Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Von einem Krebsmann enttäuscht...

Von einem Krebsmann enttäuscht...

10. Dezember 2015 um 17:29

Hallo Ihr Lieben,
ich lese schon seit einer weile hier und habe mich heute entschieden mich ebenfalls hier anzumelden, da ich eure Hilfe bzw. Rat benötige

vor 6 Monaten habe ich einen Krebsmann kennengelernt, er war sehr bemüht um mich um mit mir Kontakt aufzubauen. Seit 6 Monaten hat er mir jeden Tag geschrieben, wir habe uns dann auch immer wieder getroffen. Irgendwann dachte ich mir schon so viele Dates gehabt und er kann noch nicht mal meine Hand halten??? er war und ist sehr schüchtern, hat mir immer durch Whatsapp versucht zusagen was er empfindet und das ich doch ihn auch vestehen würde, ich hätte doch auch einen 6. Sinn. (er meinte also ich kann es dir nicht offenbaren aber du weisst das ich dich will - liebe -was empfinde...) Ich dachte mir dann ich könnte ihm ja etwas entgegenkommen und wenn wir bei ihm auf der Couch wiedermal ein film angeschaut haben,habe ich mal an seine schulter gelehnt... naja ich fasse es mal kurz zusammen

letztes WE waren wir gemeinsam schön essen und wieder auf seiner Couch, da hat er auch mich (zum erstenmal) umarmt und geküsst...da kamen wir uns auf der Couch doch sehr nah und ich habe ihm gesagt, das ich das mit dem Sex noch zu früh finde und ich es eben auf Treue und Vertrauen (habe sogar auf liebe gesagt) aufbauen. Da schien mir dann auch alles OK zu sein, er wollte mir pijamas geben und ich wollte aber doch nachhause (hatte kein Zahnbürste oder abschmink-Zeugs da).

am nächsten Tag hat er mir Guten morgen sms geschrieben..usw. ich habe ihm dann am abend auch geschrieben dass ich es gestern schön mit ihm fand, sein Geruch und so in seinen Armen zu liegen habe ihn auch Schatz genannt.

Jetzt kommts, heute habe ich ihm geschrieben ob da was ist zwischen uns und ob alles ok ist. Da antwortet er mir dass er sich nicht sicher ist mit einer beziehung und das er sich und vorallem mir nicht weh tuen möchte und wir uns selbst doch vorerst mal Zeit lassen sollten. ((

Vielleicht kann mir ein krebsmann antworten? Oder eine erfahrene Frau die mit einem Krebsmann zusammen ist. Ich bin völlig am ende, er gibt sich 6 Monate zeit ich investiere Gefühle darin und dann so was.. .Ist jetzt alles vorbei? Schluss?

Mehr lesen

11. Dezember 2015 um 14:30

Hallo
ich bin mit einem Krebsmann zusammen...wie alt seid ihr denn ?

Gefällt mir

11. Dezember 2015 um 18:20
In Antwort auf kummer5

Hallo
ich bin mit einem Krebsmann zusammen...wie alt seid ihr denn ?

Krebsmann zurückgezogen
Hi..
Das ist ja toll dass du dich meldest
Ich 35 er 39 ..
Denkst du er hat kalte Füsse bekommen und sich zurückgezogen? Kann es sein dass er sich wieder meldet??

Gefällt mir

15. Dezember 2015 um 6:46

Heyo,
kann da jetzt nichts Negatives herauslesen... Geduld.

Euch fehlt noch ein bißchen - zumindest so lese ich es heraus - das "lockere Miteinander" und ich denke das sieht er auch so. Krebse sind in sowas recht einfühlsam. Damit meine ich jetzt nicht Sex, sondern einfach dass es noch bisl verkrampft alles wirkt.

Und nenn ihn bitte nicht Schatz oder dergleichen, wenn ihr noch nicht zusammen seid. Das Wort "Liebe" oder "Ich liebe dich" habe ich von allen meinen Exkrebsen erst spät gehört -bei meinem letzten dauerte der Spaß 8 Monate BEZIEHUNG ohne die Dates vorher.

Wenn sie es dir dann aber sagen, dann kannst du auch zu 1000% von ausgehen, dass sie es auch genau so meinen.

Krebse machen in dieser Hinsicht ihrer Schale alle Ehre von daher kann ich dir echt nur raten... genieße die Zeit mit ihm... arbeite nicht direkt offensichtlich auf eine Beziehung hin sondern lass laufen und schau was passiert.

Gruß
Widdergirl

Gefällt mir

15. Dezember 2015 um 16:12
In Antwort auf widdergirl85

Heyo,
kann da jetzt nichts Negatives herauslesen... Geduld.

Euch fehlt noch ein bißchen - zumindest so lese ich es heraus - das "lockere Miteinander" und ich denke das sieht er auch so. Krebse sind in sowas recht einfühlsam. Damit meine ich jetzt nicht Sex, sondern einfach dass es noch bisl verkrampft alles wirkt.

Und nenn ihn bitte nicht Schatz oder dergleichen, wenn ihr noch nicht zusammen seid. Das Wort "Liebe" oder "Ich liebe dich" habe ich von allen meinen Exkrebsen erst spät gehört -bei meinem letzten dauerte der Spaß 8 Monate BEZIEHUNG ohne die Dates vorher.

Wenn sie es dir dann aber sagen, dann kannst du auch zu 1000% von ausgehen, dass sie es auch genau so meinen.

Krebse machen in dieser Hinsicht ihrer Schale alle Ehre von daher kann ich dir echt nur raten... genieße die Zeit mit ihm... arbeite nicht direkt offensichtlich auf eine Beziehung hin sondern lass laufen und schau was passiert.

Gruß
Widdergirl

Hi
widdergirl danke für dein Feedback.

ich weiss aber nicht wie ich ihn wieder dazu bringe mit mir in Kontakt zu bleiben
ich habe vor ihm heute zu schreiben und ihm deutlich zu machen dass er das beste ist was mir passieren konnte und ich ihn nicht verlieren will und das ich mir mit ihm sicher bin und bereit bin ihm zu helfen damit er sich auch sicher wird.
ich werde auch auf den Abend zurück kommen und sagen das meine Gefühle die Oberhand genommen hatten und ich dadurch nicht gemerkt habe dass es ihn verunsichern könnte.

denkst du das hilft? was räts du mir?

Gefällt mir

18. Dezember 2015 um 21:24

Hi lara
Ja ich hatte ihm geschrieben.. Er gat mir geantwortet, dass er eine schlechte erfahrung gemacht hat und daher zeit braucht, es sei nicht einfach für ihn... Darauf habe ich ihm geschrieben, dass ich ihn verstehe und auch diese Zeit durchgehen musste aber mich nun bei ihm wohl und sicher fühle. Er hat immer die hauptrolle bei mir und das wir uns zeit lassen sollen.

Leider muss ich sagen er hat dazu auch nicht geantwortet... Ich hoffe diese nachricht hat ihm gut getan und ein zeichen gesetzt und ich hoffe er meldet sich... Wüsste zugern ob ein krebsmann auch von alleine kommt wenn er so reagiert

Gefällt mir

19. Dezember 2015 um 9:41

Guten Morgen,
ich hab dir doch geschrieben gehabt, du möchtest ihn jetzt erstmal nicht mit "Gefühlsduselei" überrennen (dazu gehört auch deine Message dann später).

Jetzt haste das alles noch mehr verkrampft, denn du hast deutlich gemacht was für "große Gefühle" du für ihn hast und damit Erwartungen an ihn, wenn ihr euch wiedersehen solltet.

So nun schreibt er dir aber, er fühle sich noch nicht bereit für eine Beziehung und brauche Zeit. Das ist eine deutliche Ansage an DICH, dass du ihn überforderst mit deinen Äußerungen sowie deinen Erwartungen.

In das Herz eines Krebses schleicht man sich über Freundschaft. Miteinander Zeit verbringen, Spaß haben, den gleichen Humor besitzen... einfach eine lockere entspannte Atmosphäre beim Zusammensein. Klar auch mal ernstere Themen besprechen, aber dann auch wieder Themawechsel.

Aber das grundlegende ist eben, dass er sich darauf freut dich zu sehen, weil er sich bei dir wohl fühlt und mit dir gerne Zeit verbringen will.

Jetzt haste bei dir einen Patt. Du hast klargemacht, dass du mehr von ihm willst... er dir, dass er nicht so weit ist bzw. durch sein Verhalten zeigt er dir sehr gut, dass ihm was fehlt bei euch Zweien.

Liest sich für mich gerade alles wie Abwehrverhalten und kenne ich so von meinem besten Freund, wenns bei ihm einfach nicht "gefunkt" hat... Zeitschiene laufen und hoffen es verläuft sich so im Sand.

Ich mein die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, aber ich würde mich an deiner Stelle darauf vorbereiten, dass es nichts wird.

Wenn er nochmal ankommt, dann gut aber von selbst melden würde ich mich auch nicht mehr.

Gefällt mir

19. Dezember 2015 um 12:10
In Antwort auf widdergirl85

Guten Morgen,
ich hab dir doch geschrieben gehabt, du möchtest ihn jetzt erstmal nicht mit "Gefühlsduselei" überrennen (dazu gehört auch deine Message dann später).

Jetzt haste das alles noch mehr verkrampft, denn du hast deutlich gemacht was für "große Gefühle" du für ihn hast und damit Erwartungen an ihn, wenn ihr euch wiedersehen solltet.

So nun schreibt er dir aber, er fühle sich noch nicht bereit für eine Beziehung und brauche Zeit. Das ist eine deutliche Ansage an DICH, dass du ihn überforderst mit deinen Äußerungen sowie deinen Erwartungen.

In das Herz eines Krebses schleicht man sich über Freundschaft. Miteinander Zeit verbringen, Spaß haben, den gleichen Humor besitzen... einfach eine lockere entspannte Atmosphäre beim Zusammensein. Klar auch mal ernstere Themen besprechen, aber dann auch wieder Themawechsel.

Aber das grundlegende ist eben, dass er sich darauf freut dich zu sehen, weil er sich bei dir wohl fühlt und mit dir gerne Zeit verbringen will.

Jetzt haste bei dir einen Patt. Du hast klargemacht, dass du mehr von ihm willst... er dir, dass er nicht so weit ist bzw. durch sein Verhalten zeigt er dir sehr gut, dass ihm was fehlt bei euch Zweien.

Liest sich für mich gerade alles wie Abwehrverhalten und kenne ich so von meinem besten Freund, wenns bei ihm einfach nicht "gefunkt" hat... Zeitschiene laufen und hoffen es verläuft sich so im Sand.

Ich mein die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, aber ich würde mich an deiner Stelle darauf vorbereiten, dass es nichts wird.

Wenn er nochmal ankommt, dann gut aber von selbst melden würde ich mich auch nicht mehr.

Verwirrt
Ja das verwirrt mich jetzt... Ich bekomme ratschlâge wie er braucht bestätigung und sicherheit und ich solle ihm das gefühl geben... Und jetzt sagst du das war falsch

Gefällt mir

19. Dezember 2015 um 12:21

Ich werde..
Mich auch nicht mehr melden... Ich denke von mir kam genug, ich werde warten bis er sich meldet... Wenn ich ihm was bedeute wird er das hoffentlich tuen...

Gefällt mir

22. Dezember 2015 um 9:29
In Antwort auf doriefisch

Verwirrt
Ja das verwirrt mich jetzt... Ich bekomme ratschlâge wie er braucht bestätigung und sicherheit und ich solle ihm das gefühl geben... Und jetzt sagst du das war falsch

Guten Morgen,
naja Ich habe das nun nicht geschrieben. Sicherheit in dem Sinne gibt es nicht meiner Auffassung nach nicht.

Der weiß schon ganz genau wie es bei dir aussieht (wusste es auch vorher schon) von daher reichte das.

Aber das ist so typisch Frau (ja da zähle ich mich auch dazu) ich raff mich jetzt auf und mach nochmal die ultimative klare Ansage vllt verwandelt er sich dann doch in meinen weißen Prinzen und kommt mit weißen Pferdchen eeeendlich auf mich zugeritten.

Das gibts wenn dann nur im Film Ich wahren Leben siehts einfach so aus... entweder es passt oder es passt nicht. Dazu gehören immer Zwei.

Und meiner Erfahrung nach und da werden wohl auch die Meisten auch zustimmen können - ist der "Beziehungsstart" ein Selbstläufer, wenn es passt. Kenne nur eine einzige Beziehung im Freundeskreis, die echt holprig anfing und ein gutes Ende nahm. Beim Rest wurde es auf Dauer dann einfach auch nichts...

Grad am Anfang... mei da genießt man die neuen Gefühle und die Schwärmerei... ist noch blind für die Makel des Anderen und wird mit diesen auch erstmal nicht konfrontiert... das sind dann alles Proben die später kommen. Da ist erstmal nur wichtig, "steh ich auf ihn" und "steht er auf mich"... Wenn hier schon die Probleme anfangen, wo solls am Ende hinführen? Kommunikation ist doch das Wichtigste in einer Beziehung?

Gleichzeitig denken wir Frauen immer "Ach gestehe ich mal meine unglaubliche Liebe und gebe ihm so Sicherheit, weil der arme Kerl ja so verletzt wurde..." Schön, bin ich auch schon... bin deswegen ja auch nicht beziehungsgestört, wenns nen interessanter Mann ist. Für mich Ausrede Nummer 1 und durch die Blume "Tut mir leid Süße, aber ich steh nunmal nicht auf dich."

Untergrabe niemals den natürlichen Instinkt eines Mannes, dass wenn der was will, es auch haben mag und alles dafür tut

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2015 um 18:19
In Antwort auf widdergirl85

Guten Morgen,
naja Ich habe das nun nicht geschrieben. Sicherheit in dem Sinne gibt es nicht meiner Auffassung nach nicht.

Der weiß schon ganz genau wie es bei dir aussieht (wusste es auch vorher schon) von daher reichte das.

Aber das ist so typisch Frau (ja da zähle ich mich auch dazu) ich raff mich jetzt auf und mach nochmal die ultimative klare Ansage vllt verwandelt er sich dann doch in meinen weißen Prinzen und kommt mit weißen Pferdchen eeeendlich auf mich zugeritten.

Das gibts wenn dann nur im Film Ich wahren Leben siehts einfach so aus... entweder es passt oder es passt nicht. Dazu gehören immer Zwei.

Und meiner Erfahrung nach und da werden wohl auch die Meisten auch zustimmen können - ist der "Beziehungsstart" ein Selbstläufer, wenn es passt. Kenne nur eine einzige Beziehung im Freundeskreis, die echt holprig anfing und ein gutes Ende nahm. Beim Rest wurde es auf Dauer dann einfach auch nichts...

Grad am Anfang... mei da genießt man die neuen Gefühle und die Schwärmerei... ist noch blind für die Makel des Anderen und wird mit diesen auch erstmal nicht konfrontiert... das sind dann alles Proben die später kommen. Da ist erstmal nur wichtig, "steh ich auf ihn" und "steht er auf mich"... Wenn hier schon die Probleme anfangen, wo solls am Ende hinführen? Kommunikation ist doch das Wichtigste in einer Beziehung?

Gleichzeitig denken wir Frauen immer "Ach gestehe ich mal meine unglaubliche Liebe und gebe ihm so Sicherheit, weil der arme Kerl ja so verletzt wurde..." Schön, bin ich auch schon... bin deswegen ja auch nicht beziehungsgestört, wenns nen interessanter Mann ist. Für mich Ausrede Nummer 1 und durch die Blume "Tut mir leid Süße, aber ich steh nunmal nicht auf dich."

Untergrabe niemals den natürlichen Instinkt eines Mannes, dass wenn der was will, es auch haben mag und alles dafür tut

Ja aber
Bei uns ist da ja wohl ein unterschied zu dem was du erzählst... Er hat 6 monate sich täglich bemüht ohne einmal zusagen sie könnte sich ja auch melden! Er sagte mir sooft wieso ich ihn nicht verstehe ich hätte doch einen 6.sinn und was denn meine gefühle sagen..

Einmal sagte ich du vewirrst meine gedanken (sprich bringst mich durcheinander) er sagte du bei mir auch. Als ich meinte waa ich denn gemacht hätte, sagte er bestimmt das selbe was ich dir auch angetan habe. ( das sind alles abdeutungen auf verliebt sein auf seine gefühle) dader krebsmann aber nicht über seine gefühle spricht wollte er bestimmt dass ich den schritt mache.
Ich habe aber immer wieder gesagt dass er nicht davon ausgehen soll das ich ihn schon versteheb würde, sondern er muss handeln.
Wie gesagt hat er ja ab dem abend mich geküsst. Mein fehler war gleich es als beziehung anzusehen.
Ich denke er hat angst sich zu binden bzw. mehr zuzulassen. Da ist doch nichts verkehrt wenn ich ihm sage dass er bei mir immer eine hauptrolle hat und ich mir mit ihm sicher bin und wir es nicht überstürzen sollen.
Er sagte auch das er eine schlechte erfahrung gemacht hat und daher nicht leicht für ihn ist.

Also ich glaube keines weges das ein mann sich so mühe gibt und dann er aber keine lust auf die frau hat.
Die frage ist jetzt was ich machen kann?

Gefällt mir

23. Dezember 2015 um 21:07

Hi Lara
Schön von dir zu lesen so denke ich auch, schliesslich hat er auch so geschrieben, 2mal schon, dass er zeit braucht und es nicht leicht für ihn ist.
ich muss sagen als fisch bin ich sehr melankolisch und ungeduldigt... Will ihm immer gleich sagen dass ich ihn vermisse... das tue ich auch...
Meine grösste angst ist ja dass er mich vergisst und sich daran gewöhnt. Ich bin völlig dabei, will mit ihm unverbindlich zeit verbringen.. Doch wie schaffe ich es ihn zu einer verabredung zu bringen? Nach so einer gefühlsdusche...(

Gefällt mir

25. Dezember 2015 um 22:22

Danke
Es freut mich immer wieder deine aufbauenden kommentare..
Ich hatte ihm letztens (ohne eine Reaktion von ihm zu erwarten) eine gedankenblase geschickt, kam auch nichts von ihm zurück. (gedankenblase bedeutete ich denke an dich, damit hatte er angefangen) wollte damit eigentlich nur sagen ich denke an dich ohne worte. ... Ich muss sagen ich werde ihm nun bis zum neujahr nichts schreiben und im neujahr ganz neutral ihm alles gute wünschen. Hoffe das wir somit ein neutrales verhâltnis verschaffen können und wieder Kontakt aufbauen. Ich glaube nun fest daran dass er bei gefühlsgesprâchen sich immer verkriecht.
Hoffe natürlich dass es nicht aus dem grund ist wie widdeegirl es schreibt (aus desinteresse bzw angst nein zusagen).
Ich befürchte das er sich ganz mir gegenüber verschliesst und blockiert.

Gefällt mir

26. Dezember 2015 um 20:29

Hi liebe lara
Findest du das es zu spât ist zu sylvester/neujahr zu schreiben? Ich meine ich hatte keine reaktion auf die gedankenblase erwartet, aber er hâtte doch auch ihne kommentar eine schicken können?(mag sein dass er überfordert war mit der botschaft bzw.bedeutung) jetzt fühl ich mich unsicher, dass er mir nicht antwortet, daher der vorwand zu sylvester.. Da bin ich mir sicher dass er antwortet, aus anstand zumindest..
Wahnsinn dass die krebsmânner wie nachm drehbuch handeln...

Gefällt mir

27. Dezember 2015 um 9:38
In Antwort auf doriefisch

Hi liebe lara
Findest du das es zu spât ist zu sylvester/neujahr zu schreiben? Ich meine ich hatte keine reaktion auf die gedankenblase erwartet, aber er hâtte doch auch ihne kommentar eine schicken können?(mag sein dass er überfordert war mit der botschaft bzw.bedeutung) jetzt fühl ich mich unsicher, dass er mir nicht antwortet, daher der vorwand zu sylvester.. Da bin ich mir sicher dass er antwortet, aus anstand zumindest..
Wahnsinn dass die krebsmânner wie nachm drehbuch handeln...

Morgen zusammen,
naja meine Krebsis muss ich da nicht wirklich fragen

In der Summe sehe ich im Moment, dass er sich nicht mehr melden mag und Abstand sucht. Kenne ich von einem ernsthaft interessierten und verknallten Krebs nicht. Grad zu Weihnachten - Love is in the air - schreibt man doch seinen Liebsten...

Ja tut mir leid, 6 Monate heißt für mich hier auch nichts... mei gibt halt nicht nur dauerhafte Bindungen, sondern auch solche, die sich schnell wieder verlaufen oder abflauen, weil man sieht es entwickelt sich nicht wirklich weiter oder gegebenenfalls eben auch zurück.

Ich weiß ich lehne mich da weit aus dem Fenster, aber ich denke persönlich, auch wenns mir echt Leid tut, dass du das Abhaken solltest.

Das Zurückziehen vom dem Mann ist einfach zu krass und für mich auch mehr als deutlich. Das werfe ich meinem besten Freund auch immer wieder vor die Nase, dass er nie wirklich klare Ansagen zu seinen "Gefährtinnen" macht, sondern immer die Zeitkarte spielt, einen auf unerreichbar und vielbeschäftigt macht oder noch zu sehr hängend an was Verflossenen. Alles Quatsch. Das bekommen die Krebse einfach echt irgendwie nicht wirklich gebacken.

Nur mein Ex hatte von allen Krebsen hier von mir den A**** in der Hose und hat den Damen immer gesagt woran sie an ihm sind und was er sich vorstellen kann oder eben nicht. Und wenn sich das änderte, war er da auch so fair und geradlinig und hats geklärt.

Da hilft nur eines, direkt konfrontieren, wenn man unbedingt hören möchte/muss, dass es nichts wird. Gestaltet sich natürlich auch schwieriger, wenn man sich nicht immer übern Weg läuft. Das wiederrum kommt dem Rumgeeiere des Krebses entgegen. -.-

Aber ich rede mich bei Krebsen auch leicht Ist einfach das einzige Sternzeichen, die wie ein offenes Buch für mich sind und der absolute Gegenpol zum Widder. Bei denen hatte ich einfach immer das Gefühl 1. zu wissen woran ich bin 2. die Kommunikation immer super war und 3. in der Partnerschaft/Freundschaft wir uns immer auf Augenhöhe begegneten. Das in der Summe machts einfach leichter den Draht zu finden.

Muss aber auch ehrlicherweise zugeben, dass ich deinem Kerl da schon längst ne gepfefferte Mail/WhatsApp Nachricht oder sonst was geschrieben hätte a la "Lebst du noch oder biste mittlerweile in deinem Tauchmodus abgesoffen? Wäre mal ganz nett, wenn du mir mal ne Ansage machen würdest, was hier bei uns Sache ist, denn dieses Rumgeeiere geht mir echt auf den Zeiger. Haste mal wieder Zeit für mich oder nicht?!"

Fertig. Bin einfach bei allen meinen Krebsen mit so direkten Nummern, wenn mir was echt gegen den Strich ging am besten gelaufen... Betonung liegt auf MIR

Wenn da dann auch nichts zurückkommt, ist er echt ne Pfeife die du sowas von in die Tonne kloppen kannst... ernsthaft. So kriegste deine Ansage und kannst im neuen Jahr eventuell neu durchstarten.

Gefällt mir

27. Dezember 2015 um 20:49
In Antwort auf doriefisch

Hi liebe lara
Findest du das es zu spât ist zu sylvester/neujahr zu schreiben? Ich meine ich hatte keine reaktion auf die gedankenblase erwartet, aber er hâtte doch auch ihne kommentar eine schicken können?(mag sein dass er überfordert war mit der botschaft bzw.bedeutung) jetzt fühl ich mich unsicher, dass er mir nicht antwortet, daher der vorwand zu sylvester.. Da bin ich mir sicher dass er antwortet, aus anstand zumindest..
Wahnsinn dass die krebsmânner wie nachm drehbuch handeln...

Tolle idee
Von dir lara.. Ich weiss nicht ob du das vielleicht noch liesst.. Als du geschrieben hattest ich könnte ihn doch mal fragen wie es ihm geht usw.
Das habe ich gestern auch gemacht (zum glück) er hat viel und nett und mit smiles geschrieben ))
Und verabschiedet hat er sich mit "bis bald " ( eigentlich auf türkisch sowas wie: wir sehen uns oder wir bleiben in kontakt)

Ich bin so froh dass du mir mut gegeben hast, ich finde das ja völlig in Ordnung dass wir wieder kontakt aufbauen und erstmal freundschaftlich uns bewegen, denn ich weiss er hält es nicht aus in meiner anwesenheit ohne berührung auszuhalten..
Nochmal lieben dank, fühl dich auch gedrückt
Meine Muse :-*

Gefällt mir

28. Dezember 2015 um 19:57

Oh
Das tut mir voll leid

Können wir uns vielleicht durch einen anderen weg unterhalten? Vielleicht per mail?

Lg

Gefällt mir

2. April 2016 um 19:09

Krebs mann bleibt stur.....
Ich finde es traurig, dass dein Herr Krebs so reagiert hat, denn auch ich würde mich über diese Worte sehr freuen und mitunter zeigt es mir die Beständigkeit.

Was jetzt der Hintergrund des Streits ist, darüber lässt sich nur vermuten....

Seid ihr denn ein Paar?
Für mich hört sich das von seiner Seite etwas "freier" an.

Gabby70

Gefällt mir

2. April 2016 um 21:15

Krebs bleibt stur
Das ist schon möglich. Mag dazu aber ungern Wert darauf legen, weil auch dies eine Vermutung ist. Schau doch mal ob du ein sachliches Gespräch bekommst.
Ohne Vorwürfe und Beschuldigungen.
Wenn einer stur ist, kann der Andere auf ihn zugehen.

Was hat eure Beziehung getrennt, wer hat die Trennung gewollt UND liebst du ihn noch?

Gefällt mir

2. April 2016 um 22:54

Krebs bleibt stur
Also ich kann nicht nachvollziehen dass er wegen so einem schönen Satz einen Streit heraufzieht.
Wenn ein Krebs sein Herz auf den Tisch legt und dir dieTräume und Wünsche mitteilt, dann hat er schon vertrauen aufgebaut und liebt denjenigen.

Es muss doch irgendetwas vorgefallen sein, das ihn so hat reagieren lassen......?!

Ich halte es wirklich unumgänglich, dieses Gespräch mit ihm zu suchen. Okay, du hast Versuche gewagt, jedoch abgebrochen.

Das er auf die E-Mails nicht reagiert hat, finde ich zwar auch wieder merkwürdig aber auch hier wird es Gründe geben.

Wenn ich mich früher verletzt gefühlt habe, bin ich in mein Schneckenhaus und habe nach Antworten gesucht. Heute suche ich das Gespräch, weil es so oft Missverständnisse gibt und so oft werden die Bedürfnisse außer Acht gelassen.

Wenn du magst, schreib mal, wenn du das Gespräch geführt hast.

Drücke dir die Daumen und alles Gute



Gefällt mir

3. April 2016 um 22:51

Krebs bleibt stur
Entschuldige bitte. Es hat sich für mich so gelesen, das die Gesprächsversuche von dir abgebrochen wurden.

Sein Auftreten gibt mir die Vermutung, dass er sich unsicher ist. Und ich gebe dir recht, wenn keine Gefühle vorhanden sind, dann gibt es auch keine Probleme jemandem in die Augen zu sehen.

Kam etwas von deiner Seite, das er so extrem zurück geht? Irgendetwas hat ihn aus der Bahn geworfen....hast du in irgendeiner Situation mal etwas barsch reagiert oder ist sonst etwas vorgefallen, was ihm sehr zugetragen hat?

Weißt du für mich ist es schwierig etwas zu sagen, wenn ich nur eine Position erzählt bekomme.

Gefällt mir

4. April 2016 um 8:15

Krebs bleibt stur
Okay, die Grundlage des Gesprächs sollte sein das ihr ein harmonisches Gespräch führt und du ihm sagst wie du es aufgenommen hast, wie du dich dabei gefühlt hast und das es dich wütend gemacht hat.

So kann der Krebs damit arbeiten und denkt vielleicht auch über das was er sagte nach.

Gefällt mir

5. April 2016 um 4:28

Krebs bleibt stur
Vielleicht fragst du ihn nochmal, ob ihr in Ruhe reden könnt......

Gefällt mir

5. April 2016 um 17:53

Krebs bleibt stur
Da du zuvor geschrieben hattest, das du gerne eine klare Richtung möchtest um zu sehen, ob sich eine weitere Chance lohnt, habe ich dementsprechend ausgesagt.

Wie du letztendlich handelst, liegt bei dir. Ich kann dich auch verstehen, immerhin sind die Wunden noch da.

Ich hatte ähnliche Erfahrungen mit einem Stier mann gemacht. ...

Ich hoffe für dich, das sich die Angelegenheit zum positiven wendet.

Drücke dir die Daumen

Gefällt mir

6. April 2016 um 8:18

Krebs bleibt stur
Es kommt auf vielerlei Faktoren an: welche Erfahrungen hat er gemacht, wie verbohrt ist er und sieht nur sein eigenes Bild, wie sehr steigert er sich in seine Wahrheit hinein, was hat er schon alles durchgemacht (wobei hier auch wieder Angst ein Thema ist ).

Krebse sind auch scheu und trauen sich nicht, ja haben sogar Angst, das sie als "Depp" dastehen. Das kommt auch ganz darauf an, wieviel negative Energie in ihm steckt. Natürlich spielt auch mangelndes Selbstbewusstsein eine Rolle, womit jedoch viele Menschen ein Problem haben.

Was ich oft sehe und bei anderen meiner Freunde sehe, das andere Menschen verbal angegriffen werden und sie nicht merken, das sie sich selbst verurteilen und durch den Angriff schieben sie die Verantwortung zu dem anderen.

Gefällt mir

7. April 2016 um 22:58
In Antwort auf toastbrot8

Krebs bleibt stur
Es kommt auf vielerlei Faktoren an: welche Erfahrungen hat er gemacht, wie verbohrt ist er und sieht nur sein eigenes Bild, wie sehr steigert er sich in seine Wahrheit hinein, was hat er schon alles durchgemacht (wobei hier auch wieder Angst ein Thema ist ).

Krebse sind auch scheu und trauen sich nicht, ja haben sogar Angst, das sie als "Depp" dastehen. Das kommt auch ganz darauf an, wieviel negative Energie in ihm steckt. Natürlich spielt auch mangelndes Selbstbewusstsein eine Rolle, womit jedoch viele Menschen ein Problem haben.

Was ich oft sehe und bei anderen meiner Freunde sehe, das andere Menschen verbal angegriffen werden und sie nicht merken, das sie sich selbst verurteilen und durch den Angriff schieben sie die Verantwortung zu dem anderen.

@xana
Liebelein, überleg dir genau, ob du wirklich nachgeben solltest.

Hast du etwas schlimmes getan? NEIN.

Wenn er jetzt schon so einen Zirkus veranstaltet, was glaubst du würde in einigen Jahren passieren, wenn die erste Liebe etwas nachgelassen hat....?

Wünscht du dir nicht einen Mann, der bereit ist, Gespräche auf gesunder Basis zu führen?

Möchtest du 1000 Mal angekrochen kommen, für etwas, was du nicht verschuldet hast?

Wie fühlst du dich dabei? Gut ...?

Ein Mann der zu dir passt, trägt dich auf Händen und ist vor allem kompromissbereit und hat Verständnis.

Ich war lange Jahre mit einem Krebs zusammen und ich kenne deren Psycho-Spielchen.

Wer etwas will, wird immer Brücken zum anderen aufbauen und nicht das Burgtor hochklappen und das Wasser in den Graben füllen....

Lieben Abendgruß





Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wenn der krebsmann sich in sein panzer zurückzieht..
Von: doriefisch
neu
22. Dezember 2015 um 18:22

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen