Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verdiente zweite Chance? Ich bitte um eine Meinung!!!

Verdiente zweite Chance? Ich bitte um eine Meinung!!!

25. Juni 2012 um 22:32 Letzte Antwort: 28. Juni 2012 um 23:22

Ich habe vor ca. 4 Monaten einen Skorpionmann auf einer Party über Freunde kennengelernt. Anfangs ist er mir gar nicht so sehr aufgefallen, war halt einer unter vielen. Doch es stellte sich heraus, dass wir die selbe Schule besuchen. So sah ich ihn öfter während der Pausen. Er stand häufig bei uns und so kam es, dass wir öfter mal ein paar Worte miteinander austauschten.

Ich fand ihn schon von Beginn an sehr interessant und mir ist auch aufgefallen das er mir häufig Blicke zuwirft, habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. In den darauf folgenden Tagen erkundigte sich eine meiner Klassenkameradinnen für ihn nach meiner Nummer und wir fingen an über SmS und Skype zu schreiben und kamen uns übers schreiben näher.

Er machte kein Geheimnis daraus, dass er interessiert an mir ist. Ich war erst einmal sehr misstrauisch, aber er bemühte sich total um mich. Wir schrieben von dem Tag an fast täglich miteinander, erst als er wieder ins Praktikum ging, anfing zu arbeiten und wir uns in der Schule nicht mehr sahen wurde es immer weniger. Kann aber auch daran gelegen haben, dass wir immer häufiger Auseinandersetzungen wegen blöden Kleinigkeiten hatten. So folgte Streit nach Streit und es kam nie zur Aussprache, da er sich mir gegenüber verschlossen hat und nicht bereit war über Probleme zu reden.

Ich habe ihn während der Zeit auch öfter um eine Treffen gebeten, nur bekam ich nie eine klare Antwort und er zögerte es immer wieder hinaus und vertröstete mich. Als ich dann von einer guten Freundin von ihm erfuhr, dass er sich von mir eingeengt fühlt, hat mich das sehr verletzt und ich habe beschlossen mich nicht mehr bei ihm zu melden und ihm aus dem Weg zu gehen. Das stellte kein Problem dar da er sich selbst nicht mehr gemeldet hatte.

Ich habe sehr darunter gelitten, da ich ihn schon sehr ins Herz geschlossen hatte. Bin dennoch standhaft geblieben und als dann mein Praktikum begonnen hatte und ich genug Ablenkung bekam hab ich ihn auch gut aus meinem Kopf verdrängt. Doch dann meldete er sich bei mir erneut kurz vor Ende des Praktikums. Wir haben normal miteinander geschrieben, so als ob nie etwas gewesen wäre. Die Woche darauf haben wir uns dann in der Schule wieder gesehen und es begann wieder alles von vorne, die Blicke, die täglichen Nachrichten und sein Interesse an mir. Verstehen uns jetzt besser als zuvor und haben uns auch ausgesprochen.

Ich wäre bereit ihm eine zweite Chance zu geben. Nur werde ich meine Zweifel nicht los. Ich habe einige Fragen auf die ich einfach keine Antwort finde. Wieso hat er mich so lange ignoriert und dann doch wieder den Kontakt aufgenommen? Welche Absichten hat er? Denkt ihr es ist diesmal ernst von ihm gemeint? Ich werde aus ihm einfach nicht schlau. Hoffe könnt mir dabei helfen, wäre sehr dankbar für jede Meinung.

Mehr lesen

26. Juni 2012 um 20:20

bin auch ein skorpion
er ist 20 ich bin 21 hoffe das hilft dir weiter^^

Gefällt mir
27. Juni 2012 um 6:16

..du sagst

du bist bereit ihm eine zweite chance zu geben.........naja, also nachdem du erfahren hast dass er sich bei dir eingeengt fühlt, wäre es vielleicht gut es so zu betrachten dass auch er dir eine zweite chance gibt, oder liegt das garnicht an dir, was meinst du?
er fühlt sich eingeengt ....hm, ...muss das zwangsläufig mit dir zu tun haben?

na, wenn er jetzt wieder da ist, dann mal viel glück euch beiden

p.s.
und hey.. dein köpfchen raucht ja schon, es gibt keine sicherheiten, sieh einfach was kommt..

Gefällt mir
27. Juni 2012 um 15:41
In Antwort auf keane_12252951

..du sagst

du bist bereit ihm eine zweite chance zu geben.........naja, also nachdem du erfahren hast dass er sich bei dir eingeengt fühlt, wäre es vielleicht gut es so zu betrachten dass auch er dir eine zweite chance gibt, oder liegt das garnicht an dir, was meinst du?
er fühlt sich eingeengt ....hm, ...muss das zwangsläufig mit dir zu tun haben?

na, wenn er jetzt wieder da ist, dann mal viel glück euch beiden

p.s.
und hey.. dein köpfchen raucht ja schon, es gibt keine sicherheiten, sieh einfach was kommt..

....
danke für deine antwort klartraumer. ich habe die situation mehr als ein mal überdacht, als ich erfahren habe, dass er sich eingeengt von mir fühlt. gehe mal davon aus, dass es wohl an mir gelegen haben muss, sonst hätte er es doch nicht an mir rausgelassen oder? ich bin mir dennoch keiner schuld bewusst, hatte selbst nie das gefühl gehabt, dass ich ihn eingeengt habe.

wir haben zwar fast täglich geschrieben, aber meinstens dann auch eher nur kurz. ich habe ihn auch nie dazu gezwungen oder ihn unter druck gesetzt. eine sms habe ich vielleicht alle zwei tage mal geschickt und angerufen habe ich ihn nie und gesehen haben wir uns ausserhalb der schule ja auch nicht. kann man sich bei so wenig kontakt überhaupt eingeengt fühlen?

mir ist klar, das es gründe für sein verändertes verhalten mir gegenüber geben muss. ich kann darüber aber nur spekulieren, er redet ja nicht mit mir darüber. denke dass ihm vielleicht meine dauernden fragen gestört haben könnten. hab ja gemerkt, dass etwas nicht stimmt und wollte unbediengt wissen was mit ihm los ist. könnte er sich dadurch bedrängt gefühlt haben?

entschuldige hab mich etwas unglücklich ausgedrückt, ja du hast recht es ist eine zweite chance für uns beide, für etwas gemeinsames. die würde ich auch so gerne nutzen, nur möchte ich mir vorher sicher sein und meine zweifel aus dem weg räumen, damit sie nicht zwischen uns stehen.

Gefällt mir
28. Juni 2012 um 3:16
In Antwort auf rylee_12234216

....
danke für deine antwort klartraumer. ich habe die situation mehr als ein mal überdacht, als ich erfahren habe, dass er sich eingeengt von mir fühlt. gehe mal davon aus, dass es wohl an mir gelegen haben muss, sonst hätte er es doch nicht an mir rausgelassen oder? ich bin mir dennoch keiner schuld bewusst, hatte selbst nie das gefühl gehabt, dass ich ihn eingeengt habe.

wir haben zwar fast täglich geschrieben, aber meinstens dann auch eher nur kurz. ich habe ihn auch nie dazu gezwungen oder ihn unter druck gesetzt. eine sms habe ich vielleicht alle zwei tage mal geschickt und angerufen habe ich ihn nie und gesehen haben wir uns ausserhalb der schule ja auch nicht. kann man sich bei so wenig kontakt überhaupt eingeengt fühlen?

mir ist klar, das es gründe für sein verändertes verhalten mir gegenüber geben muss. ich kann darüber aber nur spekulieren, er redet ja nicht mit mir darüber. denke dass ihm vielleicht meine dauernden fragen gestört haben könnten. hab ja gemerkt, dass etwas nicht stimmt und wollte unbediengt wissen was mit ihm los ist. könnte er sich dadurch bedrängt gefühlt haben?

entschuldige hab mich etwas unglücklich ausgedrückt, ja du hast recht es ist eine zweite chance für uns beide, für etwas gemeinsames. die würde ich auch so gerne nutzen, nur möchte ich mir vorher sicher sein und meine zweifel aus dem weg räumen, damit sie nicht zwischen uns stehen.

..weisst du,

ich verstehe zwar dein bedürfnis klarheit für dich zu haben, doch was meinst du, ist es nicht manchmal besser, die dinge hinter sich zu lassen?..................schön , du möchtest alles so gut wie möglich geklärt zwischen euch haben, versuchst ihn zu verstehen, doch es gibt nunmal dinge ihm menschen die einen auch mal hinterrücks überfallen und der betroffene weiss nicht mal selbst was mit ihm los ist, dieser weiss dann nur, dass er einfach nur seine ruhe braucht....ihn bedrängt etwas im inneren......vielleicht sagt er dir nichts weil er es selbst nicht weiss, vielleicht auch weil es eben dinge gibt, die jeder für sich selbst erledigen muss, z.b. den seelenplan erfüllen, da gibt es da einfach nichts zu sagen, es ist einfach so, es ist selbst-verständlich dass man darüber nicht grossen aufhebens macht, schliesslich betrifft es uns alle

naja, wir frauen neigen dazu, den partner bis in die haaarspitzen verstehen zu wollen, uns soll jaaa nichts entgehen, denn wie sollten wir sonst für ihn da sein können, nicht wahr?!.........ist ja eigentlich süss, ja wir sind einfach süss...doch wehe wir übertreiben es mit unserer wohlgemeinten fürsorge, also du weisst es und ich weiss es , wir können den jungs ganz schön auf den wecker fallen damit....ich für mich nutze gerne dieses bild von den mann der auf seinen berg geht....wenn er mal Nachdenken muss, für sich sein einfach, dann geht er einfach stilschweigend, setzt sich auf seinen berg und braucht zeit für sich..................und ich, ich weiss wie es dir geht, maaaannn war ich früher nervig, heute mache ich es anders, heute habe ich es für mich einfach verinnerlicht, da zu sein wenn er mich braucht und wenn nicht dann eben nicht......soll er doch gehen auf seinen berg, dort findet er seine ruhe, .... er kommt schon wieder

mädels wollen immer über alles reden, meine erfahrung sagt mir, dass es oft besser ist, den mann damit zu verschonen, eine freundin ist oftmals viel besser dafür geeignet ..es sei denn es betrifft euch beide

lass ihn einfach mann sein.....

du kriegst das schon hin, freue mich dass ihr wieder zusammen seid........

lieben gruss

Gefällt mir
28. Juni 2012 um 23:22
In Antwort auf keane_12252951

..weisst du,

ich verstehe zwar dein bedürfnis klarheit für dich zu haben, doch was meinst du, ist es nicht manchmal besser, die dinge hinter sich zu lassen?..................schön , du möchtest alles so gut wie möglich geklärt zwischen euch haben, versuchst ihn zu verstehen, doch es gibt nunmal dinge ihm menschen die einen auch mal hinterrücks überfallen und der betroffene weiss nicht mal selbst was mit ihm los ist, dieser weiss dann nur, dass er einfach nur seine ruhe braucht....ihn bedrängt etwas im inneren......vielleicht sagt er dir nichts weil er es selbst nicht weiss, vielleicht auch weil es eben dinge gibt, die jeder für sich selbst erledigen muss, z.b. den seelenplan erfüllen, da gibt es da einfach nichts zu sagen, es ist einfach so, es ist selbst-verständlich dass man darüber nicht grossen aufhebens macht, schliesslich betrifft es uns alle

naja, wir frauen neigen dazu, den partner bis in die haaarspitzen verstehen zu wollen, uns soll jaaa nichts entgehen, denn wie sollten wir sonst für ihn da sein können, nicht wahr?!.........ist ja eigentlich süss, ja wir sind einfach süss...doch wehe wir übertreiben es mit unserer wohlgemeinten fürsorge, also du weisst es und ich weiss es , wir können den jungs ganz schön auf den wecker fallen damit....ich für mich nutze gerne dieses bild von den mann der auf seinen berg geht....wenn er mal Nachdenken muss, für sich sein einfach, dann geht er einfach stilschweigend, setzt sich auf seinen berg und braucht zeit für sich..................und ich, ich weiss wie es dir geht, maaaannn war ich früher nervig, heute mache ich es anders, heute habe ich es für mich einfach verinnerlicht, da zu sein wenn er mich braucht und wenn nicht dann eben nicht......soll er doch gehen auf seinen berg, dort findet er seine ruhe, .... er kommt schon wieder

mädels wollen immer über alles reden, meine erfahrung sagt mir, dass es oft besser ist, den mann damit zu verschonen, eine freundin ist oftmals viel besser dafür geeignet ..es sei denn es betrifft euch beide

lass ihn einfach mann sein.....

du kriegst das schon hin, freue mich dass ihr wieder zusammen seid........

lieben gruss

Verstehe was du meinst...
nathürlich ist es besser, wenn man alles hinter sich lassen kann um neu anzufangen. ich hab es auch akzeptiert, dass er mich über die gründe nicht aufklären möchte und werde ihn versuchen in zukunft nicht so sehr unter druck zu setzen. Ich weiß das ich manchmal ziemlich nervig sein kann, wenn ich mir etwas in den kopf gesetzt hab und nicht an mein ziel komme. bin manchmal schwer zu ertragen

ich bin auch breit ihm seine ruhe zu geben, aber nicht unter diesen umständen.

tut mir leid hab mich wohl nicht verständlich genug ausgedrückt. wir sind nicht zusammen und waren es davor auch nicht. und das ist momentan mein problem, ich hätte gerne eine beziehung. bekomme aber keine klaren antworten und ja habe ja schon erwähnt, dass er sich auch nicht mit mir treffen möchte bzw. mich jedes mal wieder vertröstet. es geht kein stück voran. ich würde doch einfach nur gerne wissen wie er zu mir steht und wie es weiter gehen soll. Eine ehrlich antwort!

klingt zwar jetzt ganz schön egoitisch, aber mich nimmt das ja auch mit. er scheint nicht zu verstehen wie sehr ich unter dieser ungewissheit leide. möchte doch nur das es endlich ein ende hat. ohne antworten werde ich aber nicht loslassen können

Gefällt mir