Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verhalten der Zwillinge-Männer am Beginn einer möglichen Beziehung...

Verhalten der Zwillinge-Männer am Beginn einer möglichen Beziehung...

19. November 2007 um 8:57

Was wißt ihr über das Verhalten von den männlichen Zwillingen, die sich eine Beziehung mit einer Frau vorstellen könnten? Zwillinge denken ja sehr viel nach, bedeutet das, sie müssen die mögliche Beziehung erst lange durchdenken, Risiken abschätzen usw? Gefühlsmäßig verschlossen sind sie ja auch noch - wie merke ich also (wenn sein Interesse zwar da ist, jedoch nicht so deutlich gezeigt wird) ob er sich viel mehr vorstellen kann als nur eine Freundschaft? Schwierig, diese Männer

Mehr lesen

20. November 2007 um 7:30

So ist meiner nicht gewesen...
Hallo Wasserrose!
Also ich muss sagen, mein Zwilling-Mann-Exemplar ist total anders. Der hat gleich nach 5 Tagen unserer Beziehung mir nen Heiratsantrag gemacht (mit auf Knie etc... ich war so perplex, aber geheiratet haben wir bis heute noch nicht), war derjenige, der von anfang an schon Familie geplant hat und und und.
Und gefühlsmässig verschlossen war meiner überhaupt nicht, ganz im Gegenteil.
Er hat mich überschüttet mit Nettigkeiten, Aufmerksamkeit, Gefühlen etc aber das liess etwas nach Ab und zu überkommts ihn auch heute noch.
Also bist Du Dir sicher dass Du nen Zwilling an der Angel hast?

Gefällt mir

20. November 2007 um 8:56
In Antwort auf laluna1984

So ist meiner nicht gewesen...
Hallo Wasserrose!
Also ich muss sagen, mein Zwilling-Mann-Exemplar ist total anders. Der hat gleich nach 5 Tagen unserer Beziehung mir nen Heiratsantrag gemacht (mit auf Knie etc... ich war so perplex, aber geheiratet haben wir bis heute noch nicht), war derjenige, der von anfang an schon Familie geplant hat und und und.
Und gefühlsmässig verschlossen war meiner überhaupt nicht, ganz im Gegenteil.
Er hat mich überschüttet mit Nettigkeiten, Aufmerksamkeit, Gefühlen etc aber das liess etwas nach Ab und zu überkommts ihn auch heute noch.
Also bist Du Dir sicher dass Du nen Zwilling an der Angel hast?

Danke...
füt die antwort. jaja, ich bin auch selbst daran schuld, hatte ihn vor langer zeit mal verletzt und glaube, er ist jetzt vorsichtig. trotzdem habe ich stark den eindruck, er will mehr von mir. nur zeigt er es jetzt nicht mehr so deutlich. schüchtern kommt er mir auch vor. gibt es eine möglichkeit, den zwilling zu beeindrucken, außer mit "geistvollen gesprächen"? findet er es für sein sicherheitsgefühl gut, wenn man sich ganz oft mit lieben worten bei ihm meldet? also keinesfalls mit ihm spielt? vielleicht öffnet er sich dann?
lieber gruß.

Gefällt mir

20. November 2007 um 10:42
In Antwort auf norah_11968652

Danke...
füt die antwort. jaja, ich bin auch selbst daran schuld, hatte ihn vor langer zeit mal verletzt und glaube, er ist jetzt vorsichtig. trotzdem habe ich stark den eindruck, er will mehr von mir. nur zeigt er es jetzt nicht mehr so deutlich. schüchtern kommt er mir auch vor. gibt es eine möglichkeit, den zwilling zu beeindrucken, außer mit "geistvollen gesprächen"? findet er es für sein sicherheitsgefühl gut, wenn man sich ganz oft mit lieben worten bei ihm meldet? also keinesfalls mit ihm spielt? vielleicht öffnet er sich dann?
lieber gruß.

Also alleine vom Sternzeichen Zwilling her
kann man eine solche Frage nicht beantworten. Was hat er für einen Aszendenten und wo steht sein Mond? Dann weißt du schon mehr. Dafür brauchst du aber seine genaue Geburtszeit.
Jedenfalls bin ich zwar eine Zwillingsfrau, aber auch ich würde nach einer Verletzung genauso reagieren wie er, also da wäre es nicht mehr leicht, an mich heranzukommen! Dabei bin ich ein unkompliziertes und offenes Wesen.

Aber nach einer Verletzung müsste man sich schon sehr um mich bemühen, wobei es allerdings sein kann, dass ich mich bereits "entliebt" habe, das geht oft ganz schnell ...

Schüchtern bin ich nicht, aber ich kann sowas von gleichgültig, abweisend und ignorant sein, dass anderen das Blut in den Adern gefriert, vor allem gegenüber jemandem, der mich verletzt hat.

Ja, du kannst es mit lieben Worten versuchen - bei mir würde es, vorausgesetzt, ich bin noch verliebt, helfen.

Mein Kumpel, der ebenfalls Zwilling ist, sagt das auch. VORAUSGESETZT, er ist noch verliebt. Wenn nicht, dann geht gar nix mehr.

Alles Gute!

Gefällt mir

20. November 2007 um 12:45
In Antwort auf ute_11920267

Also alleine vom Sternzeichen Zwilling her
kann man eine solche Frage nicht beantworten. Was hat er für einen Aszendenten und wo steht sein Mond? Dann weißt du schon mehr. Dafür brauchst du aber seine genaue Geburtszeit.
Jedenfalls bin ich zwar eine Zwillingsfrau, aber auch ich würde nach einer Verletzung genauso reagieren wie er, also da wäre es nicht mehr leicht, an mich heranzukommen! Dabei bin ich ein unkompliziertes und offenes Wesen.

Aber nach einer Verletzung müsste man sich schon sehr um mich bemühen, wobei es allerdings sein kann, dass ich mich bereits "entliebt" habe, das geht oft ganz schnell ...

Schüchtern bin ich nicht, aber ich kann sowas von gleichgültig, abweisend und ignorant sein, dass anderen das Blut in den Adern gefriert, vor allem gegenüber jemandem, der mich verletzt hat.

Ja, du kannst es mit lieben Worten versuchen - bei mir würde es, vorausgesetzt, ich bin noch verliebt, helfen.

Mein Kumpel, der ebenfalls Zwilling ist, sagt das auch. VORAUSGESETZT, er ist noch verliebt. Wenn nicht, dann geht gar nix mehr.

Alles Gute!

Danke auch dir
aber gefühle können doch nicht einfach so weg sein, wenn man einmal sehr verliebt war? was sind denn dann die auslöser für das ent-lieben? und wenn er noch interessiert ist, kann ich ihn dann mal einladen (zum beispiel in ein restaurant) oder ist das eher männersache und er als zwilling würde sich überrumpelt fühlen???

Gefällt mir

20. November 2007 um 13:22
In Antwort auf norah_11968652

Danke auch dir
aber gefühle können doch nicht einfach so weg sein, wenn man einmal sehr verliebt war? was sind denn dann die auslöser für das ent-lieben? und wenn er noch interessiert ist, kann ich ihn dann mal einladen (zum beispiel in ein restaurant) oder ist das eher männersache und er als zwilling würde sich überrumpelt fühlen???

Doch, deshalb sind wir ja Zwillinge!
Beständigkeit in den Gefühlen kann man uns nicht wirklich vorwerfen ...
Ich kann mich von einer Minute auf die andere entlieben, bei meinem Kumpel ist es genauso. Aber das ist nur am Anfang so, wenn man den anderen noch nicht so genau kennt und man sich halt gegenseitig durch irgendetwas angezogen fühlt (was man horoskoptechnisch auch feststellen kann). Wenn man dann merkt, dass der andere doch Seiten zeigt, die einem nicht so liegen, geht das Entlieben sehr schnell! Auslöser gibt es viele.

Von mir und vielen Zwillingen, die ich kenne, weiß ich, dass wir sehr unkonventionell sind und von daher spricht sicher nichts gegen eine Einladung deinerseits in ein Restaurant oder sonstwohin - für einen Zwilling sollte dort etwas los oder die Lokalität sollte "in" sein. Wobei es natürlich auch sehr von den weiteren astrologischen Konstellationen abhängt. Wie gesagt, Zwilling allein ist zu wenig!
Aber ich denke, eine interessante Einladung nimmt jeder Zwilling gerne an, und wir REDEN sehr gerne, wir sind fasziniert von Sprache. Das stumme Einverständnis zweier Seelen, wie bei den Fischen, treibt uns eher in die Flucht! Ich glaube, das gilt auch für alle Zwillinge.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Lass uns wissen, wie es weitergeht bei euch!

lg

Gefällt mir

20. November 2007 um 14:46
In Antwort auf ute_11920267

Doch, deshalb sind wir ja Zwillinge!
Beständigkeit in den Gefühlen kann man uns nicht wirklich vorwerfen ...
Ich kann mich von einer Minute auf die andere entlieben, bei meinem Kumpel ist es genauso. Aber das ist nur am Anfang so, wenn man den anderen noch nicht so genau kennt und man sich halt gegenseitig durch irgendetwas angezogen fühlt (was man horoskoptechnisch auch feststellen kann). Wenn man dann merkt, dass der andere doch Seiten zeigt, die einem nicht so liegen, geht das Entlieben sehr schnell! Auslöser gibt es viele.

Von mir und vielen Zwillingen, die ich kenne, weiß ich, dass wir sehr unkonventionell sind und von daher spricht sicher nichts gegen eine Einladung deinerseits in ein Restaurant oder sonstwohin - für einen Zwilling sollte dort etwas los oder die Lokalität sollte "in" sein. Wobei es natürlich auch sehr von den weiteren astrologischen Konstellationen abhängt. Wie gesagt, Zwilling allein ist zu wenig!
Aber ich denke, eine interessante Einladung nimmt jeder Zwilling gerne an, und wir REDEN sehr gerne, wir sind fasziniert von Sprache. Das stumme Einverständnis zweier Seelen, wie bei den Fischen, treibt uns eher in die Flucht! Ich glaube, das gilt auch für alle Zwillinge.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Lass uns wissen, wie es weitergeht bei euch!

lg

...
also der zwilling kann aber durchaus familenmensch sein? ich glaube, er sagte mal vor langer zeit, er wäre ein treuer und nicht-schnell-zu habender mensch (damals vor circa 5 jahren). also wie ein schmetterling kommt er mir nicht vor... und seinen aszendent kenne ich leider nicht.
ok - schweigen sollte ich also nicht, bin sternzeichen krebs und habe schon festgestellt, dass er sehr gerne über seine arbeit spricht... und reden sie auch gerne über gefühle?
also werde ich ihn einladen... dankeschön für die tipps.

Gefällt mir

20. November 2007 um 15:27
In Antwort auf norah_11968652

...
also der zwilling kann aber durchaus familenmensch sein? ich glaube, er sagte mal vor langer zeit, er wäre ein treuer und nicht-schnell-zu habender mensch (damals vor circa 5 jahren). also wie ein schmetterling kommt er mir nicht vor... und seinen aszendent kenne ich leider nicht.
ok - schweigen sollte ich also nicht, bin sternzeichen krebs und habe schon festgestellt, dass er sehr gerne über seine arbeit spricht... und reden sie auch gerne über gefühle?
also werde ich ihn einladen... dankeschön für die tipps.


... ich glaube, er will mehr von mir - hat mich soeben von sich aus EINGELADEN... ich bin momentan ziemlich glücklich.

Gefällt mir

20. November 2007 um 16:50
In Antwort auf norah_11968652


... ich glaube, er will mehr von mir - hat mich soeben von sich aus EINGELADEN... ich bin momentan ziemlich glücklich.

SUPER
Ich freue mich für dich!!!
Lass ihn reden und versuche ein wenig deine intellektuelle Seite zu zeigen.
Wenn er viele Wasserplaneten in seinem Horoskop hat, wird er wohl auch über Gefühle reden können, aber sonst tun das die Zwillinge eher nicht.
Aber warte es ab - vielleicht passt's ja bei euch; wünsche ich dir jedenfalls!

Also viel Vergnügen mit Herrn Zwilling!
lg

Gefällt mir

23. November 2007 um 17:23

..
Trifft auf mich überhaupt nicht zu.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen