Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Vom Zwilling erwischt !!!

Letzte Nachricht: 2. September 2009 um 0:02
K
kelsey_12065259
10.07.09 um 1:57

Zuallererst muss ich mal sagen ,wie froh ich bin, dass es dieses Forum gibt. Ich weiß gar nicht, was passiert wäre, wenn ich in Euren Beiträgen nicht manche Erklärung gefunden hätte. Das Verhalten eines Zwilling-Mannes ist für mich als Skorpion einfach nicht nachvollziehbar. Ewig werd ich mich fragen, wie dieser Mann "tickt", weil es unvorstellbar für mich ist, dass es kein "Dahinter", keine Tiefe geben soll. Aber vielleicht fange ich mal mit dem Anfang an. Bin vor ca. einem Jahr einem Sportverein beigetreten und da war dieser Mann (von "Zwilling" hatt ich keine Ahnung)- sehr nett und Vertrauen erweckend am Anfang, später auch etwas vorlaut, naja immer nen kessen Spruch auf den Lippen. Aber irgendwie nie beleidigend, oder man kann dieser Sorte Mensch eben nicht böse sein, für die frechen Bemerkungen- keine Ahnung genau. Jedenfalls ist er im Verein sozusagen der "Frauenflüsterer", alle mögen ihn und er kümmert sich auch mehr um die anderen, als um seine Frau. Die ist auch immer dabei. Mich hat das irgendwie verunsichert, wie kann einer so mit anderen Frauen flirten, wenn die eigene Frau daneben sitzt. Ich wäre schon längst geplatz vor Wut und Eifersucht, dabei bin ich bestimmt noch ein recht friedlicher Skorpion (immerhin mit einem Löwen verheiratet - als ob ich da nicht genug zu kämpfen hätte). Na jedenfalls hab ich mich doch anstacheln lassen, mal hinter die Fassade schauen zu wollen - einfach mal gucken, wie weit er gehen würde dieser Frechling. So, und weil ich nicht die geringst e Ahnung davon hatte, worauf ich mich da einlasse, zappele ich jetzt an seiner Angel und ich komm einfach nicht los davon. Das erste Vierteljahr diesen Jahres habe ich damit zugebracht, mich zu fragen ,ob ich die Komplimente und Andeutungen richtig verstehe, oder überbewerte - ab einem gewissen Alter neigt man eindeutig dazu. Dann bekam ich fast nen Kollaps, weil es doch so aussah, als ob er meint ,was er sagt. Hilfe, soll ich wirklich, wir sind doch jeweils verheiratet ! Ej, ich weiß gar nicht ,wie ich das so vergessen konnte nebenbei. Aber irgendwann (es musseine Ewigkeit gedauert haben und niemand anderes als ein Zwilling kann sich -glaube ich- soviel Zeit lassen und Ruhe bewahren (siehe Beitrag "kleine Hexe") wars dann so weit, man kam sich näher und naja .... Und jetzt wirds ja erst richtig kompliziert. Während es mich doch recht heftig erwischt hat und ich jede Gelegenheit für ein kurzes Treffen nutzen würde, scheint er recht zufrieden mit "aller drei Wochen ne halbe Stunde, wenn seine Frau Spätschicht hat". Kaum Gespräche - "Nettigkeiten" ,wenn mans nicht vermutet und Unbeachtetwerden ,wenn man denkt ,man ist sich beim letzten Treffen oder Gespräch etwas näher gekommen. Grrr ich werde verrückt - ist das normal bei diesen Männern und muß ich mir nicht schon was darauf einbilden, dass er sich überhaupt auf diesen Stress einläßt, wo er doch seit einunddreißig Jahren verheiratet und treu ist (war). Hat er mich vielleicht doch ein bischen "gerner " als andere ??? Und dann immer diese "sich verstellen wenn andere dabei sind", viel zu extrem. Ich geh kaputt, wennn er dann so an mir vorbeischaut. Nach dem letzten Treffen (welches er selbst vorgeschlagen hatte, weil wir uns dann erstmal 14 Tage nicht sehen) meinte er, es sei sowieso alles zu gefährlich ,was wir so machen. Hm, wie soll ich das denn verstehen das wars dann wohl oder? Was meint ihr, soll das eigentlich heißen -wir treffen uns besser nicht mehr ? Ich habe jetzt Urlaub und - ej mir war schon lange nicht das Herz so schwer. Eigentlich will ich gar nicht weg fahren, hier könnte ich ihn wenigstens kurz treffen und wenns auch nur beim Sport ist.

Mehr lesen

R
riikka_12952477
10.07.09 um 16:51

Ich denke, du hast in dieser Geschichte die A....karte gezogen - sorry
denn ich glaube, bei ihm steckt wirklich nicht mehr dahinter, als die Zufriedenheit alle 3 Wochen ne Halbe Stunde, wenn seine Frau Spätschicht hat auszubrechen, aus dem sonstigen Trott. Für ihn ist das, wenn auch skrupellos, seine Art, seine individuelle Zwillingsfreiheit auszuleben. Brauchst bloß mal ein wenig kompliziert werden, dann wird er (je nach Charakter) sich rauswinden mit 1000 geschickten Ausreden und Lügen, oder dir knallhart seine Karten aufn Tisch legen. Vielleicht noch mit den netten Worten, dir niemals was versprochen zu haben und du hättest es ja schließlich auch darauf angelegt.... Jaja, diesen Menschen kann man nicht wirklich böse sein, denn man bekommt diese aalglatten Säcke nämlich gar nicht weiter zu greifen.
Ich kann dir nur raten, fahr in Urlaub und vergiss ihn. Seine Frau kann einem leid tun und jede die ihn wirklich bekommen würde. Will man sowas eigentlich?
Sorry, ich kann dir leider nichts anderes dazu schreiben.

1 -Gefällt mir

K
kelsey_12065259
30.07.09 um 20:47
In Antwort auf riikka_12952477

Ich denke, du hast in dieser Geschichte die A....karte gezogen - sorry
denn ich glaube, bei ihm steckt wirklich nicht mehr dahinter, als die Zufriedenheit alle 3 Wochen ne Halbe Stunde, wenn seine Frau Spätschicht hat auszubrechen, aus dem sonstigen Trott. Für ihn ist das, wenn auch skrupellos, seine Art, seine individuelle Zwillingsfreiheit auszuleben. Brauchst bloß mal ein wenig kompliziert werden, dann wird er (je nach Charakter) sich rauswinden mit 1000 geschickten Ausreden und Lügen, oder dir knallhart seine Karten aufn Tisch legen. Vielleicht noch mit den netten Worten, dir niemals was versprochen zu haben und du hättest es ja schließlich auch darauf angelegt.... Jaja, diesen Menschen kann man nicht wirklich böse sein, denn man bekommt diese aalglatten Säcke nämlich gar nicht weiter zu greifen.
Ich kann dir nur raten, fahr in Urlaub und vergiss ihn. Seine Frau kann einem leid tun und jede die ihn wirklich bekommen würde. Will man sowas eigentlich?
Sorry, ich kann dir leider nichts anderes dazu schreiben.

Habs versucht
kannste glauben, bin in Urlaub gefahren und bin einfach davon ausgegangen, dass es keine geheimen Treffen mehr gibt und ich trotzdem überlebe, wieder "was Anderes" denken kann, wenn ich zurück bin. Hm, hat ungefähr einen halben Tag nach der Rückkehr angehalten und dann hab ich ihn promt - wie immer, wenn man gar nicht damit rechnet -getroffen, also wir sind jeweils mitm Auto aneinander vorbeigefahren, ohne anhalten zu können. Es hat keine Minute gedauert und mein Handy klingelte und - ich war ja gefaßt und cool - da bin ich natürlich rangegangen und naja - zack !! Das selbe Spiel von vorn. Warum ich denn nicht geschrieben habe, wie versprochen, wollte er wissen - hab gedacht es wär ihm sowieso nicht wichtig, spricht kein Mensch mehr drüber, aber nee, hat er nicht vergessen. Klang, als hätte er wirklich gewartet. Irgendwie wirkte er überhaupt ein bisschen verunsichert - kannte ich bis dahin gar nicht von ihm. Er wollte mich dann auch gleich so bald wie möglich wieder sehen, egal ob Spätschicht angesagt ist oder nicht . Na, wenn da nicht die Hoffnung, das da doch mehr ist, nicht wieder voll da ist - ich weiß auch nicht. Hab ihn dann getroffen und er war irgendwie viel lieber als sonst, hat sich auch mehr Zeit genommen. Möglicherweise langweilt er sich ja schon, wollte nur sehen, ob sein "Spielzeug" noch "ihm gehört". Aber gibt es nicht auch die Möglichkeit, dass er auch nur unsicher ist und nicht gleich zeigen und zugeben kann, dass er mich sehr gern hat ? Wenn Zwillinge nicht so ihren Leidenschaften erliegen, sondern eher "kopfgesteuert" sind, erklärt das nicht ,dass er nicht sofort drauflosstürmt und sich unbedacht dessen, dass er ja verheiratet ist mit mir trifft? Obwohl ich immer das Gefühl hab, er durchschaut mich doch, bemühe ich mich immer, mir nicht anmerken zu lassen , wie verrückt ich nach ihm bin.

Gefällt mir

E
eirian_12858768
31.07.09 um 0:20
In Antwort auf kelsey_12065259

Habs versucht
kannste glauben, bin in Urlaub gefahren und bin einfach davon ausgegangen, dass es keine geheimen Treffen mehr gibt und ich trotzdem überlebe, wieder "was Anderes" denken kann, wenn ich zurück bin. Hm, hat ungefähr einen halben Tag nach der Rückkehr angehalten und dann hab ich ihn promt - wie immer, wenn man gar nicht damit rechnet -getroffen, also wir sind jeweils mitm Auto aneinander vorbeigefahren, ohne anhalten zu können. Es hat keine Minute gedauert und mein Handy klingelte und - ich war ja gefaßt und cool - da bin ich natürlich rangegangen und naja - zack !! Das selbe Spiel von vorn. Warum ich denn nicht geschrieben habe, wie versprochen, wollte er wissen - hab gedacht es wär ihm sowieso nicht wichtig, spricht kein Mensch mehr drüber, aber nee, hat er nicht vergessen. Klang, als hätte er wirklich gewartet. Irgendwie wirkte er überhaupt ein bisschen verunsichert - kannte ich bis dahin gar nicht von ihm. Er wollte mich dann auch gleich so bald wie möglich wieder sehen, egal ob Spätschicht angesagt ist oder nicht . Na, wenn da nicht die Hoffnung, das da doch mehr ist, nicht wieder voll da ist - ich weiß auch nicht. Hab ihn dann getroffen und er war irgendwie viel lieber als sonst, hat sich auch mehr Zeit genommen. Möglicherweise langweilt er sich ja schon, wollte nur sehen, ob sein "Spielzeug" noch "ihm gehört". Aber gibt es nicht auch die Möglichkeit, dass er auch nur unsicher ist und nicht gleich zeigen und zugeben kann, dass er mich sehr gern hat ? Wenn Zwillinge nicht so ihren Leidenschaften erliegen, sondern eher "kopfgesteuert" sind, erklärt das nicht ,dass er nicht sofort drauflosstürmt und sich unbedacht dessen, dass er ja verheiratet ist mit mir trifft? Obwohl ich immer das Gefühl hab, er durchschaut mich doch, bemühe ich mich immer, mir nicht anmerken zu lassen , wie verrückt ich nach ihm bin.

Schäm Dich!!!!!
Du bist eine rücksichtslose Person. Du betrügst deinen Mann und die Frau des anderen Mannes. Versetz dich mal in die Lage der anderen Frau. Wie würdest du reagieren, wenn dein Mann dermaßen angegraben würde bzw. wenn er so ein Spielchen spielen würde.
Denn der Zwilling spielt - mit dem Feuer. Und das macht ihm Spaß - nicht du, sondern der Reiz des Verbotenen. Wenn eine andere aus dem Sportverein mitgemacht hätte, dann würde er jetzt mit ihr spielen. Du spielst eine ganz billige und miese Nebenrolle. Du biust hier nur fies zu deinem Mann und zu der anderen Frau.
Besinne dich, es kommnt nichts Gutes dabei heraus.
Übrigens er ist auch sehr rücksichtslos und hinterhältig.

Ihr werdet noch erwischt. Und du bist die Dumme. Er wird sich daraus nichts machen. Seine Frau wird dich hassen und du brauchst dich dann im Verein nicht mehr blicken lassen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
asya_12525814
31.07.09 um 0:27
In Antwort auf kelsey_12065259

Habs versucht
kannste glauben, bin in Urlaub gefahren und bin einfach davon ausgegangen, dass es keine geheimen Treffen mehr gibt und ich trotzdem überlebe, wieder "was Anderes" denken kann, wenn ich zurück bin. Hm, hat ungefähr einen halben Tag nach der Rückkehr angehalten und dann hab ich ihn promt - wie immer, wenn man gar nicht damit rechnet -getroffen, also wir sind jeweils mitm Auto aneinander vorbeigefahren, ohne anhalten zu können. Es hat keine Minute gedauert und mein Handy klingelte und - ich war ja gefaßt und cool - da bin ich natürlich rangegangen und naja - zack !! Das selbe Spiel von vorn. Warum ich denn nicht geschrieben habe, wie versprochen, wollte er wissen - hab gedacht es wär ihm sowieso nicht wichtig, spricht kein Mensch mehr drüber, aber nee, hat er nicht vergessen. Klang, als hätte er wirklich gewartet. Irgendwie wirkte er überhaupt ein bisschen verunsichert - kannte ich bis dahin gar nicht von ihm. Er wollte mich dann auch gleich so bald wie möglich wieder sehen, egal ob Spätschicht angesagt ist oder nicht . Na, wenn da nicht die Hoffnung, das da doch mehr ist, nicht wieder voll da ist - ich weiß auch nicht. Hab ihn dann getroffen und er war irgendwie viel lieber als sonst, hat sich auch mehr Zeit genommen. Möglicherweise langweilt er sich ja schon, wollte nur sehen, ob sein "Spielzeug" noch "ihm gehört". Aber gibt es nicht auch die Möglichkeit, dass er auch nur unsicher ist und nicht gleich zeigen und zugeben kann, dass er mich sehr gern hat ? Wenn Zwillinge nicht so ihren Leidenschaften erliegen, sondern eher "kopfgesteuert" sind, erklärt das nicht ,dass er nicht sofort drauflosstürmt und sich unbedacht dessen, dass er ja verheiratet ist mit mir trifft? Obwohl ich immer das Gefühl hab, er durchschaut mich doch, bemühe ich mich immer, mir nicht anmerken zu lassen , wie verrückt ich nach ihm bin.

Hallo,
du sprichst hier von deiner Affäre ... von der du ja anscheinend nicht mehr loskommst.

Aber was ist mit deinem Mann. Hast du denn schon mal darüber nachgedacht, warum es dir so leichtfällt fremdzugehen bzw. welche Probleme in eurer Partnerschaft bestehen?

LG

Gefällt mir

K
kelsey_12065259
01.09.09 um 23:42
In Antwort auf asya_12525814

Hallo,
du sprichst hier von deiner Affäre ... von der du ja anscheinend nicht mehr loskommst.

Aber was ist mit deinem Mann. Hast du denn schon mal darüber nachgedacht, warum es dir so leichtfällt fremdzugehen bzw. welche Probleme in eurer Partnerschaft bestehen?

LG

Danke justinjannick, dass
Du mich nicht gleich steinigtest, weil ich meinen Mann betrüge und eventuell eine andere Frau verletze. Ich weiß wohl, wie sich das anfühlt, wenn man auf diese Art verletzt wird und es ist nicht im Geringsten meine Absicht , der anderen Frau oder meinem Mann weh zu tun - ist keine Entschuldigung - ich weiß. Naja, ich wollt mich einfach nochmal melden und dich wissen lasen ,dass mich deine Antwort schon arg zum Grübeln gebracht hat und leider mit dem Ergebnis ,dass in meiner Ehe echt so Einiges nicht stimmt.. Man akzeptiert so viele Dinge, als - naja, für wen gehen schon Träume in Erfüllung ? - und dann - mit den Jahren und der Zunahme der Kompliziertheit des Zusammenlebens in der pupärtären Phase der Kinder - kommt Einer und füllt vorhandene, vergessene aber nicht unwichtige Lücken - ic h glaub mal, das ist das Spezialgebiet der Zwillingsmänner -scharwenzel, scharwenzel . Jetzt kann mir der größte Moralapostel mal den Buckel runter rutschen, aber da greift man nach, wie ein Ertrinkender nach einem Strohhalm! So und wie Sternchen schon prophezeit hat, werde ich wohl mal am Ende der Geschichte als Dumme da stehen, weil ich weder mit dem Einen weiter SO zusammenleben kann, er aber garantiert zu stur ist, was zu ändern und den Anderen kann ich selbstverständlich auch nicht haben, weil - ej eine 31 Jahre währende Ehe -die ist so gut wie unkaputtbar. Außerdem weiß ich ja, daß man kein Schloss aus den Tränen Anderer baut. Bin jetzt vierzig und hoffe, mein Leben in fünf Jahren so geordnet zu haben ,dass ich in Ruhe alt werden kann und weiß, mich füttert Einer, wenn ich nicht mehr kann und wenn ich füttere, dann tu ich das gern ,weil dieser Mensch wichtig ist für mich und gut zu mir war. Aber ich bin ja hier im Zwillingsforum und darum muß ich mal noch los werden, das bei all den Schmerzen, die ich bisher erlitt, kein so fröhlicher und lebenslustiger Geselle Schuld war und ich Niemandem so verzeihen könnte, wie dem Zwillingsmann. Der tut glaub ich, nicht aus Böswilligkeit weh, sondern aus Unbedachtheit oder Unentschlosssenheit -egal, jedenfalls ist er zwar egoistisch, aber bicht bösartig, dass ist für mich verzeihlich.
Liebe Grüße von Megan6810!

Gefällt mir

A
asya_12525814
02.09.09 um 0:02
In Antwort auf kelsey_12065259

Danke justinjannick, dass
Du mich nicht gleich steinigtest, weil ich meinen Mann betrüge und eventuell eine andere Frau verletze. Ich weiß wohl, wie sich das anfühlt, wenn man auf diese Art verletzt wird und es ist nicht im Geringsten meine Absicht , der anderen Frau oder meinem Mann weh zu tun - ist keine Entschuldigung - ich weiß. Naja, ich wollt mich einfach nochmal melden und dich wissen lasen ,dass mich deine Antwort schon arg zum Grübeln gebracht hat und leider mit dem Ergebnis ,dass in meiner Ehe echt so Einiges nicht stimmt.. Man akzeptiert so viele Dinge, als - naja, für wen gehen schon Träume in Erfüllung ? - und dann - mit den Jahren und der Zunahme der Kompliziertheit des Zusammenlebens in der pupärtären Phase der Kinder - kommt Einer und füllt vorhandene, vergessene aber nicht unwichtige Lücken - ic h glaub mal, das ist das Spezialgebiet der Zwillingsmänner -scharwenzel, scharwenzel . Jetzt kann mir der größte Moralapostel mal den Buckel runter rutschen, aber da greift man nach, wie ein Ertrinkender nach einem Strohhalm! So und wie Sternchen schon prophezeit hat, werde ich wohl mal am Ende der Geschichte als Dumme da stehen, weil ich weder mit dem Einen weiter SO zusammenleben kann, er aber garantiert zu stur ist, was zu ändern und den Anderen kann ich selbstverständlich auch nicht haben, weil - ej eine 31 Jahre währende Ehe -die ist so gut wie unkaputtbar. Außerdem weiß ich ja, daß man kein Schloss aus den Tränen Anderer baut. Bin jetzt vierzig und hoffe, mein Leben in fünf Jahren so geordnet zu haben ,dass ich in Ruhe alt werden kann und weiß, mich füttert Einer, wenn ich nicht mehr kann und wenn ich füttere, dann tu ich das gern ,weil dieser Mensch wichtig ist für mich und gut zu mir war. Aber ich bin ja hier im Zwillingsforum und darum muß ich mal noch los werden, das bei all den Schmerzen, die ich bisher erlitt, kein so fröhlicher und lebenslustiger Geselle Schuld war und ich Niemandem so verzeihen könnte, wie dem Zwillingsmann. Der tut glaub ich, nicht aus Böswilligkeit weh, sondern aus Unbedachtheit oder Unentschlosssenheit -egal, jedenfalls ist er zwar egoistisch, aber bicht bösartig, dass ist für mich verzeihlich.
Liebe Grüße von Megan6810!

Hey Megan,
wer denkt denn schon mit 40 Jahren darüber nach, wer ihn im Alter füttert, grins.

Nein, bedanken mußt du dich bei mir nicht, habe aber auch nicht so ein "festes Umfeld" mit langjähriger Beziehung, Kinder etc. um mich herum. Für mich als Skorpionin war in dem Moment, wo ich mich nach anderen als meinen derzeitigen Partner umschaue, meistens immer klar, daß in der aktuellen Beziehung etwas nicht stimmt bzw. mir etwas fehlt und habe sie dann beendet.

Wünsche dir auf jeden Fall, daß du mit den Entscheidungen, die du jetzt für dich und zwar nur für dich alleine treffen wirst, glücklicher wirst, als es momentan der Fall ist.

Bei deinem Zwilling und seinen Beweggründen bin ich mir zwar nicht so sicher wie du (zwei meiner Geschwister sind Zwilling), aber wie du so schön gesagt hast, wir sind hier im Zwillingsforum und ich habe den Zwilling schließlich auch noch als Aszendenten in meinem Horoskop.

LG

Gefällt mir

Anzeige