Home / Forum / Astrologie & Esoterik / VERZWEIFELT - wie bekomme ich meine STEINBOCK Frau wieder zurück??? Bin für jeden Tipp dankbar

VERZWEIFELT - wie bekomme ich meine STEINBOCK Frau wieder zurück??? Bin für jeden Tipp dankbar

4. November 2010 um 10:00

Zuerst möchte ich sagen das ich eine Frau bin, sprich in einer lesbischen Beziehung war.
Begonnen hat alles vor 3 jahren, wir haben uns kennen und lieben gelernt. Das es aber so eine Liebe wird, konnte damals noch keiner ahnen. Ich habe sie in einer Zeit kennengelernt wo sie in einer nicht so leichten Situation war, um es kurz zu sagen, sie war medikamentenabhängig. Aber all die Liebe gab mir Kraft ihr da hinaus zu helfen. Aber kein bisschen unserer Liebe litt daran, im Gegenteil, es schweisste uns noch mehr zusammen. Treue, ehrlichkeit, Zusammengehörigkeit, einfach da sein, dass sind nur wenige Dinge die unsere Beziehung ausmachte.
Wir waren uns so ähnlich und hatten die gleichen Gedanken und fühlten auch gleich...wir waren beide für den anderen die grosse Liebe.

Dazwischen passierten auch Ausrutscher was ihre Abhängigkeit betraf, aber unsere Liebe gab uns neuerlich Kraft, aber auch das meisterten wir. Aber die Zeit kam, wo sie wieder Abhängig wurde. Ich kam nach langem hin und her nicht mehr klar damit und flüchtete in die Arme einer anderen.

Ein grosser Fehler wenn ich zurückdenke...Ich habe mich da so verstrickt das ich nicht mehr hinauskam weil sich die andere so in mich verliebte. Meine ... Frau kämpfte fast ein Jahr um mich und zeigte mir oft genug das sie ihr Leben jetzt im Griff hat.

Ich Trottel hab mich gespielt mit ihr und jetzt ist sie weg. Habe heute mit ihr getelt und ich weiss jetzt das sie wen anderen kennengelernt hat und nicht mehr auf mich warten wird. Kämpfen brauche ich zurzeit nicht sagte sie, sie braucht jetzt Zeit weil sie nicht weiss ob sie noch was emfindet weil sie so verletzt worden ist. sie kann nicht mehr und hat genug gewartet sagte sie...


JETZT SITZE ICH DA, BIN AM ENDE UND VERMISSE MEINE ... FRAU.

KANN MIR VL JEMAND TIPPS GEBEN WIE ICH SIE WIEDER ZURÜCKBEKOMME, SOLL ICH KÄMPFEN ODER SOLL ICH IHR DIE ZEIT GEBEN DIE SIE MÖCHTE???

danke schon mal für antworten



Mehr lesen

4. November 2010 um 13:25

Also
so, wie ich das sehe hat deine ... Lady viel dazu beigetragen,dass du sie verlässt. Es ist viel verlangt von einem anderen Menschen, mit so einer Sucht klarzukommen. Das hält man eine Weile aus (und der eine o. andere findet darin sogar eine sinnvolle Herausforderung), aber irgendwann sollte die Person dir gegenüber sich wieder fangen. Was hat deine Ex erwartet? Überleg dir, ob du sie wirklich zurück willst oder ist es nur der reiz, dass sie jetzt unerreichbar scheint, da sie was neues hat??

Aber zwecks Chance, kann ich nur sagen wie ich als ... Mann handele. Ich bin sehr emotional und verletzlich (auch wenn ich mich nach außen nicht so gebe). Wenn ich sehr verletzt wurde, dann zwingt mich allein mein Selbsterhaltungstrieb dazu, den Kontakt komplett abzubrechen und jeglichen Annährungsversuch ins "Nichts" laufen zu lassen (für immer). "Tabula rasa" sozusagen.

(Obwohl ich nicht ausschließen möchte, dass es auch Schlupfwege gibt)

Ich glaube aber, dass ist bei den meisten Menschen so!
Die einzige veränderliche Variable dabei ist die Definition für "sehr Verletzt" sein; was bei jedem anders ist!
Bei manch einem reicht ein dummer Spruch beim anderen ist Fremdgehen das Maß!
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 14:30

Also ich glaube das die das
aus rache macht das es ihr gefällt das die wieder das erwiddert bekommt was die vermisst hat .... ich könnte sowas nie verzeiehen und der der mir das angetan hat würde ich durch dieses verhalten einfach nur zeigen was er verpasst hat...
ICh finde steinböcke sollte man schätzen: Was ist so schlimm daran das die häuslich sind das die treu sind etc. Sollen die lieber immer fremdgehen einen betrügen und immer auf piste sein... So lang es mir mit einem spass macht auf partys zu sein mach ich das immer, aber wenn es mit eifersucht szenen etc. anfängt dann versuch ichs zu vermeiden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 14:42
In Antwort auf erez_12515407

Also
so, wie ich das sehe hat deine ... Lady viel dazu beigetragen,dass du sie verlässt. Es ist viel verlangt von einem anderen Menschen, mit so einer Sucht klarzukommen. Das hält man eine Weile aus (und der eine o. andere findet darin sogar eine sinnvolle Herausforderung), aber irgendwann sollte die Person dir gegenüber sich wieder fangen. Was hat deine Ex erwartet? Überleg dir, ob du sie wirklich zurück willst oder ist es nur der reiz, dass sie jetzt unerreichbar scheint, da sie was neues hat??

Aber zwecks Chance, kann ich nur sagen wie ich als ... Mann handele. Ich bin sehr emotional und verletzlich (auch wenn ich mich nach außen nicht so gebe). Wenn ich sehr verletzt wurde, dann zwingt mich allein mein Selbsterhaltungstrieb dazu, den Kontakt komplett abzubrechen und jeglichen Annährungsversuch ins "Nichts" laufen zu lassen (für immer). "Tabula rasa" sozusagen.

(Obwohl ich nicht ausschließen möchte, dass es auch Schlupfwege gibt)

Ich glaube aber, dass ist bei den meisten Menschen so!
Die einzige veränderliche Variable dabei ist die Definition für "sehr Verletzt" sein; was bei jedem anders ist!
Bei manch einem reicht ein dummer Spruch beim anderen ist Fremdgehen das Maß!
...

Warum
zum T...... schreibt der hier nicht die (Abkürzungs-) Initialien für Steinbock?? ... ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 14:57
In Antwort auf erez_12515407

Also
so, wie ich das sehe hat deine ... Lady viel dazu beigetragen,dass du sie verlässt. Es ist viel verlangt von einem anderen Menschen, mit so einer Sucht klarzukommen. Das hält man eine Weile aus (und der eine o. andere findet darin sogar eine sinnvolle Herausforderung), aber irgendwann sollte die Person dir gegenüber sich wieder fangen. Was hat deine Ex erwartet? Überleg dir, ob du sie wirklich zurück willst oder ist es nur der reiz, dass sie jetzt unerreichbar scheint, da sie was neues hat??

Aber zwecks Chance, kann ich nur sagen wie ich als ... Mann handele. Ich bin sehr emotional und verletzlich (auch wenn ich mich nach außen nicht so gebe). Wenn ich sehr verletzt wurde, dann zwingt mich allein mein Selbsterhaltungstrieb dazu, den Kontakt komplett abzubrechen und jeglichen Annährungsversuch ins "Nichts" laufen zu lassen (für immer). "Tabula rasa" sozusagen.

(Obwohl ich nicht ausschließen möchte, dass es auch Schlupfwege gibt)

Ich glaube aber, dass ist bei den meisten Menschen so!
Die einzige veränderliche Variable dabei ist die Definition für "sehr Verletzt" sein; was bei jedem anders ist!
Bei manch einem reicht ein dummer Spruch beim anderen ist Fremdgehen das Maß!
...

Hi dreamcacher
ja, hat sie...sie hat viel dazu beigetragen, nur ich habe dieses jahr auch nichts ausgelassen. habe jede nette geste, jede (verzweiflungs) tat von ihr übergangen, hab sie nicht gut behandelt. ich denke es war deswegen, weil ich wen anderen an meiner seite hatte, den ich aber niemals geliebt habe, sondern nur geflüchtet bin. wollte einfach nur weg von den abhängigkeitsproblem, meine batterie war leer und tankte sie mit neuer abwechslung wieder auf.

dein satz vonwegen ob ich sie wieder zurück will oder nur der reiz das sie jetzt unerreichbar ist.

klar, so lange sie mir nachlief war sie mir ja "sicher" aber jetzt wo ich weiss sie hat wen kennengelernt, habe ich furchtbare angst das der ofen nun endgültig aus ist. sie hat sich auch die letzte woche total distanziert und ist kühl geworden.

heute habe ich sie kurz in der MP gesehen und wie mir tränen kamen, war es bei ihr genauso. sie hat sich dann zu mir gesetzt und mich umarmt und da liefen ihr tränen über die wangen.

ich weiss nun nicht was ich da denken soll?!

einerseits sagt sie, dass kämpfen lohnt sich im moment nicht weil sie versperrt ist und wen kennengelernt hat und lange genug gekämpft hat, andererseits nimmt sie mich in den arm und tränen laufen.

wir haben uns beide nichts geschenkt...sie in den 2 jahren der beziehung was ihre abhängigkeit betrifft (ansonsten war es eine top beziehung) und ich mit dem jahr bei der anderen.

was soll ich nun tun? ich habe vor mich nicht mehr zu melden und abzuwarten....nur habe ich angst wenn ich mich nicht mehr melde, verliere ich sie ganz und an die andere...melde ich mich, fühlt sie sich vl bedrängt...

dachte nicht das ich so fertig bin...naja liegt vl daran das ich auch steinbock bin und daher sehr an schöne dinge hänge...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 15:02
In Antwort auf cinderella787

Also ich glaube das die das
aus rache macht das es ihr gefällt das die wieder das erwiddert bekommt was die vermisst hat .... ich könnte sowas nie verzeiehen und der der mir das angetan hat würde ich durch dieses verhalten einfach nur zeigen was er verpasst hat...
ICh finde steinböcke sollte man schätzen: Was ist so schlimm daran das die häuslich sind das die treu sind etc. Sollen die lieber immer fremdgehen einen betrügen und immer auf piste sein... So lang es mir mit einem spass macht auf partys zu sein mach ich das immer, aber wenn es mit eifersucht szenen etc. anfängt dann versuch ichs zu vermeiden..

Hi cinderella787
bin selbst ein steinbock und bin deiner meinung das man diese schätzen sollte. schlimm ist gar nichts daran, im gegenteil das waren die tollen eigenschaften dieser beziehung die ich absolut geschätzt habe.

wir haben nie was alleine gemacht, immer zusammen, wir brauchten niemanden, nur uns...

aber ich weiss nicht wie ich reagieren soll. am tel sagt sie mir heute das es sich zurzeit nicht lohnt zu kämpfen weil sie versperrt ist und wen kennengelernt hat...andererseits hab ich sie heute kurz in der MP getroffen und da hat sie mich umarmt wie ich weinte und ihr liefen ebenfalls tränen übers gesicht.


wie soll ich nur handeln? wenn ich sie in ruhe lasse und nicht kämpfe verliere ich sie vl ganz an die andere. oder verliere ich sie eher wenn ich mich melde und kämpfe?!

jetzt sitz ich da und schau blöd, erst war ich stark, nun bin ich am boden zerstört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 17:37
In Antwort auf kenzie_11977211

Hi cinderella787
bin selbst ein steinbock und bin deiner meinung das man diese schätzen sollte. schlimm ist gar nichts daran, im gegenteil das waren die tollen eigenschaften dieser beziehung die ich absolut geschätzt habe.

wir haben nie was alleine gemacht, immer zusammen, wir brauchten niemanden, nur uns...

aber ich weiss nicht wie ich reagieren soll. am tel sagt sie mir heute das es sich zurzeit nicht lohnt zu kämpfen weil sie versperrt ist und wen kennengelernt hat...andererseits hab ich sie heute kurz in der MP getroffen und da hat sie mich umarmt wie ich weinte und ihr liefen ebenfalls tränen übers gesicht.


wie soll ich nur handeln? wenn ich sie in ruhe lasse und nicht kämpfe verliere ich sie vl ganz an die andere. oder verliere ich sie eher wenn ich mich melde und kämpfe?!

jetzt sitz ich da und schau blöd, erst war ich stark, nun bin ich am boden zerstört...

Also ich denke das die dich als mensch nicht
verlieren möchte und dir auch nichts sagen kann damit es dich nicht verletzt....ach ich will auch nicht negativ seien oder gemein..aber es ist so...ich könnte mit so einem auch nicht wieder zusammen kommen...es ist sehr verletzend
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2012 um 17:58

Was ist passiert seit 2010?
Sei mir nicht böse; ich bin 30; hetereo, aber hatte auch schon einmal eine Nacht mit einer Frau, was dann länger ging und meinen Freund störte es damals nicht,was mich auch stutzig gemacht hat!

Was ist bis jetzt passiert, hast du sie zurückbekommen, deine Ex-Tabs.-süchtige Steinbockfrau?

Frage? Bevor du sie kennengelernt hast, wie lange war sie da schon süchtig?
Was hat sie für dich alles gemacht gegen ihre Sucht?
Weißt du was im Kopf von einem Süchtigen vorgeht; hast du schon mal was konsumiert; denn wenn nicht, dann weißt du und kannst du überhaupt nicht nachvollzoehen, was sie dir eigentlich alles bewiesen hat, indem sie mit dem ganzen Tabletten aufgehört hat?

Sei mir nicht böse, wenn ich dir jetzt die Wahrheit hart ins Gesicht sage, aber wenn du von Anfang an, alles gewusst hast, dann hast du sie auch so genommen, sowie sie ist und man geht mit einem Partner oder Partnerin zusammen & indem Moment, wo man eine Beziehung mit dieser Person eingeht, akzeptiert man seinen/-e Gegenüber, genau so, sowie man sie kennen und lieben gelernt hat und man geht nicht mit der Absicht in eine Beziehung, um den Partner zu ändern!?

Du hast ja von Anfang an gewusst auf was du dich da einlässt, mit der Medikamentenabhängigkeit von ihr oder hat sie dir was verheimlicht?
Hat sie sich nicht bemüht, was ihre Sucht betroffen hat, sodass du es nicht mehr ausgehalten hast mit ihr?

Aber laut deinem Eintrag, ist es deine erste Erfahrung mit einer Frau gewesen, was man so rausliest oder vertue ich mich da jetzt und sie ist für dich deine größte Liebe gewesen, aber ist es nicht genau so, dass wenn es seinem Partner schlecht geht, dass man genau da zu ihm stehen soll und nicht sowie di es gemacht hast, sie einfach in ihrer schweren Zeit, dir einfach eine andere gesucht hast und sie mit ihr, wo es ihr so schlecht gegangen ist, betrogen hast, bist du nicht vielleicht der Meinung, dass du mit dir selbst nicht auf klar kommst und vielleicht aus diesem Grund davon gelaufen bist?

Hast du je mit ihr über alles geredet oder hast du immer alles runtzergeschluckt und nie mit ihr über alles geredet?

Wenn ich sie wäre, ich würde dich nicht mehr zurücknehmen und ich würde auch daran zweifeln, dass sie für dich wirklich deine große Liebe war, denn sonst wärst du nicht in die Arme einer anderen geflohen.


Ein Auszug von dir:

Ein grosser Fehler wenn ich zurückdenke...Ich habe mich da so verstrickt das ich nicht mehr hinauskam weil sich die andere so in mich verliebte. Meine ... Frau kämpfte fast ein Jahr um mich und zeigte mir oft genug das sie ihr Leben jetzt im Griff hat.

Wie hat sie dir all das bewiesen?


Ist die andere so ein großartiger Mensch, dass du deine große Liebe mit ihr betrogen hast (also wie du es nennst: ...nicht mehr klar damit und flüchtete in die Arme einer anderen.=> heißt fur mich betrügen!!!


Wo und wie stehst du ketzt in deinem Leben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 5:03

An DREAMCATCHER & Cinderella787,ThinkPink22!
Wie kannst du 1stens MAL sagen, dass sich die LADY vieles heraußgenommen hat, um dich zu verlieren; wenn du NULL Komma Josef die Vorgeschichte kennst, was diese LADY getan hat...
...ich bin auch eine STEINBOCK-DAME; hatte 1*was mit einer Frau & bin aber ehr an Männern interessiert; aber du ziehst da Vorschlüsseb herauß, obwohl du vom Kennenlernhergang überhaupt NICHTS weißt und wasv die LADY dazubeigetragen hat; vielleicht hat die LADY sehr wohl sehr viel beigetragen??????

& Thinkpink...SIE hat viel dazu beigetragen oder hast du es nicht zu schätzen gewusst was sie alles für dich geändert hat???

Sie hat von Anfang an mit OFFENEN Karten gespielt und eine Leben welches über Jahre im ARSCH war; für sie SELBST & für EURE beziehung aufgegeben; aber wenn man selbst kein SUCHTPROBLEM hat, dann schätzt man dass nicjt, dass man fast 7.Jahre UNTEN war & dann innerhalb von 3.Monaten das GANZE LEBEN um 180Grad gedreht hat & CLEAN war...--bin eine sehr sehr gute FREUNDIN von der,von der da gerade BLÖD geredet wird!

Also an Dreamcatcher & an all die anderen; man sollte immer beide Seiten kennen, uon m eine Antwort darauf geben zu können!

Wenn ein Mensch noch nie D*** genommen hat, dann weiß er gar nicht, was das für ein Opfer und für eine Leistung war, 7.Jahre 'tiefes Leben', innerhalb von 3.Monaten GANZ zu ändern und Clean zu sein.
Eine Person, die noch NIE mit D*** zutun gehabt hat, weiß gar nicht was da in einem Menschen vorgeht & es ist klar, dass wenn meine gute Freundin 7.Jahre mit ihrem komischen Typen, den sie da damals an ihrer Seite hatte, ganz unten gelandet ist und der Arzt zu ihr schon gesagt hat, dass sie mit einem Fuß im Grab steht und wenn sie so weiter macht, dass er ihr nicht mehr lange gibt und dann kommt eine ganze neue, fremde Person in ihr Leben und sagt zu ihr; obwohl sie von Anfang an zu ihr gesagt hat, dass das kein Just for Fun Party machen D*** nehmen mehr ist, sondern ob sie sich da wirklich bewusst ist, auf was SIE sich da einlässt; denn sowas ist nicht leicht und nicht zu unterschätzen und da ist es klar, dass wenn man 7.Jahre immer den gleichen Trott gehabt hat und dann aber auf eibmal wieder zurück ist in der 'NORMALEN WORLD', dass man sich da erst wieder eingewöhnen muss und wenn man da gleich von Anfang an von einer fremden Person gesagt bekjommen kriegt, dass sie mit meiner Besten Freundin nur dann eine Beziehung eingehen wird; wenn sie Clean ist; dann war sie in 3.Monaten Clean und sie hat mir erz., dass das Thema bei Ihnen trotzdem Tag-täglich von der Thinkpink22 in den Raum gestellt worden ist...


Aber ThinkPink22 hat nicht erwähnt, dass sie auch sehr starke Probleme hat, nämlich auch eine Art von SUCHT; nämlich die Sucht der Essgestörten; was für die ja so immer schlimme und immer schrecklich anschauende Medikamentenabhängige, ja auch nicht einfach war zu ertragen.

Sie hat wegen ihr auch auf sehr viel verzichtet und sagt man nicht, dass wenn es die wahre und richtige Liebe ist, dass man dann genau, wenn es einem SCHLECHT geht, für seinen Partener/-in da ist & nicht sowqie die Thinkpink22, weil es ihrer Ex - Verlobten (die beiden wollten heiraten & sie hat den Antrag auch angenommen) durchgehend ca.3.Monate auf einmal sehr schlecht ging & sie sicxh jeden Tag wieder was besorgt hat, aber statt dessen ihre Frau zu fragen was los ist, mit ihr zu reden (was mir meine BESTE erz.hat,hat sie nie mit ihr über irgendwas geredet, sondern immer n ur alles in sich 'hineingevfressen&runtergeschluckt...



Da begann dass Doppelspiel dann, wo meine BESTE unter der woche die Freundin war und die andere, die sehr gut verdiente und ihr alles matereielle ermöglichte, holte sie sich unetr der Woche die Gefühle & danach das ganze matereielle.

Meien beste Freundin hat oft bei mir geschlafen, wenn sie einen Ausrutscher hatte, weil sie nicht wollte, dass sie ihre Verlobte so sieht, weil sie ihr nicxht wieder weh tun wollte, dennn THINKPINK22, glaubte ja immer, dass meine Beste Freundin dass wegen ihr persönlich tut und da habe ich bemerkt, dass sie überhaupt keine Ahnung davon hat/hatte, was im Kopf von einem Süchtigen abläuft, klar, wie auch, wenn man mit sowas noch niemals in seinem Leben in bERÜHRUNG GEKOMMEN IST


Cinderella787...da hast du RECHt, dass man Steinböcke schätzen soll/muss; aber es gibt verschiedene Arten von Steinböcken: Ehrliche & direkte, aber auch genau die andere Sorte;die falsc hen Steinböcke, aber meine beste Freundin gehlört noch zu einen von diesen Frauen undSteinböcken dazu, dass man sich so glücklich schätzen kann, wenn man so einen mNESCHEN ALS bESTE freundin an seiner seite neben sich hat!



Noch ein Bsp.: Cinderella & du ja allzu sensibler Dreamcatcher Mann (so kannst du keine Frauen aufgabeln, mit dieser Masche ;(()

Die Med.abhängige, ist auf Entzug gefahren und die THINKPINK22 hat zu ihr gesagt, wie sie auf ENTZUG gefahren ist; wenn du wieder zurückkommst, dann habe ich mich entschieden, ob ich dich will oder bei der neuen bleibe und stehe ich mit einem Strauß Blumen am Bahnsteig, dann habe ich micg für dich entschieden und wenn nicht, dann bleibe ich bei der neuen?!?



Jetzt du alzu sensibler Drteamcatcher; sage mir mal; ob das korrekt war, dass man so etwas zu einem Menschen, der angeblich die GROSSE LIEBE ist sagt, wenn diese wochenlange eingesperrt ist auif Entzug und gerade am Weg dorthin ist oder was sagst du dazu Cinderella787?




TSCHÜSS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest