hoff ich bis heute noch!! Aber Freundschaft ist so schwer,weil einfach zuviel dranhängt.Emotionen,die gemeinsamen Erlebnisse,die gemeinsamen Nächte,daß wir soviel miteinander geteilt hatten. Das ist so schwer.

Glaub mir liebe Waage1964 ich hab genug Päckchen zu tragen und die liegen schwer.

Wünsch dir nen schönen Sonntag

LG!!!

Hallo zusammen,
hallo madmax782,

zunächst einmal danke für deine Antwort.

Ich sehe es ähnlich wie probyn.

Wahrscheinlich hat deine Verlustangst dazu geführt, dass du mit Hilfe der Eifersucht versucht hast, aufzupassen und zu kontrollieren, dass du nicht wieder einen Menschen verlierst.

Für deine Waage war das sicherlich auch nicht einfach. Am Anfang hat ihr das wahrscheinlich noch nicht so viel ausgemacht, sich dir gegenüber ständig zu rechtfertigen, dich zu beruhigen, dass kein Grund zur Eifersucht besteht usw. usw.

Trotzdem ist so etwas sehr belastend für beide Parteien in einer Beziehung, da die Leichtigkeit verloren geht. Schließlich fehlt ein gravierender Baustein, nämlich das Vertrauen. Der eine passt ständig auf, dass er ja kein Anzeichen übersieht, falls doch was im Argen liegt und der andere muss ständig aufpassen, was er sagt und was er tut.

Ich kann mir vorstellen, dass so die Liebe im Laufe der Zeit auf der Strecke geblieben ist. Sie hat sich gedacht: der glaubt mir sowieso nicht, egal was ich sage und tue und wie sehr ich mich bemühe und du hast dir gedacht: das geht doch nicht mit rechten Dingen zu, vllt. will sie mich doch nur in Sicherheit wiegen.

Letzten Endes sind wir hier aber nur Aussenstehende und können die Situation, wie nun was genau war, weder korrigieren noch rückgängig machen. Wir können dir lediglich unsere Sichtweise aufzeigen.

Wichtig für dich halte ich, dass du an der Eifersucht arbeitest. Sehr wahrscheinlich wirst du dazu in den sauren Apfel beissen müssen und dich deiner Vergangenheit stellen, um deine Mechanismen, die daraus resultieren zu verstehen. Am besten suchst du dir Jemanden, dem du vertraust und der dir dabei hilft. Auch, wie du zukünftig anders damit umgehen kannst. Noch besser wäre allerdings professionelle Unterstützung.

Vllt. ist es dann auch irgendwann möglich, eine Freundschaft zu dieser Dame pflegen. Natürlich nur, wenn du das möchtest.

Alles Gute für dich!

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2011 um 12:02

Danke für Eure Antworten
Hallo zusammen!
Ich war in letzter Zeit viel unterwegs, sodaß ich jetzt erst dazu komme Euch zu antworten.
Ich weiß jetzt recht genau, welche Fehler ich begangen habe.
Mit meiner Gefühlslawine habe ich die kleine Pflanze ihrer Zuneigung überrollt.
Was sollte sich da entwickeln können?!
Es war ein wenig too much, aber eigentlich fühle ich so, da ich ein Skorpion bin.
Wenn ich meine Gefühle mitteile, was sehr selten passiert, dann sind sie zu 100 % echt, positiv oder negativ.
Den Begriff persönliche Traumfrau habe ich nur für Euch gewählt, rational läßt sich das Ganze eh nicht nachvollziehen.
Ich habe sie nicht gesucht, aber so denke ich mal gefunden.
Sie hat das gewisse Etwas, ist hübsch, aber nicht wunderschön. Hat eine sehr weibliche Figur, aber etwas Übergewicht.
So rosarot kann meine Brille gar nicht sein, als wenn ich keine Fehler entdecken würde.
Ich schaue mir die Menschen sehr genau an, Tage, Wochen und manchmal auch Monate, bin dann nett, aber doch sehr unverbindlich.
Auf jeden Fall braucht Mann keine perfekte Frau, ist man ja selber nicht. Das wäre viel zu langweilig.

Die Gedichte habe ich geschrieben, weil ich es mal in einem Forum gelesen habe, wie erobert man eine Waagefrau.
War ein Fehler!
Leider können sich einige Damen nicht vorstellen, das ein Mann, in der Zeit der Plagiate, sich ein paar Gedanken zu der Dame seines Herzens macht und diese zu Papier bringt.
Im Prinzip bin, war, ich mir bei der Dame nie sicher, diese Zweifel habe ich auch in meinen Gedichten beschrieben. Aber nie wirklich eine Antwort darauf erhalten.

Habe ihr geschrieben, ob es ein Fehler sei, dass ich ihre eMail Adresse habe.
Ihre Antwort: Warum denn bloß?
Warum hast Du denn nicht mit dem Kollegen getanzt (finde, der sieht auch besser aus, als ich)?
Weil ich mit dir tanzen wollte, usw. .
Alles sehr vage bei den Waagen.
Und wenn man gemeinsam überlegt zusammen in die Sauna zu gehen, wo sie sonst nur alleine oder mit ihren Freunden hingeht, was soll Mann da denken?
Dass sie überhaupt keine Gefühle hegt?

Obwohl ich ein Skorpi bin, möchte ich nicht besitzen und manipulieren, schließlich leben wir im Zeitalter der Gleichberechtigung, wobei nüchtern betrachtet die Frauen das letzte Wort haben, auch in der Liebe.
Außerdem ist die Dame meines Herzens sehr intelligent .
Aber das kann mann ja nicht vom Sternzeichen abhängig machen, oder?

Mittlerweile haben wir uns zweimal geschrieben, hatte ja genug Zeit zum Nachdenken.

Warum gehen Waagen immer den einfachen Weg?
Wir sind alle Menschen und machen Fehler.
Eine Breitseite hätte auch gereicht.

Cèst la vie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2011 um 14:00
In Antwort auf adlai_12713564

Danke für Eure Antworten
Hallo zusammen!
Ich war in letzter Zeit viel unterwegs, sodaß ich jetzt erst dazu komme Euch zu antworten.
Ich weiß jetzt recht genau, welche Fehler ich begangen habe.
Mit meiner Gefühlslawine habe ich die kleine Pflanze ihrer Zuneigung überrollt.
Was sollte sich da entwickeln können?!
Es war ein wenig too much, aber eigentlich fühle ich so, da ich ein Skorpion bin.
Wenn ich meine Gefühle mitteile, was sehr selten passiert, dann sind sie zu 100 % echt, positiv oder negativ.
Den Begriff persönliche Traumfrau habe ich nur für Euch gewählt, rational läßt sich das Ganze eh nicht nachvollziehen.
Ich habe sie nicht gesucht, aber so denke ich mal gefunden.
Sie hat das gewisse Etwas, ist hübsch, aber nicht wunderschön. Hat eine sehr weibliche Figur, aber etwas Übergewicht.
So rosarot kann meine Brille gar nicht sein, als wenn ich keine Fehler entdecken würde.
Ich schaue mir die Menschen sehr genau an, Tage, Wochen und manchmal auch Monate, bin dann nett, aber doch sehr unverbindlich.
Auf jeden Fall braucht Mann keine perfekte Frau, ist man ja selber nicht. Das wäre viel zu langweilig.

Die Gedichte habe ich geschrieben, weil ich es mal in einem Forum gelesen habe, wie erobert man eine Waagefrau.
War ein Fehler!
Leider können sich einige Damen nicht vorstellen, das ein Mann, in der Zeit der Plagiate, sich ein paar Gedanken zu der Dame seines Herzens macht und diese zu Papier bringt.
Im Prinzip bin, war, ich mir bei der Dame nie sicher, diese Zweifel habe ich auch in meinen Gedichten beschrieben. Aber nie wirklich eine Antwort darauf erhalten.

Habe ihr geschrieben, ob es ein Fehler sei, dass ich ihre eMail Adresse habe.
Ihre Antwort: Warum denn bloß?
Warum hast Du denn nicht mit dem Kollegen getanzt (finde, der sieht auch besser aus, als ich)?
Weil ich mit dir tanzen wollte, usw. .
Alles sehr vage bei den Waagen.
Und wenn man gemeinsam überlegt zusammen in die Sauna zu gehen, wo sie sonst nur alleine oder mit ihren Freunden hingeht, was soll Mann da denken?
Dass sie überhaupt keine Gefühle hegt?

Obwohl ich ein Skorpi bin, möchte ich nicht besitzen und manipulieren, schließlich leben wir im Zeitalter der Gleichberechtigung, wobei nüchtern betrachtet die Frauen das letzte Wort haben, auch in der Liebe.
Außerdem ist die Dame meines Herzens sehr intelligent .
Aber das kann mann ja nicht vom Sternzeichen abhängig machen, oder?

Mittlerweile haben wir uns zweimal geschrieben, hatte ja genug Zeit zum Nachdenken.

Warum gehen Waagen immer den einfachen Weg?
Wir sind alle Menschen und machen Fehler.
Eine Breitseite hätte auch gereicht.

Cèst la vie.

Hi Swordfish
Find ich gut, dass du weißt was schief gelaufen ist. Aber mach dir deswegen nicht ZU viele Vorwürfe. Du bist so wie du bist und eine andere Frau würde sich so einen Mann wünschen. Vielleicht hat es auch einfach nur nicht gepasst. Egal was du gemacht, oder nicht gemacht hättest.

Wenn es nicht funkt, ist es egal was du machst. Es wäre eh nie das Richtige.

Was ich allerdings wirklich falsch finde ist, dass du dir etwas über Waagen durchliest (die Sache mit den Gedichten) und dann denkst das funktioniert auch wirklich so. Ich hab das auch schon gelesen und nur gedacht "Welcher Idiot hat das denn geschrieben?"

Gedichte finde ich persönlich kitschig. Klar, ich mag schöne Dinge um mich herum. Aber kein Kitsch. Es gibt in meiner Wohnung z.B. wenig "Schnickschnack". Romantische Abende bei Kerzenlicht und Wein? Öhm... dann lieber Lagerfeuer und Jack Daniels und sich dabei lustige Geschichten erzählen. Ich mag Intelligenz, muss mich aber deswegen nicht ständig über Politik, Kunst o.ä. unterhalten. Ich alber viel lieber rum. Das Leben ist schon ernst genug. Mir reicht es zu wissen, dass mein Partner nicht dumm ist. Und das finde ich viel eher im Alltag heraus, anstatt durch hochgestochene Gespräche.

Man muss bei nicht mit großen Wissen, perfektem Benehmen oder tollem Aussehen punkten. Gepflegt, sauber, liebevoll UND lustig muss ein Mann für mich sein. Aber er darf sich nicht an mich hängen oder zu viel verlangen/erwarten. Das hab ich im Job schon genug.

Was genau meinst du damit, dass Waagen den einfacheren Weg gehen? Weil sie dir nicht gesagt hat, daß sie nicht will? Das hat sie doch.

Ich glaube auch, daß du ihr Verhalten falsch interpretiert hast. Sie war ihrer Meinung nach wohl einfach höflich und nett. Das wird tatsächlich oft missverstanden. Hab ich auch schon erlebt. Ich seh es aber nicht ein - entgegen meines Charakters - jemanden schlecht zu behandeln, damit der merkt, dass ich nichts von ihm will. Warum sollte ich mir für jemanden verstellen, den ich kaum kenne? Macht doch kein Mensch.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 16:53
In Antwort auf zaynab_12937335

Hi Swordfish
Find ich gut, dass du weißt was schief gelaufen ist. Aber mach dir deswegen nicht ZU viele Vorwürfe. Du bist so wie du bist und eine andere Frau würde sich so einen Mann wünschen. Vielleicht hat es auch einfach nur nicht gepasst. Egal was du gemacht, oder nicht gemacht hättest.

Wenn es nicht funkt, ist es egal was du machst. Es wäre eh nie das Richtige.

Was ich allerdings wirklich falsch finde ist, dass du dir etwas über Waagen durchliest (die Sache mit den Gedichten) und dann denkst das funktioniert auch wirklich so. Ich hab das auch schon gelesen und nur gedacht "Welcher Idiot hat das denn geschrieben?"

Gedichte finde ich persönlich kitschig. Klar, ich mag schöne Dinge um mich herum. Aber kein Kitsch. Es gibt in meiner Wohnung z.B. wenig "Schnickschnack". Romantische Abende bei Kerzenlicht und Wein? Öhm... dann lieber Lagerfeuer und Jack Daniels und sich dabei lustige Geschichten erzählen. Ich mag Intelligenz, muss mich aber deswegen nicht ständig über Politik, Kunst o.ä. unterhalten. Ich alber viel lieber rum. Das Leben ist schon ernst genug. Mir reicht es zu wissen, dass mein Partner nicht dumm ist. Und das finde ich viel eher im Alltag heraus, anstatt durch hochgestochene Gespräche.

Man muss bei nicht mit großen Wissen, perfektem Benehmen oder tollem Aussehen punkten. Gepflegt, sauber, liebevoll UND lustig muss ein Mann für mich sein. Aber er darf sich nicht an mich hängen oder zu viel verlangen/erwarten. Das hab ich im Job schon genug.

Was genau meinst du damit, dass Waagen den einfacheren Weg gehen? Weil sie dir nicht gesagt hat, daß sie nicht will? Das hat sie doch.

Ich glaube auch, daß du ihr Verhalten falsch interpretiert hast. Sie war ihrer Meinung nach wohl einfach höflich und nett. Das wird tatsächlich oft missverstanden. Hab ich auch schon erlebt. Ich seh es aber nicht ein - entgegen meines Charakters - jemanden schlecht zu behandeln, damit der merkt, dass ich nichts von ihm will. Warum sollte ich mir für jemanden verstellen, den ich kaum kenne? Macht doch kein Mensch.



Einfachen Weg gehen
Hi schreckschnucki,

ein Hindernisgrund für eine Beziehung ist u.a. die Entfernung, man kann sich bei Bedarf mal nicht eben so schnell sehen wie man möchte, speziell wenn man auch unter der Woche die Freizeit miteinander teilen möchte.
Im Allgemeinen gibt es immer wieder mal den einen Stolperstein für eine Partnerschaft, da kommt schon der Eindruck auf, dass man gerne den einfacheren Weg wählt.
Ich liebe ihn/sie ja, aber mußt ich das Alles auf mich nehmen, lohnt sich das?

Auf jedem Fall ist die Dame meines Herzens eine sehr gute Zuhörerin, was bei meinen schnellen Themenwechsel nicht so einfach ist.
Ich werde versuchen, sie wenigstens als eine gute Freundin zu behalten, weil sie ein sehr außergewöhnlicher Mensch ist.

Ich habe zwar eine romantische Ader, Kitsch wie ein Pseudokamin oder Wasserspiel im Wohnzimmer mag ich aber überhaupt nicht.
Dann lieber einen geliebten Menschen den Tag über verwöhnen, die ganze Nacht durchtanzen und gemeinsam an einem einsamen Strand den Sonnenaufgang genießen.

Sonnige Grüße

swordfish64

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 21:26
In Antwort auf waage1964

Hallo zusammen,
hallo madmax782,

zunächst einmal danke für deine Antwort.

Ich sehe es ähnlich wie probyn.

Wahrscheinlich hat deine Verlustangst dazu geführt, dass du mit Hilfe der Eifersucht versucht hast, aufzupassen und zu kontrollieren, dass du nicht wieder einen Menschen verlierst.

Für deine Waage war das sicherlich auch nicht einfach. Am Anfang hat ihr das wahrscheinlich noch nicht so viel ausgemacht, sich dir gegenüber ständig zu rechtfertigen, dich zu beruhigen, dass kein Grund zur Eifersucht besteht usw. usw.

Trotzdem ist so etwas sehr belastend für beide Parteien in einer Beziehung, da die Leichtigkeit verloren geht. Schließlich fehlt ein gravierender Baustein, nämlich das Vertrauen. Der eine passt ständig auf, dass er ja kein Anzeichen übersieht, falls doch was im Argen liegt und der andere muss ständig aufpassen, was er sagt und was er tut.

Ich kann mir vorstellen, dass so die Liebe im Laufe der Zeit auf der Strecke geblieben ist. Sie hat sich gedacht: der glaubt mir sowieso nicht, egal was ich sage und tue und wie sehr ich mich bemühe und du hast dir gedacht: das geht doch nicht mit rechten Dingen zu, vllt. will sie mich doch nur in Sicherheit wiegen.

Letzten Endes sind wir hier aber nur Aussenstehende und können die Situation, wie nun was genau war, weder korrigieren noch rückgängig machen. Wir können dir lediglich unsere Sichtweise aufzeigen.

Wichtig für dich halte ich, dass du an der Eifersucht arbeitest. Sehr wahrscheinlich wirst du dazu in den sauren Apfel beissen müssen und dich deiner Vergangenheit stellen, um deine Mechanismen, die daraus resultieren zu verstehen. Am besten suchst du dir Jemanden, dem du vertraust und der dir dabei hilft. Auch, wie du zukünftig anders damit umgehen kannst. Noch besser wäre allerdings professionelle Unterstützung.

Vllt. ist es dann auch irgendwann möglich, eine Freundschaft zu dieser Dame pflegen. Natürlich nur, wenn du das möchtest.

Alles Gute für dich!

Lieben Gruß

Hallo!!!
Hallo Waage1964!!!

Ja das mit der Eifersucht stimmt schon!!! Damit hab ich immer Probleme gehabt,aber ich weiß auch nicht wo es herkommt. So blöd es sich anhört,aber ich mach momentan ne Therapie beim Psychologen. Vielleicht hilfts. Hab halt leider in meiner Familie einige Menschen verloren,meine Mutter durch Krebs,meinen Vater auf irgendeine Weise.Er lebt zwar noch, aber ich versuch ihn zu meiden,da er mir nicht gut tut.
Naja und was meine Ex-Waage Freundin angeht,sie hat es anscheinend in ihrer Kindheit nicht leicht gehabt.Ihren richtigen Vater hat sie nie wirklich kennengelernt und ihr Stiefvater muss ein ziemliches Arsc... sein. Sie hat mir mal erzählt,als sie 16 war,da hat ihr Vater zu ihr gesagt,wenn ich nochmal in deinem Alter wäre,dann würde ich dich fi....!!! Im Suff.Wenn jemand sowas sagt,zu seinem Kind,daß kann schon ziemlich auf die Psyche gehn. Sie hat halt auch alles sehr locker gesehn. Wegen ihrem Ex musst ich mir halt immer einen Kopf machen. Ich kenn sowas halt nicht,nen neuen Freund haben und im Hintergrund hat se dann Kontakt mit ihrem Ex ,und für mich war das auch anstrengend,es zu akzeptieren. Manchmal hab ich schon Theater gemacht deswegen.Und dann ihre anderen Männer-Geschichten,die mich ins Grübeln gebracht hatten. Sie hat nen Kumpel der jetzt ca.56 ist. Hat se auf ner Schulung kennengelernt vor ein paar Jahren. Ich hab mir die Frage gestellt was sie mit so nem
älteren Mann zu schaffen hat,der ihr Vater sein könnte. Und wie wir darüber gequatscht haben,hat se gesagt,daß er ein Kumpel ist.Sie hat sogar schon neben ihm,im Bett geschlafen auf der Schulung,weil sie sich ein Zimmer geteilt hatten. Und er hat ihr nen Dildo geschenkt. Warum erzählt sie mir sowas. Das ist doch nicht normal. Verstehst du das,wieso schenkt ein älterer Mann ihr nen Dildo!? Sie hat nur gelacht,hatt sie mir erzählt,als er ihr das Teil gegeben hat.
Das ist schon sehr offen,was ich hier schreibe,aber es ist auch irgendwo klar,daß ich in der Beziehung mir halt meine Gedanken gemacht habe,wegen diesen Sachen.


Liebe Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 22:18
In Antwort auf javed_12477265

Hallo!!!
Hallo Waage1964!!!

Ja das mit der Eifersucht stimmt schon!!! Damit hab ich immer Probleme gehabt,aber ich weiß auch nicht wo es herkommt. So blöd es sich anhört,aber ich mach momentan ne Therapie beim Psychologen. Vielleicht hilfts. Hab halt leider in meiner Familie einige Menschen verloren,meine Mutter durch Krebs,meinen Vater auf irgendeine Weise.Er lebt zwar noch, aber ich versuch ihn zu meiden,da er mir nicht gut tut.
Naja und was meine Ex-Waage Freundin angeht,sie hat es anscheinend in ihrer Kindheit nicht leicht gehabt.Ihren richtigen Vater hat sie nie wirklich kennengelernt und ihr Stiefvater muss ein ziemliches Arsc... sein. Sie hat mir mal erzählt,als sie 16 war,da hat ihr Vater zu ihr gesagt,wenn ich nochmal in deinem Alter wäre,dann würde ich dich fi....!!! Im Suff.Wenn jemand sowas sagt,zu seinem Kind,daß kann schon ziemlich auf die Psyche gehn. Sie hat halt auch alles sehr locker gesehn. Wegen ihrem Ex musst ich mir halt immer einen Kopf machen. Ich kenn sowas halt nicht,nen neuen Freund haben und im Hintergrund hat se dann Kontakt mit ihrem Ex ,und für mich war das auch anstrengend,es zu akzeptieren. Manchmal hab ich schon Theater gemacht deswegen.Und dann ihre anderen Männer-Geschichten,die mich ins Grübeln gebracht hatten. Sie hat nen Kumpel der jetzt ca.56 ist. Hat se auf ner Schulung kennengelernt vor ein paar Jahren. Ich hab mir die Frage gestellt was sie mit so nem
älteren Mann zu schaffen hat,der ihr Vater sein könnte. Und wie wir darüber gequatscht haben,hat se gesagt,daß er ein Kumpel ist.Sie hat sogar schon neben ihm,im Bett geschlafen auf der Schulung,weil sie sich ein Zimmer geteilt hatten. Und er hat ihr nen Dildo geschenkt. Warum erzählt sie mir sowas. Das ist doch nicht normal. Verstehst du das,wieso schenkt ein älterer Mann ihr nen Dildo!? Sie hat nur gelacht,hatt sie mir erzählt,als er ihr das Teil gegeben hat.
Das ist schon sehr offen,was ich hier schreibe,aber es ist auch irgendwo klar,daß ich in der Beziehung mir halt meine Gedanken gemacht habe,wegen diesen Sachen.


Liebe Grüße!!!

Zugegeben.....
die Geschichte mit dem Dildo ist schon krass.

Was der Typ, von ihr will ist, denke ich klar.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie das tatsächlich witzig findet und sich garnichts dabei denkt, besonders dann wenn man noch jung ist.

Ich hätte das damals vermutlich auch witzig gefunden.
Heute, älter und reifer, finde ich es aus der Warte des älteren Herren ziemlich widerwärtig.

Auch dass sie mit ihm in einem Bett geschlafen hat, muß nichts heißen.

Ich glaube das sich Waagen manchmal einfach nicht ihrer Wirkung auf den Gegenüber bewusst sind. Für sie ist es alles ein großer Spaß....der wohl manchmal nicht richtig verstanden wird.

Finde es super, dass du dir wegen deiner Eifersucht Hilfe geholt hast und daran arbeitest.

Der ex meiner Freundin, hat das versäumt, und hat sie tatsächlich in ihrer Wohnung abgehört.
Soweit kann das gehen, und bei dem ist wohl jede Hoffnung verloren.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 23:03
In Antwort auf javed_12477265

Hallo!!!
Hallo Waage1964!!!

Ja das mit der Eifersucht stimmt schon!!! Damit hab ich immer Probleme gehabt,aber ich weiß auch nicht wo es herkommt. So blöd es sich anhört,aber ich mach momentan ne Therapie beim Psychologen. Vielleicht hilfts. Hab halt leider in meiner Familie einige Menschen verloren,meine Mutter durch Krebs,meinen Vater auf irgendeine Weise.Er lebt zwar noch, aber ich versuch ihn zu meiden,da er mir nicht gut tut.
Naja und was meine Ex-Waage Freundin angeht,sie hat es anscheinend in ihrer Kindheit nicht leicht gehabt.Ihren richtigen Vater hat sie nie wirklich kennengelernt und ihr Stiefvater muss ein ziemliches Arsc... sein. Sie hat mir mal erzählt,als sie 16 war,da hat ihr Vater zu ihr gesagt,wenn ich nochmal in deinem Alter wäre,dann würde ich dich fi....!!! Im Suff.Wenn jemand sowas sagt,zu seinem Kind,daß kann schon ziemlich auf die Psyche gehn. Sie hat halt auch alles sehr locker gesehn. Wegen ihrem Ex musst ich mir halt immer einen Kopf machen. Ich kenn sowas halt nicht,nen neuen Freund haben und im Hintergrund hat se dann Kontakt mit ihrem Ex ,und für mich war das auch anstrengend,es zu akzeptieren. Manchmal hab ich schon Theater gemacht deswegen.Und dann ihre anderen Männer-Geschichten,die mich ins Grübeln gebracht hatten. Sie hat nen Kumpel der jetzt ca.56 ist. Hat se auf ner Schulung kennengelernt vor ein paar Jahren. Ich hab mir die Frage gestellt was sie mit so nem
älteren Mann zu schaffen hat,der ihr Vater sein könnte. Und wie wir darüber gequatscht haben,hat se gesagt,daß er ein Kumpel ist.Sie hat sogar schon neben ihm,im Bett geschlafen auf der Schulung,weil sie sich ein Zimmer geteilt hatten. Und er hat ihr nen Dildo geschenkt. Warum erzählt sie mir sowas. Das ist doch nicht normal. Verstehst du das,wieso schenkt ein älterer Mann ihr nen Dildo!? Sie hat nur gelacht,hatt sie mir erzählt,als er ihr das Teil gegeben hat.
Das ist schon sehr offen,was ich hier schreibe,aber es ist auch irgendwo klar,daß ich in der Beziehung mir halt meine Gedanken gemacht habe,wegen diesen Sachen.


Liebe Grüße!!!

Moin Madmax
Als ich so um die 24 war, hatte ich einen besten Freund, der so alt war wie meine Mutter (ich verrate ihr zuliebe jetzt mal keine Zahlen, aber sie hat mich nicht mit 19 bekommen ).
Interessanterweise hab ich auch mal von einem Kumpel nen Dildo bekommen. Seine Freundin arbeitete in nem Sexshop und ich find die einfach witzig (sofern es keine 08/15 Dildos sind jedenfalls). Weder seine Freundin (kam ja von ihr sozusagen) noch mein damaliger Freund hatte ein Problem damit. Ich hätte auch nicht verstanden wieso. Es war doch nur ein witziges Geschenk. Sowas kriegen auch Freundinnen von mir. Deswegen steh ich aber noch lange nicht auf Frauen und will mit denen ins Bett.

Ich denk mir nichts böses dabei. Böse denken dann eher andere Leute.

Weißt du warum sie dir sowas erzählt? Is vielleicht ein bissl schräg, aber wenn ich sowas mache will ich dem anderen eigentlich sagen: "Egal was ich tue, ich bin treu, habe kein Interesse an anderen und bin ganz bei dir". Anders ausgedrückt: "Ich kann mit XYZ im Bett liegen und nichts passiert." Heißt: "Aber mit DIR passiert was. DU bist eben was Besonderes für mich".

Wenn man aber von vornherein negative Gedanken hat, kann man das Positive an dieser Aussage nicht sehen.

Deine "Eifersucht" ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich Eifersucht im eigentlichen Sinne, nachdem was du gerade geschrieben hast. Das würde ich bei Verlustangst einordnen. Und die erdrückt andere Menschen. Nicht nur Waagen.

Find ich übrigens toll, daß du ne Therapie diesbezüglich machst. Einen fähigen Therapeuten zu finden ist allerdings sowas wie die Nadel im Heuhaufen finden. Ich kenn das leider und hoffe du hast mehr Glück.

Nur mal so als Beispiel. Vielleicht um deine Ex ein bissl verstehen zu können: Mein Ex hatte eine Freundin die ihn mehrmals betrogen hat. Er selbst war ein echtes Mamasöhnchen, bekam immer alles was er wollte. Tja, und dann kam ich. Ich fand ihn eigentlich ganz witzig und süss. Aber.... er hat all seine unverarbeiteten Altlasten mit in diese Beziehung geschleppt. Was wurde mir nicht alles vorgeworfen, was ich noch nie in meinem Leben gemacht habe. Und da er es gewohnt war zu bekommen wonach er gebrüllt hat, hat er das von mir auch erwartet. Da das nicht passierte, drehte der mir völlig durch.

Ich fühlte mich aufgrund all seine Anschuldigungen total beleidigt. Egal was ich sagte, egal wie oft ich ihm klar gemacht habe, daß ich nicht seine Ex bin - er schleppte seine Altlast in die Beziehung und ich war die Böse. Das guckt man sich eine Zeitlang an und dann ist irgendwann schluss mit lustig. Hättest du Lust dich immer wieder für Dinge rechtfertigen zu müssen, die du nie gemacht hast? Ich nicht. Ich hab aber trotzdem ständig nur gekriegt ohne was gemacht zu haben.

Ich telefoniere auch mit meinem Ex. Regelmäßig. WEIL wir Freunde sind und er sowas wie ein Vater für meine Tochter ist. Aber selbst wenn ich kein Kind hätte, würde ich mit ihm telefonieren - sofern er das dann wollen würde. Einfach weil er ein toller Mensch ist und ich ihn mag. Er hat seit 5 Jahren eine stabile Beziehung und ist genausowenig ein "Betrüger" wie ich. Unser Verhältnis hat eine gesunde Distanz. Es gibt einen Grund warum wir nicht mehr zusammen sind und das sollte sich der neue Partner klarmachen. Aber Freunde lass ich mir nicht verbieten.

Mein Ex mochte irgendwann niemanden aus meinem Bekanntenkreis mehr, weil die angeblich schlecht über ihn redeten. Er war eifersüchtig auf meinen Ex (was ich ja noch irgendwie nachvollziehen kann - wenn auch schwer), er war eifersüchtig auf jeden männlichen Freund den ich hatte, eifersüchtig sogar auf meinen Hund.

Schelcht geredet (wenn man "wieso ist der denn nun wieder sauer auf dich?" so nennen kann) wurde aber nur, wenn er wieder unbegründet ausflippte. Also selfmade. Der wusste schon, daß er sich daneben benimmt. Ist aber ja immer einfacher jemand anderem den Schuh anzuziehen.

Ich hab nie über ihn gelästert oder ähnliches. Aber er hat mich einfach wahnsinnig gemacht mit dieser einnehmenden Art und Weise. Als ich schluss machte, warf er mir vor einen anderen zu haben. Hatte ich aber nicht. Dumm gelaufen. Bis ich 3 Monate später meinen jetzigen Freund kennenlernte. Als er davon erfuhr rief er mich an, nur um mir an den Kopf zu werfen, daß ich ihn ja eh immer betrogen hätte und das ja nun klar sei. Aaaahja!.Schon klar. Mit einem Mann, den ich erst Monate später kennenlernte und der nicht mal in Deutschland lebt. Ich hab nichts mehr gesagt und bin froh, daß er danach nie wieder anrief. Endlich Ruhe vor all den Beschuldigungen.

Es macht einen wirklich verrückt und dann will man nur noch weglaufen. Und ich denke es würde dir ähnliche gehen, wenn du in der selben Situation wärst.

Ich wünsch dir alles Gute für die Zukunft. Wenn du kannst, such dir beim nächsten Mal ein Erdzeichen. Die sind manchmal wie ein Segen für uns Flattertiere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 23:19
In Antwort auf probyn

Zugegeben.....
die Geschichte mit dem Dildo ist schon krass.

Was der Typ, von ihr will ist, denke ich klar.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie das tatsächlich witzig findet und sich garnichts dabei denkt, besonders dann wenn man noch jung ist.

Ich hätte das damals vermutlich auch witzig gefunden.
Heute, älter und reifer, finde ich es aus der Warte des älteren Herren ziemlich widerwärtig.

Auch dass sie mit ihm in einem Bett geschlafen hat, muß nichts heißen.

Ich glaube das sich Waagen manchmal einfach nicht ihrer Wirkung auf den Gegenüber bewusst sind. Für sie ist es alles ein großer Spaß....der wohl manchmal nicht richtig verstanden wird.

Finde es super, dass du dir wegen deiner Eifersucht Hilfe geholt hast und daran arbeitest.

Der ex meiner Freundin, hat das versäumt, und hat sie tatsächlich in ihrer Wohnung abgehört.
Soweit kann das gehen, und bei dem ist wohl jede Hoffnung verloren.






Probyn... du schreibst mir mal wieder aus der Seele. Nur halt viel Kürzer.

Außer das mit dem Dildo. Das würde ich zwar heute mit "nein danke" ablehnen (weil.. gehört sich nicht - Männe könnte sich dann sch***e fühlen), aber früher hätte ich einfach nicht drüber nachgedacht und - wie du es schon sagtest - es witzig gefunden. Ohne Hintergedanken oder sonstwas. Naiv halt.

Aber man lernt ja nicht aus.

Allerdings.... würde eine Freundin vom Piranha ihm ne Gummipuppe schenken, würde ich mitlachen und mir immer noch nichts Böses denken Schon wieder naiv wahrscheinlich, aber ich leb damit. Es gibt allerdings 2 Mädels - da würde die Gummipuppe ne spontane Weiterbildung zum Fakir machen. *g*

Ich glaube (wenn er schlau ist - was ich hoffe), daß auch er da "nein danke" sagen würde. Allein schon weil er weiß was dann los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 6:44
In Antwort auf javed_12477265

Hallo!!!
Hallo Waage1964!!!

Ja das mit der Eifersucht stimmt schon!!! Damit hab ich immer Probleme gehabt,aber ich weiß auch nicht wo es herkommt. So blöd es sich anhört,aber ich mach momentan ne Therapie beim Psychologen. Vielleicht hilfts. Hab halt leider in meiner Familie einige Menschen verloren,meine Mutter durch Krebs,meinen Vater auf irgendeine Weise.Er lebt zwar noch, aber ich versuch ihn zu meiden,da er mir nicht gut tut.
Naja und was meine Ex-Waage Freundin angeht,sie hat es anscheinend in ihrer Kindheit nicht leicht gehabt.Ihren richtigen Vater hat sie nie wirklich kennengelernt und ihr Stiefvater muss ein ziemliches Arsc... sein. Sie hat mir mal erzählt,als sie 16 war,da hat ihr Vater zu ihr gesagt,wenn ich nochmal in deinem Alter wäre,dann würde ich dich fi....!!! Im Suff.Wenn jemand sowas sagt,zu seinem Kind,daß kann schon ziemlich auf die Psyche gehn. Sie hat halt auch alles sehr locker gesehn. Wegen ihrem Ex musst ich mir halt immer einen Kopf machen. Ich kenn sowas halt nicht,nen neuen Freund haben und im Hintergrund hat se dann Kontakt mit ihrem Ex ,und für mich war das auch anstrengend,es zu akzeptieren. Manchmal hab ich schon Theater gemacht deswegen.Und dann ihre anderen Männer-Geschichten,die mich ins Grübeln gebracht hatten. Sie hat nen Kumpel der jetzt ca.56 ist. Hat se auf ner Schulung kennengelernt vor ein paar Jahren. Ich hab mir die Frage gestellt was sie mit so nem
älteren Mann zu schaffen hat,der ihr Vater sein könnte. Und wie wir darüber gequatscht haben,hat se gesagt,daß er ein Kumpel ist.Sie hat sogar schon neben ihm,im Bett geschlafen auf der Schulung,weil sie sich ein Zimmer geteilt hatten. Und er hat ihr nen Dildo geschenkt. Warum erzählt sie mir sowas. Das ist doch nicht normal. Verstehst du das,wieso schenkt ein älterer Mann ihr nen Dildo!? Sie hat nur gelacht,hatt sie mir erzählt,als er ihr das Teil gegeben hat.
Das ist schon sehr offen,was ich hier schreibe,aber es ist auch irgendwo klar,daß ich in der Beziehung mir halt meine Gedanken gemacht habe,wegen diesen Sachen.


Liebe Grüße!!!

Guten Morgen zusammen,
guten Morgen madmax782,

schreckschnucki hat dir ja schon einiges geschrieben, wobei ich mir das mit einem Erdzeichen als Partner erst mal im Detail angucken würde.

Ich finde es ebenfalls toll, dass du eine Therapie machst und halte dies auch für dich absolut gut und wichtig.

Und ich sehe das ähnlich: Wenn da was mit diesem älteren Mann auf der Schulung mit deiner Waagedame gewesen wäre, hätte sie es dir bestimmt nicht erzählt.

Aber da würde ich zunächst komplett von abgehen und bei dir bleiben wollen.

Grundsätzlich würde mich interessieren, wie alt du bist und wie alt du warst, als du Mum verloren hast. Außerdem würde mich interessieren, wie der Bruch zu deinem Vater zustande kam bzw. wieso du das Gefühl hast, dass er dir nicht gut tut und ob du Geschwister hast und wenn ja, wie alt diese sind.

Wenn du möchtest, kannst du mir gerne mal deine Geburtsdaten per PN schicken. Datum, Uhrzeit und Geburtsort. Ich würde mir das Ganze gerne mal bei Gelegenheit unter astrologischen Gesichtspunkten angucken.

Lieben Gruß


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen