Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Von hundert auf null

Von hundert auf null

12. Dezember 2010 um 19:16

Hat von euch schon mal jemand die Erfahrung gemacht das ein Steinbock (35) zuerst voll verliebt ist und als die Sache ernster wurde sich zurückgezogen hat!

Nachdem ich mir das nicht gefallen ließ (hat sich nicht mehr so oft gemeldet und ein paar Treffen abgesagt) und ihm ne Szene machte und die Affäre beendete (mehr war das zu dem Zeitpunkt nicht) meinte er das er mich sehr mag, ich ihm sehr wichtig bin und er mich nicht verlieren will!

Und das er sich meldet um das Ganze zu klären!
So, das ist jetzt 6 Monate her..ich sehe ihn täglich in der Arbeit!
Auf den Anruf warte ich bis heute

Er hatte Phasen da ging er mir aus dem Weg, dann waren Phasen wo er oft bei mir am Tisch stand! Aber kein Wort über uns! Wenn ich geschäftlich mit ihm reden muß ist er sehr freundlich, kann alles von ihm haben aber kein einziges privates Wort..
Ich muß gestehen das ich ihn bis heute nicht darauf angesprochen habe..bin mir einfach zu stolz und auch zu feig!

Letzte Woche stand er aus heiterem Himmel da und fragte mich was ich am WE treibe! Ich blöde Kuh bin dann auch noch scheißfreundlich und erzähl ihm brühwarm was ich mache!
Ich hatte wieder nicht den Mumm ihm mal den Kopf zu waschen und gefragt habe ich ihn auch nichts! Er ging dann wieder!
Das einzige was mir manchmal auffällt das er zu mir herschaut..Kann ich mir aber auch einbilden!

Könnte es theoretisch sein das er mich vielleicht noch ein bisschen mag?? Und Beziehungsangst hat? Hat er nämlich als wir noch zusammen waren schon gesagt das er schon so lange allein ist und Schiß vor Beziehung hat)

Hat irgendjemand sowas schon erlebt und kann es sein daß da noch was kommt??

Oder ist er einfach froh das ich die Sache beendet habe und es nicht selber beenden mußte und er mich einfach ganze Zeit belogen hat?

Ja ja ich weiß ich sollte ihn selber fragen..mach ich aber nicht..ich trau mich nicht und ich sehe nicht ein ihm nachzulaufen das ist das Letzte! Noch dazu ist es schon ewig her und der soll bloß nicht denken das er mir noch was bedeutet..was natürlich nicht stimmt, es war ne sehr schöne intensive Zeit und wir haben uns toll verstanden!

Mehr lesen

16. Dezember 2010 um 22:02

O Gott!
erstmal vielen lieben Dank für deine Mühe!

Tja weißt du.. ich bin Widder mit ruhig bleiben ohne emotionale Ausbrüche hab ich leichte Probleme

Und es gibt auch Neuigkeiten..er hat mich diese Woche bereits zwei mal gefragt ob ich zur Weinachtsfeier komme!

Und ich war beide Male so perplex das ich tatsächlich ganz brav geantwortet habe!
Kaum war es aus meinem Mund hätte ich mich am liebsten selbst in den A... getreten!
Fast ein halbes Jahr lang nicht ein privates Wort und auf einmal steht er da und tut als wäre nie was zwischen uns gewesen!

Was meint Ihr? Interpretier ich zuviel da hinein..will er einfach das Kriegsbeil begraben und ein annähernd normales Verhältniss weil er denkt das inzwischen genug Zeit vergangen ist oder denkt er einfach gar nicht und hat sowieso schon lange vergessen was mal zwischen uns war?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 22:48

Warscheinlich hast du recht..
Dachte nur das er das vorher schon hat (Frieden zu schließen) und es einfach für besser befunden hat mich einfach höflich zu behandeln aber halt nichts Privates mehr wissen will!

Das er auf einmal dasteht und mich innerhalb zwei Wochen drei Mal was fragt was nicht mit Arbeit zu tun hat, hat mich halt in meiner Annahme aus der Bahn geworfen!

Aber ich bin halt auch ne dumme Frau die sogar nach sechs Monaten noch hofft das er es sich überlegt und mich doch noch mag! Sehr naiv ich weiß..Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 16:19

Vergangenheit ruhen?
Du meinst i soll mir mein Wutausbruch sparen??
Und dieses Mal ich die Initiative ergreifen??
Aber ich denke mir halt wenn er noch Interesse hätte dann hätte er wenigstens mal angerufen oder?

O Gott da stellt sich alles in mir auf..An die Rolle der Eingeschnappten Zicke hab ich mich schon so gewöhnt
Ich streite gar nicht ab das ich nicht ganz unschuldig bin und vielleicht mal denken sollte bevor ich rede..trotzdem..sowas feiges ist mir noch nicht untergekommen!!
Einerseits Pflichtbewußtsein in Person andererseits Schwanz einziehen und weg



Als das damals mit uns war ging alles von Ihm aus..konnte mir die ganze Zeit nicht vorstellen das DER was von mir will! Aber da legte der sich anders in Zeug!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 17:01

Eifnach einmal analysieren
Wenn Du mehr über eine Person wissen willst, dann schau duch einfach einmal bei http://grosses.astro-book.info vorbei.
Du wirst staunen, was Du da alles erfahren kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 17:06
In Antwort auf luanne_11975724

Eifnach einmal analysieren
Wenn Du mehr über eine Person wissen willst, dann schau duch einfach einmal bei http://grosses.astro-book.info vorbei.
Du wirst staunen, was Du da alles erfahren kannst.

Newsupdate
Also..gestern war besagte Weihnachtsfeier!
Es ging hoch her und die ganzen Tussis aus der Arbeit hingen wie die Kletten an MEINEM Bock!

Ich ging zwei mal an ihm vorbei und zwei mal Augenkontakt und er sagte zwei mal sehr freundlich Hallo!
Nein natürlich bin ich nicht stehengeblieben..bin ja schließlich blöd und sowas von daneben wenn i den seh..mußte aufpassen das ich einen Fuß vor den anderen setzen kann um nicht auf die Fresse zu fliegen vor dem

Zu späterer Stunde prostete er mir dann zu und o Wunder wir redeten..nein natürlich nicht über uns..ich weiß ehrlich gesagt nicht wer von uns beiden blöder und feiger ist ABER er sagte das er sich sehr freue das ich gekommen bin und anscheinend fragte er sogar einen gemeinsamen Arbeitskollegen ob er was weiß ob ich auf die Feier gehe..Freu!!!

Es war ziemlich komisch und ich merkte schon das er ziemlich befangen war! Nachdem die dritte Tussi derweil wir redeten an seinem Hals hing bin ich einfach weggegangen!

Und er kam wieder her zu mir..meinte das er zwei Arbeitskolleginen heimfahren muß da sich eine die Seele aus dem Leib gekotzt hat und dann aber wiederkommt und ob ich dann noch hier bin..Tja da wars halb fünf morgens und die Party ziemlich am Ende! Ich sagte nein und er meinte Schade..Tja das wars! Toll gell und jetzt sitz ich wieder zuhause und weiß gar nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 14:38

Hi
also..ich hab auch nicht sonderlich erfahrung mit den böckleins..(bin gerade selber in so eine sache verwickelt ein bisschen ähnlich wie bei dir).

ich hab mal alle beiträge gelesen und finde einfach, dass du mal wirklich einfach freundlich lächelnd udn selbstsicher mit ihm reden solltest (wenn er wieder mal auf dich zukommt, was ja der fall war). irgendwer hat dir das schon geraten und ich bin absolut derselben meinung.
dieses beleidigte-zicke-verhalten kenne ich aber ich hab begonnen, damit wieder ein wenig aufzuhören. so im spielerischen (wenn wir wirklich herumblödeln) ist es schon okay aber irgendwann..^^
mach dir doch einfach mal einen gemütlichen abend, nimm ein bad, mach was, was dir gut tut, dann kannst du auch lockerer wieder mit ihm umgehen und bist, wie man so schön sagt, mit dir im reinen. das mach ich immer, wenn ich wieder so nervös werde..

hoffe es hilft ein wenig (ich habe jedenfalls vollstes verständnis und weiss wie es ist. diese zuerst hin und weg und dann plötzlich rückzug anfälle.. )

glg butterblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 17:58
In Antwort auf haldis_12768188

Hi
also..ich hab auch nicht sonderlich erfahrung mit den böckleins..(bin gerade selber in so eine sache verwickelt ein bisschen ähnlich wie bei dir).

ich hab mal alle beiträge gelesen und finde einfach, dass du mal wirklich einfach freundlich lächelnd udn selbstsicher mit ihm reden solltest (wenn er wieder mal auf dich zukommt, was ja der fall war). irgendwer hat dir das schon geraten und ich bin absolut derselben meinung.
dieses beleidigte-zicke-verhalten kenne ich aber ich hab begonnen, damit wieder ein wenig aufzuhören. so im spielerischen (wenn wir wirklich herumblödeln) ist es schon okay aber irgendwann..^^
mach dir doch einfach mal einen gemütlichen abend, nimm ein bad, mach was, was dir gut tut, dann kannst du auch lockerer wieder mit ihm umgehen und bist, wie man so schön sagt, mit dir im reinen. das mach ich immer, wenn ich wieder so nervös werde..

hoffe es hilft ein wenig (ich habe jedenfalls vollstes verständnis und weiss wie es ist. diese zuerst hin und weg und dann plötzlich rückzug anfälle.. )

glg butterblume

Oo diese Böcke!!!
Also erstmal zu Dir..habs auch grad gelesen! Also, Böcke haben echte Probleme damit jemand an Ihren Problemen bzw Leid helfen zu lassen! Sie wollen alles allein schaffen..den Berg sozsagen allein erklimmen! Sie haben Schiß Ihre Gefühle zu zeigen und machen deshalb auf unnahbar!

Soweit bin ich schon mit dieser Gattung

Naja was mich betrifft..weiß ich nicht ob er nur wieder ein normales Verhältniss will weil ihn dieses "aus dem Weg gehen" vielleicht doch belastet und nervt..schließlich arbeiten wir in der gleichen Abteilung!
Oder hat er doch noch Gefühle..

Wobei ich glaube wenn ein Bock sich entschlossen hat etwas bleiben zu lassen daß auch durchzieht egal wie schwer das auch ist!

So wie ich das bisher erlebt habe sind ... zwar nicht kalt und herzlos aber doch eher Kopfmenschen..tja und da hab ich dann sehr schlechte Karten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 16:46


Da ist was wahres dran. Aber oft bleibt einem ja nichts anderes übrig als zu interpretieren - besonders bei diesen hochverschwiegenen Böcken.

Bzgl. meines SBM ist die Situation nach wie vor unverändert. Die Hintergründe kann man ja an anderer Stelle nachlesen

Jedenfalls haben wir einen netten oberflächlichen Kontakt miteinander und neuerdings scheint er auch mal wieder den einen oder anderen Flirtversuch zu starten. Allerdings fällt es mir schwer diese zu erwidern, da er nach meinem Wissensstand immernoch mit der Mutter seines Kindes zusammen ist und er sich nie zu meinem "Liebesbekenntnis" geäußert hat. Er meinte auch schon zu mir "Sei doch nicht immer so zurückhaltend, sei doch mal ein bisschen lockerer." Ich weiß nur nicht, was er sich darunter vorstellt, denn andererseits z. B. hat er bei Facebook jeden Kollegen, mit dem er mal 3 Sätze gewechselt hat, auf seiner Kontaktliste außer mir. Das ist zwar Kinderkram, aber es irritiert und verletzt mich, dass er mich ablehnt und ihm der Kontakt zu anderen Leuten wichtiger ist als zu mir.

Ansich möchte ich gar nicht mehr darüber nachdenken, sondern es einfach laufen lassen oder ihn mir völlig aus dem Kopf schlagen, aber es fällt mir unglaublich schwer, weil ich ihn nach wie vor sehr gerne habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 21:25
In Antwort auf solvig_11970076


Da ist was wahres dran. Aber oft bleibt einem ja nichts anderes übrig als zu interpretieren - besonders bei diesen hochverschwiegenen Böcken.

Bzgl. meines SBM ist die Situation nach wie vor unverändert. Die Hintergründe kann man ja an anderer Stelle nachlesen

Jedenfalls haben wir einen netten oberflächlichen Kontakt miteinander und neuerdings scheint er auch mal wieder den einen oder anderen Flirtversuch zu starten. Allerdings fällt es mir schwer diese zu erwidern, da er nach meinem Wissensstand immernoch mit der Mutter seines Kindes zusammen ist und er sich nie zu meinem "Liebesbekenntnis" geäußert hat. Er meinte auch schon zu mir "Sei doch nicht immer so zurückhaltend, sei doch mal ein bisschen lockerer." Ich weiß nur nicht, was er sich darunter vorstellt, denn andererseits z. B. hat er bei Facebook jeden Kollegen, mit dem er mal 3 Sätze gewechselt hat, auf seiner Kontaktliste außer mir. Das ist zwar Kinderkram, aber es irritiert und verletzt mich, dass er mich ablehnt und ihm der Kontakt zu anderen Leuten wichtiger ist als zu mir.

Ansich möchte ich gar nicht mehr darüber nachdenken, sondern es einfach laufen lassen oder ihn mir völlig aus dem Kopf schlagen, aber es fällt mir unglaublich schwer, weil ich ihn nach wie vor sehr gerne habe.

Hallo Leidensgenossin
Tja ich kanns mir devinitiv aus dem Kopf schlagen..der will nur wieder normalen Umgang mit mir! Nicht mehr, und ich blöde Kuh hab echt fast gedacht er hat noch Gefühle..vor allem nach der Weinachtsfeier

Hab heut schon geheult in der Arbeit weil ich so enttäuscht bin und auch sowas von naiv und blöd und jetzt ist morgen auch noch dieses Scheißweihnachten!

Der hat mir heut in der Arbeit "Schöne Weihnachten gewünscht..und ein gutes neues Jahr..Toll oder, ich kanns gar nicht richtig beschreiben einfach sowas von allgemein..so wie man halt dem Postboten wünscht
Ach ja er fragte doch noch was..ob ich weggehe an den Feiertagen..nur um mir dann zu sagen er bleibt zuhause

Ich kann Dir leider auch keinen Tip geben..würd Dir gern helfen..reicht ja wenns einem beschissen geht!

Weiß nur das SBM jemanden lange beobachten, Für und Wieder abwägen und nicht nur aus einer Laune heraus handeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 23:12
In Antwort auf olwyn_12884747

Hallo Leidensgenossin
Tja ich kanns mir devinitiv aus dem Kopf schlagen..der will nur wieder normalen Umgang mit mir! Nicht mehr, und ich blöde Kuh hab echt fast gedacht er hat noch Gefühle..vor allem nach der Weinachtsfeier

Hab heut schon geheult in der Arbeit weil ich so enttäuscht bin und auch sowas von naiv und blöd und jetzt ist morgen auch noch dieses Scheißweihnachten!

Der hat mir heut in der Arbeit "Schöne Weihnachten gewünscht..und ein gutes neues Jahr..Toll oder, ich kanns gar nicht richtig beschreiben einfach sowas von allgemein..so wie man halt dem Postboten wünscht
Ach ja er fragte doch noch was..ob ich weggehe an den Feiertagen..nur um mir dann zu sagen er bleibt zuhause

Ich kann Dir leider auch keinen Tip geben..würd Dir gern helfen..reicht ja wenns einem beschissen geht!

Weiß nur das SBM jemanden lange beobachten, Für und Wieder abwägen und nicht nur aus einer Laune heraus handeln!

Mmh
das ist ja echt beschissen. Aber woher weißt du, dass er nur noch einen normalen Umgang mit dir haben will? Das was das du von der Weihnachtsfeier schreibst, hört sich doch recht positiv an.

Ach ja...es ist echt ein Kampf. Am schlimmsten finde ich, dass man seinem eigenen Bauchgefühl irgendwann kaum noch trauen kann. Bei meinem SBM ist es ähnlich. Er ist immer nett zu mir, versucht wieder ein wenig Blickkontakt zu mir zu bekommen, was mir das Gefühl gibt, dass noch nicht alles verloren ist. Aber er meldet sich nicht mehr bei mir, so wie früher und will mich noch nichtmal online als Kontakt haben. Also vielleicht rede ich mir auch nur etwas ein. Keine Ahnung....

Bald ist das Jahr rum und das nächste muss besser werden!

Ich wünsche dir trotzallem alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 13:04
In Antwort auf solvig_11970076

Mmh
das ist ja echt beschissen. Aber woher weißt du, dass er nur noch einen normalen Umgang mit dir haben will? Das was das du von der Weihnachtsfeier schreibst, hört sich doch recht positiv an.

Ach ja...es ist echt ein Kampf. Am schlimmsten finde ich, dass man seinem eigenen Bauchgefühl irgendwann kaum noch trauen kann. Bei meinem SBM ist es ähnlich. Er ist immer nett zu mir, versucht wieder ein wenig Blickkontakt zu mir zu bekommen, was mir das Gefühl gibt, dass noch nicht alles verloren ist. Aber er meldet sich nicht mehr bei mir, so wie früher und will mich noch nichtmal online als Kontakt haben. Also vielleicht rede ich mir auch nur etwas ein. Keine Ahnung....

Bald ist das Jahr rum und das nächste muss besser werden!

Ich wünsche dir trotzallem alles Liebe!

Entscheiden sich SBM um??
da wärs ma lieber er hätte es einfach bleiben lassen! hatte mich eigentlich schon damit abgefunden damit das er abgeschlossen hat, dann kommt er wieder daher..

Naja, Weihnachtsfeier war schon recht positiv..vor allem der Blick beim Hallo sagen..voll gestrahlt! Da war i echt sicher das er sich zumindest echt gefreut hat mich zu Sehen!

Aber dann in der Arbeit..das war irgendwie Ernüchterung pur..richtig souverän, überhaupt nicht befangen oder auch sein Blick..einfach die Art wie er geredet hat!

Irgendwie war mir klar das ich dem nichts mehr bedeute

Wenn ein SBM sich einmal entschieden hat etwas bleiben zu lassen..weil er vom Kopf her sagt das es wg den Umständen nicht klappen kann!
Kann es dann sein das er sich nochmal umentscheidet, weil er vielleicht doch auf sein Herz hört???

Das wäre die entscheidende Frage

Na i wünsch da auf alle Fälle an guten Rutsch und a erfolgreiches gesundes neues Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 18:45
In Antwort auf olwyn_12884747

Entscheiden sich SBM um??
da wärs ma lieber er hätte es einfach bleiben lassen! hatte mich eigentlich schon damit abgefunden damit das er abgeschlossen hat, dann kommt er wieder daher..

Naja, Weihnachtsfeier war schon recht positiv..vor allem der Blick beim Hallo sagen..voll gestrahlt! Da war i echt sicher das er sich zumindest echt gefreut hat mich zu Sehen!

Aber dann in der Arbeit..das war irgendwie Ernüchterung pur..richtig souverän, überhaupt nicht befangen oder auch sein Blick..einfach die Art wie er geredet hat!

Irgendwie war mir klar das ich dem nichts mehr bedeute

Wenn ein SBM sich einmal entschieden hat etwas bleiben zu lassen..weil er vom Kopf her sagt das es wg den Umständen nicht klappen kann!
Kann es dann sein das er sich nochmal umentscheidet, weil er vielleicht doch auf sein Herz hört???

Das wäre die entscheidende Frage

Na i wünsch da auf alle Fälle an guten Rutsch und a erfolgreiches gesundes neues Jahr

...nichts endgültig?
Hab nun deine Geschichte auch gelesen und es könnte fast meine eigene sein.
Wir hatten ne Beziehung, nach 2 Jahren war er fest entschlossen, dass die "Umstände" nicht passen und hat es beendet. Selbst nachdem ich zigtausend Versuche gemacht hab wieder an ihn ranzukommen: NIX zu machen! Gut, irgendwann findest du dich damit ab und nun, wie du ja auch schon bei mir gelesen hast, meldet er sich wieder. Wie bei DIR: "palimpalim, was machst du so? Wollte dir einen guten Rutsch wünschen etc." Nur Banalitäten und wenn zu zurückfragst, kriegste ne knappe Antwort,...von wegen "war zu Hause"...! Naja, so war es jedenfalls auch bei mir und nun ist das neue Jahr angebrochen und ich seh das ganze zur Zeit ziemlich entspannt,...naja, vielleicht auch deshalb, weil er am 03. zu mir ins Büro kam und mich zum kurzen Neujahrsschwätzchen DRÜCKEN wollt...., das war ganz angenehm
Also, ich wollte dir damit nur sagen,....es ist bei den SBM's mit allem zu rechnen und offensichtlich hat er auch nicht abgeschlossen und endgültig gibt es bei diesem Mann nicht...! Kann mir auch bei dir gut vorstellen, dass da früher oder später wieder was seeeehr überraschendes passiert,...halt mich ebenfalls auf dem Laufenden,....alles, alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 21:22
In Antwort auf joy_11930255

...nichts endgültig?
Hab nun deine Geschichte auch gelesen und es könnte fast meine eigene sein.
Wir hatten ne Beziehung, nach 2 Jahren war er fest entschlossen, dass die "Umstände" nicht passen und hat es beendet. Selbst nachdem ich zigtausend Versuche gemacht hab wieder an ihn ranzukommen: NIX zu machen! Gut, irgendwann findest du dich damit ab und nun, wie du ja auch schon bei mir gelesen hast, meldet er sich wieder. Wie bei DIR: "palimpalim, was machst du so? Wollte dir einen guten Rutsch wünschen etc." Nur Banalitäten und wenn zu zurückfragst, kriegste ne knappe Antwort,...von wegen "war zu Hause"...! Naja, so war es jedenfalls auch bei mir und nun ist das neue Jahr angebrochen und ich seh das ganze zur Zeit ziemlich entspannt,...naja, vielleicht auch deshalb, weil er am 03. zu mir ins Büro kam und mich zum kurzen Neujahrsschwätzchen DRÜCKEN wollt...., das war ganz angenehm
Also, ich wollte dir damit nur sagen,....es ist bei den SBM's mit allem zu rechnen und offensichtlich hat er auch nicht abgeschlossen und endgültig gibt es bei diesem Mann nicht...! Kann mir auch bei dir gut vorstellen, dass da früher oder später wieder was seeeehr überraschendes passiert,...halt mich ebenfalls auf dem Laufenden,....alles, alles Gute

Weißt du..
Bei uns war es nur eine Affäre, von der wirklich niemand was ahnte du hattest wenigstens ne richtige Beziehung!
Unsere Umstände sind halt ziemlich kompliziert (Job, Bekannte usw)

Wenn ich auf meinen Kopf höre ist es auf alle Fälle besser es sein zu lassen..bin aber leider oder auch Gott sei Dank KEIN Kopfmensch!
Tja und genau das ist das Problem, ich glaube das SBM reine Kopfmenschen sind!
Naja vielleicht doch auch wieder nicht ganz..sonst hätte er doch von Anfang an die Finger von mir gelassen oder???
Und er hat wirklich das volle Programm abgezogen..das ging alles rein von Ihm aus!

Bei mir wars so das ich das Ganze beendet habe..und auch nie den Versuch unternommen habe ihn zurückzugewinnen (Widder=blöderStolz) obwohl es mich fast zerissen hat! Ganz einfach weil ich mit dem Rückzug nicht klarkam..zuerst überschlägt er sich wg mir und verplant Monate vorher schon unsere Wochenenden und auf einmal dieser Rückzug (weniger melden, nur noch allgemeine Sachen reden, sogar zwei Treffen absagen)

Ich glaub ich interpretier einfach zu viel rein,der will einfach das Kriegsbeil begraben und zumindest normalen Umgang mit mir haben! Und da ja schon so viel Zeit vergangen ist hat er anscheinend keinen Schiß mehr das ich ihm ins Gesicht springe macht er halt von Zeit zu Zeit höflich Konversation!

Bei Dir könnte ich mir vorstellen das ihm dein Werben fehlt..das er merkt das du aufgegeben hast und das verkraftet er nicht das nagt an seinem Stolz..also ich weiß es natürlich nicht das ist nur das erste was mir gleich einfiel!
Und vielleicht hat er überlegt bzw überlegt und hat Schiss dich ganz zu verlieren..

Na auf alle Fälle auch für dich alles Gute und halt mich auf dem laufenden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 6:18
In Antwort auf olwyn_12884747

Weißt du..
Bei uns war es nur eine Affäre, von der wirklich niemand was ahnte du hattest wenigstens ne richtige Beziehung!
Unsere Umstände sind halt ziemlich kompliziert (Job, Bekannte usw)

Wenn ich auf meinen Kopf höre ist es auf alle Fälle besser es sein zu lassen..bin aber leider oder auch Gott sei Dank KEIN Kopfmensch!
Tja und genau das ist das Problem, ich glaube das SBM reine Kopfmenschen sind!
Naja vielleicht doch auch wieder nicht ganz..sonst hätte er doch von Anfang an die Finger von mir gelassen oder???
Und er hat wirklich das volle Programm abgezogen..das ging alles rein von Ihm aus!

Bei mir wars so das ich das Ganze beendet habe..und auch nie den Versuch unternommen habe ihn zurückzugewinnen (Widder=blöderStolz) obwohl es mich fast zerissen hat! Ganz einfach weil ich mit dem Rückzug nicht klarkam..zuerst überschlägt er sich wg mir und verplant Monate vorher schon unsere Wochenenden und auf einmal dieser Rückzug (weniger melden, nur noch allgemeine Sachen reden, sogar zwei Treffen absagen)

Ich glaub ich interpretier einfach zu viel rein,der will einfach das Kriegsbeil begraben und zumindest normalen Umgang mit mir haben! Und da ja schon so viel Zeit vergangen ist hat er anscheinend keinen Schiß mehr das ich ihm ins Gesicht springe macht er halt von Zeit zu Zeit höflich Konversation!

Bei Dir könnte ich mir vorstellen das ihm dein Werben fehlt..das er merkt das du aufgegeben hast und das verkraftet er nicht das nagt an seinem Stolz..also ich weiß es natürlich nicht das ist nur das erste was mir gleich einfiel!
Und vielleicht hat er überlegt bzw überlegt und hat Schiss dich ganz zu verlieren..

Na auf alle Fälle auch für dich alles Gute und halt mich auf dem laufenden..

Ein wunderschönes "hallo" an alle bock- geschädigten
bin eine steinbockfrau, liiert mit einem steinbockmann (aszendent steinbock!!!!!!) und will jetzt auch ma was sagen...
wenn ich das alles lese bekomme ich so ein leichtes grinsen im gesicht- sind wir echt so übel oder wie? anscheinend!
stört mich irgendwie gar nicht, ich steh dazu
bitte, fühlt euch nicht veräbbelt oder nicht ernst genommen, so denke ich nicht.
will nur mal kurz meine art vertreten und sagen: JA wir sind krasse kopfmenschen, JA wir zeigen unsere gefühle nicht (nur wenns unbedingt muss), JA das offene wort spricht sich so schwer aus und JA wir haben wohl alle einen schaden... -naund?
auch wenn es logischerweise nicht möglich ist- nehmt es nicht persönlich! ich meine es ernst, in der regel trauen wir uns einfach nicht, wissen nicht wie wir es anstellen sollen oder haben nicht die energie uns lange zu erklären, da wir davon überzeugt sind, es versteht uns ja sowieso kein mensch.
ganz besonders schlimm sind die männer unter uns, die reden eh nur unter zwang über ihr innerstes, und wenn sie dazu auch noch steinböcke sind...
ich bin eine stolze frau und kann alles nachvollziehen was ihr schreibt, deshalb will ich euch raten: lasst euch nicht von den verklemmten männern auf der nase rumtanzen, auch nicht wenn sie hörner tragen! wer sind wir denn, ihnen den stock ausm arsch zu ziehen?!
gehöre meinerseits eher zu den offenen und direkten verückten (aszendent zwilling, beste freundin u mutter widder- geht gar nicht anders), ihr könnt euch also vielleicht vorstellen was mein steinbockmann alles über sich ergehen lassen und ertragen muss... hähähä

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 17:06
In Antwort auf olwyn_12884747

Weißt du..
Bei uns war es nur eine Affäre, von der wirklich niemand was ahnte du hattest wenigstens ne richtige Beziehung!
Unsere Umstände sind halt ziemlich kompliziert (Job, Bekannte usw)

Wenn ich auf meinen Kopf höre ist es auf alle Fälle besser es sein zu lassen..bin aber leider oder auch Gott sei Dank KEIN Kopfmensch!
Tja und genau das ist das Problem, ich glaube das SBM reine Kopfmenschen sind!
Naja vielleicht doch auch wieder nicht ganz..sonst hätte er doch von Anfang an die Finger von mir gelassen oder???
Und er hat wirklich das volle Programm abgezogen..das ging alles rein von Ihm aus!

Bei mir wars so das ich das Ganze beendet habe..und auch nie den Versuch unternommen habe ihn zurückzugewinnen (Widder=blöderStolz) obwohl es mich fast zerissen hat! Ganz einfach weil ich mit dem Rückzug nicht klarkam..zuerst überschlägt er sich wg mir und verplant Monate vorher schon unsere Wochenenden und auf einmal dieser Rückzug (weniger melden, nur noch allgemeine Sachen reden, sogar zwei Treffen absagen)

Ich glaub ich interpretier einfach zu viel rein,der will einfach das Kriegsbeil begraben und zumindest normalen Umgang mit mir haben! Und da ja schon so viel Zeit vergangen ist hat er anscheinend keinen Schiß mehr das ich ihm ins Gesicht springe macht er halt von Zeit zu Zeit höflich Konversation!

Bei Dir könnte ich mir vorstellen das ihm dein Werben fehlt..das er merkt das du aufgegeben hast und das verkraftet er nicht das nagt an seinem Stolz..also ich weiß es natürlich nicht das ist nur das erste was mir gleich einfiel!
Und vielleicht hat er überlegt bzw überlegt und hat Schiss dich ganz zu verlieren..

Na auf alle Fälle auch für dich alles Gute und halt mich auf dem laufenden..

...Finger davon lassen
Ich gebe dir Recht,....die Sache mit dem "Aufgeben" oder einfach "sein lassen" erscheint mir auch immer das Klügste, denn erstens hat man seinen Stolz (Löwin ) und zweitens ist man ja auch ein bisschen Prinzesschen und möchte vielleicht auch ein wenig und / oder gelegentlich umworben werden und auch spüren, dass der andere überhaupt Interesse hat und sich die Mühen lohnen,....das fehlt beim SBM meistens,...wie auch bei (fast) allen anderen Leidensgeschichten hier. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die SBM's Harmoniemenschen sind, denen ist jeglicher Streit / jegliche Diskussion unlieb und entweder flüchten sie oder schalten auf stur..., also eigentlich konfliktunfähig. Deshalb liegst du meiner Meinung nach richtig, wenn du sagst, er möchte das Kriegsbeil begraben. Ich denke, das ist möglicherweise DER Weg (sofern es einen gibt) wieder näher an ihn ranzukommen. Ich weiß, dass das vermutlich irrsinnig viel Geduld und Gelassenheit erfordert (die wir nicht haben), aber du kannst auf diesem "freundschaftlichen" und / oder "platonischen" Weg sicher eine gute Basis schaffen,... er wird dir vertrauen und wieder öfters deine Nähe suchen,....soweit die Theorie
Wir Widder(innen) oder Löw(innen) interpretieren viel und sicher auch viel unsinniges, aber das ist nichts gegen unsere herzallerliebsten, ach so unwiderstehlichen Traummänner,...die denken alles kaputt,.....aber hier gibt es einen sehr hübschen Beitrag über die zeitweise Hilflosigkeit dieses zuckersüssen Mannes
Sehr hübsch geschrieben und wunderbar getroffen gemicasa
Also meine Liebe, halt die Ohren steif, nicht unterkriegen lassen und immer lächeln,....ich drück die Däumchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen