Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Von zähnen geträumt..

Von zähnen geträumt..

22. Juli 2002 um 13:28

...letzte Nacht hab ich etwas geträumt, dass mich sehr beunruhigt hat.
Da meine Mutter bereits oftmals die Erfahrung gemacht hat, dass nachdem sie von Zähnen träumte eine ihr nahestehende Person entweder schwer krank wurde oder sogar verstarb und viele Bekannte auch solche Erfahrungen gemacht haben bzw. daran glauben, hab ich schon ein wenig Angst.
Wer kann mir diesen Traum deuten?
Ich träumte, dass ich mir mit der Zungenspitze über die vorderen Zähne fuhr und der Zahn neben den Frontzähnen nur noch an einem seidenen Faden hing. Durch meine Berührung mit der Zunge fiel er dann ab und rutsche ziemlich weit in meinem Mund, sodass ich erst glaubte ihn verschluckt zu haben.
Ich bewegte ihn dann aber wieder nur durch Zungenbewegungen nach vorne und ging in unser Badezimmer um mir die Lücke im Spiegel anzuschauen. Als ich so den Zahn in der Hand haltend, vor dem Spiegel stand, merkte ich, dass mir in diesem Moment auch ein hinterer Backenzahn ausfiel.
Danach bin ich aufgewacht.
Was hat das zu bedeuten?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen, da mich der Traum doch ziemlich aus der Bahn geworfen hat.
Liebe Grüße!

Mehr lesen

22. Juli 2002 um 18:35

Hmm
Ich bin kein Experte,
aber so auf dem ersten Blick würde ich sagen das es ein Angsttraum ist.

Aber ich habe etwas gefunden was ich dir geren schreiben will
vielleicht kannst du ja damit etwas angfangen.

Ein Zahntraum kann von unterschiedlichen Gefühlen begleitet sein.
Gefühlen von Verlegnehit und schwäche, Verlusgefühlen, besonders bei etwas, dessen man sich sicher glaubte. wie z.b wenn man eine festen Job hat und angst hat ihn zu verlieren.
Vielleicht Beschäftigst du dich ja auch in letzter zeit mit dem Altwerden. Und mit dem Allgmein nachlassen der Lebenskräfte.

Ein Traum, in dem z.b die Milchzähne verliert, kann bedeuten, dass man bereit ist für das, was das leben zu beiten hat. und das man bereit ist etwas neues an zu fangen.

ich weiß nicht, ob ich dir damit geholfen habe.
Aber ich wollte es dir einfach mal schreiben

Liebe grüsHonigblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2002 um 21:13

Hallo liebe traumfee!
Freut mich mal so persönlich von dir zu hören.
Manchmal ist es eben doch ein Vorteil, wenn man seine Träume am nächsten morgen wieder vergessen hat. In diesem Fall hat es mich aber so mitgenommen, dass ich ihn gar nicht vergessen konnte.
Dass mir momentan der Biß fehlt stimmt sehr wohl, ich kämpfe zur Zeit ziemlich viel, vor allem mit mir, komme aber nie zu meinem gewünschten Ergebnis.
Und: das Zähneputzen hat heute morgen doppelt Spaß gemacht!
Liebe Grüße von mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2002 um 21:15
In Antwort auf Honigblume

Hmm
Ich bin kein Experte,
aber so auf dem ersten Blick würde ich sagen das es ein Angsttraum ist.

Aber ich habe etwas gefunden was ich dir geren schreiben will
vielleicht kannst du ja damit etwas angfangen.

Ein Zahntraum kann von unterschiedlichen Gefühlen begleitet sein.
Gefühlen von Verlegnehit und schwäche, Verlusgefühlen, besonders bei etwas, dessen man sich sicher glaubte. wie z.b wenn man eine festen Job hat und angst hat ihn zu verlieren.
Vielleicht Beschäftigst du dich ja auch in letzter zeit mit dem Altwerden. Und mit dem Allgmein nachlassen der Lebenskräfte.

Ein Traum, in dem z.b die Milchzähne verliert, kann bedeuten, dass man bereit ist für das, was das leben zu beiten hat. und das man bereit ist etwas neues an zu fangen.

ich weiß nicht, ob ich dir damit geholfen habe.
Aber ich wollte es dir einfach mal schreiben

Liebe grüsHonigblume

Hallöle liebe Honigblume!
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir die Bedeutung aufzuschreiben. Dadurch hast du mir schon n großes Packerl Angst von meinen Schulter genommen. Das ich momentan viel kämpfe und mich dennoch, oder gerade weil?!, schwach fühle, habe ich in der Antwort an traumfee auch schon geschrieben.
Unterbewußt lodern zur Zeit also wirklich viele Ängste in mir.
Vielen Dank für deine Hilfe!
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2002 um 0:36
In Antwort auf sheena_12362348

Hallöle liebe Honigblume!
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir die Bedeutung aufzuschreiben. Dadurch hast du mir schon n großes Packerl Angst von meinen Schulter genommen. Das ich momentan viel kämpfe und mich dennoch, oder gerade weil?!, schwach fühle, habe ich in der Antwort an traumfee auch schon geschrieben.
Unterbewußt lodern zur Zeit also wirklich viele Ängste in mir.
Vielen Dank für deine Hilfe!
Liebe Grüße!

Träume........
Versuchs mal auf der Seite www.esoterik.com
Traumdeutung.....dort kannst du alles mögliche an Begriffe eingeben und bekommst auch direkte Erklärung, was es bedeuten könnte .


Keine Angst vor Träume.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2002 um 0:43

Keine Angst, nur Grund zum Nachdenken
Angst mußt Du nach diesem Traum wirklich nicht haben. Aber das haben Dir die anderen beiden ja schon gesagt.
Ich selbst habe auch schon oft Träume gehabt, in denen mir die Zähne ausfielen. Genauer gesagt brachen sie in meinen Träumen immer ganz scheußlich ab. Im Traum habe ich dann versucht zu retten, was noch zu retten ist. Es war aber immer zu spät. Das Gefühl dabei war furchtbar. Ich war für immer entstellt, hatte etwas verloren, was mir wichtig war.
Solche Träume hatte ich oft, als ich mit meiner früheren Beziehung sehr unzufrieden war. Seitdem weiß ich auch, daß dieser Traum zumindest für mich bedeutet, daß mein Leben einen Weg einschlägt, den ich eigentlich gar nicht will. Irgendetwas macht mich unzufrieden und ich habe das Gefühl, die Kontrolle über mein Schicksal zu verlieren.
Vielleicht geht es Dir ja zur Zeit genauso.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2002 um 11:35

Zähne
Hallo kleine Zicke!
Ich habe auch geträumt von verlorenen Zähnen.
Als ich es nachgelesen habe kam dabei heraus -
Zahnträume bedeuten "Angst vorm Älter".
Kannst dir es ja überlegen, ob es beí dir zutrifft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 13:02

Habe oft gehört...
das wenn man träumt das die zähne rausfalen das du hören wirst das jemand stirbt.Wenn du geträumt hast das die zähne mit Blut rausgefallen sind dann heisst es das jemand von den verwandten stirbt wenn ohne blut dann einfach jemand den du vielleicht nicht wirklich kennst du wirst es einfach hören.Naja weiss nicht wirklich ob es stimmt aber habe es oft so gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 19:59

Den Traum kenne ich
Auch ich habe vor ein paar Monaten geträumt, dass mir alle Schneidezähne lose geworden sind und sie fielen alle raus. Das war ein ganz schlimmes und machtloses Gefühl. Ob es daran hängt, dass ich mich in einer "Entscheidungssituation" befinde die mir angst bereitet, oder meine Schwiegermutter im Sterben liegt. Ich weiß es nicht, was es bedeutet. Beides vielleicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 20:33
In Antwort auf rita_12498038

Den Traum kenne ich
Auch ich habe vor ein paar Monaten geträumt, dass mir alle Schneidezähne lose geworden sind und sie fielen alle raus. Das war ein ganz schlimmes und machtloses Gefühl. Ob es daran hängt, dass ich mich in einer "Entscheidungssituation" befinde die mir angst bereitet, oder meine Schwiegermutter im Sterben liegt. Ich weiß es nicht, was es bedeutet. Beides vielleicht!!!

Hallo Huma,
zahnträume galten bereits in der antike als unglücksträume.

es ist doch so:
wenn du zähne von tieren beispielsweise betrachtest, dann sind zähne ganz allgemein gesehen ein symbol für waffen. zähne sind das, womit wir uns durchbeißen. so symbolisieren sie aggression und vor allem vitalität. der zustand der zähne signalisiert uns also, ob wir uns zur wehr setzen und angreifen können. ob wir in der lage sind, das leben anzupacken, widrigkeiten zu bestehen und kleinkriegen können.

die zähne im traum zu verlieren ist also nicht so ganz ohne! stelle dir mal jemanden vor, der dich anlächelt und keine zähne hat. ich denke, dass sich hierbei der eindruck einstellen würde, dass diese person völlig ungefährlich ist, es ist eine *zahnlose alte* oder ein baby.

ich persönlich deute einen traum, bei dem es um zahnverlust geht, als ein indiz dafür, dass der träumende einen enormen energieverlust erlitten haben muss und sehr kraftlos ist und sich auch nicht getraut hat bzw. nicht traut schmerz, wut, aggression über etwas, das geschehen ist, in angemessener form rauszulassen und/oder auszudrücken. vielleicht hängt das mit deiner entscheidung zusammen, vielleicht auch mit deiner schwiegermutter.
aber letztlich hast du wohl in der vergangenheit massive energieverluste erlitten, bestimmt auch dadurch, dass du ungekaut alles heruntergeschluckt und vergraben hast. dein traum zeigt dir, dass du dabei bist, deine ureigene vitalität zu verlieren.

liebe grüsse,
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 21:31
In Antwort auf Cosmicgirl

Hallo Huma,
zahnträume galten bereits in der antike als unglücksträume.

es ist doch so:
wenn du zähne von tieren beispielsweise betrachtest, dann sind zähne ganz allgemein gesehen ein symbol für waffen. zähne sind das, womit wir uns durchbeißen. so symbolisieren sie aggression und vor allem vitalität. der zustand der zähne signalisiert uns also, ob wir uns zur wehr setzen und angreifen können. ob wir in der lage sind, das leben anzupacken, widrigkeiten zu bestehen und kleinkriegen können.

die zähne im traum zu verlieren ist also nicht so ganz ohne! stelle dir mal jemanden vor, der dich anlächelt und keine zähne hat. ich denke, dass sich hierbei der eindruck einstellen würde, dass diese person völlig ungefährlich ist, es ist eine *zahnlose alte* oder ein baby.

ich persönlich deute einen traum, bei dem es um zahnverlust geht, als ein indiz dafür, dass der träumende einen enormen energieverlust erlitten haben muss und sehr kraftlos ist und sich auch nicht getraut hat bzw. nicht traut schmerz, wut, aggression über etwas, das geschehen ist, in angemessener form rauszulassen und/oder auszudrücken. vielleicht hängt das mit deiner entscheidung zusammen, vielleicht auch mit deiner schwiegermutter.
aber letztlich hast du wohl in der vergangenheit massive energieverluste erlitten, bestimmt auch dadurch, dass du ungekaut alles heruntergeschluckt und vergraben hast. dein traum zeigt dir, dass du dabei bist, deine ureigene vitalität zu verlieren.

liebe grüsse,
cosmic.

Hallo Cosmic
danke für deine Worte an mich.
Ja auch diese Richtung mag stimmen, mit dem Energieverlust.
Aber es geht auch dann wieder aufwärts - denke ich, hoffe ich, weiß ich!
Danke und alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2005 um 15:12
In Antwort auf rita_12498038

Den Traum kenne ich
Auch ich habe vor ein paar Monaten geträumt, dass mir alle Schneidezähne lose geworden sind und sie fielen alle raus. Das war ein ganz schlimmes und machtloses Gefühl. Ob es daran hängt, dass ich mich in einer "Entscheidungssituation" befinde die mir angst bereitet, oder meine Schwiegermutter im Sterben liegt. Ich weiß es nicht, was es bedeutet. Beides vielleicht!!!

Sehr aufschlussreich..
... aber vermutlich nicht mehr für die Fragende, da der Beitrag von Ende Juli ist! Falls sie es noch lesen sollte: Verluste von Zähnen sind im Allgemeinen Hinweise auf schwere Verluste, die dem Träumenden drohen. Das kann sich sowohl auf materielle, als auch ideelle Werte beziehen. Sollte das in diesem Fall so gewesen sein, müssten die besagten Verluste schon eingetreten sein. Wenn nicht, war es eben nur ein Traum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2005 um 15:37
In Antwort auf sheena_12362348

Hallöle liebe Honigblume!
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir die Bedeutung aufzuschreiben. Dadurch hast du mir schon n großes Packerl Angst von meinen Schulter genommen. Das ich momentan viel kämpfe und mich dennoch, oder gerade weil?!, schwach fühle, habe ich in der Antwort an traumfee auch schon geschrieben.
Unterbewußt lodern zur Zeit also wirklich viele Ängste in mir.
Vielen Dank für deine Hilfe!
Liebe Grüße!

@ kleinezicke
Ängste hemmen und bremsen dich sehr aus. Angst ist jedoch nicht grundsätzlich negativ zu werten, sie kann ein wertvoller Schutzmechanisum sein. Versuche zu fragen, was sie dir vermitteln möchte. Wichtig ist, nicht reinsteigern und das Loslassen können ist immens wichtig.
Moorhexe schrieb treffend über's Kämpfen. Kampf hat für mich immer mit Krieg und Vernichtung zu tun, was natürlich viel Kraft kostet.
Beispiel Krankheiten:
Kampf, im Sinne des Wortes, ist nicht die eigentliche Lösung, sondern die Einstellung dazu, das Akzeptieren und Verstehen, dann kann man für sich Wege aus dem Chaos finden. Sicher, für jeden individuell verschieden. Wichtig: In der Ruhe liegt die Kraft.
Herzlichen Gruß und alles Liebe
Mo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2005 um 15:56
In Antwort auf sheena_12362348

Hallöle liebe Honigblume!
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir die Bedeutung aufzuschreiben. Dadurch hast du mir schon n großes Packerl Angst von meinen Schulter genommen. Das ich momentan viel kämpfe und mich dennoch, oder gerade weil?!, schwach fühle, habe ich in der Antwort an traumfee auch schon geschrieben.
Unterbewußt lodern zur Zeit also wirklich viele Ängste in mir.
Vielen Dank für deine Hilfe!
Liebe Grüße!

Nochmals @ Kleinezicke
Zahnverlust im Traum bedeutet allgemein Verlust oder Angst davor. Das kann auf Personen hinweisen ebenso wie auf eigenen Vitalitätsverlust oder aber auch auf sexuelle Probleme hindeuten. Im positven Sinne kündigt ein derartiger Traum eine Persönlichkeitveränderung an.
Das Spektrum ist breit. Du kannst dich im web gut informieren.
Gruß Mo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest