Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Verzwickte Situation

Verzwickte Situation

16. November 2014 um 18:22 Letzte Antwort: 17. November 2014 um 10:06

Hallo zusammen!
Ich weiß nicht genau wie ich meine Situation richtig beschreiben soll. Ich hoffe sehr das ich richtig verstanden werde.
Also, ich bin sehr gut mit einem Wassermann befreundet. Unsere Freundschaft ist sehr innig & vertraut! Und was soll ich sagen, irgendwie haben sich Gefühle entwickelt. Auf beiden Seiten. Wir sind aber Beide in Beziehungen. Ich bin sogar verheiratet. Wir sind uns auch einig dass das so bleiben soll und das zwischen uns nichts passieren darf! Wir haben das auch sehr gut hinbekommen! Wir gehen ganz normal miteinander um & genießen die Nähe des Anderen soweit wie es erlaubt ist. Das geht jetzt schon ein knappes Jahr so.
Trotzdem sagt er mir immer wieder was für eine tolle Frau ich bin & wie sehr er sich wünschen würde das ich nicht verheiratet wär. Ich genieße diese Worte, das geht runter wie Öl. Aber ich habe nie wirklich darauf reagiert um die Situation nicht noch komplizierter zu machen.
Jetzt ist folgendes passiert...er hat mich darum gebeten das ich ihm sage was ich denke & fühle. Wir haben darüber viel hin & her diskutiert & im Endeffekt habe ich mich breitschlagen lassen & es ihm gesagt. Aber das hat nichts an unserer Meinung geändert! Wir sind glücklich mit unseren Partnern & so soll es bleiben! Er war auch dieser Meinung, das hat er ganz deutlich gesagt!!!
Jetzt hab ich ein paar Tage später eine Nachricht bekommen wo er schreibt das er Abstand möchte. Ich zitiere: "Wir sollten eine Weile keinen Kontakt haben."
Ich habe ihn natürlich gefragt warum & ob wir darüber reden sollen. Aber er meinte das er das alles nicht so eng sieht & wir daher nicht reden brauchen. Das er wissen wollte was ich denke wäre ein Aussetzer gewesen.
Ich weiß natürlich das unsere Situation Mist ist & ich kann diesen Abstand auf einer Seite verstehen. Aber auf der anderen Seite auch nicht. Er sagt klipp und klar das er das alles nicht so eng sieht. Warum dann dieser Abstand? Es war doch alles geklärt & es war für uns Beide ok.
Ist ihm unsere Freundschaft auf einmal nicht mehr so wichtig?
Ich hoffe wirklich das ich hier richtig verstanden werde, ich liebe meinen Mann!!! Ich weiß das dies moralisch nicht richtig ist und vielleicht werden mich einige von euch verurteilen aber diese Freundschaft ist mir sehr wichtig.
Vielleicht kann mir ja trotzdem wer weiterhelfen!?

Mehr lesen

16. November 2014 um 19:35

Vlt Hilft es Dir
Es geht net darum ,Dich "abzuschieben"bzw die Freundschaft zu kündigen es geht eher darum die Fantasien zu löschen die er wahrscheinlich hat ,man kann sich gegenseitig tausendmal einreden es gäbe kein verlangen und doch gibt es Sie ,warum wohl ? Ich denke er will Distanz weil er sich seiner Gefühle nicht so bewußt war oder ist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2014 um 10:06
In Antwort auf dulcie_12873038

Vlt Hilft es Dir
Es geht net darum ,Dich "abzuschieben"bzw die Freundschaft zu kündigen es geht eher darum die Fantasien zu löschen die er wahrscheinlich hat ,man kann sich gegenseitig tausendmal einreden es gäbe kein verlangen und doch gibt es Sie ,warum wohl ? Ich denke er will Distanz weil er sich seiner Gefühle nicht so bewußt war oder ist .

Danke
Ja verstehe! Danke für deine Antwort!
Also denkst du wenn ich mich an diese "Kontaktsperre" halte wird er wieder freundschaftlich auf mich zukommen? Wassermänner können das oder? Ohne Probleme für eine zeitlang den Kontakt bewusst abbrechen & dann irgendwann einfach so tun als wäre nichts gewesen!? Mal sehen ob ich das auch hinkriege. Mich verunsichert das natürlich schon in meinem Verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Vision
Von: amias_12252525
neu
|
15. November 2014 um 16:35
Gibt es FischeFrauen hier, in Wien, 18-30?
Von: aysel_12490265
neu
|
14. November 2014 um 15:24
Sayonara arnold
Von: pontus_12516797
neu
|
13. November 2014 um 19:56
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram