Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verhaltenswandel bei steinbockmann

Verhaltenswandel bei steinbockmann

9. November 2009 um 9:10

Bin grad etwas verwirrt... ich bin krebs (25) und es geht um einen steinbock (20), der seit 3 monaten eine freundin hat (krebs, 16)
wir sind schon seit 2 jahren oder so befreundet und verstehen uns echt gut.
ich hatte wärend dieser zeit eine ganz flüchtlige affaire mit einem seiner freunde und er hat das auch mitbekommen und in letzter zeit das thema mit seinem kumpel immer angesprochen und mich über den seine anderen frauengeschichten übern laufenden gehalten, aber eher so dass er mich unterstützen will dass sich das mit seinem kumpel festigt.
am freitag waren wir dann zusammen in einer disco. und er war ganz anders drauf wie normal. hat immer körperkontakt gesucht. als wir nebeneinander gestanden oder gesessen sind, er hat immer sein arm oder bein voll an meinen gehabt. als ich dann ein paar mal gerutscht bin weil ich erst gedacht habe es ist zufall ist er aber immer gleich nachgerutscht und hat mich wieder durchgehend berührt!
auch teilweise wenn er was zu mir gesagt hat er seinen kopf so gedreht das nur 5 cm zwischen unseren gesichtern waren. irgendwann sind wir drauf gekommen, dass ich kitzlig bin. dann hat er mich ununterbrochen in den bauch gekitzelt, und wenn ich seine hände weg weghauen wollte hat er sie immer festgehalten und unsere finger waren verschränkt usw.
meine freundinen die auch dabei waren haben auch immer schon gefragt was da los ist.
wie gesagt wir haben uns immer gut verstanden, aber es gab nie mehr körperkontakt wie mal im volksfest arm in arm auf der bank oder so. er ist normal eher schüchtern und zurückhaltend, und war auch relativ nüchtern...
außerdem hat er ja auch seine freundin.
was kann ich von diesem verhalten halten?? habe gar keine erfahrung mit steinböcken!

Mehr lesen

14. November 2009 um 12:40

Erinnerung...
wollt nochmal um euere meinung bitten.
meint ihr es steckt bei seinem verhalten mehr dahinter, und ich kann versuchen das etwas draus wird? (wenn ja, wie stellt man das am besten an bei einem stb, ohne ihn zu versprengen??)
oder machen stb soetwas aus einer puren laune heraus?? (hatte jetzt 2,5 jahre mit einem zwilling zu kämpfen, da weiß ich die wechseln ihre launen neigungen und gefühle fast täglich und bei ihm hätte man auf dieses verhalten nicht wirlich was geben können...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 22:00

ich dachte immer...
steinböcke sind eher geradlinig und ehrlich und so... aber wie gesagt, habe selber noch keine erfahrungen.
hab gehofft schlimmer wie mein "zwillings-chaos" gehts nicht mehr, da musste ich echt masochistisch veranlagt sein um diese launen auszuhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 10:05

Den
Bock, sollte man schon nicht im Forum erlegen und zurechtlegen. Sonst kann kommen wer will, und du wirst enttäuscht werden. Gib nicht soviel auf Astro-Verallgemeinerungen, entweder es passt halt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen