Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verzweifelt

Verzweifelt

12. August 2008 um 11:06

Glaube ich (Stier/Wassermann)-Frau hab mich so ziemlich in einen (Skorpion/Skorpion)-Mann verkuckt.

Sexuelle Anziehungskraft ist auf jeden Fall da...aber momentan bin ich mir nicht sicher ob da nicht noch mehr da ist...und das würd ich gerne rausfinden.Hatten schon das ein oder andere zusammen unternommen.Kamen erstaunlicherweise oft auf das Thema Hochzeit,Kinder Familie zu sprechen....hatten auch schon mal miteinander geschlafen...aber was den Kontakt angeht, wenn von mir nix kommt, kommt von ihm auch nix.
Momentan hab ich nicht die Möglichkeit ihn zu sehen...ansonsten klärte sich das ganze immer vor Ort irgendwie.
Wenn wir was ausmachen ist er dann auch voll dafür und es macht Spass mit ihm zusammen.
Letzten Freitag, hatten wir das letzte mal telefoniert.Danach hatte ich mich bei ihm gemeldet.Ging aber weder ans Handy noch kam eine Antwort oder rief zurück...hab mich dann auch erstmal auf "Stur" gestellt und mich nicht mehr gemeldet, denn von meiner Seite aus, kam genug, denk ich....aber jetzt mach ich mir nen Kopf, dass ich ihn aus irgendwie vergrault hab.Oder ist das einfach der berühmte Rückzug des Skorpions?
Manchmal denk ich er braucht es, dass frau den ersten Schritt macht...kann das sein?

LG Cat

Mehr lesen

14. August 2008 um 0:23

Vielleicht kann ich dir helfen...
ich bin nämlich so ein komisches Skorpion-Wesen, wenn auch weiblich, aber wir unterscheiden uns nur gering
ich habe gerade einen sehr lieben menschen verloren, wegen meiner art... und lass dir gleich gesagt sein, Skorpione sind wirklich schwierige menschen. ich würde dir einfach nur raten skorpionen aus dem weg zu gehen :=) aber da du dich anscheinend schon in einen verliebt hast, kommt dieser rat wohl zu spät.

okay, spaß bei seite. ganz ernst.
ich hatte mal die gleiche konstellation wie bei euch, nur war natürlich der mann wassermann. bei skorpionen findest du nur schwer heraus ob sie wirklich was von dir wollen. wenn du dich nicht bei ihnen meldest weckst du natürlich ihren jagdinstinkt. er merkt dann dass du nicht so leicht zu haben bist und du wirst dann sozusagen zu seiner "beute", die er dann sobald er sie hat, wieder ablegt, dann wieder mal benutzt, dann wieder ablegt. Die sexuelle Anziehungskraft in dieser Konstellation fand ich schon enorm, doch mehr konnte ich nicht mit ihm anfangen.
Wenn sich ein Skorpion verliebt, dann geschieht das sehr schnell und mit Pauken und Trompeten! Und du hättest gleich von Anfang an keine Ruhe mehr von ihm. Er würde dich auf Händen tragen und wäre super eifersüchtig wenn du dich mal für zwei tage nicht meldest.

natürlich kenne ich den lebensweg deines "auserwählten" nicht. er kann sich auch aus einem ganz anderem grund so verhalten. kannst du ihn einfach mal direkt darauf ansprechen?

vom gefühl her und ausgehend von deinen schilderungen, und das tut mir jetzt ehrlich leid, würde ich dir aber eher abraten. Sieh ihn als vergnügen, aber nicht als chance auf eine lange beziehung.

würde mich interessieren wie das bei euch weiterläuft.
liebe grüße
anny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2008 um 23:15
In Antwort auf jeana_12886407

Vielleicht kann ich dir helfen...
ich bin nämlich so ein komisches Skorpion-Wesen, wenn auch weiblich, aber wir unterscheiden uns nur gering
ich habe gerade einen sehr lieben menschen verloren, wegen meiner art... und lass dir gleich gesagt sein, Skorpione sind wirklich schwierige menschen. ich würde dir einfach nur raten skorpionen aus dem weg zu gehen :=) aber da du dich anscheinend schon in einen verliebt hast, kommt dieser rat wohl zu spät.

okay, spaß bei seite. ganz ernst.
ich hatte mal die gleiche konstellation wie bei euch, nur war natürlich der mann wassermann. bei skorpionen findest du nur schwer heraus ob sie wirklich was von dir wollen. wenn du dich nicht bei ihnen meldest weckst du natürlich ihren jagdinstinkt. er merkt dann dass du nicht so leicht zu haben bist und du wirst dann sozusagen zu seiner "beute", die er dann sobald er sie hat, wieder ablegt, dann wieder mal benutzt, dann wieder ablegt. Die sexuelle Anziehungskraft in dieser Konstellation fand ich schon enorm, doch mehr konnte ich nicht mit ihm anfangen.
Wenn sich ein Skorpion verliebt, dann geschieht das sehr schnell und mit Pauken und Trompeten! Und du hättest gleich von Anfang an keine Ruhe mehr von ihm. Er würde dich auf Händen tragen und wäre super eifersüchtig wenn du dich mal für zwei tage nicht meldest.

natürlich kenne ich den lebensweg deines "auserwählten" nicht. er kann sich auch aus einem ganz anderem grund so verhalten. kannst du ihn einfach mal direkt darauf ansprechen?

vom gefühl her und ausgehend von deinen schilderungen, und das tut mir jetzt ehrlich leid, würde ich dir aber eher abraten. Sieh ihn als vergnügen, aber nicht als chance auf eine lange beziehung.

würde mich interessieren wie das bei euch weiterläuft.
liebe grüße
anny

Danke euch beiden
Hallo Anny,

erstmal danke für deine Antwort...und auch für deine Donelpaso.

Lieb Anny, das brauch dir doch nicht leid tun.Finde ehrliche und realistische Antworten wesentlich hilfreicher als schöngeredetes Gefasel.

Also es ist folgendes passiert.Am letzten Dienstag hab ich ihn dann abends angerufen...weil ichs nicht mehr aushielt.Ich denk das war zeitlich in Ordnung.Und er ging auch ans Handy...hab ihn auch darauf angesprochen.Dass ich mich gefragt hätte ob ich irgendwie was gesagt oder geschrieben hätte, dass nix mehr von ihm kam.Er sagte dass ich weder das eine noch das andere falsch gemacht hätte, sondern es lediglich darum ging den Kontakt halt nicht zu intensivieren.Dass er halt nicht auf der Suche nach der Liebe ist und er keine Beziehung möchte....sagte ihm auch dass ich auf nicht auf der Suche sei und dass es nicht in meinem Sinne ist, vom einen zum anderen zu hüpfen.Denn meine Trennung von meiner letzten Beziehung liegt gerade mal einen Monat zurück.Nur...fügte ich noch hinzu, dass es mir dann oftmals schwer fällt alleine zu sein.Ohne Partner...die Nähe, die Kommuniakation.Körperlicher und geistiger Austusch, du weisst schon.
Er konnte das auf jeden Fall nachvollziehen, wer kann das nicht?
Ihm gehts da genauso...nur ist er nicht einer der da holtadipolta in eine Beziehung geht.Was ich auch gut finde.Ganz sachte.Jetzt wo ich ihn schon über 10Tage nicht mehr gesehen habe und ihn weitere 10 Tage nicht mehr sehen werde...wg. Krankheit und Urlaub...denk ich werden auch immer mehr Gefühle rauskristallisiert werden die da sind bzw. eben nicht.
Ich denke es ist pure Leidenschaft zwischen uns...und die Kommunikation...Körperlicher und geistiger Austausch...Am Ende des Gesprächs, versprach er mir sich dann nochmal zu melden bevor er verreist.Was er auch tat.Aber vom Gefühl her wars doch sehr neutral.Ist ja auch nicht verkehrt.
Ich glaube nicht dass das noch was wird.Vielleicht wenn sich hin und wiedermal irgendwie was ergibt....aber Beziehung..da seh ich definitiv schwarz.
Das sagt mir allein schon das Gefühl...ich rede mir nix schön...es ist wie es ist....und so wie es ist, ist es gut so...werde alles weitere auf mich zukommen lassen, denn zum Hintererrennen fehlt mir die Puste, und die ist mir dafür zu schade

Liebe Grüss
Cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 16:42
In Antwort auf shayla_12173281

Danke euch beiden
Hallo Anny,

erstmal danke für deine Antwort...und auch für deine Donelpaso.

Lieb Anny, das brauch dir doch nicht leid tun.Finde ehrliche und realistische Antworten wesentlich hilfreicher als schöngeredetes Gefasel.

Also es ist folgendes passiert.Am letzten Dienstag hab ich ihn dann abends angerufen...weil ichs nicht mehr aushielt.Ich denk das war zeitlich in Ordnung.Und er ging auch ans Handy...hab ihn auch darauf angesprochen.Dass ich mich gefragt hätte ob ich irgendwie was gesagt oder geschrieben hätte, dass nix mehr von ihm kam.Er sagte dass ich weder das eine noch das andere falsch gemacht hätte, sondern es lediglich darum ging den Kontakt halt nicht zu intensivieren.Dass er halt nicht auf der Suche nach der Liebe ist und er keine Beziehung möchte....sagte ihm auch dass ich auf nicht auf der Suche sei und dass es nicht in meinem Sinne ist, vom einen zum anderen zu hüpfen.Denn meine Trennung von meiner letzten Beziehung liegt gerade mal einen Monat zurück.Nur...fügte ich noch hinzu, dass es mir dann oftmals schwer fällt alleine zu sein.Ohne Partner...die Nähe, die Kommuniakation.Körperlicher und geistiger Austusch, du weisst schon.
Er konnte das auf jeden Fall nachvollziehen, wer kann das nicht?
Ihm gehts da genauso...nur ist er nicht einer der da holtadipolta in eine Beziehung geht.Was ich auch gut finde.Ganz sachte.Jetzt wo ich ihn schon über 10Tage nicht mehr gesehen habe und ihn weitere 10 Tage nicht mehr sehen werde...wg. Krankheit und Urlaub...denk ich werden auch immer mehr Gefühle rauskristallisiert werden die da sind bzw. eben nicht.
Ich denke es ist pure Leidenschaft zwischen uns...und die Kommunikation...Körperlicher und geistiger Austausch...Am Ende des Gesprächs, versprach er mir sich dann nochmal zu melden bevor er verreist.Was er auch tat.Aber vom Gefühl her wars doch sehr neutral.Ist ja auch nicht verkehrt.
Ich glaube nicht dass das noch was wird.Vielleicht wenn sich hin und wiedermal irgendwie was ergibt....aber Beziehung..da seh ich definitiv schwarz.
Das sagt mir allein schon das Gefühl...ich rede mir nix schön...es ist wie es ist....und so wie es ist, ist es gut so...werde alles weitere auf mich zukommen lassen, denn zum Hintererrennen fehlt mir die Puste, und die ist mir dafür zu schade

Liebe Grüss
Cat

...
hallo!
wollte schon lange schauen wie es bei dir gelaufen ist, komm aber erst heute dazu. tut mir leid, dass das mit euch nichts wird. und ich finde es toll, das du dir nichts vormachst und nichts einredest. hätte er sich in dich verliebt und wollte er eine beziehung mit dir, dann wäre da nichts mit langsam rantasten, du würdest ihn kaum los werden

der richtige, wenn es sowas gibt , wird bestimmt noch kommen.

liebe grüße anny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 18:50
In Antwort auf jeana_12886407

...
hallo!
wollte schon lange schauen wie es bei dir gelaufen ist, komm aber erst heute dazu. tut mir leid, dass das mit euch nichts wird. und ich finde es toll, das du dir nichts vormachst und nichts einredest. hätte er sich in dich verliebt und wollte er eine beziehung mit dir, dann wäre da nichts mit langsam rantasten, du würdest ihn kaum los werden

der richtige, wenn es sowas gibt , wird bestimmt noch kommen.

liebe grüße anny

Also
kannst du dann ja verallgemeinernd sagen:
Jeder Fall wo er dir nicht die Türe einrennt, spielt er nur mit dir?
Weil wenn man das dann mal von dieser Warte aus betrachtet, kann ich mir schon recht gut vorstellen, warum Sex so wichtig für Skorpione ist. Da es im Grunde genommen nichts anderes für sie ist.
-->die Befriedigung der animalischen Triebe
Sei es nun der Jagdinstinkt oder die Lust. Also wenn man das mal so durchschaut hat, dann sind Skorpione echt primitiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 19:27
In Antwort auf tamir_12679009

Also
kannst du dann ja verallgemeinernd sagen:
Jeder Fall wo er dir nicht die Türe einrennt, spielt er nur mit dir?
Weil wenn man das dann mal von dieser Warte aus betrachtet, kann ich mir schon recht gut vorstellen, warum Sex so wichtig für Skorpione ist. Da es im Grunde genommen nichts anderes für sie ist.
-->die Befriedigung der animalischen Triebe
Sei es nun der Jagdinstinkt oder die Lust. Also wenn man das mal so durchschaut hat, dann sind Skorpione echt primitiv.

Jfm80
Das ist doch Schwachsinn. Es gibt Männer und damit meine ich nicht nur Skorpione, die viele Probleme haben oder eine ziemlich beschissene Vergangenheit. Und diese Skorpione sind Menschen, die alles genau durchdenken bevor sie sich in etwas stürzen. Manchmal haben sie Angst, nochmal so verletzt zu werden, wie in ihrer Vergangenheit und dann leben sie lieber alleine weiter. Oder sie haben finanzielle Probleme und denken ihrer Angebeten nicht das bieten zu können, was sie in seinen Augen verdient hat. Aber dann liegt es an der Frau, zu beweisen ob sie es wirklich ernst mit ihm meint und am Ball bleibt, ohne zu drängeln und ohne Gezicke. Auch den eigenen Stolz muss man dann erstmal hinten anstellen. Klar ist das schwer, aber nur so merken diese Skorpione, das du sie so wie sie sind willst. Skorpione deren Leben im Großen und Ganzen reibungslos verlaufen ist, sind da natürlich zugänglicher, schneller und offener. was die threadstellerin angeht, keine Ahnung. kann ich schlecht beurteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 19:31
In Antwort auf kleineela1

Jfm80
Das ist doch Schwachsinn. Es gibt Männer und damit meine ich nicht nur Skorpione, die viele Probleme haben oder eine ziemlich beschissene Vergangenheit. Und diese Skorpione sind Menschen, die alles genau durchdenken bevor sie sich in etwas stürzen. Manchmal haben sie Angst, nochmal so verletzt zu werden, wie in ihrer Vergangenheit und dann leben sie lieber alleine weiter. Oder sie haben finanzielle Probleme und denken ihrer Angebeten nicht das bieten zu können, was sie in seinen Augen verdient hat. Aber dann liegt es an der Frau, zu beweisen ob sie es wirklich ernst mit ihm meint und am Ball bleibt, ohne zu drängeln und ohne Gezicke. Auch den eigenen Stolz muss man dann erstmal hinten anstellen. Klar ist das schwer, aber nur so merken diese Skorpione, das du sie so wie sie sind willst. Skorpione deren Leben im Großen und Ganzen reibungslos verlaufen ist, sind da natürlich zugänglicher, schneller und offener. was die threadstellerin angeht, keine Ahnung. kann ich schlecht beurteilen.

Ich reich
dir mal ein Taschentuch.
Oder gleich doch die ganze Verpackung. Ich weiß du wirst sie brauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 19:33
In Antwort auf tamir_12679009

Ich reich
dir mal ein Taschentuch.
Oder gleich doch die ganze Verpackung. Ich weiß du wirst sie brauchen.

Gott wenn ich
das höre, er/sie/es hatte eine schlimme Vergangenheit und Schiss erneut verletzt zu werden. Du hast nicht den Hauch einer Ahnung was es heißt eine beschissene Vergangenheit gehabt zu haben.
Aber sich hier hinstellen und Rechenschaft ablegen wollen.
Auch wenn es dich verwundert, wahrscheinlich sogar überraschen wird, aber es gibt halt auch Leute die ebenso kein unbesonnenes Leben bisher hatten und die jammern nicht mal halb soviel rum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 20:07
In Antwort auf tamir_12679009

Gott wenn ich
das höre, er/sie/es hatte eine schlimme Vergangenheit und Schiss erneut verletzt zu werden. Du hast nicht den Hauch einer Ahnung was es heißt eine beschissene Vergangenheit gehabt zu haben.
Aber sich hier hinstellen und Rechenschaft ablegen wollen.
Auch wenn es dich verwundert, wahrscheinlich sogar überraschen wird, aber es gibt halt auch Leute die ebenso kein unbesonnenes Leben bisher hatten und die jammern nicht mal halb soviel rum.

Jfm80
Du bist immer wieder krass. Du denkst ich bin Skorpion und verteidige deshalb diese Exemplare? Ich bin kein Skorpion. Ich liebe einen Skorpion. Und mir geht es nicht schlecht. Mir ging es schlecht bis ich meinen Skorpion verstanden habe und die Geduld die er brauchte aufgebracht habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2008 um 20:28
In Antwort auf kleineela1

Jfm80
Du bist immer wieder krass. Du denkst ich bin Skorpion und verteidige deshalb diese Exemplare? Ich bin kein Skorpion. Ich liebe einen Skorpion. Und mir geht es nicht schlecht. Mir ging es schlecht bis ich meinen Skorpion verstanden habe und die Geduld die er brauchte aufgebracht habe!

Ach? Tatsächlich?
Denke ich das?
Ich glaube da unterstellst du mir mal ganz fix was.
Was den Rest deiner "Argumente" betrifft Geduld, Verständniss geht mir sowas am Arsch vorbei das glaubst du gar nicht.
Und wenn dein Skorpi meint 1000 Jahre in der Hölle schmoren zu müssen, bis endlich jemand kommt und meint ihn erretten zu müssen, dann soll er da auch schmoren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 10:57

JA sehr Skorpiontypisch
Die ganze Sache aussitzen und abwarten.
Nur leider oder doch Gottseidank? bin ihc JF und von daher bestimme ich mein Schicksal immer noch selbst. Und wenn mir etwas nicht passt, dann nehme ich die Sache in Angriff und behebe das Problem und das auf die eine oder auch andere Art und Weise. Nur ist es danach nicht mehr existent und nicht wie nach Skorpionart, das es sich in Wohlgefallen auflöst und nach Selbstbestätigung suchend sich sagt, Ich habe es ja eh gewusst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 11:20
In Antwort auf tamir_12679009

JA sehr Skorpiontypisch
Die ganze Sache aussitzen und abwarten.
Nur leider oder doch Gottseidank? bin ihc JF und von daher bestimme ich mein Schicksal immer noch selbst. Und wenn mir etwas nicht passt, dann nehme ich die Sache in Angriff und behebe das Problem und das auf die eine oder auch andere Art und Weise. Nur ist es danach nicht mehr existent und nicht wie nach Skorpionart, das es sich in Wohlgefallen auflöst und nach Selbstbestätigung suchend sich sagt, Ich habe es ja eh gewusst.

Vielleicht
auch vergleichbar mit einem Alkoholrausch. Während JF am nächsten Tag aufsteht und seinem natürlichen Tagesablauf folgt, wird der Skorpion sich nochmal umdrehen oder sich gar krank melden. (hier geht es nur um den Vergleich nicht um Arbeit)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 12:40
In Antwort auf tamir_12679009

Vielleicht
auch vergleichbar mit einem Alkoholrausch. Während JF am nächsten Tag aufsteht und seinem natürlichen Tagesablauf folgt, wird der Skorpion sich nochmal umdrehen oder sich gar krank melden. (hier geht es nur um den Vergleich nicht um Arbeit)

Dann schätzt du aber...
den Skorpion an sich völlig falsch ein. Gerade ein Skorpion würde arbeiten und sich seine Fassade wahren. Er wird immer seine Pflicht erfüllen und zur Stelle sein, wenn er es muss. Arbeit ist für den Skorpion sein tägliches Elixier. Ohne diese könnte er nicht existieren, könnte er den Herausforderungen, denen er ausgesetzt ist, nicht genügen und gerade Skorpione lieben die Extreme, die Herausforderungen. Da kann es ihm noch so schlecht gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 13:21
In Antwort auf cadha_12080903

Dann schätzt du aber...
den Skorpion an sich völlig falsch ein. Gerade ein Skorpion würde arbeiten und sich seine Fassade wahren. Er wird immer seine Pflicht erfüllen und zur Stelle sein, wenn er es muss. Arbeit ist für den Skorpion sein tägliches Elixier. Ohne diese könnte er nicht existieren, könnte er den Herausforderungen, denen er ausgesetzt ist, nicht genügen und gerade Skorpione lieben die Extreme, die Herausforderungen. Da kann es ihm noch so schlecht gehen...

Wer lesen kann...
(hier geht es nur um den Vergleich nicht um Arbeit)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 15:08
In Antwort auf tamir_12679009

Wer lesen kann...
(hier geht es nur um den Vergleich nicht um Arbeit)

Selbst da liegst du falsch
denn Skorpione lassen andere nicht durchschauen. Du würdest also nie erfahren, in was für einer Situation er sich befindet.

Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat. Nutze deinen Skorpionaszendenten und entwickel dich weiter. Aber vielleicht kommt er bei dir nicht so enorm zum tragen wie bei mir, weil dein Sonnenzeichen ja Jungfrau ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 15:15
In Antwort auf cadha_12080903

Selbst da liegst du falsch
denn Skorpione lassen andere nicht durchschauen. Du würdest also nie erfahren, in was für einer Situation er sich befindet.

Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat. Nutze deinen Skorpionaszendenten und entwickel dich weiter. Aber vielleicht kommt er bei dir nicht so enorm zum tragen wie bei mir, weil dein Sonnenzeichen ja Jungfrau ist.

Ich kann Dir
nur raten, nochmal meine Zeilen durch zu lesen, da deine Antwort in keinem Bezug zu meinem geschriebenem steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 15:21
In Antwort auf tamir_12679009

Ich kann Dir
nur raten, nochmal meine Zeilen durch zu lesen, da deine Antwort in keinem Bezug zu meinem geschriebenem steht.

Wie kannst du diese Auffassung....
haben, dass es so ist? An was machst du dies fest? An deiner Erfahrung? Ist wohl sehr schlecht, wenn du einen Skorpion nie durchschauen wirst. Was gibt dir also in dem Moment die Berechtigung, diesen Vergleich anzustreben, wenn du nicht mal "deine Skorpionin" verstehen kannst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 18:49
In Antwort auf cadha_12080903

Wie kannst du diese Auffassung....
haben, dass es so ist? An was machst du dies fest? An deiner Erfahrung? Ist wohl sehr schlecht, wenn du einen Skorpion nie durchschauen wirst. Was gibt dir also in dem Moment die Berechtigung, diesen Vergleich anzustreben, wenn du nicht mal "deine Skorpionin" verstehen kannst?

Mag vielleicht
daran liegen das ich AC SK bin. Vielleicht verstehe ich sie ja sogar besser als ich es eigentlich wahr haben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 19:09
In Antwort auf tamir_12679009

Mag vielleicht
daran liegen das ich AC SK bin. Vielleicht verstehe ich sie ja sogar besser als ich es eigentlich wahr haben will.

Falsch!
Nachdem, was du hier schreibst, kannst du sie garnicht verstehen. Lerne erstmal dich selbst zu verstehen und zu erkennen, dann wirst du vielleicht auch irgendwann sie verstehen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 19:12

Nach deiner Theorie
wäre ich dann wohl Narziß?
Zumindest brauchten Narziß und Golmund einander.
Auch wenn Goldmund mehr auf Reisen war, sprich eher das körperliche und Narziß das geistige Vergnügen suchte.
Nicht umsonst bilden Geist und Körper eine Einheit.
Ähnlich wie Ying und Yang.
Klar, selbige Theorie könnte man auch auf die Zeit zurück führen. Der der mit dem Raumschiff es schafft Jahrhunderte zu überwinden oder der der weiter glücklich auf der Erde lebt. Welcher wohl von beiden das glücklichere, erfülltere Leben führt.
Zu meinem Glück bin ich ja JF/SK.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 19:14
In Antwort auf cadha_12080903

Falsch!
Nachdem, was du hier schreibst, kannst du sie garnicht verstehen. Lerne erstmal dich selbst zu verstehen und zu erkennen, dann wirst du vielleicht auch irgendwann sie verstehen können

Andererseits
sagst du mir zwar ich verstände Sk nicht aber im gleichen Atemzug meinst du mich verstehen zu können? Bzw beurteilen zu können wie weit mein Verständniss reicht? Nur weil ich die Dinge etwas realistischer sehe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 19:31
In Antwort auf tamir_12679009

Andererseits
sagst du mir zwar ich verstände Sk nicht aber im gleichen Atemzug meinst du mich verstehen zu können? Bzw beurteilen zu können wie weit mein Verständniss reicht? Nur weil ich die Dinge etwas realistischer sehe?

Wobei die Frage
die du dir mal stellen solltest,
Muß ich ihn/sie wirklich durchschauen?
Oder ist einfach Aktzeptanz, die Andersartigkeit des anderen, ihn so zu nehmen wie er/sie ist, ein besserer Weg ihn/sie zu verstehen und zu erkennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 22:15
In Antwort auf tamir_12679009

Wobei die Frage
die du dir mal stellen solltest,
Muß ich ihn/sie wirklich durchschauen?
Oder ist einfach Aktzeptanz, die Andersartigkeit des anderen, ihn so zu nehmen wie er/sie ist, ein besserer Weg ihn/sie zu verstehen und zu erkennen?

Gerade die Andersartigkeit...
macht einen ja interessant. Aber muss man den Partner nicht auch besser verstehen, um besser auf ihn eingehen zu können. Was nützt dir allein die Tatsache, interassant zu sein? Es gilt auch, einander zu erkennen. Klar,man sollte sollte sich schon sein eigenes Ich bewahren und der Partner muss dich so akzeptieren, wie du bist. Da geht einfach kein Weg dran vorbei. Aber was gibt dir das Recht, über deine Skorpionen zu entscheiden, sie regelrecht dazu zu zwingen, auf dich einzugehen. Du willst alles mit Zwang und mit Schnelle erreichen. Aber ist es nicht viel interessanter, sein Gegenüber langsam in allen Fasetten kennenzulernen und dabei auch ein wenig mehr über sich zu erfahren?
Lerne, dich besser zu verstehen und wachse daran. Dann wirst du vielleicht auch mal in der Lage sein, andere besser zu verstehen. Vor allem verbiege dich nicht, steh zu dir. Aber gerade wir Skorpionaszendenten neigen gerne dazu, persönlichen Anspruch auf unser Gegenüber zu nehmen, wenn wir lieben. Du solltest dich in Geduld üben. Das wird dich langfristig eher zum Erfolg bringen. Um aber Geduld zu haben, musst du sie erstmal besser verstehen. Dann wirst du wahrscheinlich nur noch darüber lachen können In dem Sinne noch einen schönen Abend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 22:33
In Antwort auf cadha_12080903

Gerade die Andersartigkeit...
macht einen ja interessant. Aber muss man den Partner nicht auch besser verstehen, um besser auf ihn eingehen zu können. Was nützt dir allein die Tatsache, interassant zu sein? Es gilt auch, einander zu erkennen. Klar,man sollte sollte sich schon sein eigenes Ich bewahren und der Partner muss dich so akzeptieren, wie du bist. Da geht einfach kein Weg dran vorbei. Aber was gibt dir das Recht, über deine Skorpionen zu entscheiden, sie regelrecht dazu zu zwingen, auf dich einzugehen. Du willst alles mit Zwang und mit Schnelle erreichen. Aber ist es nicht viel interessanter, sein Gegenüber langsam in allen Fasetten kennenzulernen und dabei auch ein wenig mehr über sich zu erfahren?
Lerne, dich besser zu verstehen und wachse daran. Dann wirst du vielleicht auch mal in der Lage sein, andere besser zu verstehen. Vor allem verbiege dich nicht, steh zu dir. Aber gerade wir Skorpionaszendenten neigen gerne dazu, persönlichen Anspruch auf unser Gegenüber zu nehmen, wenn wir lieben. Du solltest dich in Geduld üben. Das wird dich langfristig eher zum Erfolg bringen. Um aber Geduld zu haben, musst du sie erstmal besser verstehen. Dann wirst du wahrscheinlich nur noch darüber lachen können In dem Sinne noch einen schönen Abend...

Wer Fehler findet,...
kann sie behalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 23:12
In Antwort auf cadha_12080903

Gerade die Andersartigkeit...
macht einen ja interessant. Aber muss man den Partner nicht auch besser verstehen, um besser auf ihn eingehen zu können. Was nützt dir allein die Tatsache, interassant zu sein? Es gilt auch, einander zu erkennen. Klar,man sollte sollte sich schon sein eigenes Ich bewahren und der Partner muss dich so akzeptieren, wie du bist. Da geht einfach kein Weg dran vorbei. Aber was gibt dir das Recht, über deine Skorpionen zu entscheiden, sie regelrecht dazu zu zwingen, auf dich einzugehen. Du willst alles mit Zwang und mit Schnelle erreichen. Aber ist es nicht viel interessanter, sein Gegenüber langsam in allen Fasetten kennenzulernen und dabei auch ein wenig mehr über sich zu erfahren?
Lerne, dich besser zu verstehen und wachse daran. Dann wirst du vielleicht auch mal in der Lage sein, andere besser zu verstehen. Vor allem verbiege dich nicht, steh zu dir. Aber gerade wir Skorpionaszendenten neigen gerne dazu, persönlichen Anspruch auf unser Gegenüber zu nehmen, wenn wir lieben. Du solltest dich in Geduld üben. Das wird dich langfristig eher zum Erfolg bringen. Um aber Geduld zu haben, musst du sie erstmal besser verstehen. Dann wirst du wahrscheinlich nur noch darüber lachen können In dem Sinne noch einen schönen Abend...

Tja wenn
besagte Skorpionin weiterhin auf dieser Seite chatten muß. Neue Bekanntschaften knüpfen, welcher Art sie auch sein müssen, wüste ich nicht was es da misszuinterpretieren gibt.
Alles ineressant machen in Ehren, oder auch sich in Geduld üben, wozu?
Ich habe mich auf dieser Seite abgemeldet um auf sie zu zu gehen.
Klar kann sie machen was sie will. Soll sie auch.
Klar schreibt sie mir sie hat viel zu tun. Habe ich auch Verständniss für.
Nur zumindest scheint sie dafür Zeit zu haben. Um mal auf meine Mail zu antworten scheint dies wohl nicht der Fall zu sein.
Von daher ist es gar nicht mal so schwer 1 und 1 zusammen zu zählen.
Und sorry bei allem Verständniss, aber bei solchen Aktionen ist mir absolut nicht zum lachen.
Dann kann ich auch mal in meinen AC reinhören und sehe damit auch weitaus mehr als JF in mir wahr haben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 23:31
In Antwort auf tamir_12679009

Tja wenn
besagte Skorpionin weiterhin auf dieser Seite chatten muß. Neue Bekanntschaften knüpfen, welcher Art sie auch sein müssen, wüste ich nicht was es da misszuinterpretieren gibt.
Alles ineressant machen in Ehren, oder auch sich in Geduld üben, wozu?
Ich habe mich auf dieser Seite abgemeldet um auf sie zu zu gehen.
Klar kann sie machen was sie will. Soll sie auch.
Klar schreibt sie mir sie hat viel zu tun. Habe ich auch Verständniss für.
Nur zumindest scheint sie dafür Zeit zu haben. Um mal auf meine Mail zu antworten scheint dies wohl nicht der Fall zu sein.
Von daher ist es gar nicht mal so schwer 1 und 1 zusammen zu zählen.
Und sorry bei allem Verständniss, aber bei solchen Aktionen ist mir absolut nicht zum lachen.
Dann kann ich auch mal in meinen AC reinhören und sehe damit auch weitaus mehr als JF in mir wahr haben will.

Dann mal hier ein Wink mit dem Zaunpfahl...
innen ist sie eigentlich sehr weich und der Partner sollte ihr schon gwachsen sein. Sie braucht niemanden, der ihr aus der Hand frisst. Sie hat gerne Aufmerksam. Deswegen flirtet sie gerne mit Männern, denn ihr Selbstbewusstsein ist nicht so enorm, wie man annehmen würde. Sie braucht das Verständnis, dass du für sie und die Arbeit aufbringst. Sie hat schon was für dich übrig. Aber im Moment spielt sie nach ihren Spielregeln. Musst halt das Spiel rumdrehen, dass ihr nach deinen Spielregeln spielt. Ist so ähnlich wie ein Schachspiel. Und red ihr nicht immer nach dem Mund, mach dich rar, mach dich interessant und nicht immer verfügbar und vor allem lerne sie als Person schätzen ung geb ihr dieses Gefühl. Wenn sie schreibt, meld dich nicht sofort, sondern erst nach einer gewissen Zeit (mind. 5 Tage nicht). Wenn du skopionbetont bist, müsstest du ja auch diese Verlustangst haben. Wenn ihr also etwas an dir liegt, dann wird sie nervös. So hat sie noch alles unter Kontrolle. Entzieh ihr die Kontrolle, aber ohne dich zu verstellen. Und sie wird schneller auf dich zukommen, als du denkst. Wenn sie ei date vorschlägt, dann ein bisschen zappeln lassen, aber nie direktt absagen. Sag halt, dass du auch sehr beschäftigt bist und sie auch Verständnis aufbringen müsste. Mach dich interessant. So, den Rest musst du selbst herausfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 0:34
In Antwort auf cadha_12080903

Dann mal hier ein Wink mit dem Zaunpfahl...
innen ist sie eigentlich sehr weich und der Partner sollte ihr schon gwachsen sein. Sie braucht niemanden, der ihr aus der Hand frisst. Sie hat gerne Aufmerksam. Deswegen flirtet sie gerne mit Männern, denn ihr Selbstbewusstsein ist nicht so enorm, wie man annehmen würde. Sie braucht das Verständnis, dass du für sie und die Arbeit aufbringst. Sie hat schon was für dich übrig. Aber im Moment spielt sie nach ihren Spielregeln. Musst halt das Spiel rumdrehen, dass ihr nach deinen Spielregeln spielt. Ist so ähnlich wie ein Schachspiel. Und red ihr nicht immer nach dem Mund, mach dich rar, mach dich interessant und nicht immer verfügbar und vor allem lerne sie als Person schätzen ung geb ihr dieses Gefühl. Wenn sie schreibt, meld dich nicht sofort, sondern erst nach einer gewissen Zeit (mind. 5 Tage nicht). Wenn du skopionbetont bist, müsstest du ja auch diese Verlustangst haben. Wenn ihr also etwas an dir liegt, dann wird sie nervös. So hat sie noch alles unter Kontrolle. Entzieh ihr die Kontrolle, aber ohne dich zu verstellen. Und sie wird schneller auf dich zukommen, als du denkst. Wenn sie ei date vorschlägt, dann ein bisschen zappeln lassen, aber nie direktt absagen. Sag halt, dass du auch sehr beschäftigt bist und sie auch Verständnis aufbringen müsste. Mach dich interessant. So, den Rest musst du selbst herausfinden

Doch
Kindergartenspielchen. Tja Gottseidank bin ich momentan auch anderweitig beschäftigt. Von daher dürfte es nicht das Problem sein, sic rar zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 1:28
In Antwort auf tamir_12679009

Doch
Kindergartenspielchen. Tja Gottseidank bin ich momentan auch anderweitig beschäftigt. Von daher dürfte es nicht das Problem sein, sic rar zu machen.

...
Wer bist du,
Dass du dir erlaubst das zu tun
Wer bist du,
Dass du machst was du willst
Wer bist du,
Dass du denkst die Zeit steht für dich still

Du hast dich abgewandt, bist völlig ausgebrannt
Nie wieder, nie wieder werden wir uns sehen
Es gibt kein Morgen mehr, nun ist es Zeit zu gehen
Nie wieder, nie wieder verdammt dich anzuflehen

Wer bist du,
Dass du glaubst jeden zu kennen
Wer bist du,
Dass du nicht weißt wo deine Grenzen liegen
Wer bist du,
Dass du hoffst alles zu wissen
Wer bist du,
Dass du es wagst bis ans Ende zu gehen

Du hast dich abgewandt, bist völlig ausgebrannt
Nie wieder, nie wieder werden wir uns sehen
Es gibt kein Morgen mehr, nun ist es Zeit zu gehen
Nie wieder, nie wieder verdammt dich anzuflehen

Wer bist du jetzt, wer bist du dann
Wann bist du an deinem Ende angelangt

Wo willst du hin,
Wo bist du jetzt
Nie wieder,
Nie wieder verdammt dich anzuflehen
Wer glaubt dir noch,
Wer traut dir noch
Nie wieder,
Nie wieder verdammt dich anzuflehen

Du hast dich abgewandt, bist völlig ausgebrannt
Nie wieder, nie wieder werden wir uns sehen
Es gibt kein Morgen mehr, nun ist es Zeit zu gehen
Nie wieder, nie wieder verdammt dich anzuflehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest