Forum / Astrologie & Esoterik / Sternzeichen: Löwe

Vergebener Löwe Mann

26. Mai 2012 um 14:38 Letzte Antwort: 4. Juni 2012 um 7:01

Hallo Ihr Lieben,

ich stehe im Moment vor einer Situation, die ich bisher noch nicht kannte. Ich habe damals einen Mann über Facebook kennengelernt. Wir haben eine Zeit lang geschrieben und ich habe ihm damals meine Nummer gegeben. Daraufhin meinte er, dass ich zu viel reininterpretieren würde. Also eine Absage!!! Man muss dazu sagen, dass er damals aus einer Beziehung kam und aber zu mir sagte, dass ich ihn ja überzeugen könnte. Ok, wir hatten uns danach an den Kopf bekommen und er sperrte mich. Mittlerweile hat er mich wieder entsperrt. da ich mich entschuldigt hatte, weil ich sehr blöd ihm gegenüber war. Jetzt hatte ich ihn wieder angeschrieben und wir haben uns vertragen. Da ich auf der Suche nach einem neuen Fitnessstudio war, habe ich bei ihm angefragt, in welches er geht. Er sagte, ich solle doch mal in dem vorbeikommen, in dem er auch sei. Gut, das bin ich dann auch und es ist wirklich super da. Abgesehen davon haben wir uns also zum ersten Mal gesehen und uns stundenlang unterhalten. Er saß mir gegenüber und noch ein paar andere mit am Tisch mit der Zeit. Als noch jemand dazu kam, machte er seinen Platz frei und setzte sich neben mich. Dabei wollte die Person sich gar nicht setzen und ist auch gleich weiter. Dann sagte ich, ich wolle heim. Da meinte er: Zu Hause kennt dich eh jeder, es gibt nichts im TV, also sei es doch schön hier. Da fragte ich dann nach, ob er in einer WG wohne??? Weil ich davon ausgegangen bin, dass er allein wohnt. Er meinte nur, dass er mit seiner Freundin zusammenwohne. Danach kam irgendwann der Spruch, dass er wieder zurück in unsere Stadt wolle und dass er vielleicht allein zurückkommt. Naja gut, ich bin dann heim, da es sehr spät war. Am nächsten Tag schrieb er mich zum ersten Mal in Facebook von sich aus an. Wir schrieben stundenlang und ich fragte ihn dann irgendwann mitten im Gespräch, was mit seiner Freundin sei. Er meinte nur, dass es ein Spaß war und dass zu seinem Erstaunen die Beziehung ganz gut laufe im Moment. Da er aber oft enttäuscht wurde, bleibt er da locker, denn es könne sich jeden Tag ändern. Und dann erzählte ich ihm ein paar Männergeschichten...da sagte er nur: Locker bleiben. Meistens laufen einem tolle Menschen über den Weg, wenn man gar nicht damit rechnet ^^

Am nächsten Tag wiederum wollte ich eigentlich ins Studio. Da mir aber alles weh tat, wollte ich absagen bei ihm. Er meinte, aber dass ich kommen muss und wehe ich schwänze usw.... ich bin dann hin und wir haben uns wieder unterhalten und er mir ein paar Geräte erklärt. Kurz bevor ich weg bin, fiel mir auf, dass ich ihn super klasse finde, aber ich weiß ja, dass er eine Freundin hat. Ich schrieb ihm, dass es besser wäre, wenn wir das mit dem privaten schreiben reduzieren. Dass er mich nicht falsch verstehen solle, aber ich da ein schlechtes Gewissen habe. Er antwortete, dass ich mir keine Sorgen machen solle und alles gut sei. Daraufhin fragte ich auf was bezogen? Er meinte, dass er mich nicht verheimlicht. Sie wüsste, dass wir schreiben und es sei ok für sie. Daraufhin schrieb ich, dass ich meine Gründe dafür habe, warum ich das tue und er meinte dann: ganz wie du willst. Da schrieb ich ihm dann zurück, dass ich mich mit ihm sogar besser verstehe als mit dem Mann, den ich zurzeit date und dass ich das reduzieren müsse und ein schönes Wochenende. daraufhin kam dann auch nichts mehr.

Jetzt stellen sich mir die Fragen: Wie verhalte ich mich, wenn ich ihn sehe? Hat er vielleicht auch etwas Interesse oder interpretiere ich das völlig falsch? Was soll ich tun und wie interpretiert ihr sein verhalten????

Vielen Dank für eure Antworten LG

Mehr lesen

4. Juni 2012 um 7:01

..hm, also ich weiss es auch nicht

doch eine überlegung wäre es schon wert, sind lockere beziehungen was für dich?

Gefällt mir