Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Unterschiede zwischen Krebs und Krebsin

Unterschiede zwischen Krebs und Krebsin

18. August 2010 um 12:16

Hallo ihr Lieben,

als kleiner Astrologie-Fan und hinterfragender Mensch in allen beziehungstechnischen Dingen bin ich auch schon länger hier in den Astrologieforen unterwegs und bemüe mich natürlich auch anderen Fragestellern mit meinen "Weisheiten" neue Ansatzpunkte zu geben.

Aber bei dem was hier im Krebsforum so abgeht, tu ich mir irrsinnig schwer damit, da ich das Verhalten der männlichen Krebse - um die es ja meist geht - auch nicht so recht deuten kann.

MJir ist schon klar, dass man nicht alle Menschen eines Sternzeichens über einen Kamm scheren kann, aber kann es sein, dass besonders beim Krebs die Männlein und Weiblein eher differenziert zu behandeln sind?

Bei anderen Sternzeichen fällt es mir z.B. nicht so extrem auf... aber vielleicht ist man ja bei dem eigenen nur viel kritischer

Würde mich mal interessieren was eure Beaobachtungen dazu sind!

LG vom Krebsal

Mehr lesen

18. August 2010 um 12:39

Hi =)
Also bin eine Krebsfrau und muss sagen, dass mir manchmal schon so vorkommt als würde es da große Unterschiede geben! Finde wir Krebsfrauen sind viel rücksichtsvoller und weniger egoistisch

was ich hier so im Forum gelesen habe und auch aus Erfahrungen mit Krebsmännern weiß, gefällt mir nicht gerade sind meistens schon ein wenig die Typen, die den Frauen falsche Hoffnungen machen und doch nur eine Bettgeschichte wollen, außerdem haben sie oft einen etwas komischen Humor und allgemein seltsame Eigenarten

weiß natürlich nicht ob ich damit komplett falsch liege, aber soweit zu meiner Meinung - hab mal Tatsachen zur Krebsfrau weggelassen -> falls doch Bedarf besteht einfach fragen

LG Nija

Gefällt mir

18. August 2010 um 16:17
In Antwort auf gitta_12631978

Hi =)
Also bin eine Krebsfrau und muss sagen, dass mir manchmal schon so vorkommt als würde es da große Unterschiede geben! Finde wir Krebsfrauen sind viel rücksichtsvoller und weniger egoistisch

was ich hier so im Forum gelesen habe und auch aus Erfahrungen mit Krebsmännern weiß, gefällt mir nicht gerade sind meistens schon ein wenig die Typen, die den Frauen falsche Hoffnungen machen und doch nur eine Bettgeschichte wollen, außerdem haben sie oft einen etwas komischen Humor und allgemein seltsame Eigenarten

weiß natürlich nicht ob ich damit komplett falsch liege, aber soweit zu meiner Meinung - hab mal Tatsachen zur Krebsfrau weggelassen -> falls doch Bedarf besteht einfach fragen

LG Nija


Genau das hab ich gemeint - ich finde auch die Rücksichtslosigkeit, die hier beschrieben wird ziemlich erschreckend...
Ich bin auch ein ziemlich launenhafter Krebs - aber einen Tag ja, dann wieder ohne Grund nein und gleich auf nix mehr reagieren... das kommt mir wahnsinnig respektlos vor. Gerade wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht.

Ich bin zwar auch immer ein wenig vorsichtig und teilweise unsicher wenn es um das Einlassen auf eine Beziehung geht - aber wenn ich dann einmal bei "ja" bin, fährt da die Eisenbahn drüber. Wenn es ein Mensch mal in mein Herz geschafft hat, kommt er da so schnell nicht wieder raus

Gefällt mir

18. August 2010 um 18:26
In Antwort auf cherry_12536297


Genau das hab ich gemeint - ich finde auch die Rücksichtslosigkeit, die hier beschrieben wird ziemlich erschreckend...
Ich bin auch ein ziemlich launenhafter Krebs - aber einen Tag ja, dann wieder ohne Grund nein und gleich auf nix mehr reagieren... das kommt mir wahnsinnig respektlos vor. Gerade wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht.

Ich bin zwar auch immer ein wenig vorsichtig und teilweise unsicher wenn es um das Einlassen auf eine Beziehung geht - aber wenn ich dann einmal bei "ja" bin, fährt da die Eisenbahn drüber. Wenn es ein Mensch mal in mein Herz geschafft hat, kommt er da so schnell nicht wieder raus

Huhu ihr Zwei
was mich aber immer wieder wundert ich habe so verdammt viele Krebse kennengelernt und in meinem Umfeld. Alles Männer. Und kein einziger wäre der Frau gegenüber so respektlos.....
Sowas wie nicht melden und untertauchen.... in der ANFANGSZEIT... kenn ich von denen nicht. Mein bester Freund auch ein Krebschen ist da nur so, wenn er von der Frau net wirklich was will und er sich nicht vorstellen könnte, dass da ne Beziehung draus wird.
Da tauchen sie (auch er) anders als die Krebsfrauen gerne einfach echt ab. Sms werden ignoriert, Anrufe etc....

Hat denke ich immer was mit Wertschätzung und den entgegengebrachten Gefühlen zu tun. Vllt vermittle ich denen auch einfach nicht, dass ich sowas dulden würde, ich weiß es nicht. Aber ich finde wie bei allen anderen Sternzeichen man kann auch die rosarote Brille aufsetzen und viel sehen was nicht da ist und in die Opferrolle manövriert man sich immer selber.

Aber ganz ehrlich Irren ist menschlich und wir alle sind schon mal nen Kerl hinterhergerannt, der nichts von uns wollte und wolltens einfach net sehen. Deswegen find ich dieses Forum klasse, kann einem super die Augen öffnen, wenn man es den zulässt....

Gefällt mir

19. August 2010 um 7:46


Ja, da geb ich dir auch wieder recht. Denke in so einem Forum geht es mehr darüber, sich das Herz wegen seiner Probleme auszuschütten (in dem Fall über Krebsmänner), als über gute Erfahrungen zu berichten.

Hab es nur bei meiner besten Freundin erlebt, dass ein Krebsmann wirklich hinterhältig war und zuerst von Beziehung usw. geredet hat und auf einmal nach dem er hatte was er wollte . Zu ihr gemeint hat, dass sie sich das alles nur eingebildet hat sehr witzig tz

Aber vom Durchsetzungsvermögen, Entschlossenheit und Konsequenz sind wir Krebsfrauen doch sehr gut gerüstet, das stimmt

LG Nija

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen