Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verliebt in einen Waage Mann...was nun?

Verliebt in einen Waage Mann...was nun?

28. Juni 2008 um 12:01

Hallo ich bin neu hier und wünsche mir viele Antworten von euch

Wir lernten uns über das Internet kennen und trafen uns. Wir wollten beide Spaß miteinander und keine feste Beziehung. Ich komme aus einer sehr langen Beziehung und habe mich vor einem Jahr getrennt, wobei ich mich innerlich schon vor 6 Jahren getrennt habe. Ich wurde sehr verletzt und bin deshalb auch sehr vorsichtig was Vertrauen angeht. Er erzählte mir sehr viel von sich und dass er auch sehr verletzt wurde. Er sagte mir, dass es bei ihm sehr lange dauern würde, bis er eine Beziehung eingehen würde. Wir haben uns erst drei mal gesehen (immer für ein paar Tage) über einen Zeitraum von 6 Wochen, haben gemailt, gesimst, telefoniert. Er sagte mir wunderschöne Dinge und machte mir reichlich Komplimente. Wir hatten reichlich Spaß, haben viel gelacht und uns auf jeder Ebene hervorragend verstanden. Beim letzten Treffen habe ich gemerkt, dass da mehr ist bei mir. Ich sagte ihm das nicht, nur ist er sehr sensibel in seiner Wahrnehmung (wie ich auch).Er sagte mir, dass er spüren würde, was ich empfinde und das er spüren würde, wenn ich an ihn denke (es sei nicht nur ab und an). Er sagt, dass er mich sehr mag und dass er "eine lange Leine" braucht. Bei der Entfernung kein Problem. Wobei er damit sicherlich meint, dass er sich nicht verpflichtet fühlen will. Bislang war es immer so, dass er mich eingeladen hat, dass er sagt, wann er Zeit hat. Jetzt wo ich feststelle, dass ich mich bis über beide Ohren in ihn verliebt habe, möchte ich gerne mehr Verbindlichkeit. Ich bin sehr ungeduldig und das ist die Crux. Wir hatten über mehrere Tage (nicht ungewöhnlich- für mich jedoch teilweise unerträglich und neu) keinen Kontakt. Er meldete sich und wir vereinbarten ein Telefonat für den gleichen Abend. Das Telefonat dauerte nicht allzu lange, denn ich habe ohne nachzudenken, einen doofen Satz gesagt. Ich war vorher so aufgeregt und habe mich so gefreut, seine Stimme zu hören.Er sagte mir dann, dass er das Gespräch lieber auf den nächsten Tag verschieben wolle. Mit dem was ich sagte (es klang vorwürflich), habe ich ihn verletzt. Ich habe ihm nach dem Telefonat eine SMS geschrieben -keine Antwort. Am nächsten Tag habe ich mich per mail bei ihm entschuldigt, obwohl ich das lieber telefonisch gemacht hätte (er antwortete und nahm die Entschuldigung an). Er rief nicht an. Ich habe an dem Tag noch 2 SMS geschrieben und am nächsten eine mail und ihn angerufen. Meine Verzweiflung darüber, dass ich nur einfach mit ihm sprechen wollte, lies mich zu Hochtouren anlaufen. Er hat unser Telefonat schnell beendet. Er sagte mir, auf meine Frage hin (wenn ich das jetzt lese, wird mir schlecht, weil es so nach nachlaufen klingt - wobei ich ausloten wollte, ob er noch Interesse hat), ob er mich sehen wolle und ob er mit mir telefonieren wolle, sagte er: er wolle alles mit mir, nur nicht streiten.Wir vereinbarten ein Telefonat für den Abend und telefonierten nicht.Mein Eindruck ist vielerlei: Er will mich gar nicht mehr sehen und sagt es nicht, weil er mich nicht verletzen will. Er benötigt Zeit und wird sich wieder melden. Ich sitze hier mit meiner Sehnsucht und weiß nicht, was ich denken soll. Kontakt werde ich nicht aufnehmen, denn ich habe ihm genug signalisiert, dass ich Interesse an ihm habe.Ich bin so verliebt und dieses Gefühl vereinnahmt mich. Dieser Mann ist für mich der Richtige, ich habe noch nie so einen Mann kennen gelernt. Benötige unvoreingenommene Eindrücke. Danke! LG Chenzen

Mehr lesen

28. Juni 2008 um 14:07

Danke
Mmh.. ich erzähle eben mal, was ich gesagt habe, damit das etwas klarer wird. Es war vereinbart, dass ich ihn um eine bestimmte Uhrzeit anrufe. Das tat ich dann auch (es wahr sehr spät - Mitternacht). Es war besetzt, dann noch 2 mal probiert, wieder besetzt. Eine halbe Stunde später frei, endlich. Er hatte mit seinen Kindern telefoniert (sie leben im Ausland). Er sagte es mir und ich sagte: "dann sag' mir das doch!" Wie doof, ist das denn? Er hatte es mir eben doch mitgeteilt! Er sagte dann, seine Kinder gehen vor und er könne das eben nur mit seinen Worten sagen. Seufz, ich denke er fühlte sich angegriffen. Bei mir kam die ganze Anspannung mit der Warterei und meinen Gefühlen zu ihm hoch. Ich wünschte, ich könnte ahnen, was in ihm ist. Doch solange er sich dazu nicht äußert, werde ich es nicht erfahren. LG Chenzen

Gefällt mir

28. Juni 2008 um 15:04

Stimme dir voll und ganz zu..
Danke Jule, für deine offenen Worte. Im nachhinein kommt mir das alles selbst too much vor! Ich würde mich auch eingeengt und missverstanden fühlen, wenn ich vorher mitteile, dass ich Zeit und lange Leine benötige. Ich war nur so verzweifelt und wollte einfach nur endlich mit ihm telefonieren. Die Sehnsucht lässt mich kopflos handeln. Jedoch habe ich mich besonnen. Habe mir vorgenommen, ihn nicht mehr zu kontaktieren. Gelingt mir auch! Seit Donnerstag melde ich mich nicht mehr. Ich verstehe ihn und respektiere seinen Wunsch nach Rückzug.LG Chenzen

Gefällt mir

28. Juni 2008 um 21:31

Ich bin gar nicht so..
Susanne danke für deine Einsichten. Ich bin nicht so, wie es scheint. Damit meine ich, ich will gar nicht, dass er Rechenschaft ablegt oder ähnliches.Das kam mit meinem blöden Satz so rüber, wobei ich eigentlich nur wollte, dass er mir das vorher sagt, damit ich nicht vor dem besetzten Telefon hänge.So habe ich es nicht ausgedrückt- eben impulsiv aus dem Bauch raus. Da seine Kids ihn anriefen, habe ich ihn mit meiner Aussage unweigerlich unter Druck gesetzt. Selbst wenn es umgekehrt wäre, ist es für mich völlig ok, wenn er mit ihnen telefoniert. Ich war einmal dabei, als er dies tat und er lies mich mithören. Das fand ich schön. An dem Abend war es spät und wir hatten beide einen anstrengenden Tag hinter uns. Ich bin Fische, also kein Feuerzeichen bin allerdings sehr leidenschaftlich in meiner Gefühlswelt. Bei mir ist das so, ich will auch verstehen, was in ihm vorgeht, nur lässt er mir keine Möglichkeit dazu, wenn er sich entzieht. Da er meine SMSen vorher ignoriert hat, denke ich nicht, dass es eine gute Idee ist, ihm jetzt eine zu schreiben. Ich will ihm nicht nachlaufen. Ach, es ist so kompliziert. LG Chenzen

Gefällt mir

29. Juni 2008 um 17:39

Ach Trinchen...
..ich danke dir für deinen süßen Beitrag! Erst einmal möchte ich dir zu dem Misstrauen etwas sagen. Ich habe ihm geglaubt, dass er mit seinen Kids gesprochen hat. Würde ich ihm nicht einmal das glauben, könnte ich das auf die Entfernung gleich vergessen.

Disharmonie ist für mich auch etwas Schreckliches. Es gibt schon genug Streß im Leben. Streit mag ich auch überhaupt nicht, wobei ich bereit bin zu reden und nicht totschweigen will.

Eigenreflektion.. ja, da stimme ich dir zu. Weißt du, mein Liebster hält mir sehr oft den Spiegel vor. Das schätze ich ungemein an ihm, denn somit kann ich bei mir sein und spüren, was mich bewegt.

Ich habe gestern Abend noch eine Email an ihn verfasst, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Ich habe als Schlusssatz geschrieben, dass er aus meinem Verständnis heraus, zurzeit keinen Kontakt zu mir haben möchte und ich das respektiere. Ich habe ihm somit die Hand gereicht.

Er hat mir vor etwa einer Stunde eine SMS geschrieben. Juhuuu!

Er nannte mich Sweety und Spatz (er hat jede Menge Kosenamen für mich und wir reden öfters Englisch miteinander, weil ich Muttersprachlerin bin und er viele Jahre in US gelebt hat).

Er schrieb unter anderem: lehn dich doch einfach mal zurück... strengst dich zu sehr an Spatz, Lächel (dazu ein Smiley)

Mir wird ganz warm ums Herz.

So und jetzt hätte ich gerne einen Rat.

Mein erster Gedanke ist, nicht antworten. Lean back and relax, right?

So, was meinst du/ meint ihr dazu?


Noch etwas zu dir Trinchen. Da wir beide( mein Liebster und ich) noch am Anfang stehen und beide sehr verletzt wurden in der Vergangenheit,wächst das Vertrauen mit der Zeit. Wobei ich ihm und er mir schon einen Vorschuss gegeben haben. Ganz ohne geht es eben nicht.
Ich bin 45 Jahre und er 47, damit meine ich, ich habe keine Lust mehr auf Spielchen (außer... fg) - er übrigens auch nicht. Ich möchte wissen, woran ich bin und ich weiß genau was ich will und was ich nicht will.

Ich habe ein wenig von dir gelesen in anderen Beiträgen. Da hast du aber 'ne Marke erwischt. Ich kenne einige Fischemänner und finde sie sind völlig anders strukturiert als wir Fischefrauen.Meine Meinung! Wenn mir ein Mann sagt, dass er seine Ex noch liebt, würde ich die finger von ihm lassen. Klar sagt ein Mensch in der Wut Dinge, die er/sie sonst vielleicht nicht sagen würde.
Dazu fällt mir noch ein:
Er hat wenig Selbstvertrauen und definiert sich darüber, dass er dich erniedrigen muss. - das wäre die Mieseste Variante
Ich wünsche dir, dass es nicht so ist und dass er dich liebt und ihr "nur" Verständigungsschwierigkeiten habt.

LG

Chenzen

Gefällt mir

30. Juni 2008 um 14:51

Smile...
... ja auf den Gedanken könnten wir schnell kommen, dass doch gar nicht passt.

Ganz ehrlich? Ich glaube die beiden Sternzeichen passen hervorragend zusammen.Beide können eine Menge voneinander lernen. Wenn beide die Ärmel hochkrempeln und sich Zeit lassen, einander "beschnuppern" und in Ruhe kennen lernen, ist das aus meiner Sicht eine optimale Verbindung.
Wobei ich nicht nur nach dem Sternzeichen schaue. Der Mensch passt, oder er passt nicht.

Genau die Gefühle sind es, die ich auch zeige (mittlerweile).Ich merke genau, dass meine Waage sehr genau spürt und auch eine Menge Gefühle hat, er sich eben Zeit lässt damit sie zu offenbaren.
Das finde ich völlig ok. Ich lasse meine auch nicht auf einmal raus, muss ja schließlich schauen, ob er sie verdient hat *grins*.

Nein, Spaß beiseite. Ich denke, Geduld ist etwas, dass ich und jeder mitbringen sollte, der einen Menschen kennen und lieben lernt.

Wir lernen uns nicht über Nacht kennen. Es benötigt viel Zeit und Engagement von beiden Seiten dies zu tun.

Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Liebe Grüße

Chenzen

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 21:59

Juhuu...
...seit dem Wochenende Mails und SMS von ihm. Schön, werde dieses Tempo beibehalten. Gaaanz langsam...

Er hat ganz süß geschrieben und hofft, dass wir uns bald mal wieder sehen können.
Ist bei unseren vollen Terminplänen gar nicht so einfach.

Liebe Grüße

Chenzen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen