Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verzweifel mit jfm, kann jemand rat geben(?

Verzweifel mit jfm, kann jemand rat geben(?

2. April 2012 um 14:11 Letzte Antwort: 11. April 2012 um 23:22

Ich bin zum erstenmal in diesem Forum und erzähl einfach mal meine Geschichte und hoffe ich bekomme wertvolle Tips :

Ich ( Stierfrau), 31 verheiratet( lebe in Trennung), eine Tochter.
Er ( Jfm), 30 verheiratet ( lebt auch in Trennung),2 Töchter.
Er war meine Jugendliebe, wir hatten vor 12 Jahren 2 wundervolle Sommer, konnten uns aber nie füreinander entscheiden, einmal wollte ich nicht einmal er nicht!
Wir sind beide verheiratet leben in Trennung, er seit Aug. letzten Jahres, lebt noch mit ihr unter einem Dach. Sie hat ihn mehrfach mit seinen Arbeitskollegen betrogen( deswegen wollte er sich 2007 schonmal scheiden lassen, hat es aber dann nicht geran), sie hat wohl ein Alkoholproblem, geht nicht arbeiten etc...! Sie zieht nicht aus, er will auch nicht gehen, da es sein Elternhaus ist.
Im Januar diesen Jahres trafen wir uns bei Facebook wieder, schrieben hin und her, es kam zu einem Treffen und zum Kuss!
Einen Tag später kam er mich Besuchen, wir redeten Ewigkeiten und landeten im Bett..!
Ich war und bin völlig hin und weg von ihm, habe ihm das auch gesagt, ich glaube zu offensiv.
Anfangs ging er darauf ein, sagte er will mich und mein Kind, wir würden so gut zusammen passen, er hätte mich damals nicht gehen lassen dürfen etc...! Ich hab mir natürlich Hoffnungen gemacht, wollte ihn sehen, hab ihm das immer wieder gesagt, ihn nach einem Treffen gefragt, er hat zugesagt kurz vorher immer wieder abgesagt.
Er sagte: er sei so verletzt durch seine ex, er sei kalt im Herzen, es berühre ihn nichts, er hätte Angst sich in mir zu verlieren!
Ich hab ihm zu verstehen gegeben, dass ermir vertrauen kann, dass ich ihn gern gabe ihn nicht verletzte..., darauf meinte er, dass er glaubt ich hätte Wünsche und Träume die er nicht Erfüllen kann und will, es wäre nicht bedeutungslos mit uns, aber auch nicht von so großer Bedeutung!
Nach 12 Wochen haben wir uns das erstemal am We wiedergesehen, er hat mich abgeholt, mich zum Essen eingeladen.., wir gaben geredet 4 lange Stunden! Am Ende haben wir uns geküsst und miteinander geschlafen.., er sagte ich mache ihn Nervös und Wahnsinnig! Wir haben danach lange gekuschelt, er nahm meine Hand legte sie auf sein Herz und er hatte Tränen in den Augen!!
Dann war er wieder total nüchtern, zwar lieb, aber emotional weit weg von mir!
Die Frage, ob wir uns wiedersehen bejahte er und fragte mich, ob er denn eine andere Wahl hätte.
Dad war Freitag, seitdem SMS Kontakt, total sachlich, belanglos!
Was kann ich davon halten? Hab mich Gefühlsmäßig auch etwas zurückgezogen.
Könnt ihr mir Raten und Helfen...,????

Mehr lesen

11. April 2012 um 19:43

@ soraya
Danke fürs Lesen und Deine Antwort...!
Ich habe ihm vor einiger Zeit, dass ich für eine neue Beziehung auch noch nicht bereit bin. Das ich gerne eine unbeschwerte schöne Zeit mit ihm hätte mit Ende offen.....
Ich hab das Gefühl, dass wenn es bei ihm besonders schlecht zu Hause läuft, er muffelig ist und sich dann besonders zurückzieht, er redet sich alles selbst so schlecht und pessimistisch..!
Darauf hatte ich gestern den Vorschlag gemacht, einfach mal nicht mehr über unsere Ex Partner und die Probleme zu Hause zu unterhalten, sondern unbeschwert über nette Dinge zu reden, wie unsere Kinder, was wir die letzten Jahre alles so gemacht haben etc etc...!
Vor 2 Wochen schrieb er mir, er hätte lange über mich und meine Mails nachgedacht, ich sei unverbesserlich, es liest sich alles zu schön um wahr sein, ich sei eine Frau der ganz besonderen Art.....! Dann unser gemeinsamer Abend...., dann Rückzug, Distanz, Kühle.....!
Wenn er kein Interesse mehr hat, kann er es nicht sagen?
Seine Worte von wegen ich sei besonders..., sagt JFM das nur so??
Vor ca nem Monat hab ich ihm gesagt wenn er keinen Kontakt will soll er es mir sagen..,
Er meinte darauf hin, ich könnte nicht von ihm verlangen, dass er mir sagt ich soll ihn in Ruhe lassen!!!

Diese Unentschlossenheit, heute so, morgen so, ist das normal?
Soll ich ihn einfach mal in Ruhe lassen?
Was wollen JF????

Gefällt mir
11. April 2012 um 22:27

Irgendwie kenn ich das
Ich habe zurzeit so ein ähnliches Problemchen... mein JFM kenne ich erst seit 2 Jahren und ich muss sagen für mich war es wie Liebe auf dem ersten Blick. Wir haben uns seit unserem kennenlernen noch nicht so oft getroffen aber meistens ging es immer von ihm aus! In jeder SMS die ich von ihm bekommen habe steht "wann sehe ich dich wieder? Wann hast du wieder Zeit für mich..." Letzten Freitag war es wieder so weit nach einer Ewigkeit. Der Abend war wunderschön es war so vertraut und lustig. Nach 2 gläsern Wein war ich leider betrunken (ich bin es einfach nicht gewohnt zu trinken) und hab ihauch meine Gefühle gestanden... Vielleicht ein Fehler? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall meldet er sich nicht mehr und ignoriert mich!
Vor längerer Zeit hattenn wir auch mal was miteinander aber seitdem nicht mehr. Vielleicht dachte er, dass wir wieder im bett landen?
Ich würde wirklich gerne wissen was passiert ist? Aber ich denke auch, wenn ein Mann (Sternzeichen hin oder her) wirklich Interesse hat, dann steht er Tag täglich vor der Tür oder das Telefon hört nicht mehr auf zu klingeln...
So kenn ich das und das ist wunderschön!

Versuch erst einmal deine Scheidung/Trennung richtig zu verarbeiten und dich wiederzufinden.
Ich glaub erst dann ist man wirklich frei und offen für etwas neues!

Alles gute!

Chispas

Gefällt mir
11. April 2012 um 23:22

@ soraya
Glaubst Du er weiß es zu schätzen, dass ich nach fast 4 Monaten Hick Hack immer noch an ihm festhalte und zu ihm stehe??? Auch wenn er sich so unmöglich benimmt? Weiß er wohl wie blöd sein Verhalten ist??
Außer das ich ihn hin und wieder um ein Reffen bitte, stelle ich keine Fragen und Ansprüche!

Gefällt mir