Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verstehe nicht: liebe entwickelt sich erst nach gewisser zeit!

Verstehe nicht: liebe entwickelt sich erst nach gewisser zeit!

19. Juli 2008 um 16:54

Hallöchen!
irgendwie verstehe ich es nicht, wie sich die liebe erst nach einer gewissen zeit entwickeln kann!
wenn zb eine Jf jemanden kennenlernt und zb. nach 4 monaten das gefühl hat, dass ist nicht das wahre oder keine lust mehr hat den anderen zu berühren oder mehr. ist es dann wirklich so das aufeinmal die große liebe entsteht????????????
lg

Mehr lesen

19. Juli 2008 um 17:02

!!!!!!!!!!
ich lese im forum hier immer: jf braucht zeit! wenn man jedoch mit jemanden zusammenkommt, empfindet man doch was! wenn man jedoch nicht in dieser person verliebt ist, wie kann aufeinmal nach gewisser zeit liebe entstehen? ich bin keine jf, aber find dies nur unlogisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2008 um 20:30

Sicherlich
mag am Anfang so etwas wie Symphatie herrschen oder auch gewisse Gefühle existieren, aber da gibt es noch immer den Kopf, den es gilt auszuschalten. Dafür brauchen wir einfach länger. Auch wegen der ganzen Testreihe, die das ODB zu durch laufen hat. Sicherlich mögen sich andere schneller verlieben, stellen dann aber auch irgndwann fest sie passen doch nicht so recht zu zusammen und gehen dann auch wieder auseinder. Dafür entwickeln sich die Gefühle auch viel tiefer, damit so etwas nicht passiert und der andere dann feststellt, wenn dann wirkliches Vertrauen herrscht, was der eine an dem anderen doch hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 12:18

Du schreibst:
"Je tiefer sie etwas innerlich bewegt, umso mehr werden sie darauf achten, nach außen hin völlig ungerührt zu erscheinen! heißt das: nervt eine jf etwas ungemein, macht sie ein auf locker und easy oder evtl. lustig um alles zu überspielen?
Je faszinierender sie von etwas oder jemandem sind, desto gelangweilter werden sie scheinen." was für ein bsp. gibt es dafür?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 12:35

Das
ist eher die Regel!
Es gibt sooo viele Geschichten, wo man sich kennenlernt, aber nix voneinander will...nach Jahren aufeinmal machts *Blitz* und man fühlt aufeinmal doch was...

Was ist daran jetzt so komisch?

Ich denke eher, dass die, die sich innerhalb 5 Hundertstel Sekunden verlieben, damit so einiges umgehen wollen
Und danach hat man den Salat.
Nein, Liebe muss reifen (wie denn auch sonst?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 13:00

Habe falsch formuliert!!
bin steinbock und da war mal was mit einer jf! er hatte eine andere und sagte es nicht (hatte ihn mehrfach gefragt)! als ich es herausfand, kamen unlogische erklärungen und ausreden! leider sehe ich ihn jeden tag! für mich ist er nur noch eine person die da ist! ich ignoriere ihn! bin halt steinbock er ist jetzt jeden tag supergut drauf und superlustig! für mich wirkt das "aufgesetzt", aber vielleicht ist er ja wirklich glücklich! k.a.! manchmal wirkt es so: schau mal wie gut ich drauf bin, weil du mich ignorierst! bevor sich bei uns was entwickelt hatte, waren wir die besten freunde, aber freunde kommen und gehen! muss aber dabei sagen, das ich lange gebraucht habe über diesen freundschaftsverlust und die enttäuschung wegen der lüge hinweg zu kommen! schreibe eigentlich nur, weil ich mich frage, ob ich diesen menschen je gekannt habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 14:21

Keine korrektur
ich zumindest befasse mich niemals mit den menschen die mich langweilen, oder das ich nur so nett zu ihnen bin. wozu auch ?? es ist meine kostbare zeit und ich schaue dass meine zeit mir etwas bringt und nicht so dahinplattschärt


alle andere , die mich nicht interessieren , befasse ich mich auch nicht mit ihnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 15:28

Ganz genau so ist es!
bei mir zumindest

ähnlich wie die widersprüche, die brichmichnich gepostet hat. die liste könnt ich noch stark verlängern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 15:33
In Antwort auf joab_12090868

Ganz genau so ist es!
bei mir zumindest

ähnlich wie die widersprüche, die brichmichnich gepostet hat. die liste könnt ich noch stark verlängern...

Omg, widdi
das macht mir jetzt angst dass da sowas drin steht. was ist das fürn buch, wie heissts?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 16:33

Traurig
bin ich nicht! das war ich mal! ist es "richtig glücklich", ist das ok!
verletzen möchte ich ihn nicht, denn darin sehe ich keinen sinn! wie gesagt, dafür ist zuviel zeit vergangen! eigentlich bedauer ich nur die gewesene freundschaft, aber da sind die erinnerungen auch nur noch gering! was noch tief sitzt ist die enttäuschung und die lüge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 17:39

Habe mich auch gerade gefragt
warum ich überhaupt über ihn schreibe. ich glaube auch das ich ihn einfach anders gesehen habe.
misssunshine87 hat ein zitat aus einem film geschrieben und als ich das gelesen hatte, dachte ich: warum schreibst du eigentlich darüber? denn beim letzten satz konnte ich nur mit "nein" antworten. und muss auch ehrlich eingestehen das die Gefühle auch nie so stark waren!
du bist mir nicht zu nahe getreten! vielleicht texten wir ja mal wieder hier im forum!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 18:20

Dann
brauch ich aber noch jemand zum vorlesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 11:06

Wie ist es nun?
Hallo,
habe die ganzen Eintragungen gelesen. Bin selbst in einen JFM verliebt, habe manchmal das GEfühl, dass er auch mich mag, aber von seiner Seite kommt nix Konkretes.
Sagen JFM etwas, wenn sie von einer Frau etwas wollen oder sollte der erste Schritt von der Frau ausgehen?
Bin selbst total verwirrt, weil ich gelesen habe, dass JFM nicht den ersten Schritt machen würden. Jetzt höre ich, dass sie dies durchaus tun, wenn sie Gefühle für einen haben. Also bedeutet dies doch, wenn ein JFM zwar nett ist, aber nicht nach einem Date fragt, will er gar nichts von einem. Womit man selbst doch eher die Sache abhaken und sich nach Erfolgversprechenderem umschauen sollte. Oder?

LG
akozi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 11:11
In Antwort auf siri_11877040

Wie ist es nun?
Hallo,
habe die ganzen Eintragungen gelesen. Bin selbst in einen JFM verliebt, habe manchmal das GEfühl, dass er auch mich mag, aber von seiner Seite kommt nix Konkretes.
Sagen JFM etwas, wenn sie von einer Frau etwas wollen oder sollte der erste Schritt von der Frau ausgehen?
Bin selbst total verwirrt, weil ich gelesen habe, dass JFM nicht den ersten Schritt machen würden. Jetzt höre ich, dass sie dies durchaus tun, wenn sie Gefühle für einen haben. Also bedeutet dies doch, wenn ein JFM zwar nett ist, aber nicht nach einem Date fragt, will er gar nichts von einem. Womit man selbst doch eher die Sache abhaken und sich nach Erfolgversprechenderem umschauen sollte. Oder?

LG
akozi

Bei den
JFM ist es "besser" oder zielführender, wenn die Frau Initiative ergreift.

Das JFM es doch tun, wenn sie Gefühle für das Gegenüber haben, ist aber eher selten!

Deine restl. Annahmen stimmen überhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen