Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Vielleicht hat einer einen Rat?

Vielleicht hat einer einen Rat?

5. Februar 2013 um 17:58 Letzte Antwort: 6. Februar 2013 um 10:21

Hallo,

ich hab diesen Text auch bei Liebe im Büro gepostet, weiß aber nicht, ob er hier vielleicht besser aufgehoben ist..

also ich (widder) habe jemanden auf der arbeit kennengelernt.. ganz klasse mann (jungfrau).. er ist 6 jahre älter als ich, aber das tut so an sich nichts zur Sache.

Eigentlich hatten er und ich nie was miteinander zu tun, arbeiten schon ein halbes jahr in der selben firma, aber unsere beiden büros haben eigentlich kaum was miteinander zu tun... iwann kam es dann aber doch, dass er kurz ins büro kam und zauberhaft lächelte =) als ich dann in meine Mittagspause ging und diese auf der Arbeit in der Küche verbrachte, kam er zufällig auch genau zu der Zeit rein und quatschte mich an. Wir haben uns super unterhalten und als ich wieder an meinem Platz war, hatte ich auch direkt eine e-mail kurze zeit später von ihm. so ging das dann weiter, e-mails hin und her, in der mittagspause getroffen, auch mal nach der arbeit getroffen.

Das Ding war allerdings, ich hatte einen freund (ebenfalls jungfrau) zu der zeit... war sehr unglücklich und besagter arbeitskollege hatte ab und zu ein paar downs in denen er mir dann sms schrieb, dass ich meinen freund bestimmt eh niemals verlassen würde und ihn nur interessant finde, weil das alles so neu ist und ich mich von meinem partner vernachlässigt fühle und und und.

Jedoch, falsch gedacht, habe mich inzwischen von meinem freund getrennt und besagter arbeitskollege ist iwie komisch geworden...

mal denke ich wirklich, er freut sich mich zu sehen und er unternimmt auch sachen mit mir am wochenende, aber manchmal kommt es mir auch so vor, als wäre ich ihm scheiss egal mittlerweile.

Kann es sein, dass ich für ihn nur interessant war, als ich noch vergeben war und "schwer" zu bekommen war?

Er meldet sich auch kaum noch.. sagt zu mir er würde schlafen gehen, sehe aber das er on war in der zeit, als er angeblich schlief.
Er kann doch auch einfach nicht schreiben.. er muss sich doch keine ausrede einfallen lassen, um mir nicht zu schreiben? Ich zwinge ihn ja nicht und ich selber schreibe ihm eigentlich gar nicht mehr. Ich sehe es iwie nicht mehr ein.

Morgen werde ich einen neuen Arbeitsvertrag in einer neuen Firma unterschreiben und freue mich darauf rießig.. habe ihn gefragt, ob er vielleicht danach was mit mir essen gehen möchte? Darauf sagte er, es ginge ihm nicht gut und mal sehen, vielleicht geht es ihm morgen besser. Ich habe dann nur gesagt, ach, ist schon gut
Gehe jetzt mit meiner besten freundin halt zusammen essen.

Ich fühle mich langsam wirklich verarscht von ihm..
auch seine sms waren vorher immer so endlos lang und voller komplimente, generell, er hat mir so viel nettes immer gesagt und jetzt kann ich froh sein, wenn er mich morgens fragt, wie es mir geht.

Meint ihr, ich übertreibe einfach und sollte das alles etwas lockerer sehen oder denkt ihr, er hat wirklich kein interesse mehr? (vielleicht auch nie gehabt)

Eigentlich kann ich recht gut mit Jungfrauen, muss ich noch dazu sagen, meine letzten beiden Ex freunde, waren beides jungfrauen.

Mehr lesen

6. Februar 2013 um 10:21

Ich finde
du übertreibst überhaupt nicht und du solltest es auch nicht lockerer sehen. Es ist immer das gleiche Spiel, immer das gleiche Muster, es ist so ermüdend. Wenn du ihn nicht zwingst Farbe zu bekennen, wird es ewig so weitergehen und dich zermürben. Mach nicht den Fehler und lasse dich weiter von ihm hinhalten aus Angst ihn zu verlieren und in der Hoffnung es würde sich etwas ändern. Das wird es nicht. Entweder er spielt mit dir und hat noch das eine oder andere Spiel am Laufen (so war es bei mir) oder er ist einfach unsicher. So oder so, du kannst es nur rausfinden wenn du etwas unternimmst.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers