Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Völlig neben der Spur...

Völlig neben der Spur...

6. Oktober 2012 um 11:35 Letzte Antwort: 17. Oktober 2012 um 21:55

Hallo zusammen!
Da ich sowas von traurig und ratlos bin, würde ich gerne mal Meinungen von außen hören;
vor 3 Monaten habe ich (Löwin) in einer Kneipe einen Mann (Fisch) angesprochen und es hat sofort gefunkt bei uns beiden. Wir haben uns immer total gut verstanden, viel gelacht, gut geredet. Es standen aber auch von Anfang an einige Hürden im Weg: er ist Landwirt, uns trennen 350 Kilometer, also Treffen nur am WE und er hat zwei kleine geliebte Kinder, die jedes zweite Wochenende dort sind.
Vor zwei Wochen war ich bei ihm und er musste nonstop arbeiten, danach waren die Kinder mit Spielen dran. Ich habe drei Tage ein langes Gesicht gezogen und gezickt. Das ist eine meiner Baustellen, das weiss ich und will es ablegen.
Ich bin zwar im Frieden weggefahren, aber ein paar Tage später sagte er mir am Telefon er stelle in Frage, ob wir das alles hinkriegen könnten, weil unsere Leben nicht zusammen passen. Er hätte so viele Zweifel und wäre ganz unsicher.
Auf meine Frage hin, ob er jetzt alles beenden wolle, sagte er, das wisse er gerade garnicht und er müsse sich wohl Gedanken machen. Ich bekam einige Tage weiterhin liebe SMS, aber deutlich weniger. Vor vier Tagen habe ich ihm zu verstehen gegeben, dass ich gerne per Telefon REDEN möchte. Ich hatte und habe den Wunsch die Dinge zu klären , weil ich sie für klärbar halte und diesen Mann keinesfalls verlieren möchte.
Er wand sich wie ein Aal und da habe ich ein wenig wütend geschrieben, dass diese Gleichgültigkeit mit mir nicht mehr geht. Meine Versuche am Tag danach anzurufen schlugen fehl. Er meldet sich nicht mehr, ignoriert mich völlig.
Nichtmal Schluss macht er. Mir ist dieses Verhalten völlig fremd. Ich bin am Boden, sowas von ratlos und traurig, denn ich dachte ER isses, das dachte ich noch nie.
Wir sind beide Mitte 30 und müssen doch über Probleme reden können, oder ist das zuviel Mühe?

Trauriger Herbstgruß...

Mehr lesen

6. Oktober 2012 um 20:22

Zicken geht garnicht
....Hast du ja selber auch schon festgestellt. Ich glaube da kriegen alle Männer Angst, vorallem wenn das schon nach drei Monaten losgeht. Fische erst Recht. Die wollen nicht bedrängt werden.

Das er keine Zeit für dich hatte ist die logische Konsequenz daraus dass er Landwirt ist und die Kinder hatte. Statt Zicken hätte er sich von dem Wochenende wahrscheinlich erhofft, dass du ihm im Stall, auf dem Feld, wo auch immer hilfst. Suchen Landwirte nicht in der Regel Frauen die mit anpacken? Wenn die Frau dazu nicht bereit ist, wird aus einer Beziehung nichts werden.

Er war so ehrlich und hat seine Bedenken dahingehend geäußert. Du hast dabei nicht respektiert, dass er Zeit zum Nachdenken brauchte, obwohl er indirekt darum bat. Dabei hat er dir mit seinen lieben Nachrichten gezeigt, dass er noch nicht aufgegeben hat. Dann hast du mit deinem Bedürfnis zu Reden wieder Druck ausgeübt. Deine dabei entstandene Wut hat ihn jetzt erstmal in die Flucht geschlagen. Vermutlich hat er sich in seinen Zweifeln bestätigt gefühlt.

Ich kenne das von Löwefrauen sehr gut. Sie wollen immer gleich alles auf der Stelle ausdiskutieren, Klarheit schaffen. An sich eine gute Sache, aber nur sinnvoll wenn der Gegenüber auch dazu bereit ist. War er in deinem Fall noch nicht. Löwefrauen können damit schwer umgehen weil sie viel Aufmerksamkeit brauchen und ein relativ hohes Geltungsbedürfnis haben.

Mein Rat:
a) Überlege dir für dich ob dir wenig, aber intensive Zeit zu Zweit reichen würde. Wenn nicht, ziehe weiter, denn sein Beruf bleibt sein Beruf, seine Kinder sind noch lange nicht erwachsen...
b) wenn du ihn dann immernoch möchtest. Rufe ihn nicht an. Schreibe lieber eine sachliche aber liebe, auf keinen Fall verzweifelte SMS. Und dann warte. Warte solange es sein muss. Wenn er irgendwo noch eine Chance sieht und dich will, WIRD er sich bei dir melden!

Gefällt mir
6. Oktober 2012 um 21:02

Herzliches mitleid
Ach, ich verstehe dich so gut!!!
Ok, zicken geht net-und du musst dir schon überlegen, ob das alles so hinhaut.

Aber wo ich Dich vollkommen verstehen kann, ist es klären zu wollen!Am Telefon zu reden-nicht per SMS!!!

Ich hatte-oder habe keine Ahnung-auch diese Probleme mit Herrn Fisch. Wollte was per Gespräch am Telefon kläre-auch ziemlich wichtig, da er wegzieht, und es einfach drum geht, ob wir überhaupt uns wiedersehen wollen etc.-was kriege ich eine SMS! Ich bat er solle anrufen-ist nach einer Woche immer noch nicht geschehen.

Was soll ich Dir raten??? Lasse ihn mal nachdenken, aber mache Deinen Standpunkt auch klar. Irgendwo muss man wissen wodran man ist. Wenn man das Gefühl hat nicht wirklich gewollt zu werden, bringt es auch nichts. Es kommt also auch auf dich an-wie lange bist Du bereit auf eine Antwort etc zu warten

Viel Glück !!!

Gefällt mir
6. Oktober 2012 um 22:16
In Antwort auf tracy_12104361

Zicken geht garnicht
....Hast du ja selber auch schon festgestellt. Ich glaube da kriegen alle Männer Angst, vorallem wenn das schon nach drei Monaten losgeht. Fische erst Recht. Die wollen nicht bedrängt werden.

Das er keine Zeit für dich hatte ist die logische Konsequenz daraus dass er Landwirt ist und die Kinder hatte. Statt Zicken hätte er sich von dem Wochenende wahrscheinlich erhofft, dass du ihm im Stall, auf dem Feld, wo auch immer hilfst. Suchen Landwirte nicht in der Regel Frauen die mit anpacken? Wenn die Frau dazu nicht bereit ist, wird aus einer Beziehung nichts werden.

Er war so ehrlich und hat seine Bedenken dahingehend geäußert. Du hast dabei nicht respektiert, dass er Zeit zum Nachdenken brauchte, obwohl er indirekt darum bat. Dabei hat er dir mit seinen lieben Nachrichten gezeigt, dass er noch nicht aufgegeben hat. Dann hast du mit deinem Bedürfnis zu Reden wieder Druck ausgeübt. Deine dabei entstandene Wut hat ihn jetzt erstmal in die Flucht geschlagen. Vermutlich hat er sich in seinen Zweifeln bestätigt gefühlt.

Ich kenne das von Löwefrauen sehr gut. Sie wollen immer gleich alles auf der Stelle ausdiskutieren, Klarheit schaffen. An sich eine gute Sache, aber nur sinnvoll wenn der Gegenüber auch dazu bereit ist. War er in deinem Fall noch nicht. Löwefrauen können damit schwer umgehen weil sie viel Aufmerksamkeit brauchen und ein relativ hohes Geltungsbedürfnis haben.

Mein Rat:
a) Überlege dir für dich ob dir wenig, aber intensive Zeit zu Zweit reichen würde. Wenn nicht, ziehe weiter, denn sein Beruf bleibt sein Beruf, seine Kinder sind noch lange nicht erwachsen...
b) wenn du ihn dann immernoch möchtest. Rufe ihn nicht an. Schreibe lieber eine sachliche aber liebe, auf keinen Fall verzweifelte SMS. Und dann warte. Warte solange es sein muss. Wenn er irgendwo noch eine Chance sieht und dich will, WIRD er sich bei dir melden!

DANKE
Lieber Engelhai,
das ist ja eine liebe Antwort...ich danke dafür, dachte schon garnicht, dass das jemand durchliest
Die Zickerei ist ihm in der Tat völlig auf den Keks gegangen, das ist mir heute mehr als klar geworden. Ich habe (weil ich was tun musste) meine Küche gestrichen und dabei wieder viel Zeit gehabt zum Nachdenken. Es passt überhaupt nicht zu ihm so gemein zu sein und mich so leiden zu lassen, ich denke er weiss einfach nicht was tun. Und dann tut er halt nix, was ich null nachvollziehen kann, ich bin halt ein Mensch der Tat und ich will die Dinge immer klären.
Nun habe ich mich drei Tage nicht gemeldet, was schon kein Kunststück war mit all dem Kopfkino, aber vielleicht schreibe ich wirklich bald mal eine freundliche liebevolle Nachricht.
Andererseits bin ich so granatenwütend, dass ich ihn klatschen könnte.
Furchtbares Drama in meinem Kopf(

Gefällt mir
6. Oktober 2012 um 22:21
In Antwort auf idetta_12241144

Herzliches mitleid
Ach, ich verstehe dich so gut!!!
Ok, zicken geht net-und du musst dir schon überlegen, ob das alles so hinhaut.

Aber wo ich Dich vollkommen verstehen kann, ist es klären zu wollen!Am Telefon zu reden-nicht per SMS!!!

Ich hatte-oder habe keine Ahnung-auch diese Probleme mit Herrn Fisch. Wollte was per Gespräch am Telefon kläre-auch ziemlich wichtig, da er wegzieht, und es einfach drum geht, ob wir überhaupt uns wiedersehen wollen etc.-was kriege ich eine SMS! Ich bat er solle anrufen-ist nach einer Woche immer noch nicht geschehen.

Was soll ich Dir raten??? Lasse ihn mal nachdenken, aber mache Deinen Standpunkt auch klar. Irgendwo muss man wissen wodran man ist. Wenn man das Gefühl hat nicht wirklich gewollt zu werden, bringt es auch nichts. Es kommt also auch auf dich an-wie lange bist Du bereit auf eine Antwort etc zu warten

Viel Glück !!!

Zicken...
...ist absoluter Käse, das ist mir heute auch mal wieder klar geworden. Habe ich in allen meinen Beziehungen gemacht,
aber nie Blumen dafür bekommen, warum wohl?
Trotzdem kann ich halt nicht nachvollziehen, warum man/n nicht darüber spricht und lieber schweigt, sich zurück zieht und mir damit das Gefühl gibt es war alles fürn Ar...
Ich danke Dir für Deine Antwort und ab morgen werde ich ganz Schaf, versprochen)

Gefällt mir
6. Oktober 2012 um 23:55
In Antwort auf mykola_12304112

DANKE
Lieber Engelhai,
das ist ja eine liebe Antwort...ich danke dafür, dachte schon garnicht, dass das jemand durchliest
Die Zickerei ist ihm in der Tat völlig auf den Keks gegangen, das ist mir heute mehr als klar geworden. Ich habe (weil ich was tun musste) meine Küche gestrichen und dabei wieder viel Zeit gehabt zum Nachdenken. Es passt überhaupt nicht zu ihm so gemein zu sein und mich so leiden zu lassen, ich denke er weiss einfach nicht was tun. Und dann tut er halt nix, was ich null nachvollziehen kann, ich bin halt ein Mensch der Tat und ich will die Dinge immer klären.
Nun habe ich mich drei Tage nicht gemeldet, was schon kein Kunststück war mit all dem Kopfkino, aber vielleicht schreibe ich wirklich bald mal eine freundliche liebevolle Nachricht.
Andererseits bin ich so granatenwütend, dass ich ihn klatschen könnte.
Furchtbares Drama in meinem Kopf(

Bitteschön
Du hast was Wichtiges erkannt: "er weiss einfach nicht was tun. Und dann tut er halt nix". Genau das ist es was charakterisierend ist für Fische. Es ist nicht gemein, er geht einfach nur anders mit der Situation um als du. Aber es ist absolut kein Grund wütend zu sein. Versuche das zu verstehen, schreibe ihm erst, wenn du sicher bist im gänzlich ohne Wut gegenübertreten zu können.

Gefällt mir
7. Oktober 2012 um 8:59
In Antwort auf tracy_12104361

Bitteschön
Du hast was Wichtiges erkannt: "er weiss einfach nicht was tun. Und dann tut er halt nix". Genau das ist es was charakterisierend ist für Fische. Es ist nicht gemein, er geht einfach nur anders mit der Situation um als du. Aber es ist absolut kein Grund wütend zu sein. Versuche das zu verstehen, schreibe ihm erst, wenn du sicher bist im gänzlich ohne Wut gegenübertreten zu können.

Hallo Engelhai, nur die Küche strahlt...
...ich leider so garnicht. Mal abgesehen davon, dass ich ja echt temperamentvoll sein kann: ich könnte mir meine Wut "verkneifen" und versuchen die Tatsache des sich-nicht-meldens nicht als Vorwurf zu formulieren. Bleibt aber doch irgenwie mit einem schlechten Beigeschmack im Raum stehen, ob er vielleicht auch einfach nur feige ist oder bequem, keine Lust hat auf eine Diskussion und ein Gespräch mit mir. Weil er sich nicht einfach so nur Tage nicht meldet, sondern weil er nicht mehr will und weil es vorbei ist. Kann man/n das so stehen lassen nach drei echt tollen Monaten? Wie schaut man/n da in den Spiegel?

Als wir uns kennengelernt haben war ich die, die ihn angesprochen hat. Und ich war auch die, die sich drei Tage später per SMS gemeldet hat. Er hat mir hierzu mal gesagt, dass er manchmal einfach länger braucht für die Dinge.
Ich wüsste zu gerne, ob sowas auch darunter fällt((
Es ist doch zum Mäuse-Melken: ich weiss ja nicht mal,
ob Schluss ist.
Ach, es macht mich noch kirre...

Gefällt mir
7. Oktober 2012 um 10:28
In Antwort auf mykola_12304112

Hallo Engelhai, nur die Küche strahlt...
...ich leider so garnicht. Mal abgesehen davon, dass ich ja echt temperamentvoll sein kann: ich könnte mir meine Wut "verkneifen" und versuchen die Tatsache des sich-nicht-meldens nicht als Vorwurf zu formulieren. Bleibt aber doch irgenwie mit einem schlechten Beigeschmack im Raum stehen, ob er vielleicht auch einfach nur feige ist oder bequem, keine Lust hat auf eine Diskussion und ein Gespräch mit mir. Weil er sich nicht einfach so nur Tage nicht meldet, sondern weil er nicht mehr will und weil es vorbei ist. Kann man/n das so stehen lassen nach drei echt tollen Monaten? Wie schaut man/n da in den Spiegel?

Als wir uns kennengelernt haben war ich die, die ihn angesprochen hat. Und ich war auch die, die sich drei Tage später per SMS gemeldet hat. Er hat mir hierzu mal gesagt, dass er manchmal einfach länger braucht für die Dinge.
Ich wüsste zu gerne, ob sowas auch darunter fällt((
Es ist doch zum Mäuse-Melken: ich weiss ja nicht mal,
ob Schluss ist.
Ach, es macht mich noch kirre...

Ich nochmal
Hi traurigratlose,

hoffe du antwortest auch mir, nicht nur Engelhai .

Ich denke das "zum Mäusemelken" ist das hin und her gezogen fühlen zwischen:

ok, ich lasse ihm Zeit, ok Fische = "er weiss halt nicht was tun, und dann tut er halt nichts" und

und unserem Wunsch nach Sicherheit, Farbe bekennen etc. kann ich als Waage sehr gut nach voll ziehen. Bei mir entsteht dann ein "Ohmachtsgefühl"und irgendwann denkt man, wenn Du halt nicht willst...braucht bei mir aber sehr lange.

Die Frage nach der Feigkeit stellt sich für mich auch. Ich habe viel gelesen-Fische kämpfen nicht, wollen nicht weh tun etc-aber eben, auch das viele es einfach feige finden, wie sie sich vehalten.

Echt schwierig. Ich denke wenn ihr zusammenbleibt, müsst ihr ein Kompromiss zwischen deinem "Power" und seinem "Zurückhalten" finden.

Wenn Du nichts anders zu tun hast-kannst Du ja meinen Eintrag "Waagefrau und Fischemann: Zwischen Himmel und Hölle" lesen, da hast Du was zum .

Gefällt mir
7. Oktober 2012 um 10:45
In Antwort auf idetta_12241144

Ich nochmal
Hi traurigratlose,

hoffe du antwortest auch mir, nicht nur Engelhai .

Ich denke das "zum Mäusemelken" ist das hin und her gezogen fühlen zwischen:

ok, ich lasse ihm Zeit, ok Fische = "er weiss halt nicht was tun, und dann tut er halt nichts" und

und unserem Wunsch nach Sicherheit, Farbe bekennen etc. kann ich als Waage sehr gut nach voll ziehen. Bei mir entsteht dann ein "Ohmachtsgefühl"und irgendwann denkt man, wenn Du halt nicht willst...braucht bei mir aber sehr lange.

Die Frage nach der Feigkeit stellt sich für mich auch. Ich habe viel gelesen-Fische kämpfen nicht, wollen nicht weh tun etc-aber eben, auch das viele es einfach feige finden, wie sie sich vehalten.

Echt schwierig. Ich denke wenn ihr zusammenbleibt, müsst ihr ein Kompromiss zwischen deinem "Power" und seinem "Zurückhalten" finden.

Wenn Du nichts anders zu tun hast-kannst Du ja meinen Eintrag "Waagefrau und Fischemann: Zwischen Himmel und Hölle" lesen, da hast Du was zum .

Ach herrje sunnysweet...
...da sind wir ja Schwestern im Geiste, Dir gehts ja dann offenbar auch nicht besser. In vielen Situationen versuche ich mir vorzustellen, dass eine Freundin zu mir kommt und mir genau das erzählt was ich gerade erlebe. Und dann spinne ich im Geiste durch was ich ihr sagen würde.
An Deiner Stelle hätte ich vielleicht gesagt "Da wo Unwahrheiten auftauchen ist absolut Feierabend".
An meiner würde ich sagen "ER ist am Zuge, Du hast genug getan, um ihm zu zeigen, dass er Dir wichtig ist".
Ist nur alles schön gesagt/geschrieben, wenn man drin steckt aber nicht so leicht.
Gestern beim Küche-Anstreichen habe ich mit mir selber abgemacht, dass die Umstände so übel traurig sind und ich das nunmal nicht in der Hand habe, mich daher lieber konzentriere auf das was ich beeinflussen kann und das sollten Dinge sein, die mir gut tun.
Ich werde daher gleich in die Sauna fahren, dort sieht ja niemand, wenn ich heule)

Wie geht es Dir denn inzwischen mit Deiner eigenen Geschichte?


Gefällt mir
7. Oktober 2012 um 22:02
In Antwort auf mykola_12304112

Ach herrje sunnysweet...
...da sind wir ja Schwestern im Geiste, Dir gehts ja dann offenbar auch nicht besser. In vielen Situationen versuche ich mir vorzustellen, dass eine Freundin zu mir kommt und mir genau das erzählt was ich gerade erlebe. Und dann spinne ich im Geiste durch was ich ihr sagen würde.
An Deiner Stelle hätte ich vielleicht gesagt "Da wo Unwahrheiten auftauchen ist absolut Feierabend".
An meiner würde ich sagen "ER ist am Zuge, Du hast genug getan, um ihm zu zeigen, dass er Dir wichtig ist".
Ist nur alles schön gesagt/geschrieben, wenn man drin steckt aber nicht so leicht.
Gestern beim Küche-Anstreichen habe ich mit mir selber abgemacht, dass die Umstände so übel traurig sind und ich das nunmal nicht in der Hand habe, mich daher lieber konzentriere auf das was ich beeinflussen kann und das sollten Dinge sein, die mir gut tun.
Ich werde daher gleich in die Sauna fahren, dort sieht ja niemand, wenn ich heule)

Wie geht es Dir denn inzwischen mit Deiner eigenen Geschichte?


Du sagst dir
"ER ist am Zuge, Du hast genug getan, um ihm zu zeigen, dass er Dir wichtig ist". Was genau hast du getan um ihm das zu zeigen?

Ich sehe immer noch vordergründig deine Wut. Mein Rat war nicht diese Wut zu unterdrücken und dich zu verstellen, sondern viel mehr in dich zu gehen und zu versuchen nachzuempfinden, wie er die Situation sieht. Ich schätze er analysiert vorallem dein Verhalten während deines Besuchs bei ihm. Da hast du dich nicht von deiner besten Seite gezeigt. Das war dein Fehler, nicht seiner. Jetzt bist aber du sauer, weil er sich das erstmal auswerten will...

Für Fische ist dieses Abtauchen nicht so unlogisch und schwer erklärbar wie es auf andere Zeichen wirken mag. Wir hoffen, dass unser Gegenüber spürt, wieso wir so handeln., weil wir umgekehrt auch so viel wahrnehmen.

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 10:22
In Antwort auf tracy_12104361

Du sagst dir
"ER ist am Zuge, Du hast genug getan, um ihm zu zeigen, dass er Dir wichtig ist". Was genau hast du getan um ihm das zu zeigen?

Ich sehe immer noch vordergründig deine Wut. Mein Rat war nicht diese Wut zu unterdrücken und dich zu verstellen, sondern viel mehr in dich zu gehen und zu versuchen nachzuempfinden, wie er die Situation sieht. Ich schätze er analysiert vorallem dein Verhalten während deines Besuchs bei ihm. Da hast du dich nicht von deiner besten Seite gezeigt. Das war dein Fehler, nicht seiner. Jetzt bist aber du sauer, weil er sich das erstmal auswerten will...

Für Fische ist dieses Abtauchen nicht so unlogisch und schwer erklärbar wie es auf andere Zeichen wirken mag. Wir hoffen, dass unser Gegenüber spürt, wieso wir so handeln., weil wir umgekehrt auch so viel wahrnehmen.

Lieber Engelhai
Wie soll sie zu verstehen geben, dass er ihr wichtig ist, wenn sie nicht reden????? Per SMS halte ich für absoluten Unsinn und der Liebe unwürdig. Das einzige wäre ihm noch was zu schreiben, schicken, Geschenk etc-aber ihm Endeffekt muss man reden. Ja, Rückzug ist ok, fragt sich halt für wie lange. Also hast Du da eine Zeitbegrenzung für uns ?

Traurigratlose: Wie lange habt ihr denn jetzt keinen Kontakt? Du hast ihm per SMS aufgefordert anzurufen? Oder hast Du es nochmals pobiert?

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 10:23
In Antwort auf tracy_12104361

Du sagst dir
"ER ist am Zuge, Du hast genug getan, um ihm zu zeigen, dass er Dir wichtig ist". Was genau hast du getan um ihm das zu zeigen?

Ich sehe immer noch vordergründig deine Wut. Mein Rat war nicht diese Wut zu unterdrücken und dich zu verstellen, sondern viel mehr in dich zu gehen und zu versuchen nachzuempfinden, wie er die Situation sieht. Ich schätze er analysiert vorallem dein Verhalten während deines Besuchs bei ihm. Da hast du dich nicht von deiner besten Seite gezeigt. Das war dein Fehler, nicht seiner. Jetzt bist aber du sauer, weil er sich das erstmal auswerten will...

Für Fische ist dieses Abtauchen nicht so unlogisch und schwer erklärbar wie es auf andere Zeichen wirken mag. Wir hoffen, dass unser Gegenüber spürt, wieso wir so handeln., weil wir umgekehrt auch so viel wahrnehmen.

???
Wie soll sie zu verstehen geben, dass er ihr wichtig ist, wenn sie nicht reden????? Per SMS halte ich für absoluten Unsinn und der Liebe unwürdig. Das einzige wäre ihm noch was zu schreiben, schicken, Geschenk etc-aber ihm Endeffekt muss man reden. Ja, Rückzug ist ok, fragt sich halt für wie lange. Also hast Du da eine Zeitbegrenzung für uns ?

Traurigratlose: Wie lange habt ihr denn jetzt keinen Kontakt? Du hast ihm per SMS aufgefordert anzurufen? Oder hast Du es nochmals pobiert?

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 10:27
In Antwort auf idetta_12241144

Lieber Engelhai
Wie soll sie zu verstehen geben, dass er ihr wichtig ist, wenn sie nicht reden????? Per SMS halte ich für absoluten Unsinn und der Liebe unwürdig. Das einzige wäre ihm noch was zu schreiben, schicken, Geschenk etc-aber ihm Endeffekt muss man reden. Ja, Rückzug ist ok, fragt sich halt für wie lange. Also hast Du da eine Zeitbegrenzung für uns ?

Traurigratlose: Wie lange habt ihr denn jetzt keinen Kontakt? Du hast ihm per SMS aufgefordert anzurufen? Oder hast Du es nochmals pobiert?

Sorry 2 mal gepostet
sorry

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 18:07
In Antwort auf idetta_12241144

Lieber Engelhai
Wie soll sie zu verstehen geben, dass er ihr wichtig ist, wenn sie nicht reden????? Per SMS halte ich für absoluten Unsinn und der Liebe unwürdig. Das einzige wäre ihm noch was zu schreiben, schicken, Geschenk etc-aber ihm Endeffekt muss man reden. Ja, Rückzug ist ok, fragt sich halt für wie lange. Also hast Du da eine Zeitbegrenzung für uns ?

Traurigratlose: Wie lange habt ihr denn jetzt keinen Kontakt? Du hast ihm per SMS aufgefordert anzurufen? Oder hast Du es nochmals pobiert?

Lieber Engelhai, liebe Sunnysweet,
es stimmt schon, dass ICH mich am letzten gemeinsamen WE daneben benommen habe, weil ich mich so beschissen fühlte. Ich bete und bete, dass ich eine zweite Chance bekomme, weil es mir so leid tut, weil ich zeigen möchte, dass ich es besser kann und weil er mir (Wut hin oder her) viel bedeutet. Aber es ist ja bei allem Verständnis für den Bedarf nach Rückzug nicht von der Hand zu weisen, dass meine Anrufe/Nachrichten unbeantwortet blieben und ich daraus schließen muss, dass es aus ist. Dass er wahrhaft noch Interesse haben kann und sich dennoch zurück zieht, bekomme ich garnicht in meine Birne. Ich bin halt kein Fisch, vielleicht kann ich das wirklich nicht nachvollziehen, denn ich würde wenigstens so fair sein und mich irgendwie äußern.
Früher hätte ich total bockig kein Mal mehr einen Versuch gestartet, aber letzten Mittwoch habe ich auf die Mailbox gesprochen, dass ich nicht verstehe warum er nicht mehr mit mir spricht und dass ich es so furchtbar schade finde.
Gestern Abend habe ich ihm gesmst, dass das Ausharren in dieser Situation nicht schön ist, weil es sich anfühlt als wären wir zerstritten und dass das das Letzte ist was ich möchte. Dass ich mir viele Gedanken gemacht habe und ihm gerne ein paar Ideen mitteilen würde, die ich hätte. Und dass ich nicht mehr zicken will.
Nun heisst es wieder Abwarten...und geduldig sein...ich gehe so auf dem Zahnfleisch, kriege keine Nacht Schlaf, weiss überhaupt nicht mehr was ich tun oder besser lassen soll, ob ich alles nur noch schlimmer und mich selber zum Deppen mache.

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 18:39
In Antwort auf mykola_12304112

Lieber Engelhai, liebe Sunnysweet,
es stimmt schon, dass ICH mich am letzten gemeinsamen WE daneben benommen habe, weil ich mich so beschissen fühlte. Ich bete und bete, dass ich eine zweite Chance bekomme, weil es mir so leid tut, weil ich zeigen möchte, dass ich es besser kann und weil er mir (Wut hin oder her) viel bedeutet. Aber es ist ja bei allem Verständnis für den Bedarf nach Rückzug nicht von der Hand zu weisen, dass meine Anrufe/Nachrichten unbeantwortet blieben und ich daraus schließen muss, dass es aus ist. Dass er wahrhaft noch Interesse haben kann und sich dennoch zurück zieht, bekomme ich garnicht in meine Birne. Ich bin halt kein Fisch, vielleicht kann ich das wirklich nicht nachvollziehen, denn ich würde wenigstens so fair sein und mich irgendwie äußern.
Früher hätte ich total bockig kein Mal mehr einen Versuch gestartet, aber letzten Mittwoch habe ich auf die Mailbox gesprochen, dass ich nicht verstehe warum er nicht mehr mit mir spricht und dass ich es so furchtbar schade finde.
Gestern Abend habe ich ihm gesmst, dass das Ausharren in dieser Situation nicht schön ist, weil es sich anfühlt als wären wir zerstritten und dass das das Letzte ist was ich möchte. Dass ich mir viele Gedanken gemacht habe und ihm gerne ein paar Ideen mitteilen würde, die ich hätte. Und dass ich nicht mehr zicken will.
Nun heisst es wieder Abwarten...und geduldig sein...ich gehe so auf dem Zahnfleisch, kriege keine Nacht Schlaf, weiss überhaupt nicht mehr was ich tun oder besser lassen soll, ob ich alles nur noch schlimmer und mich selber zum Deppen mache.


Ich hoffe so für dich, dass sich das wieder einrenkt!!!Keep us posted. Ich weiss wie es dir geht-elendig!!!Dieses Abwarten, dieses, wann meldet er sich und ja die Frage ob man sich zum Deppen macht.

Ich weiss genau was du meinst mit -es will dir nicht in den Kopf, Interesse = Rückzug, mir ja auch nicht. Man kriegt doch immer gesagt, ein Mann der sich wirklich interessiert meldet sich, bei Herrn dauert es halt a bissl.

Trotzdem-ihr habt ja eine Beziehung, dass kann ich bei mir ja nicht behaupten-da sollte nicht gleich Schluss sein.

Also hoffentlich wird es noch.

Gefällt mir
8. Oktober 2012 um 18:47

Liebes Kneiftierchen...
...danke für die tolle Antwort, ich habe sie gerade erst bekommen. Mich selber zurücknehmen ist ein gutes Stichwort, da hast Du sicherlich was Wahres ausgesprochen.
In diesem Land-Leben mit allem was dazu gehört müsste ich das sicherlich...zumindest lernen. Ich bin dort nicht die divenhafte erste Geige, die ich manchmal gerne wäre, dabei waren da ganz viele andere tolle Dinge, die mich bereichert haben. Ich hoffe sehr sie kommen zu mir zurück und ich kann dann angemessen damit umgehen und umdenken lernen.
Das wäre es/er mir wert.
Du darfst mich gerne nochmal kneifen)

Gefällt mir
9. Oktober 2012 um 19:16
In Antwort auf idetta_12241144


Ich hoffe so für dich, dass sich das wieder einrenkt!!!Keep us posted. Ich weiss wie es dir geht-elendig!!!Dieses Abwarten, dieses, wann meldet er sich und ja die Frage ob man sich zum Deppen macht.

Ich weiss genau was du meinst mit -es will dir nicht in den Kopf, Interesse = Rückzug, mir ja auch nicht. Man kriegt doch immer gesagt, ein Mann der sich wirklich interessiert meldet sich, bei Herrn dauert es halt a bissl.

Trotzdem-ihr habt ja eine Beziehung, dass kann ich bei mir ja nicht behaupten-da sollte nicht gleich Schluss sein.

Also hoffentlich wird es noch.

Endlich Nachricht von Sam...
...Ihr Lieben...heute habe ich doch tatsächlich eine SMS bekommen. Der Inhalt ist kein Grund eine Flasche Sekt aufzumachen, aber ein Grund zur Freude allemal.
Er schreibt, dass es ihm leid tut, dass er sich noch nicht gemeldet hat, es falle ihm so schwer. Und dass wir am WE vielleicht wirklich mal reden sollten, wobei er allerdings sicherlich wird arbeiten müssen. Ich hoffe nun, dass es zu einem guten positiven Gespräch kommt.

Und euch danke ich!!

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 10:43

Bitte kneif mich nochmal...
...liebes Kneiftierchen.
Ich habe am Dienstag, nachdem er mir smste, allen Mut zusammen gefasst und ihn u.a. gefragt, ob wir uns jetzt am WE in der Mitte unserer Strecke im Zoo zum Reden treffen wollen (da kann man ja auch Spazieren, Kaffee schlürfen etc.). Für alle liebevollen Gefühle, die ich hege und habe, ernte ich aber wieder nur SCHWEIGEN, keine Reaktion. Es ist doch nicht fair mich so zu behandeln...mein Kopf schüttelt sich nur noch, schon von ganz alleine, und aus den Augen tropfts und tropfts

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 10:47

Doch nicht super...
...lies selbst.

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 11:10
In Antwort auf mykola_12304112

Bitte kneif mich nochmal...
...liebes Kneiftierchen.
Ich habe am Dienstag, nachdem er mir smste, allen Mut zusammen gefasst und ihn u.a. gefragt, ob wir uns jetzt am WE in der Mitte unserer Strecke im Zoo zum Reden treffen wollen (da kann man ja auch Spazieren, Kaffee schlürfen etc.). Für alle liebevollen Gefühle, die ich hege und habe, ernte ich aber wieder nur SCHWEIGEN, keine Reaktion. Es ist doch nicht fair mich so zu behandeln...mein Kopf schüttelt sich nur noch, schon von ganz alleine, und aus den Augen tropfts und tropfts

Du arme
leider dachte ich mir das. wenn ein fisch mal schweigt. bei mir ist auch funkstille. ich melde mich nicht mehr-bringt bei mir wohl einfach momentan nichts.

ich täte mich in meinem fall nicht wundern, wenn in ein paar wochen eine sms kommt-komme dieses wochenende in die stadt, können wir uns sehen.

aber so geht das nicht...ich finde es auch bei dir langsam unfair und feige. was soll das?????

man muss ja irgendwann rede-und irgendwann fühlt man sich dann echt verarscht.

trösten kann ich dich leider nicht. hoffe du hast gute freundinnen die dich auffangen. weine schreie...was auch immer tut gut...
trotzdem hoffe ich noch für dich

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 14:07

Ihr habt Recht...
...liebe sunnysweat und liebes kneiftierchen. Es nutzt alles nichts, ich muss mich lösen, sonst gehe ich vor die hunde.
Ich habe eine tolle familie und einen großen bekanntenkreis,
fahre in zwei wochen in urlaub (meine schwester springt ein an seiner stelle), danach fange ich einen neuen job an.
Irgendwie geht es immer weiter, wobei ich trotzdem hoffe bald wieder von euch zu lesen.
Und dass es euch gut geht oder bald besser, das wünsche ich euch von herzen,
die heulsuse

Gefällt mir
16. Oktober 2012 um 10:17

Unglaublich!!! mir ist das gleiche passiert!!!
hallo du traurigeratlose,

es ist so wahnsinn, ich kann kaum glauben, was du schreibst, weil es mir nicht anders geht. im moment ist es ganz schlimm!!!
ich bin auch löwe und hab vor ca. 3,5 monaten einen fische-mann kennengelernt. er hat mich angesprochen und es war liebe auf den ersten blick. wir sind beide wie vom blitz getroffen worden. witzig war, dass er mir sagte, dass er mich schon vor einem jahr gesehen hat, aber er hat mich damals nicht ansprechen getraut!!! wir sind auch über 600 km auseinander, haben aber treffen möglich gemacht (einmal sogar eine ganze woche!!!) und jeden tag tel, sms, mail.

naja, jedenfalls sind wir beide verheiratet, er hat seine ehe schon hinter sich gebracht und ich war grad dabei, es meinem mann zu sagen. jedenfalls hatten wir vor zwei wochen übers WE keinen kontakt (das hatten wir immer wieder mal, weil er sagte, da gehts nicht. da war er total komisch. obwohl es ihm selbst so schlecht ging dabei). ich hab ihm dann am montag ein mail geschrieben, dass ich das ohne kontakt nicht aushalte und ich zukünftig auch übers WE zumindest über kurze sms kontakt haben möchte. darauf hin hat ers ich mit einem mail gemeldet, dass er mich liebt, mich nicht aus meinem leben reissen will, er sich unsere gemeinsame zukunft so sehr wünscht aber sie für ihn nicht greifbar ist! und das wars! seitdem hab ich nix mehr gehört bis auf ein kurzes mail dass er mit mir reden wird, wenn der richtige zeitpunkt gekommen ist. jetzt ist er nicht.

und seitdem habe ich alles versucht: ein paar tage nicht melden, dann vorsichtiges mail wie es ihm geht, und ob wir nicht reden sollten, sms (nur zwei, drei) und dann nochmals ein mail, dass er sich zusammenreissen soll und endlich mit mir reden soll. nichts. er schweigt als ob nie etwas zwischen uns gewesen wäre

ich bin sogar zu einer kartenlegerin und einer astrologin gegangen: beide sagen, dass sie meine zukunft mit ihm sehen. aber ich kann das fast nicht glauben. er meldet sich ja gar nicht mehr

jedenfalls macht mich das wahnsinnig! und wenn ich dann lese, dass es vielen so geht mit fische- männern, dann schreckt mich das total! kann das echt sein, dass sich ein mensch einfach nicht mehr meldet? ich hab von einer gelesen, die hatten sogar schon einen bauplan und er hat sich plötzlich nicht mehr gemeldet!!! unglaublich!

jetzt steh ich da, bin komplett fertig, vermisse ihn total und ich weiß auch, dass er mich liebt und dass ihm das bestimmt nicht leicht fällt! aber ich verstehs einfach nicht, warum er uns beiden so weh tut! wegen nichts und wieder nichts!

ich versteh dich somit total! und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll.

Gefällt mir
16. Oktober 2012 um 10:34
In Antwort auf merle_11858260

Unglaublich!!! mir ist das gleiche passiert!!!
hallo du traurigeratlose,

es ist so wahnsinn, ich kann kaum glauben, was du schreibst, weil es mir nicht anders geht. im moment ist es ganz schlimm!!!
ich bin auch löwe und hab vor ca. 3,5 monaten einen fische-mann kennengelernt. er hat mich angesprochen und es war liebe auf den ersten blick. wir sind beide wie vom blitz getroffen worden. witzig war, dass er mir sagte, dass er mich schon vor einem jahr gesehen hat, aber er hat mich damals nicht ansprechen getraut!!! wir sind auch über 600 km auseinander, haben aber treffen möglich gemacht (einmal sogar eine ganze woche!!!) und jeden tag tel, sms, mail.

naja, jedenfalls sind wir beide verheiratet, er hat seine ehe schon hinter sich gebracht und ich war grad dabei, es meinem mann zu sagen. jedenfalls hatten wir vor zwei wochen übers WE keinen kontakt (das hatten wir immer wieder mal, weil er sagte, da gehts nicht. da war er total komisch. obwohl es ihm selbst so schlecht ging dabei). ich hab ihm dann am montag ein mail geschrieben, dass ich das ohne kontakt nicht aushalte und ich zukünftig auch übers WE zumindest über kurze sms kontakt haben möchte. darauf hin hat ers ich mit einem mail gemeldet, dass er mich liebt, mich nicht aus meinem leben reissen will, er sich unsere gemeinsame zukunft so sehr wünscht aber sie für ihn nicht greifbar ist! und das wars! seitdem hab ich nix mehr gehört bis auf ein kurzes mail dass er mit mir reden wird, wenn der richtige zeitpunkt gekommen ist. jetzt ist er nicht.

und seitdem habe ich alles versucht: ein paar tage nicht melden, dann vorsichtiges mail wie es ihm geht, und ob wir nicht reden sollten, sms (nur zwei, drei) und dann nochmals ein mail, dass er sich zusammenreissen soll und endlich mit mir reden soll. nichts. er schweigt als ob nie etwas zwischen uns gewesen wäre

ich bin sogar zu einer kartenlegerin und einer astrologin gegangen: beide sagen, dass sie meine zukunft mit ihm sehen. aber ich kann das fast nicht glauben. er meldet sich ja gar nicht mehr

jedenfalls macht mich das wahnsinnig! und wenn ich dann lese, dass es vielen so geht mit fische- männern, dann schreckt mich das total! kann das echt sein, dass sich ein mensch einfach nicht mehr meldet? ich hab von einer gelesen, die hatten sogar schon einen bauplan und er hat sich plötzlich nicht mehr gemeldet!!! unglaublich!

jetzt steh ich da, bin komplett fertig, vermisse ihn total und ich weiß auch, dass er mich liebt und dass ihm das bestimmt nicht leicht fällt! aber ich verstehs einfach nicht, warum er uns beiden so weh tut! wegen nichts und wieder nichts!

ich versteh dich somit total! und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll.

Hallo kleinerroterstern
Ja, die Geschichten der stummen Fische mehren sich!

Man wird wahnsinnig, weil man einfach wissen will, was dahinter steckt. Lieben sie einem nicht??? Können sie sich nicht entscheiden???? etc etc

Ich frage mich wie es traurigratlose geht???Wie geht sie damit um?? Und ab wann hakt man das ganze für sich ab.

Bei mir ist es so, dass es mich einfach überkommt, dann bin ich so traurig, ich kann es einfach nicht fassen das ich ihn nie mehr sehen soll.

Dann geht es wieder ein bisschen besser und so weiter und so fort.

Ich frage mich was diese Feigheit und Respektlosigkeit soll??? Ich wollte auch gerne mit meinem Fisch reden-bevor er wegzieht, nur 250km, aber nein-Funkstille.

Es ist so schwer zu begreifen weil sie so toll sind, wenn man mit ihnen zusammen ist. Meine Freundinnen fragen schon all-warum hängst du so an der Geschichte-na den paar Mal treffen, nach all den Lügen und Versetzungen etc-ganz einfach, weil ich mich noch nie so 100% zusammen mit jemanden gefühlt habe....himmel und hölle, habe das über viele Fischebeziehungen gelesen.

Dir kann ich leider auch keinen Tip geben. Ich persönlich habe seine Nummer auf dem Handy gelöscht damit ich nicht mehr in Versuchung komme-habe sie nur noch irgendwo im Notfall. Ich denke je mehr man selbst kontaktiert um so weher tut es, aber ich kann dich total verstehen-ich hasse diesen Nonsens!!!

Ansonsten erwarte ich nichts-er wird sich vielleicht mal melden vielleicht auch nicht-bei dir ist es wohl auch so, leider.

Gefällt mir
16. Oktober 2012 um 15:03
In Antwort auf idetta_12241144

Hallo kleinerroterstern
Ja, die Geschichten der stummen Fische mehren sich!

Man wird wahnsinnig, weil man einfach wissen will, was dahinter steckt. Lieben sie einem nicht??? Können sie sich nicht entscheiden???? etc etc

Ich frage mich wie es traurigratlose geht???Wie geht sie damit um?? Und ab wann hakt man das ganze für sich ab.

Bei mir ist es so, dass es mich einfach überkommt, dann bin ich so traurig, ich kann es einfach nicht fassen das ich ihn nie mehr sehen soll.

Dann geht es wieder ein bisschen besser und so weiter und so fort.

Ich frage mich was diese Feigheit und Respektlosigkeit soll??? Ich wollte auch gerne mit meinem Fisch reden-bevor er wegzieht, nur 250km, aber nein-Funkstille.

Es ist so schwer zu begreifen weil sie so toll sind, wenn man mit ihnen zusammen ist. Meine Freundinnen fragen schon all-warum hängst du so an der Geschichte-na den paar Mal treffen, nach all den Lügen und Versetzungen etc-ganz einfach, weil ich mich noch nie so 100% zusammen mit jemanden gefühlt habe....himmel und hölle, habe das über viele Fischebeziehungen gelesen.

Dir kann ich leider auch keinen Tip geben. Ich persönlich habe seine Nummer auf dem Handy gelöscht damit ich nicht mehr in Versuchung komme-habe sie nur noch irgendwo im Notfall. Ich denke je mehr man selbst kontaktiert um so weher tut es, aber ich kann dich total verstehen-ich hasse diesen Nonsens!!!

Ansonsten erwarte ich nichts-er wird sich vielleicht mal melden vielleicht auch nicht-bei dir ist es wohl auch so, leider.

Traurig, aber wahr...
...liebe sunnysweet. Tja, wie geht es mir damit?
Nachdem ich letzte Woche eine SMS von ihm bekam, habe ich ein Treffen für das vergangene Wochenende vorgeschlagen. Und es kam als Antwort: NIX. Mal wieder, wie nun seit mittlerweile seit drei Wochen. In dieser Zeit habe ich soviel geweint, gelitten, mit anderen geredet, geraucht wie ein Schlot, an mir und an allem gezweifelt, mich gefragt wie ich so dumm sein konnte. Aber bei aller Trauer: ich möchte nicht, dass man mich so behandelt; dazu habe ich keinen Grund gegeben und ich behandele andere Menschen auch nicht so.
Auch ich war gestern zum ersten Mal in meinem Leben bei einem Kartenleger und der hat mir ganz klipp und klar gesagt, dass es keine Zukunft für uns gibt. Natürlich weine ich nun wieder und bin nach wie vor sehr traurig, aber es nutzt nichts, ich muss mich abfinden, sonst gehe ich vor die Hunde. Und das ist er nicht wert.
Da ich bald einen neuen Job anfange, möchte ich mich nun darauf konzentrieren und hoffe das gelingt mir.

Dir wünsche ich einfach, dass Du irgendwann (bald) für Dich Klarheit hast, damit es - in welche Richtung auch immer - voran gehen kann und Du nicht in der Einbahnstraße stecken bleibst.
Lass mich wissen wie es Dir geht und sei ganz lieb gegrüßt!!!

Gefällt mir
16. Oktober 2012 um 15:13
In Antwort auf merle_11858260

Unglaublich!!! mir ist das gleiche passiert!!!
hallo du traurigeratlose,

es ist so wahnsinn, ich kann kaum glauben, was du schreibst, weil es mir nicht anders geht. im moment ist es ganz schlimm!!!
ich bin auch löwe und hab vor ca. 3,5 monaten einen fische-mann kennengelernt. er hat mich angesprochen und es war liebe auf den ersten blick. wir sind beide wie vom blitz getroffen worden. witzig war, dass er mir sagte, dass er mich schon vor einem jahr gesehen hat, aber er hat mich damals nicht ansprechen getraut!!! wir sind auch über 600 km auseinander, haben aber treffen möglich gemacht (einmal sogar eine ganze woche!!!) und jeden tag tel, sms, mail.

naja, jedenfalls sind wir beide verheiratet, er hat seine ehe schon hinter sich gebracht und ich war grad dabei, es meinem mann zu sagen. jedenfalls hatten wir vor zwei wochen übers WE keinen kontakt (das hatten wir immer wieder mal, weil er sagte, da gehts nicht. da war er total komisch. obwohl es ihm selbst so schlecht ging dabei). ich hab ihm dann am montag ein mail geschrieben, dass ich das ohne kontakt nicht aushalte und ich zukünftig auch übers WE zumindest über kurze sms kontakt haben möchte. darauf hin hat ers ich mit einem mail gemeldet, dass er mich liebt, mich nicht aus meinem leben reissen will, er sich unsere gemeinsame zukunft so sehr wünscht aber sie für ihn nicht greifbar ist! und das wars! seitdem hab ich nix mehr gehört bis auf ein kurzes mail dass er mit mir reden wird, wenn der richtige zeitpunkt gekommen ist. jetzt ist er nicht.

und seitdem habe ich alles versucht: ein paar tage nicht melden, dann vorsichtiges mail wie es ihm geht, und ob wir nicht reden sollten, sms (nur zwei, drei) und dann nochmals ein mail, dass er sich zusammenreissen soll und endlich mit mir reden soll. nichts. er schweigt als ob nie etwas zwischen uns gewesen wäre

ich bin sogar zu einer kartenlegerin und einer astrologin gegangen: beide sagen, dass sie meine zukunft mit ihm sehen. aber ich kann das fast nicht glauben. er meldet sich ja gar nicht mehr

jedenfalls macht mich das wahnsinnig! und wenn ich dann lese, dass es vielen so geht mit fische- männern, dann schreckt mich das total! kann das echt sein, dass sich ein mensch einfach nicht mehr meldet? ich hab von einer gelesen, die hatten sogar schon einen bauplan und er hat sich plötzlich nicht mehr gemeldet!!! unglaublich!

jetzt steh ich da, bin komplett fertig, vermisse ihn total und ich weiß auch, dass er mich liebt und dass ihm das bestimmt nicht leicht fällt! aber ich verstehs einfach nicht, warum er uns beiden so weh tut! wegen nichts und wieder nichts!

ich versteh dich somit total! und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll.

Lieber kleinerroterstern,
es ist kaum zu glauben was man hier von Vielen liest. Interessant, dass unsere Geschichte so ähnlich ist, offenbar erleiden ja nun viele Menschen dieses Schicksal.
Ich habe sooo viel gelesen in diesem Forum, dass mir manchmal schlecht davon wurde, weil es ja förmlich platzt vor Negativ-Seiten der Fische. Natürlich war ich trotzdem neugierig und fand ja auch immer wieder Parallelen.
Letztlich ist aber jede Geschichte eine eigene, traurige Variante und es wird sicherlich auch Happy-Ends geben.
Wenn ich aber mir und meinem Herzen die Frage stelle was mich daran noch hält, dann muss ich sagen: ich weiss es nun auch selber kaum noch. Wie liebt mein Herz jemanden, der so mit mir umgeht? Der mir so unendlich weh tut und es vermutlich immer wieder täte? Ich bin die Letzte, die sich verpissen würde, weil der andere eine Krise hat, ich würde bedingungslos zu ihm halten. Aber er lässt mich ja nunmal nicht. Immer wieder habe ich mich (typisch Frau) gefragt was ich denn so falsch gemacht habe, was ich hätte besser machen können (ein Grund steht in meiner ersten Mail, aber das allein kann es nicht sein). Aber ich mag nicht mehr nur noch Grübeln und Leiden, davon meldet er sich auch nicht.
Was bei Dir ja noch völlig offen ist, er kann ja rein theoretisch jeden Tag anrufen.
Ich schätze irgendwann wird Dein Herz Dir eine klare Ansage machen, in welche Richtung auch immer.
Und für den Weg wünsche ich Dir ganz viel Kraft und Energie, wobei ich mich natürlich freuen würde, Dich ganz bald wieder zu lesen! Verbündete sind und bleiben wir ja)

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 13:25
In Antwort auf mykola_12304112

Traurig, aber wahr...
...liebe sunnysweet. Tja, wie geht es mir damit?
Nachdem ich letzte Woche eine SMS von ihm bekam, habe ich ein Treffen für das vergangene Wochenende vorgeschlagen. Und es kam als Antwort: NIX. Mal wieder, wie nun seit mittlerweile seit drei Wochen. In dieser Zeit habe ich soviel geweint, gelitten, mit anderen geredet, geraucht wie ein Schlot, an mir und an allem gezweifelt, mich gefragt wie ich so dumm sein konnte. Aber bei aller Trauer: ich möchte nicht, dass man mich so behandelt; dazu habe ich keinen Grund gegeben und ich behandele andere Menschen auch nicht so.
Auch ich war gestern zum ersten Mal in meinem Leben bei einem Kartenleger und der hat mir ganz klipp und klar gesagt, dass es keine Zukunft für uns gibt. Natürlich weine ich nun wieder und bin nach wie vor sehr traurig, aber es nutzt nichts, ich muss mich abfinden, sonst gehe ich vor die Hunde. Und das ist er nicht wert.
Da ich bald einen neuen Job anfange, möchte ich mich nun darauf konzentrieren und hoffe das gelingt mir.

Dir wünsche ich einfach, dass Du irgendwann (bald) für Dich Klarheit hast, damit es - in welche Richtung auch immer - voran gehen kann und Du nicht in der Einbahnstraße stecken bleibst.
Lass mich wissen wie es Dir geht und sei ganz lieb gegrüßt!!!

Hallo ihr
ich schreibe erst heute wieder, weil ich gestern so fertig war, dass ich gar nicht mehr darüber reden oder schreiben konnte
ich habe gestern noch einmal ein kurzes mail von meinem fisch bekommen: lass es hat er geschrieben. weil ichvorher in einem e-mail nochmals alles zusammengeschrieben habe, was uns verbunden hat, warum ich glaube, dass wir zusammengehören. einfach versucht, ihn zu überzeugen, dass es das nicht gewesen sein kann. so plötzlich und ohne ein gespräch - von einem tag auf den anderen, wo er mir zwei tage vorher noch gesagt hat, er will sofort ein kind von mir, etc.
aber es hat anscheinend nichts gebracht, er will mich wirklich nicht mehreinfach so.

ja, mir geht es auch immer so, ein wanken zwischen hoffen und trauer. immer wieder denke ich mir, der kommt schon wieder, das kann es nicht gewesen sein, es war doch so viel liebe da, die nicht von einem tag auf den anderen weg sein kann. aber dann überlege ich mir wieder alles, und dann hat alles wieder keinen sinn mehr

so wie jetzt gerade
alles ist hoffnungslos.
ich kann nur versuchen, ihn zu vergessen, mich zusammenreissen und den schmerz irgendwie runterschluckengute miene machen, damit niemand was merkt. ich habe eine freundin, mit der ich darüber reden kann, sonst weiß es niemand. und die ist vollkommen entsetzt dass ein mensch das tun kann, dich so hoch heben und dann so fallen lassen. sie sagt, dass ist eigentlich sehr verantwortungslos. die, die nicht stark genug sind, kann das zum äussersten treiben

das schlimme ist, dass er mir keine erklärung gibt. dass alles noch ok war drei tage vorher, und dann plötzlich schreibt er, es ist alles aus und er liebt mich zwar, aber er will mein leben nicht kaputt machen. das ist das schlimmsteich habe so viele fragen, doch ich bekomme keine antwortich bin mir sicher, auch er leidet, aber ich kenne ihn so gut, dass ich weiß, dass er sich da in ein loch verkriecht und nicht mehr herauskommt und auch nicht mehr schaut, was um ihn herum passiert

ich werde ihn wohl vergessen müssenstehe vor den trümmern meines lebens, meiner ehe. ich weiß nicht, ob das nochmals wirdmein mann bemüht sich so, aber ich kann diese gefühle nicht erwidern
mein fisch hat mir wirklich das herz gebrochen. und das im vollen bewusstsein. und genau dieselbe frage stelle ich mir dann auch: warum liebt mein herz einen solchen menschen, der mir soetwas antun kann.ich hatte so ein tolles leben, alles hat gepasst, meine ehe, alles. und dann kam er, hat alles über den haufen geworfen, ist wie ein wirbelsturm hereingebrochen und hat alles aus den angeln gehoben. meine grundfeste erschüttert. und genauso schnell wie er gekommen ist, war er auch wieder wegich wünsche mir wirklich, ich hätte ihn niemals getroffen

auch ich hätte ihn niemals hängen lassen, niemals. weil ich gewusst hätte, was ich ihm antue. für ihn war das anscheinend nicht der fall
er hat seine ehe wegen mir beendet (sofern das noch immer stimmt ), hat seiner familie von mir erzählt uns sogar in der arbeit schon gefragt, was wäre, wenn er wo anders leben würde (wir sind über 600 km auseinander). er wäre zu mir gezogen und hätte seinen aussendienstjob von hier aus gemacht, wenn das die firma für ok befunden hätte. ich frage mich nur, wozu das alles gut war, warum er das gemacht hat, wenn er dann das mit mir so beendet. mit einem kurzen mail und das wars. ansonsten kein wort mehr. alles einfach totschweigen, als hätte es mich, uns nie gegeben

ich verstehs einfach nicht
bin total verzweifelt!

es tut gut, gleichgesinnte zu haben, die einen verstehen. auch wenn es eine so traurige sache ist

ich wünsch euch viel kraft und dass alles gut wird
bei mir wars leider nicht der fall

liebe grüße vom kleinenrotenstern

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 17:31
In Antwort auf merle_11858260

Hallo ihr
ich schreibe erst heute wieder, weil ich gestern so fertig war, dass ich gar nicht mehr darüber reden oder schreiben konnte
ich habe gestern noch einmal ein kurzes mail von meinem fisch bekommen: lass es hat er geschrieben. weil ichvorher in einem e-mail nochmals alles zusammengeschrieben habe, was uns verbunden hat, warum ich glaube, dass wir zusammengehören. einfach versucht, ihn zu überzeugen, dass es das nicht gewesen sein kann. so plötzlich und ohne ein gespräch - von einem tag auf den anderen, wo er mir zwei tage vorher noch gesagt hat, er will sofort ein kind von mir, etc.
aber es hat anscheinend nichts gebracht, er will mich wirklich nicht mehreinfach so.

ja, mir geht es auch immer so, ein wanken zwischen hoffen und trauer. immer wieder denke ich mir, der kommt schon wieder, das kann es nicht gewesen sein, es war doch so viel liebe da, die nicht von einem tag auf den anderen weg sein kann. aber dann überlege ich mir wieder alles, und dann hat alles wieder keinen sinn mehr

so wie jetzt gerade
alles ist hoffnungslos.
ich kann nur versuchen, ihn zu vergessen, mich zusammenreissen und den schmerz irgendwie runterschluckengute miene machen, damit niemand was merkt. ich habe eine freundin, mit der ich darüber reden kann, sonst weiß es niemand. und die ist vollkommen entsetzt dass ein mensch das tun kann, dich so hoch heben und dann so fallen lassen. sie sagt, dass ist eigentlich sehr verantwortungslos. die, die nicht stark genug sind, kann das zum äussersten treiben

das schlimme ist, dass er mir keine erklärung gibt. dass alles noch ok war drei tage vorher, und dann plötzlich schreibt er, es ist alles aus und er liebt mich zwar, aber er will mein leben nicht kaputt machen. das ist das schlimmsteich habe so viele fragen, doch ich bekomme keine antwortich bin mir sicher, auch er leidet, aber ich kenne ihn so gut, dass ich weiß, dass er sich da in ein loch verkriecht und nicht mehr herauskommt und auch nicht mehr schaut, was um ihn herum passiert

ich werde ihn wohl vergessen müssenstehe vor den trümmern meines lebens, meiner ehe. ich weiß nicht, ob das nochmals wirdmein mann bemüht sich so, aber ich kann diese gefühle nicht erwidern
mein fisch hat mir wirklich das herz gebrochen. und das im vollen bewusstsein. und genau dieselbe frage stelle ich mir dann auch: warum liebt mein herz einen solchen menschen, der mir soetwas antun kann.ich hatte so ein tolles leben, alles hat gepasst, meine ehe, alles. und dann kam er, hat alles über den haufen geworfen, ist wie ein wirbelsturm hereingebrochen und hat alles aus den angeln gehoben. meine grundfeste erschüttert. und genauso schnell wie er gekommen ist, war er auch wieder wegich wünsche mir wirklich, ich hätte ihn niemals getroffen

auch ich hätte ihn niemals hängen lassen, niemals. weil ich gewusst hätte, was ich ihm antue. für ihn war das anscheinend nicht der fall
er hat seine ehe wegen mir beendet (sofern das noch immer stimmt ), hat seiner familie von mir erzählt uns sogar in der arbeit schon gefragt, was wäre, wenn er wo anders leben würde (wir sind über 600 km auseinander). er wäre zu mir gezogen und hätte seinen aussendienstjob von hier aus gemacht, wenn das die firma für ok befunden hätte. ich frage mich nur, wozu das alles gut war, warum er das gemacht hat, wenn er dann das mit mir so beendet. mit einem kurzen mail und das wars. ansonsten kein wort mehr. alles einfach totschweigen, als hätte es mich, uns nie gegeben

ich verstehs einfach nicht
bin total verzweifelt!

es tut gut, gleichgesinnte zu haben, die einen verstehen. auch wenn es eine so traurige sache ist

ich wünsch euch viel kraft und dass alles gut wird
bei mir wars leider nicht der fall

liebe grüße vom kleinenrotenstern

Lieber trotzdem leuchtender Stern...
...wenn ich nicht so eine große Technik-Unwissenheit hätte, würde ich gerne mit Dir privat weiter schreiben,
meinst Du wir kriegen das irgendwie hin?
Bist Du da vielleicht was klüger als ich?))

Ich glaube das könnte uns beiden gut tun...
Ein lieber Gruß,
die immer noch traurigeratlose

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 21:11
In Antwort auf mykola_12304112

Lieber trotzdem leuchtender Stern...
...wenn ich nicht so eine große Technik-Unwissenheit hätte, würde ich gerne mit Dir privat weiter schreiben,
meinst Du wir kriegen das irgendwie hin?
Bist Du da vielleicht was klüger als ich?))

Ich glaube das könnte uns beiden gut tun...
Ein lieber Gruß,
die immer noch traurigeratlose

Hallo traurigeratlose
schick mir eine sms an folgende nr. mit deiner mailadresse, dann schreib ich dir
(das war immer seine nr. für DE, ich bin aus AT)
0043 6805585885
glg

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 21:55
In Antwort auf merle_11858260

Hallo traurigeratlose
schick mir eine sms an folgende nr. mit deiner mailadresse, dann schreib ich dir
(das war immer seine nr. für DE, ich bin aus AT)
0043 6805585885
glg

Hallo kleinerroterstern,
ist die Nachricht angekommen?
Habe gerade versucht durch ein Glas Rotwein schlauer zu werden, klappt aber rein garnicht...falls Du noch schreibst melde ich mich spätestens morgen nach der Arbeit.
Weiss der Himmel wie ich auch diesen Tage wieder rumkriegen werde...ich wünsche ihm gerade, dass es ihm ebenso hundsmiserabel geht!!! Von Herzen und immer zweimal mehr, mieser verfluchter Leid-Über-Mich-Bringer

Gefällt mir