Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Verwirrt vom Krebs....

Letzte Nachricht: 9. November 2009 um 9:24
M
malena_12341213
25.10.09 um 9:13

Vielleicht kann mir einer von euch helfen.....mein Krebs verwirrt mich seeehr....
Und ich hab absolut keine Erfahrung mit diesen Krabbeltierchen....

Wir haben uns vor etwas mehr als 3 Monaten kennengelernt. Er hat mich damals angesprochen, obwohl er das - wie er später gesagt hat - normal nie machen würde, weil er dazu viel zu schüchtern ist......aber er meinte er musste einfach...
Wir haben danach den ganzen Nachmittag und Abend miteinander verbracht....es war einfach traumhaft...wir haben viel geredet, über alles und nichts. Leider musste er abends dann wieder nach Hause...wir wohnen einige km auseinander und er war nur für den Tag in der Stadt.

Wir können uns nicht wirklich oft treffen, weil wir beide ziemlich viel arbeiten und eben ein Stückchen auseinander wohnen, aber seither ist auch kein Tag vergangen ohne dass wir Kontakt hatten. Wir telefonieren viel oder schreiben über icq...teilweise stundenlang.

So ist einfach alles wunderbar....

Wo ist das Problem?
Nun, er verhält sich manchmal einfach seeeeehr seltsam.....zumindest meinem Empfinden nach, aber vielleicht seh ich als (sehr typischer) Stier das auch einfach nur so....

Er ist teilweise super lieb, spricht viel über seine Gefühle, sagt auch dass er mich sehr lieb hat, dass es Bestimmung war dass er diesen einen Tag in der Stadt war und es das schönste ist was ihm passieren konnte dass wir uns kennen gelernt haben...
Das hat er schon anfangs recht oft getan.....sind Krebse da soo offen? Ich mein, wenn er sagt er hat Gefühle, ist das dann auch so? Und so schnell?
Ich bin ziemlich skeptisch, das muss ich zugeben - schlechte Erfahrungen....
Ich mein wenn ich bei ihm bin, dann hab ich schon das Gefühl, dass er das auch so meint, und er nimmt sich auch wirklich viel viel Zeit, wir versuchen so oft und so lange es geht miteinander zu reden, aber ja......ich selbst brauch einfach meist länger bis ich so weit bin, dass ich sagen kann ich empfinde etwas und er hat mich da anfang etwas überfahren

Vor allem weil er dann an anderen Tagen wieder gaaaanz anders ist.......still, distanziert, zurückhaltend - fast ein bisschen abweisen. Er ist dann seehr kurz angebunden...
So dass ich teilweise den Eindruck habe er hätte kein großes Interesse sich mit mir abzugeben, was er jedoch dann verneint wenn ich ihn frage. Teilweise sagt er minutenlang kein einziges Wort, will aber dennoch nicht dass wir aufhören zu telefonieren ????
Er sagt dann meist, dass er momentan viel nachdenkt....
Im Nachhinein kann ich dann aus ihm rauskitzeln, dass er eigentlich wirklich keine Lust hatte zu reden, aber dennoch einfach nicht aufhören wollte, weil er wusste, dass wir uns dann erst am nächsten Tag wieder hören/lesen würden
Und er einfach wollte dass ich "da" bin, auch wenn er keine Lust hatte zu reden...
Oder dass ich ihn unwissentlich vor den Kopf gestoßen oder verletzt habe mit irgendwas was ich getan oder gesagt hatte - aber warum sagt er das dann nicht gleich, sondern zieht sich erstmal zurück???

Manchmal lässt er mich auch ne gaaaanze Weile auf den ausgemachten Anruf warten bzw bis er online geht, wenn ich ihm dann ne Nachricht schicke, dass ich mich auf ihn freue oder er mir fehlt oder so ähnlich....dann klingelt innerhalb weniger Minuten das Telefon bzw er schreibt zurück???
Es ist dann fast so, als würde er eine Bestätigung brauchen "ich möchte dass du dich meldest" obwohl er ja weiß, dass ich mich immer darauf freue...
Brauchen Krebse das??????? Also dass man ihnen immer wieder sagt dass sie einem wichtig sind?

Ich weiß teilweise wirklich nicht was ich davon halten soll.....
empfindet er wirklich etwas und ist einfach teilweise unsicher
oder
spielt er mit mir um damit Aufmerksamkeit zu bekommen, sein Ego zu streicheln

Rein gefühlsmäßig würde hab ich schon den Eindruck, dass er auch etwas empfindet, aber es bleiben eben auch die Zweifel....eben weil wir uns so selten sehen können....

Sooo...das ist nun etwas länger geworden als gedacht
aber vielleicht hat ja jemand zu Ende gelesen und kann mir sagen wie ich sein Verhalten deuten könnte.....
Er ist mir wirklich wichtig aber ich möchte mich auch nicht in irgendwas verrennen oder mit mir spielen lassen....DAS hatte ich schon öfter....

Mehr lesen

A
aydin_12690056
25.10.09 um 10:08

Also
Wenn er sagt das er gefühle für dich hatt wird das auch so sein..... mit gefühlen treiben wir keine scherze.... wir sind zwar scherzkekse in Person aber bei gefühlen machen wir bestimmt keine...
Ja wir brauchen viel bestätigung.... will auch immer wissen ob es in ordnung ist wenn ich mich melde .... im normalfall lass ich mich aber anrufen oder ansimsen und ja unser ego muss gelegentlich gestreichelt werden zumindest in der anfangs phase das lässt irgendwann nach und zwar dann wenn wir uns sicher sind... ist auch doof manchmal frage ich bestimmt 3-5 mal nach ob eine sache so in ordnung ist ....

Gefällt mir

M
miruna_12265009
25.10.09 um 11:10

Jo, so sind sie
bzw. können sie sein

Auf der anderen Seite können sie aber sehr wohl einen Schritt weiter gehen, wenn sie wollen.

Gefällt mir

M
miruna_12265009
25.10.09 um 11:12
In Antwort auf miruna_12265009

Jo, so sind sie
bzw. können sie sein

Auf der anderen Seite können sie aber sehr wohl einen Schritt weiter gehen, wenn sie wollen.

P.S.
Habe auch länger gebraucht um das Verhalten nicht auf mich persönlich zu beziehen. Aber mit Gefühlen spielen? Nein, das tun sie nicht bzw. habe ich diese Erfahrung nicht gemacht.

Gefällt mir

Anzeige
M
malena_12341213
26.10.09 um 8:59

Erstmal...
...danke für eure Antworten......

War sehr interessant......wie gesagt ich kenne nicht einen einzigen Krebs und er scheint ein verhältnismäßig typischer zu sein...hab mich da mal informiert
Alle Männer zuvor die ich kannte also von denen die mich interessiert haben, das waren alles Löwen und die waren irgendwie ... extrem anders?

Von daher hab ich einfach die größten Probleme mit seinem unterschiedlichen Verhalten umzugehen...
Teilweise fast ein bisschen kindlich (aber süß), lieb und lässt einen Scherz nach dem anderen los (ein Scherzkeks ist er wirklich ) , redet ohne Punkt und Komma und dann wieder diese unerträgliche Stille, dieses brütende.....wo man ihm keine, aber auch wirklich GAR keine Reaktion entlocken kann außer vielleicht mal "ja" oder "nein" oder "mag sein"....als wäre er gar nicht da......
Ich zieh halt genau dann den Rückkehrschluss dass es an mir liegt, werd dann selbst irgendwann wie er sagt "komisch" und wir befinden uns in einem Kreislauf......

Er meint er weiß dass er das macht und zwar wenn er selbst unsicher ist, aber eben das kann ich mir schwer vorstellen........er wirkt einfahc nicht wie jemand, der zu Unsicherheit neigt, er kann sonst immer zu allem etwas sagen, verteilt Spitzen und mach einen ziemlich selbstsicheren Eindruck......

Er meint es liegt daran, dass wir uns so selten sehen, weil alleine das ihn schon unsicher macht....weil er immer wenn ich mal später heim komme als abgemacht (kommt vor bei meinem Job) dann könnte ja auch ein anderer dahinter stecken...er glaubt mir zwar wenn ich sage da ist niemand, aber für ihn ist dann wohl einfach so ein Zweifel im Hintergrund und das dauert dann bis der wieder weg ist.....

Und eines ist mir auch noch aufgefallen......
er selbst ist ziemlich eifersüchtig, was er allerdings nieeee zugeben würde (dann verfällt er wieder in brüten und nachdenken), aber selbst erzählt er schon gern mal von Ex-Freundinnen oder Kolleginnen ...erst einfach nur so...und dann wird er zweideutig, solange bis er mir eine Reaktion entlocken kann (ich bin nicht besonders eifersüchtig - war ich noch nie) und wenn er dann merkt, dass mir das gar nicht mehr passt.......dann meint er, er wollte mich nur ein bisschen ärgern, da ist nichts
Will er da einfach nur provozieren, hören dass es mich stört oder sollte ich mir Gedanken machen???

Gefällt mir

M
max_12355835
26.10.09 um 9:09

Wow...mortischa
..., ich hab mir deine beiträge mal alle durchgelesen, du bist ja ne richtige krebsmann expertin

aber du hast recht, deine tipps sind super und helfen den mädls hier sicher die krebsmänner besser zu verstehen. schade das du nicht schon früher geschrieben hast.

ich hätte auch einiges anders machen sollen...das mit dem nicht bedrängen und ansprüche stellen ist absolut richig.

aber gut, ich denke ich hab es auch vergeigt...

lg

Gefällt mir

A
an0N_1302069099z
26.10.09 um 11:35
In Antwort auf max_12355835

Wow...mortischa
..., ich hab mir deine beiträge mal alle durchgelesen, du bist ja ne richtige krebsmann expertin

aber du hast recht, deine tipps sind super und helfen den mädls hier sicher die krebsmänner besser zu verstehen. schade das du nicht schon früher geschrieben hast.

ich hätte auch einiges anders machen sollen...das mit dem nicht bedrängen und ansprüche stellen ist absolut richig.

aber gut, ich denke ich hab es auch vergeigt...

lg

Hey loewefrau...
finde man braucht bald so eine Art Schulung für einen Krebsmann, kenne kein Sternzeichen welches komplizierter ist!
Warum hast du es vergeigt?? Meinst du da findet sich kein WEg?
Ich sehe meinen jetzt auch nach 2 wochen rückzug wieder...
Finde es aber manchmal übertrieben diese Rückzüge..wie soll sich denn da eine ernste beziehung entwickeln frage ich mich?? Jedesmal bin ich in der Schwebe ob und wie es weitergeht...und ob ich vertrauen kann, ob er mich liebt!?

Gefällt mir

Anzeige
M
max_12355835
26.10.09 um 12:27
In Antwort auf an0N_1302069099z

Hey loewefrau...
finde man braucht bald so eine Art Schulung für einen Krebsmann, kenne kein Sternzeichen welches komplizierter ist!
Warum hast du es vergeigt?? Meinst du da findet sich kein WEg?
Ich sehe meinen jetzt auch nach 2 wochen rückzug wieder...
Finde es aber manchmal übertrieben diese Rückzüge..wie soll sich denn da eine ernste beziehung entwickeln frage ich mich?? Jedesmal bin ich in der Schwebe ob und wie es weitergeht...und ob ich vertrauen kann, ob er mich liebt!?

Ach ich weiß nicht
ich denk echt ich lasse es, es macht alles einfach keinen sinn mehr....

wenn von ihm kaum was kommt ist es ja echt doof...des einzige ist dass er den kontakt nie komplett abreißen läßt...na ja, was solls....

dir drück ich die daumen dass die aussprache mal was bringt, bei euch ist es ja auch ein ständiges hin und her.

lg

Gefällt mir

M
max_12355835
26.10.09 um 12:32

Ja meine
schwester ist auch krebs, hat sogar nur einen tag nach "meinem krebs" geburtstag, ich war auch 13 jahre mit einem krebs zusammen bzw verheiratet...
aber das alles hat mir nichts genützt. ich bin von anfang an vor einem rätsel gestanden und begreife es immer noch nicht...ich habe keine ahnung was der mann will oder nicht will...ich weiß nicht mehr ob ich ihn noch belästigen soll oder doch abschreiben...

na ja ich werde einfach versuchen auf mein bauchgefühl zu hören. schlimmer kann es eh net mehr werden...

lg und schöne woche auch (hier ist ja feiertag )

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1302069099z
26.10.09 um 13:07
In Antwort auf max_12355835

Ach ich weiß nicht
ich denk echt ich lasse es, es macht alles einfach keinen sinn mehr....

wenn von ihm kaum was kommt ist es ja echt doof...des einzige ist dass er den kontakt nie komplett abreißen läßt...na ja, was solls....

dir drück ich die daumen dass die aussprache mal was bringt, bei euch ist es ja auch ein ständiges hin und her.

lg

Aber..
das macht meiner auch immer so dass er nie richtig schluss macht oder so er lässt es schön offen! Und ich zerbreche mir dann die birne was denn jetzt wieder schiefgelaufen ist!

Echt schlimm...ja ich hoffe mal dass er auch mal REDET!! Und nicht dass wir wieder alles mit küssen regeln
Obwohl es ja echt schön ist..aber auf dauer keine Lösung!!

Dir auch alles liebe, lass den kopf nicht hängen! Aber kann dich echt gut verstehen man kommt von diesen kleinen Viechern einfach nicht so los...

Gefällt mir

M
max_12355835
26.10.09 um 14:47

Na ja
ich fände es sicher auch einfacher wenn wir nicht nur übers internet kontakt hätten. so ist es echt schwierig.

meiner meinte mal, ich sag schon was ich denke, du glaubst mir nur nie...

was mich ärgert hab ich oft genug gesagt und auch wie sehr ich ihn mag...im moment ist es glaub ich echt besser gar nix mehr zu sagen...

Gefällt mir

Anzeige
M
max_12355835
26.10.09 um 16:56

Geduld...
...ist mittlerweile mein zweiter vorname...ich kuck mir das nun schon seit 7 monaten an ohne einen schritt weiter zu sein, im gegenteil...
wenn ich nicht sooo stur wäre und im mal in einem anfall von wahnsinn versprochen hätte...."ich geb dich erst auf wenn du sagst ich soll dich in ruhe lassen... " hätte ich sicher schon das handtuch geworfen.

so viel geduld hatte ich noch mit keinem kerl...aber wenn ein löwe was will

lg löwenfrau

Gefällt mir

M
max_12355835
26.10.09 um 18:37

Stimmt...
...es gab noch nichts das ich nicht bekam wenn ich es wirklich wollte...

er hat es offenbar sehr genossen mich ausflippen zu lassen...er hat mal versucht mich eifersüchtig zu machen, beim 3. versuch hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und hab ihm meine meinung gesagt...er meinte nur...deine reaktion gefällt mir, du bist sonst nicht immer so eindeutig. es ist schön wenn man seine emotionen so ausleben kannt...
na ja und er meinte oft wenn ich mich für meine vorwürfe entschuldigt habe...ich hab das recht ihm vorwürfe zu machen und er hätte einen breiten rücken, er hält des aus.

blos ich denk ich hab es doch übertrieben, weil er hat sich in letzter zeit extrem zurückgezogen...blos eben komplett abgerissen ist eben der kontakt nicht weil er mir doch immer wieder antwortet, aber mehr auch schon nicht. aber am schlimmsten find ich eben dass er immer noch auf der kontaktseite ist auf der wir uns kennen gelernt haben. ich hab dort letzte woche mein profil gelöscht nachdem ich wieder mal sauer war auf ihn wegnen ner blöden bemerkung.

na ja, wie gesagt...löwenstarrsinn ist schon was anstrengendes..

Gefällt mir

Anzeige
S
salha_12088720
26.10.09 um 19:32
In Antwort auf max_12355835

Stimmt...
...es gab noch nichts das ich nicht bekam wenn ich es wirklich wollte...

er hat es offenbar sehr genossen mich ausflippen zu lassen...er hat mal versucht mich eifersüchtig zu machen, beim 3. versuch hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und hab ihm meine meinung gesagt...er meinte nur...deine reaktion gefällt mir, du bist sonst nicht immer so eindeutig. es ist schön wenn man seine emotionen so ausleben kannt...
na ja und er meinte oft wenn ich mich für meine vorwürfe entschuldigt habe...ich hab das recht ihm vorwürfe zu machen und er hätte einen breiten rücken, er hält des aus.

blos ich denk ich hab es doch übertrieben, weil er hat sich in letzter zeit extrem zurückgezogen...blos eben komplett abgerissen ist eben der kontakt nicht weil er mir doch immer wieder antwortet, aber mehr auch schon nicht. aber am schlimmsten find ich eben dass er immer noch auf der kontaktseite ist auf der wir uns kennen gelernt haben. ich hab dort letzte woche mein profil gelöscht nachdem ich wieder mal sauer war auf ihn wegnen ner blöden bemerkung.

na ja, wie gesagt...löwenstarrsinn ist schon was anstrengendes..

Aaahhhh ha
ihr seid auch löwinnen.

hab da mal ne frage, und zwar war ich am sonntag bei krebs-mann und habe für uns spontan zu abend gekocht. ich fühlte mich wie in die mutter rolle versetzt. wir machten uns dann einen gemütlichen abend vor dem fernseher und da kam es mir vor wie ein altes ehepaar.

eigentlich war es wirklich gemütlich und wir hatten ja auch eigentlich viel gelacht. nur so jeden abend, da würde mir die decke auf den kopf fallen und meine laune ihm zu hören lassen. ich habe genügend eigene dinge an dem wird es nicht scheitern, doch ich will nicht mit meinem liebsten nur fernschauen

wie sind den eure krebs-männer? brauchen krebs-männer ihre vier wände einen geregelten ablauf, damit sie sich glücklich fühlen? könnt ihr zum beispiel auch mal fein kochen zu zweit, einen schönen wein auf machen und quatschen bis spät abends? so wie leute einladen zum beispiel?
oder schaut ihr nur fern, mit ihnen?

vielen dank

Gefällt mir

M
max_12355835
26.10.09 um 19:51
In Antwort auf salha_12088720

Aaahhhh ha
ihr seid auch löwinnen.

hab da mal ne frage, und zwar war ich am sonntag bei krebs-mann und habe für uns spontan zu abend gekocht. ich fühlte mich wie in die mutter rolle versetzt. wir machten uns dann einen gemütlichen abend vor dem fernseher und da kam es mir vor wie ein altes ehepaar.

eigentlich war es wirklich gemütlich und wir hatten ja auch eigentlich viel gelacht. nur so jeden abend, da würde mir die decke auf den kopf fallen und meine laune ihm zu hören lassen. ich habe genügend eigene dinge an dem wird es nicht scheitern, doch ich will nicht mit meinem liebsten nur fernschauen

wie sind den eure krebs-männer? brauchen krebs-männer ihre vier wände einen geregelten ablauf, damit sie sich glücklich fühlen? könnt ihr zum beispiel auch mal fein kochen zu zweit, einen schönen wein auf machen und quatschen bis spät abends? so wie leute einladen zum beispiel?
oder schaut ihr nur fern, mit ihnen?

vielen dank

Ich wäre ja
schon froh wenn ich mal so weit kommen würde bei ihm...da setzt ich mich von mir aus auch vor die glotze...

aber alles was du unten beschreibst konnte man sehr wohl mit meinem exmann so machen...oder spontan essen gehn wenn er heimkam...also langweilig war es da sicher nicht trotz geregelten familienleben mit kind...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
salha_12088720
27.10.09 um 9:15

Ach so, ist das
aber seid nicht ihr das gewesen die mir geraten haben nichts zu verlangen?

nun ja, ich muss nun eh mal einen rückzieher machen. ich komme grad nicht mit meinen gefühlen klar, weiss nicht was ich eigentlich will. zumal er ja auch keine beziehung sucht, wie ich. weiss momentan nicht, wieso er dann so forsch ist.
aber eben man sieht nur daran, was in seinem kopf vorgeht weiss man eh nicht. also bringt es auch nicht zu überlegen.

sorry capri, das ich hier kurz das thema gewechselt habe in deiner diskussion.

einen wunderschönen tag, euch allen und danke.
gruss sue

Gefällt mir

M
malena_12341213
29.10.09 um 20:43
In Antwort auf salha_12088720

Ach so, ist das
aber seid nicht ihr das gewesen die mir geraten haben nichts zu verlangen?

nun ja, ich muss nun eh mal einen rückzieher machen. ich komme grad nicht mit meinen gefühlen klar, weiss nicht was ich eigentlich will. zumal er ja auch keine beziehung sucht, wie ich. weiss momentan nicht, wieso er dann so forsch ist.
aber eben man sieht nur daran, was in seinem kopf vorgeht weiss man eh nicht. also bringt es auch nicht zu überlegen.

sorry capri, das ich hier kurz das thema gewechselt habe in deiner diskussion.

einen wunderschönen tag, euch allen und danke.
gruss sue

Das...
ist doch kein Problem sue....

Aber ich hab noch ein kleines Problemchen.....
im Moment weiß ich grad wieder nicht was ich denken soll.....
Das mit seinem distanzieren und damit dass er manchmal wie abwesend erscheint ist mir nun etwas klarer...wir haben da auch nochmal darüber geredet.
Er meinte er ist wirklich manchmal einfach selbst unsicher und will dann nichts falsches sagen und erst wenn man ihn dann direkt darauf anspricht oder auch ein bisschen drängt, dann kann er über seinen Schatten springen.........

Aber ich hab da noch eine kleine Frage......
es gab gestern eine - naja - unschöne Situation die mir immer noch einiges Kopfzerbrechen bereitet......ich hab ihn gestern besucht. Er meinte ich soll einfach in die Arbeit kommen weil ich auch nicht genau wusste, wann ich dort bin, nur so ungefähr... er habe wohl noch einiges aufzuarbeiten und bleibt dann dort bis ich da bin...
Gut, soweit kein Thema...ich war dann eine gute Stunde früher dort als geplant und ja, also gearbeitet hat er nicht wirklich. Außer man zählt mit ner Kollegin Kaffee trinken und flirten zur Arbeitszeit....
Ich stand ne Weile dumm da und als er mich gesehen hat, hat er mich dann gebeten mich zu ihnen zu setzen....
Also ich muss sagen ja das war schon etwas sehr unangenehm.
Ich hab dann mitgespielt, und hab ihn dann danach darauf angesprochen. Er nahm das recht locker.
Er schien sich sogar darüber zu freuen, dass mich das gestört hat
Da er merkte, das mich das doch ziemlich gestört hat meinte er dann, da ist nichts.....sondern nur ein bisschen Gaudi und ihm bedeutet das auch nichts
Ich mein er war danach super lieb und es war ein seeehr schöner Tag
Aber ich find das schon etwas.....
Und vor allem, dass ihm das gefallen hat, dass ich mich aufgeregt hab.
So passt es wirklich, er nimmt sich so viel Zeit wie er kann, ist lieb, wir verstehen uns einfach super, das einzige ist die Entfernung...aber das geht auch irgendwie...er meldet sich auch zwischendurch immer wieder...bevor er in den Dienst geht, danach immer mal wieder eine SMS zwischendruch....SOWAS kenn ich von keinem bisher....
Aber das rumgeflirte, dass es ihm zu gefallen schien, dass ich eifersüchtig bin......ich weiß nicht.
Oder heute am Telefon bevor er auf Arbeit musste, hab ich ihm noch nen ruhigen Dienst gewünscht. Er meinte dann nur, den wird er haben, XY (also die Kollegin) hat ja heute frei, da wirds ruhig bleiben....was soll denn das heißen?
Sollte ich mir Gedanken machen?

Gefällt mir

Anzeige
S
salha_12088720
30.10.09 um 10:31
In Antwort auf malena_12341213

Das...
ist doch kein Problem sue....

Aber ich hab noch ein kleines Problemchen.....
im Moment weiß ich grad wieder nicht was ich denken soll.....
Das mit seinem distanzieren und damit dass er manchmal wie abwesend erscheint ist mir nun etwas klarer...wir haben da auch nochmal darüber geredet.
Er meinte er ist wirklich manchmal einfach selbst unsicher und will dann nichts falsches sagen und erst wenn man ihn dann direkt darauf anspricht oder auch ein bisschen drängt, dann kann er über seinen Schatten springen.........

Aber ich hab da noch eine kleine Frage......
es gab gestern eine - naja - unschöne Situation die mir immer noch einiges Kopfzerbrechen bereitet......ich hab ihn gestern besucht. Er meinte ich soll einfach in die Arbeit kommen weil ich auch nicht genau wusste, wann ich dort bin, nur so ungefähr... er habe wohl noch einiges aufzuarbeiten und bleibt dann dort bis ich da bin...
Gut, soweit kein Thema...ich war dann eine gute Stunde früher dort als geplant und ja, also gearbeitet hat er nicht wirklich. Außer man zählt mit ner Kollegin Kaffee trinken und flirten zur Arbeitszeit....
Ich stand ne Weile dumm da und als er mich gesehen hat, hat er mich dann gebeten mich zu ihnen zu setzen....
Also ich muss sagen ja das war schon etwas sehr unangenehm.
Ich hab dann mitgespielt, und hab ihn dann danach darauf angesprochen. Er nahm das recht locker.
Er schien sich sogar darüber zu freuen, dass mich das gestört hat
Da er merkte, das mich das doch ziemlich gestört hat meinte er dann, da ist nichts.....sondern nur ein bisschen Gaudi und ihm bedeutet das auch nichts
Ich mein er war danach super lieb und es war ein seeehr schöner Tag
Aber ich find das schon etwas.....
Und vor allem, dass ihm das gefallen hat, dass ich mich aufgeregt hab.
So passt es wirklich, er nimmt sich so viel Zeit wie er kann, ist lieb, wir verstehen uns einfach super, das einzige ist die Entfernung...aber das geht auch irgendwie...er meldet sich auch zwischendurch immer wieder...bevor er in den Dienst geht, danach immer mal wieder eine SMS zwischendruch....SOWAS kenn ich von keinem bisher....
Aber das rumgeflirte, dass es ihm zu gefallen schien, dass ich eifersüchtig bin......ich weiß nicht.
Oder heute am Telefon bevor er auf Arbeit musste, hab ich ihm noch nen ruhigen Dienst gewünscht. Er meinte dann nur, den wird er haben, XY (also die Kollegin) hat ja heute frei, da wirds ruhig bleiben....was soll denn das heißen?
Sollte ich mir Gedanken machen?

Mach Dich nicht verrückt
ihr seit erst drei Monate zusammen. Da sind Reaktionen des Partners noch was aufregendes, was Neues.

Kann ja auch, positiv sein, das es ihm schmeichelte das Du einwenig eifersüchtig warst.
Somit hatte der Krebsmann eine Bestätigung, das ER Dir nicht gleichgültig ist.
Schau einfach zu das es nicht ausartet und feile an Deinem Selbstbewusstsein. Dann geht es Dir besser. Denke ich mir.

Viel Schönes für Euch, beim Kennenlernen.
Gruss Sue


Gefällt mir

P
peace_11854246
30.10.09 um 12:13
In Antwort auf salha_12088720

Mach Dich nicht verrückt
ihr seit erst drei Monate zusammen. Da sind Reaktionen des Partners noch was aufregendes, was Neues.

Kann ja auch, positiv sein, das es ihm schmeichelte das Du einwenig eifersüchtig warst.
Somit hatte der Krebsmann eine Bestätigung, das ER Dir nicht gleichgültig ist.
Schau einfach zu das es nicht ausartet und feile an Deinem Selbstbewusstsein. Dann geht es Dir besser. Denke ich mir.

Viel Schönes für Euch, beim Kennenlernen.
Gruss Sue


Natürlich...
... gefällt ihm das!
Du zeigst ihm damit dass er dir ziemlich wichtig ist!! Und er Dir dann ja auch erklärt, dass da nichts ist - keine Sorge, er hat schon gerafft dann, dass es vllt. doch etwas übertrieben war (tät er aber nicht zugeben)... aber auf solche "Tests" wirst noch öfter stoßen, denk ich... ein Krebs braucht immer die bestätigung, dass der andere einen auch wirklich liebt; und dazu gehört halt auch, dass es den anderen stört, wenn er fremdflirtet

Oder andersrum: sehs mal so: wenn er da wirklich Interesse hätte, dann hätte er dich a) nicht zu seiner Arbeitsstelle bestellt und b) dich nicht gebeten, dich dazu zu setzen...

Achja, und dass er "scheinbar nichts zu tun hatte" kann sich spontan ergeben haben (man kann nicht immer abschätzen, wie lang man wirklich was zu tun hat), es kann aber auhc sein, dass er einfach beschlossen hatte, dass es mit Arbeit für heut reicht und er aber geblieben ist, weil er es schön findet, von seiner Freundin abgeholt zu werden oder es war einfach ein spontanes Kaffeetrinken mit der Kollegin...

Bleib ruhig, denk Dir nicht soviel dabei, schmunzel drüber und gut... wenn sichs häuft und du damit wirklich ein Problem hast auf Dauer, dann red mit ihm - schilder ihm deine Gefühle bei der Sache, also sag ihm dass es Dir weh tut. (auf gefühlserläuterungen hört ein krebs immer )

lg,
Gwen

Gefällt mir

Anzeige
M
max_12355835
30.10.09 um 12:26
In Antwort auf malena_12341213

Das...
ist doch kein Problem sue....

Aber ich hab noch ein kleines Problemchen.....
im Moment weiß ich grad wieder nicht was ich denken soll.....
Das mit seinem distanzieren und damit dass er manchmal wie abwesend erscheint ist mir nun etwas klarer...wir haben da auch nochmal darüber geredet.
Er meinte er ist wirklich manchmal einfach selbst unsicher und will dann nichts falsches sagen und erst wenn man ihn dann direkt darauf anspricht oder auch ein bisschen drängt, dann kann er über seinen Schatten springen.........

Aber ich hab da noch eine kleine Frage......
es gab gestern eine - naja - unschöne Situation die mir immer noch einiges Kopfzerbrechen bereitet......ich hab ihn gestern besucht. Er meinte ich soll einfach in die Arbeit kommen weil ich auch nicht genau wusste, wann ich dort bin, nur so ungefähr... er habe wohl noch einiges aufzuarbeiten und bleibt dann dort bis ich da bin...
Gut, soweit kein Thema...ich war dann eine gute Stunde früher dort als geplant und ja, also gearbeitet hat er nicht wirklich. Außer man zählt mit ner Kollegin Kaffee trinken und flirten zur Arbeitszeit....
Ich stand ne Weile dumm da und als er mich gesehen hat, hat er mich dann gebeten mich zu ihnen zu setzen....
Also ich muss sagen ja das war schon etwas sehr unangenehm.
Ich hab dann mitgespielt, und hab ihn dann danach darauf angesprochen. Er nahm das recht locker.
Er schien sich sogar darüber zu freuen, dass mich das gestört hat
Da er merkte, das mich das doch ziemlich gestört hat meinte er dann, da ist nichts.....sondern nur ein bisschen Gaudi und ihm bedeutet das auch nichts
Ich mein er war danach super lieb und es war ein seeehr schöner Tag
Aber ich find das schon etwas.....
Und vor allem, dass ihm das gefallen hat, dass ich mich aufgeregt hab.
So passt es wirklich, er nimmt sich so viel Zeit wie er kann, ist lieb, wir verstehen uns einfach super, das einzige ist die Entfernung...aber das geht auch irgendwie...er meldet sich auch zwischendurch immer wieder...bevor er in den Dienst geht, danach immer mal wieder eine SMS zwischendruch....SOWAS kenn ich von keinem bisher....
Aber das rumgeflirte, dass es ihm zu gefallen schien, dass ich eifersüchtig bin......ich weiß nicht.
Oder heute am Telefon bevor er auf Arbeit musste, hab ich ihm noch nen ruhigen Dienst gewünscht. Er meinte dann nur, den wird er haben, XY (also die Kollegin) hat ja heute frei, da wirds ruhig bleiben....was soll denn das heißen?
Sollte ich mir Gedanken machen?

Ja das kenne ich auch
drei verschiedene versuche hat er gebraucht mich eifersüchtig zu machen und als es endlich geklappt hat und ich sauer war hat er sich total gefreut. er meinte es gefällt ihm wie ich reagiere, ich bin nämlich auch nicht immer so eindeutig wie ich denke.

mittlerweile macht es nicht mehr, ich hab ihm beim letzen mal gesagt...lass es du weißt doch wie eifersüchtig ich werden kann

es schaut wirklich so aus als hätte deiner das absichtlich eingefädelt um deine reaktion zu sehen...er gibt sicher erst ruhe bis er eindeutig merkt ob du eifersüchtig bist.

Gefällt mir

A
alba_12505354
30.10.09 um 15:40
In Antwort auf salha_12088720

Aaahhhh ha
ihr seid auch löwinnen.

hab da mal ne frage, und zwar war ich am sonntag bei krebs-mann und habe für uns spontan zu abend gekocht. ich fühlte mich wie in die mutter rolle versetzt. wir machten uns dann einen gemütlichen abend vor dem fernseher und da kam es mir vor wie ein altes ehepaar.

eigentlich war es wirklich gemütlich und wir hatten ja auch eigentlich viel gelacht. nur so jeden abend, da würde mir die decke auf den kopf fallen und meine laune ihm zu hören lassen. ich habe genügend eigene dinge an dem wird es nicht scheitern, doch ich will nicht mit meinem liebsten nur fernschauen

wie sind den eure krebs-männer? brauchen krebs-männer ihre vier wände einen geregelten ablauf, damit sie sich glücklich fühlen? könnt ihr zum beispiel auch mal fein kochen zu zweit, einen schönen wein auf machen und quatschen bis spät abends? so wie leute einladen zum beispiel?
oder schaut ihr nur fern, mit ihnen?

vielen dank

Huhu
bin auch löwin und verzweifle mit meinem krebsmann.

wäre froh wenn ich so eine frage stellen könnte.

aber so weit sind wir nicht oder werden wir vll auch nie sein

lg löwin

Gefällt mir

Anzeige
M
malena_12341213
31.10.09 um 21:02
In Antwort auf peace_11854246

Natürlich...
... gefällt ihm das!
Du zeigst ihm damit dass er dir ziemlich wichtig ist!! Und er Dir dann ja auch erklärt, dass da nichts ist - keine Sorge, er hat schon gerafft dann, dass es vllt. doch etwas übertrieben war (tät er aber nicht zugeben)... aber auf solche "Tests" wirst noch öfter stoßen, denk ich... ein Krebs braucht immer die bestätigung, dass der andere einen auch wirklich liebt; und dazu gehört halt auch, dass es den anderen stört, wenn er fremdflirtet

Oder andersrum: sehs mal so: wenn er da wirklich Interesse hätte, dann hätte er dich a) nicht zu seiner Arbeitsstelle bestellt und b) dich nicht gebeten, dich dazu zu setzen...

Achja, und dass er "scheinbar nichts zu tun hatte" kann sich spontan ergeben haben (man kann nicht immer abschätzen, wie lang man wirklich was zu tun hat), es kann aber auhc sein, dass er einfach beschlossen hatte, dass es mit Arbeit für heut reicht und er aber geblieben ist, weil er es schön findet, von seiner Freundin abgeholt zu werden oder es war einfach ein spontanes Kaffeetrinken mit der Kollegin...

Bleib ruhig, denk Dir nicht soviel dabei, schmunzel drüber und gut... wenn sichs häuft und du damit wirklich ein Problem hast auf Dauer, dann red mit ihm - schilder ihm deine Gefühle bei der Sache, also sag ihm dass es Dir weh tut. (auf gefühlserläuterungen hört ein krebs immer )

lg,
Gwen

Danke
für eure Antworten......hätt ich die nur eher gelesen

Er hat gleich wieder so eine ähnliche Aktion gebracht und mich dann als ich erst mal nichts gesagt hab gefragt ob ich denn eifersüchtig sei..
Naja nun...äääh...bei mir kam dann der Stier durch (ich find solche Aktionen einfach unangebracht und kann dann schon auch mal stur sein) und ich hab nur gemeint, dass das nicht wirklich so ist, weil er ja gesagt hatte da sei nichts und wenn er das sagt dann glaub ich ihm auch.....nun - DAS war wohl die falsche Antwort.
Er hat sich erst zwar nichts anmerken lassen aber dafür einige Stunden später......
Es kommt gar nichts mehr von ihm, wenn ich ihn was frage, krieg ich zwar durchaus eine Antwort, aber auch nur auf die kokrete Frage und am besten auch nicht mehr als Ja oder Nein. Dann ist wieder Stille.......er hat mir auch heute morgen mitgeteilt, dass er wohl nächste Woche in paar Extraschichten einlegen müssen wird, weil einige Kollegen ausfallen und er dann wohl weniger Zeit haben wird - was IHN anscheinend aber auch nicht stört. Er meinte nur es lasse sich halt nicht ändern (immerhin einer der wenigen vollständigen Sätze heute)...
er wirkt total abweisend. Ich hab ihn auch gefragt ob er einfach seine Ruhe haben will, ob ich ihn für heute in Ruhe lassen soll...da meinte er dann wieder nur "naja, anscheinend willst du das, also werd ich dich nicht zwingen zu bleiben"...
Ja nun, das wollte ich damit nicht sagen....

Irgendwie hab ich fast das Gefühl er WILL mich in solchen Situationen gar nicht verstehen....

Gefällt mir

M
meave_12749270
01.11.09 um 2:56

Alles bestens
mach dir keine sorgen, genau so sind wir, ich dachte du schreibst über mich

nein wirklich, alles ok, ich denke er liebt dich, er wird es dir bald sagen, hab geduld, mach dir keine sorgen, du brauchst keine angst haben, er spielt nicht, und wenn er mal nichts sagt, dann mach dir keine sorgen, so sind wir, wir sind leider auch sehr sensibel und nehmen manches einfach zu ernst, das sört mich bei mir selbst, ich rede mir schon immer ein, nun stell dich mal nicht so an, aber leider können wir gar nichts dagegen tun und dir das sagen, das kann er auf keinen fall, dann schweigen wir und überlegen erst einmal, aber wir haben das auch schnell wieder vergessen, wir sind da nicht so nachtragend, obwohl es uns schon verletzt. aber meistens schon am nächsten tag alles wieder vergessen, leider haben wir oft gefühlschwankungen, von jetzt auf gleich, auch das stört mich oft selbst, aber man kann leider nichts dagegen tun. also mach dir keine sorgen, er meint es ehrlich, vor allem die aussage, es war bestimmung das er an diesem tag in dieser stadt war, ja auch das könnte von mir sein, also ich würde sagen er ist schon ziemlich weit mit seinen gefühlen, bring ihm mal etwas mehr von dir entgegen und ja wir brauchen diesen liebesbeweis, sonst kommen uns zweifel und wir schweigen wieder und ziehen uns zurück, ist leider so, auch das stört mich selbst mal wieder, aber wir können nichts dagegen tun, es ist einfach schön es so einmal am tag zu hören, also tu ihm den gefallen. zeig einfach viel gefühl und ich sag dir du kannst dir wirklich sicher sein, mach dir keine sorgen, genieße die zeit mit ihm, ich bin sicher er liebt dich schon, auch wenn er es noch nicht gesagt hat, kommt aber bestimmt bald.

viel glück euch beiden

Gefällt mir

Anzeige
M
meave_12749270
01.11.09 um 3:06
In Antwort auf malena_12341213

Erstmal...
...danke für eure Antworten......

War sehr interessant......wie gesagt ich kenne nicht einen einzigen Krebs und er scheint ein verhältnismäßig typischer zu sein...hab mich da mal informiert
Alle Männer zuvor die ich kannte also von denen die mich interessiert haben, das waren alles Löwen und die waren irgendwie ... extrem anders?

Von daher hab ich einfach die größten Probleme mit seinem unterschiedlichen Verhalten umzugehen...
Teilweise fast ein bisschen kindlich (aber süß), lieb und lässt einen Scherz nach dem anderen los (ein Scherzkeks ist er wirklich ) , redet ohne Punkt und Komma und dann wieder diese unerträgliche Stille, dieses brütende.....wo man ihm keine, aber auch wirklich GAR keine Reaktion entlocken kann außer vielleicht mal "ja" oder "nein" oder "mag sein"....als wäre er gar nicht da......
Ich zieh halt genau dann den Rückkehrschluss dass es an mir liegt, werd dann selbst irgendwann wie er sagt "komisch" und wir befinden uns in einem Kreislauf......

Er meint er weiß dass er das macht und zwar wenn er selbst unsicher ist, aber eben das kann ich mir schwer vorstellen........er wirkt einfahc nicht wie jemand, der zu Unsicherheit neigt, er kann sonst immer zu allem etwas sagen, verteilt Spitzen und mach einen ziemlich selbstsicheren Eindruck......

Er meint es liegt daran, dass wir uns so selten sehen, weil alleine das ihn schon unsicher macht....weil er immer wenn ich mal später heim komme als abgemacht (kommt vor bei meinem Job) dann könnte ja auch ein anderer dahinter stecken...er glaubt mir zwar wenn ich sage da ist niemand, aber für ihn ist dann wohl einfach so ein Zweifel im Hintergrund und das dauert dann bis der wieder weg ist.....

Und eines ist mir auch noch aufgefallen......
er selbst ist ziemlich eifersüchtig, was er allerdings nieeee zugeben würde (dann verfällt er wieder in brüten und nachdenken), aber selbst erzählt er schon gern mal von Ex-Freundinnen oder Kolleginnen ...erst einfach nur so...und dann wird er zweideutig, solange bis er mir eine Reaktion entlocken kann (ich bin nicht besonders eifersüchtig - war ich noch nie) und wenn er dann merkt, dass mir das gar nicht mehr passt.......dann meint er, er wollte mich nur ein bisschen ärgern, da ist nichts
Will er da einfach nur provozieren, hören dass es mich stört oder sollte ich mir Gedanken machen???

Auch hier mit deiner
beschreibung, du hast sie wunderbar getroffen, ich denke ich lese über mich, ist schon lustig, du brauchst dir keine gedanken machen. ja es ist so, die gedanken kommen einfach wenn du später nach hause kommst oder so. wir wollen das garnicht denken, aber es ist so, bin auch gerade wieder dabei dagegen zu kämpfen. ist schon nicht immer einfach so als krebs. hi hi ja eifersüchtig sind wir, aber auch treu wenn wir wirklich lieben. natürlich geben wir das nicht gerne zu, aber was sollen wir machen. ja wir werden dann einfach unsicher wenn wir uns nicht sicher sind, deswegen ist es wichtig, dass du ihm ganz viel vertrauen gibst. klar können wir alles sagen, sind aber im herzen nun mal unsicher, zeigen es nicht. wir können auch mal gut austeilen und können auch gemein werden, aber nur ganz kurz und eigentlich meinen wir es auch nich so. du hast es gut beschrieben, wir reden und reden und dann stille. ich sag ja, gefühlsschwankungen die kommen einfach und wir können selbs nichts dazu. von jetzt auf gleich. nimm es nicht so ernst. gib ihm einfach viel leibe und vertrauen, dann klappt es.

lg

Gefällt mir

M
meave_12749270
01.11.09 um 3:13
In Antwort auf max_12355835

Ja meine
schwester ist auch krebs, hat sogar nur einen tag nach "meinem krebs" geburtstag, ich war auch 13 jahre mit einem krebs zusammen bzw verheiratet...
aber das alles hat mir nichts genützt. ich bin von anfang an vor einem rätsel gestanden und begreife es immer noch nicht...ich habe keine ahnung was der mann will oder nicht will...ich weiß nicht mehr ob ich ihn noch belästigen soll oder doch abschreiben...

na ja ich werde einfach versuchen auf mein bauchgefühl zu hören. schlimmer kann es eh net mehr werden...

lg und schöne woche auch (hier ist ja feiertag )

Hallo löwefrau
ich kenne dein genaues problem mit deinem krebs nicht. aber ich habe eine freundin die löwe ist und einen bekannten. ich komme gut mit ihnen klar, aber eins ist mir aufgefallen, sie reden mir zuviel und sind etwas oberflächlich, sie denken zu viel an sich. ich will jetzt nicht sagen, das es bei dir auch so ist, aber das ist meine erfahrung mit den löwen und das stört mich ein wenig. vielleicht hift dir das ein wenig.

lg

Gefällt mir

Anzeige
M
meave_12749270
01.11.09 um 3:17

Das hast du
gut gesagt, wir wollen vertrauen, dann ist alles ok. wir brauchen nicht reden, wir fühlen ob alles ok ist. wenn nicht merken wir das und dann reden wir von alleine.

lg

Gefällt mir

M
meave_12749270
01.11.09 um 3:18
In Antwort auf max_12355835

Na ja
ich fände es sicher auch einfacher wenn wir nicht nur übers internet kontakt hätten. so ist es echt schwierig.

meiner meinte mal, ich sag schon was ich denke, du glaubst mir nur nie...

was mich ärgert hab ich oft genug gesagt und auch wie sehr ich ihn mag...im moment ist es glaub ich echt besser gar nix mehr zu sagen...

Ich sag doch
ihr löwen redet zu viel. das nervt uns. sorry

Gefällt mir

Anzeige
M
max_12355835
01.11.09 um 10:44
In Antwort auf meave_12749270

Hallo löwefrau
ich kenne dein genaues problem mit deinem krebs nicht. aber ich habe eine freundin die löwe ist und einen bekannten. ich komme gut mit ihnen klar, aber eins ist mir aufgefallen, sie reden mir zuviel und sind etwas oberflächlich, sie denken zu viel an sich. ich will jetzt nicht sagen, das es bei dir auch so ist, aber das ist meine erfahrung mit den löwen und das stört mich ein wenig. vielleicht hift dir das ein wenig.

lg

Hallo otis!!!
ja ich bin auch von krebsen umgeben und komme eigentlich gut mit ihnen klar, ob jetzt mit meiner freundin,meiner schwester, exkrebs oder meinem chef....vielleicht ist es auch der krebsanteil in meinem horoskop...

ach und mein krebschen ist auch wieder mal aus seiner schale gekrabbelt und bemüht sich grade ziemlich...ich lasse es nun einfach auf mich zukommen und kuck mal was so passiert. genaueres kann ich ja eh erst sagen wenn wir uns wieder sehen.

danke dir aber für deinen beitrag

lg

Gefällt mir

M
malena_12341213
09.11.09 um 9:24
In Antwort auf meave_12749270

Alles bestens
mach dir keine sorgen, genau so sind wir, ich dachte du schreibst über mich

nein wirklich, alles ok, ich denke er liebt dich, er wird es dir bald sagen, hab geduld, mach dir keine sorgen, du brauchst keine angst haben, er spielt nicht, und wenn er mal nichts sagt, dann mach dir keine sorgen, so sind wir, wir sind leider auch sehr sensibel und nehmen manches einfach zu ernst, das sört mich bei mir selbst, ich rede mir schon immer ein, nun stell dich mal nicht so an, aber leider können wir gar nichts dagegen tun und dir das sagen, das kann er auf keinen fall, dann schweigen wir und überlegen erst einmal, aber wir haben das auch schnell wieder vergessen, wir sind da nicht so nachtragend, obwohl es uns schon verletzt. aber meistens schon am nächsten tag alles wieder vergessen, leider haben wir oft gefühlschwankungen, von jetzt auf gleich, auch das stört mich oft selbst, aber man kann leider nichts dagegen tun. also mach dir keine sorgen, er meint es ehrlich, vor allem die aussage, es war bestimmung das er an diesem tag in dieser stadt war, ja auch das könnte von mir sein, also ich würde sagen er ist schon ziemlich weit mit seinen gefühlen, bring ihm mal etwas mehr von dir entgegen und ja wir brauchen diesen liebesbeweis, sonst kommen uns zweifel und wir schweigen wieder und ziehen uns zurück, ist leider so, auch das stört mich selbst mal wieder, aber wir können nichts dagegen tun, es ist einfach schön es so einmal am tag zu hören, also tu ihm den gefallen. zeig einfach viel gefühl und ich sag dir du kannst dir wirklich sicher sein, mach dir keine sorgen, genieße die zeit mit ihm, ich bin sicher er liebt dich schon, auch wenn er es noch nicht gesagt hat, kommt aber bestimmt bald.

viel glück euch beiden

Hmmm....
Danke für deine Antwort......

Du hast ihn wirklich gut getroffen
Mittlerweile muss ich sagen hab ich es geschafft mich recht gut mit seinen Schwankungen zu arrangieren.
Irgendwie hab ich den Eindruck dass er hauptsächlich dann so ein Schwankendes Verhalten zeigt, wenn er unsicher ist durch irgendwas was ich gesagt oder getan habe oooooder wenn er sich ein bisschen vernachlässigt fühlt.
Wenn ich ihm dann in solchen Situationen sage wie sehr ich ihn mag oder ihn einfach in den Arm nehme, wird er recht schnell wieder offener und weniger zurückgezogen.
Anscheinend ist das wirklich so eine Art automatische Reaktion auf Unsicherheiten.
Er meint, er kann das nicht steuern, will sich aber bemühen, in solchen Rückzugsphasen über das zu sprechen was in ihm vorgeht.....
und das tut er wirklich....diese Phasen sind zwar immer noch da, aber bei weitem nicht mehr sooo lange oder so ausgeprägt.
Ich hoffe mal das ist ein gutes Zeichen und er fängt langsam an sich dauerhaft zu öffnen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige