Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verzweifelt.....

Verzweifelt.....

8. Oktober 2009 um 9:00

Hallo Zusammen

Schriebe unter diesem Forum Sternzeichen, weil ich nicht weiss, wo ich mein anliegen anbringen soll und es um eine Skorpionfrau handelt.

Bin ein Wassermann-Mann und 36 Jahre alt.
Nun mal zum Anfang:
Wohne noch mit meiner Expartnerin zusammen, obwohl wir getrennt sind. Ich gebe Ihr zeit, eine Wohnung zu suchen, weil ich nicht der Typ bin, sie einfach rauszuschmeissen. Denn meine Expartnerin hat keine Kollegen oder Eltern wo sie hin ziehen könnte.
Dann vor über 6 Monate habe ich eine Skorpionfrau kennen gelernt. Ich war ehrlich zu ihr und habe ihr gesagt, dass ich noch mit meiner Expartnerin zusammen wohne.
Die Schwiriegkeit am ganzen war für mich, dass ich die neue Frau nicht immer sehen konnte. Da ich mit meiner EX auch noch zusammenarbeite, wollte ich nicht, dass sie erfährt dassich ne andere habe. Denn sonst hätte sie mich im Geschäft auch noch terrorisiert. Hatte auch angst, dass meine Ex mich im Geschäft rausmobbt und ich bin auf den Job angewiesen.
So kam es, dass wir uns nur selten sehen konnten oder telefonieren wie auch sms schreiben.
Anfagns hatte sie natürlich verständnis aber mit der Zeit wurde es für sie auch schwierig. Die Skorpionfrau hat einen Sohn, mit dem ich sher gut auskam. Aber dass ich noch mit de EX zusammen wohne war halt immer ein Schatten über uns.
Wir haben aber zu dritt auch sachen unternohmen und ich habe den kleinen wirklich gemocht. Wir hatten auch zukunftspläne, wie ein zweites kind und so. Sie schrieb mir jeden morgen und abend ein SMS und tagsüber telefonierten wir und schrieben uns sms. Nur sehen konnten wir uns nicht viel. Sie arbeitet als Krankenschwester und ich konnte nicht immer ausreden erfinden damit meine EX nichts herausfindet. Muss hier erwähnen, dass in den 4 Jahren mit meiner EX ich praktisch nie alleine wegging weil sonst wieder tagelang terror zu hause war.
Auf jeden Fall, ist dann was passiert. Ich bekam von der Skorpionfrau immer so tolle und liebe sms: liebe dich, vermisse dich etc etc.
Aber irgendwie ist dann was passiert. Ich hatte stress im geschäft und arbeitet viel, sie hatte NAchtschicht im spital und so ist die Zeit rum ohne dass wir uns gesehen haben.
Eines abends schrieb sie mir, dass sie mit tränenen im bett leigt und es ihr nicht gut geht mit unsere Situation. Ich habe dann ihr geschrieben, dass ich sie sehr liebe, aber merke dass ich sie so nicht glücklich machen kann. Irgendwie war dann für eine Woche Funkstille und plötzlich kam eine SMS sich mache schluss. Auch am Telefons wirkte sie sehr kalt und abweisend. Sie hat nach dem Telefonat auf keins meiner SMS reagiert noch anrufe abgenommen. Mittlerweile habe ich meiner EX gesagt, dass ich jemand anderst liebe und sie rasch ausziehen soll.
Nur die Skorpionfrau hat nie mehr auf meine SMS reagiert. Habe versucht mit ihr zu reden, jedoch nahm sie kein telefon ab und zu Hause hat sie die Tür nciht geöffnet. Anscheinend war sie nicht zu Hause. Vieleicht habe ich sie etwas terrorisiert mit meinen SMS und telefonaten, wollte ihr aber doch nur sagen, sie solle mir ne zweite chance geben. Doch sie meint, es sei zu viel passiert und für sie gäbe es nichts mehr zu bereden. Sie scheint sehr sauer zu sein.
Was soll ich machen? seit 10 Tage habe ich weder gschrieben, angerufen noch gesehen. Ich lasse sie im Moemnt in ruhe. Aber ich gehe Kaputt, kann ohne sie nciht mehr schlafen, essen, klar denken. SIe wäre perfket gewesen. Es hat ja wegen anderer Umstände nicht geklappt und nicht wegnen den Gefühlen. Kann eine Skorpionfrau so radikal gene ihre Gefühle entscheiden? Oder kann sie die einfach abstellen?
Sorry für den langen Thread, aber ich komme aus diesem Loch nicht mehr raus und habe sogar einen Termin mit einem Psychologen um das besser zu verarbeiten

Mehr lesen

8. Oktober 2009 um 11:11

Sorry,
aber da kann ich dir nicht viel Hoffnung machen. Sie hat ein über ein halbes Jahr Verständnis gehabt. Und was hast du getan? Es weiterlaufen lassen, wie gehabt. Was ist denn jetzt passiert, nachdem du es deiner Expartnerin gesagt hast? Wieso warst du ihr überhaupt noch Rechenschaft schuldig, was du nach Feierabend machst?

Das sie deine Skorpionfrau irgendwann wie eine Geliebte gefühlt hat und das nicht mehr weiter mitmachen wollte, kann ich nachvollziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 11:34

...
Ich sehe das ähnlich. Verständnis hat sie ja sehr viel gehabt für deine Situation, aber sich heimlich treffen etc. das verletzt auf die Dauer. Sie hat sich sicherlich gefühlt, als müsse sie sich "im Schrank" verstecken, wenn deine (Ex-) Partnerin in die Nähe kommt. Das kann nicht gut sein. Sieh einfach zu, dass du für dich allein lebst, so bald das irgendwie geht. Dann kannst du deiner Skorpionfrau ja nochmal mitteilen wie Stand der Dinge ist. Vielleicht ist ihre Verletzung ja noch nicht so schlimm, dass noch was zu retten ist. Vielleicht hat sie das Kapitel aber bereits abgeschlossen, um sich selbst zu schützen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen