Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Unglücklich verliebt in einen Widdermann Wer kann mir helfen?

Unglücklich verliebt in einen Widdermann Wer kann mir helfen?

23. Januar 2013 um 23:44 Letzte Antwort: 13. Februar 2013 um 15:07

Hallo an alle!
Das wird heute mein erster Forenbeitrag und ich hoffe ein paar Erfahrene können etwas dazu beisteuern.. Ich entschuldige mich schon einmal im Vorraus, falls der text zu lang wird

Kurz etwas über mich: Ich bin 23 Jahre, Stier mit Aszendenten Löwe. Meine bisherigen Partner waren größtenteils Löwen und Zwillinge, die mich unglaublich angezogen haben und mit denen die beziehung meist lange anhielt und von leidenschaft geprägt war. Anscheinend bin ich auch kein üblicher Stier, da man denen ja nachsagt, sie seien das genaue Gegenteil der genannten Sternzeichen oder aber, ihre negativen Eigenschaften einfach nicht so ausgeprägt.

Nun zu meiner Situation. Vor ca 2 Monaten endete meine 3 1/2 Jahre lange Beziehung mit einem Zwillingmann. hatten uns einfach auseinander gelebt und kommen auch noch gut miteinander aus. Vor ein paar Wochen traf ich aus Zufall auf einen alten Freund. Den Widdermann. Ich kenne ihn seit fast 6 Jahren und um ehrlich zu sein ging es meist nur um Sex. Wir hatten uns meist getroffen, wenn wir single waren und einfach Zuneigung/Abwechslung brauchten. Früher, als ich ihn kennen lernte, hatte ich mich schon in ihn verliebt, aber da war ich noch jünger und naiver. Er hat es natürlich verneint, da er auch 10 Jahre älter ist als ich. Danach habe ich nie wieder danach gefragt und es hat mich auch nicht gestört... Bis vor ein paar Tagen. Ich schrieb ihn an, weil wir seit den 4 Jahren meiner Beziehung natürlich keinen Kontakt hatten. Er hat sich auch sofort gefreut und mcih auf einen Kaffee eingeladen. Wir sind dann noch zu ihm gefahren und natürlich kam es, wie es kommen musste, da er mich wirklich schwach macht... Wir hatten Sex und er bat mich innig, bei ihm zu übernachten. Das ging 2 Abende so. Es war auch wunderschön und seitdem ist er abweisender zu mir. Vorher war er der Gentleman in Person und wir haben einige Interessen. Ich kann mir natürlich denken, das kein Mann sofort auf eine Frau steht, mit der er Jahrelang nur Freundschaft und Sex hatte. Dazu kommt noch, das ich ihn nach dem 2 Mal gefragt, ob er zur Zeit etwas festes hat. Er hat eine freundin, sagt er, aber zur Zeit seien sie getrennt. Dann sagte er wieder, eigentlich seien sie noch zusammen, aber sie bestände darauf, das beide den Status single tragen. Sie hat auch viele Probleme mit sich und ihrem Körper, obwohl sie eigentlich sehr hübsch und natürlich ist. Frauen, die probleme mit sich und mit Sex hatten, hatte er schon oft (eigentlich immer) bei seinen ehemaligen Beziehungen. Er sagte zwar "na wenigstens läuft mit ihr der Sex gut" und streichelte meine hand als sie anrief, doch er scheint sie noch zu lieben, das habe ich ihm angemerkt. Ich dachte mir schon, dass ich nur eine nette Abwechsluch sein kann, da hat es mich auch noch nicht gestört. Es hat mich ja auch all die Jahre nie interessiert und ich fragte nie nach, ob er eine hatte oder nicht. Eben nur von der Freundschaftlichen Seite.
Doch als ich dann nach hause fuhr, fühlte ich mich komisch. Ich vermisste seine Umarmungen und konnte nicht schlafen. Die ganze Zeit nur er, er, er in meinem Kopf... HACH! Ich habe es dringlichst vermieden ihn anzurufen, obwohl es mir in den Fingern juckte. Er hat sich nur kurz gemeldet ob ich gut angekommen wäre, dann gleich "Dir einen schönen Abend noch" und fertig.. Dann später nochmal eine erotische Anspielung in einer SMS. Ein paar Tage später schrieb ich ihm. Zwar nur etwas belangloses, nicht erotisches oder gefühlsmäßiges, aber er schrieb auch gleich zurück, blockte nur sofort wieder ab und wünschte mir einen netten Abend. Wie ich mitbekam, schien auch seine "Freundin/Exfreundin" (keine ahnung) bei ihm gewesen zu sein. Sicher hat er ein schlechtes Gewissen wegen der Nächte mit mir.. Falls er sie wirklich liebt, will ich den beiden auch nicht im Weg stehen, aber wenn ich eine chance hätte, würde ich es zumindest versuchen...

Soooo... das ist die Situation. Was könnt ihr mir raten? Hab ich noch eine Chance, all die Jahre in eine andere Richtung zu lenken? Kann ich ihn für mich gewinnen, auch wenn wir nur in sexueller Beziehung stehen? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Mehr lesen

25. Januar 2013 um 16:35

Das größte problem
dürfte sein, er ist vergeben.
Sollte er sich trennen und ihr trefft euch mal wieder, habt bitte keinen sex. Wenn er nur auf sex aus ist, wird sein interesse nicht von dauer sein.
Ansonsten kann ich dir nur den rat geben, mach dich als person für ihn interessant. Lass das sexuelle weg. Das gibts erst, wenn er angebissen hat.
Aber wie gesagt, solang er vergeben ist, würd ich die finger davon lassen......

Gefällt mir
25. Januar 2013 um 22:34

Hallo zicklein85
danke erst einmal, für deine Antwort
Ja, da wirst du wohl recht haben. Das Problem dabei ist glaube ich auch, dass er es selbst nicht so richtig weiß, ob er vergeben ist, oder nicht, da es ja von seiner Ex-/Freundin ausging.. Nach ihm ist er zur Zeit single, aber sie haben noch so viel Kontakt, dass man eigentlich annehmen müsste, sie wären zusammen... Nunja, aber ich werde deinen Rat befolgen Am besten wird auch sein, ich warte, bis er sich meldet.

Gefällt mir
26. Januar 2013 um 0:02

Noch ein kleiner Anhang:
Heute schrieb er plötzlich, wie aus dem Nichts: "Hey Süße. ich hatte heute...etc. Wie läufts bei dir? Ich melde mich, falls ich Zeit habe am Wochenende. Vielleicht klappts ja mit nem Filmabend. Drück dich."
Sooo, sollte ich nun eine Chance wahrnehmen und ihn eher auf einen Kaffee überreden, damit wir erst gar nicht zu ihm gehen? Vielleicht kann ich ihm so beibringen, dass ich den Sex zur Zeit nicht möchte.. Was sagt ihr?

Gefällt mir
26. Januar 2013 um 10:32
In Antwort auf tina_12735651

Noch ein kleiner Anhang:
Heute schrieb er plötzlich, wie aus dem Nichts: "Hey Süße. ich hatte heute...etc. Wie läufts bei dir? Ich melde mich, falls ich Zeit habe am Wochenende. Vielleicht klappts ja mit nem Filmabend. Drück dich."
Sooo, sollte ich nun eine Chance wahrnehmen und ihn eher auf einen Kaffee überreden, damit wir erst gar nicht zu ihm gehen? Vielleicht kann ich ihm so beibringen, dass ich den Sex zur Zeit nicht möchte.. Was sagt ihr?

Och
du kannst den filmabend ja ruhig machen nur eben keinen sex.
Ich gehe sehr stark davon aus, er will.....
Daher sei mal gespannt, wie er sich verhält, wenns keinen sex gibt^^

Gefällt mir
13. Februar 2013 um 15:07
In Antwort auf an0N_1188212199z

Das größte problem
dürfte sein, er ist vergeben.
Sollte er sich trennen und ihr trefft euch mal wieder, habt bitte keinen sex. Wenn er nur auf sex aus ist, wird sein interesse nicht von dauer sein.
Ansonsten kann ich dir nur den rat geben, mach dich als person für ihn interessant. Lass das sexuelle weg. Das gibts erst, wenn er angebissen hat.
Aber wie gesagt, solang er vergeben ist, würd ich die finger davon lassen......

Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation
immer ein hin-und her.Er gibt mir oft das Gefühl,dass ich ihn störe (er ist aber Single) und wenn ich dann auf SMS oder mails nicht antworte ,fragt er mich ob ich ihn vergessen will.
Bitte lass uns Freunde bleiben,heisst es dann so oft.Aber ich habe mit sonst mit keinem meiner Freunde Sex ........

Gefällt mir