Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Vorahnungen zuordnen?

Vorahnungen zuordnen?

5. Oktober 2009 um 13:36

Hallo zusammen,

ich hab ein Anliegen und vielleicht kann mir ja jemand Denkanstösse geben.

Folgendes passiert mit mir: ich werde unruhig, bekomme Herzrasen und bin unkonzentriert, auch den Alltag betreffend....kann kaum sprechen in der Zeit und bin dann total ausgelutscht emotional.

Das vergangene WE war sehr hart, es fing Freitag gegen Mittag an und hielt bis heute Vormittag. Dann war es schlagartig vorbei. Es war nur eine Frage der Zeit bis das Tele klingelte. Es war mein Sohn, er war diesmal also der Grund für meine Unruhe...

Ich hab das öfter, so eine Phase, mal länger mal kürzer und immer folgt dann was...nicht unbedingt immer negatiy...

Sehr schwammig das Ganze, ich weiß, aber ich fange auch erst jetzt an, mich damit auseinander zu setzen. Aus der Not heraus, da es mich dieses Mal total lahm gelegt hat.

Ich wüsste nun gerne, ob ich das irgendwie lenken kann, oder zuordnen?

Hoffentlich versteht hier einer das wirre Zeug

Danke!!

Mehr lesen

5. Oktober 2009 um 13:56

Tarot? Ja!
Ich danke dir

Ich hab das R.W. Tarot, nur lege ich seltenst für mich selbst und wenn dann nur kurz. Vergangenheit, das JETZT und den Zukunftsausblick.

Für Ja und Nein Fragen müsste ich dann das Einerseits und Andererseits nehmen, oder?

Wenn du da einen Tipp hast, wäre ich dir wirklich sehr dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:07

Versuche
dich auf deinen solarplexus zu konzentrieren , leg odich entpannt hin, lege deine hand darauf und vesuch die atmung zu spüren dann gehtst du langsam hoch zum herzchakra, legst auch dort die hände so lange auf bis du die atmung wieder spüren kannst und nun versuche dein inneres auge zu visualliesieren, meist sieht man bilder die einem sagen woher diese unruhe kommt.
versuche die Bilder zu ordnen und dann zu lösen.
Du musst dabei immer versuchen auf deine atmung zu achten sie sollte gleichmäßig ruhig sein du solltet dabei ein gefühl der schwerelosigkeit bekommen.
Versuch es einfach mal du wirst sehen dass es dir danach viel besser geht.
wenn es mit dem visuallisieren nichtt gleich klappt verzage nicht versuche es immer wieder bis die bilder klar zu sehen sind.

viel glück dabei und einen schönen tag

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:07
In Antwort auf zoe_12347776

Tarot? Ja!
Ich danke dir

Ich hab das R.W. Tarot, nur lege ich seltenst für mich selbst und wenn dann nur kurz. Vergangenheit, das JETZT und den Zukunftsausblick.

Für Ja und Nein Fragen müsste ich dann das Einerseits und Andererseits nehmen, oder?

Wenn du da einen Tipp hast, wäre ich dir wirklich sehr dankbar

Hmmm...
okay jetzt wirds dann doch gruselig

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich auf jeden Fall daran muss, zu erkunden, was mit mir passiert und das ich unvoreingenommen sein soll und das es ein langer Weg werden wird...

Na gut, dann mal ran an den Speck....ich erkenne langsam den Sinn in dem Ganzen, was mir seid ein paar Monaten wiederfährt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:17
In Antwort auf qamar_12117493

Versuche
dich auf deinen solarplexus zu konzentrieren , leg odich entpannt hin, lege deine hand darauf und vesuch die atmung zu spüren dann gehtst du langsam hoch zum herzchakra, legst auch dort die hände so lange auf bis du die atmung wieder spüren kannst und nun versuche dein inneres auge zu visualliesieren, meist sieht man bilder die einem sagen woher diese unruhe kommt.
versuche die Bilder zu ordnen und dann zu lösen.
Du musst dabei immer versuchen auf deine atmung zu achten sie sollte gleichmäßig ruhig sein du solltet dabei ein gefühl der schwerelosigkeit bekommen.
Versuch es einfach mal du wirst sehen dass es dir danach viel besser geht.
wenn es mit dem visuallisieren nichtt gleich klappt verzage nicht versuche es immer wieder bis die bilder klar zu sehen sind.

viel glück dabei und einen schönen tag

LG

@avalon
Danke!

Das werde ich mal versuchen, vielleicht klappt es ja, das wäre super!

Falls nicht, ist dieses Gefühl des Gelähmtseins aber sicherlich weg, denn man wird dann ja aktiv und fragt sich nicht nur nach dem Sinn der Unruhe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:27

Aktuelle Krise...
ist ja nun beendet, da ich weiß um was es geht! (Die pure Erleichterung!)

Ich leide mit, ganz richtig, es geht nie um mich selbst, während ich so drauf bin, sondern immer um Leute um mich herum, oder in meinem direkten Umfeld.

Warum ich nicht für mich selbst lege? Weil ich mich selbst beeinflussen würde. Wenn ich für andere lege, dann bin ich ganz frei, kann das heraus lesen, was da liegt, denn ich weiß ja nichts von dem Anderen mir gegenüber. Für mich selbst macht das nicht viel Sinn, da ich meine Siatuation ja kenne. Außerdem soll man ja nur in Ausnahmefällen für sich selbst legen. Naja während so einer Phase, wäre das ja so eine Ausnahme Hei hei hei heute ist echt Tag der Erkenntnis

Träume tue ich in letzter Zeit selten und wenn dann erkenn ich den Sinn nicht! Auf jeden Fall, passt mein letzter Traum (vom Samstag) nicht zur Vorahnung....

Aber deine 3 Kartenlegung werd ich mit Sicherheit mal versuchen...

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:56

So, eins noch zum Schluss (bis hierhin)...
zeitweise dachte ich ja schon, hier sind nur Irre unterwegs, die nichts besseres zu tun haben, als sich auf zu plustern und sich wichtig zu machen.

Heute habe ich viel gelernt, vor allem das hier:

1. vernünfigte Frage stellen, dann bekommt man auch nette und hilfreiche Antworten
2. der Ton macht die Musik!

Ein Danke, für einen Ratschlag? Ja sicher, denn da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone!!

Es ist wie überall im Leben: wie es in den Wald hinein schallt, so tönt es auch wieder heraus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 15:04
In Antwort auf zoe_12347776

Aktuelle Krise...
ist ja nun beendet, da ich weiß um was es geht! (Die pure Erleichterung!)

Ich leide mit, ganz richtig, es geht nie um mich selbst, während ich so drauf bin, sondern immer um Leute um mich herum, oder in meinem direkten Umfeld.

Warum ich nicht für mich selbst lege? Weil ich mich selbst beeinflussen würde. Wenn ich für andere lege, dann bin ich ganz frei, kann das heraus lesen, was da liegt, denn ich weiß ja nichts von dem Anderen mir gegenüber. Für mich selbst macht das nicht viel Sinn, da ich meine Siatuation ja kenne. Außerdem soll man ja nur in Ausnahmefällen für sich selbst legen. Naja während so einer Phase, wäre das ja so eine Ausnahme Hei hei hei heute ist echt Tag der Erkenntnis

Träume tue ich in letzter Zeit selten und wenn dann erkenn ich den Sinn nicht! Auf jeden Fall, passt mein letzter Traum (vom Samstag) nicht zur Vorahnung....

Aber deine 3 Kartenlegung werd ich mit Sicherheit mal versuchen...

Danke!

Du kannst dich
auch schützen vor diesen gefühlen, so dass sie gar nicht mehr zu dir kommen, dazu musst du dich erden so zu sagen.
wie das geht schreib ich dir in einer pn, wenn du magst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 15:53

Hallo AC
mit erden ist das nicht gefährlich, keine angst, natürlcih muss man mit den kleinen üben, nur so geht es, auch muss man lernen es zu zulassen und dann loslassen nur so geht es, da hast schon recht.
aber wenn man es loslassen kann, kann man es jederzeit zulassen ohne dass es einem schlecht dabei geht, dass man alles fühlt usw. denn nur was man loslassen kann, kann auch gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 16:32

Jedem
Menschen geht es mal schlecht jeder hat mal herzrasen und ist nicht voll konzentriert, warum gleich so ne panikmache?

Versteh ich jetzt wirklich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 19:45


Lag bestimmt am vollmond

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 8:24

Hey Nudelchen
Was Du hier beschreibst erlebe ich seit ich denken kann. Ichhabe mit 15 einmal so real geträumt, dass ich es damals meiner Mutter erzählte. Gott sei dank, denn etwa 6 Monate später haben wir diesen traum genauso erlebt. Meine Mutter fiel damals aus allen Wolke, Diese Vorahnung habe ich auch. Ein flaues gefühl im Magen, immer der Gedanke heute passiert was. Ahnung bei bestimmten Personen, die tut Dir heut nichts gutes. Kenne ich. Aber das kann man nicht vielen Menschen erzählen, die meisten denken das man Gagga ist. Dabei ist es garnicht einfach für einen damit klar zu kommen. Ich träumte auch meine Kinder, und sie sehehn Haargenau so aus wie im Traum.
Ich träumte vom Ersten Leben, keiner glaubt das, da muss man zunm Psychologen um mehr zu erfahren, nur wer kann das zahlen?
Ist es Euch andern und Dir Nudelchen schon passiert, dass Du einen Blitzgedanke hast und Du weißt das Du etwas NICHT tun solltest, machst es trotzdem? Passiert mir ständig.

Ich denke Du wirst diese Vorahnung nicht los. vielleicht belehrt mich jemand eines besseren.

Alles liebe
Rosamaria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 8:34
In Antwort auf qamar_12117493

Du kannst dich
auch schützen vor diesen gefühlen, so dass sie gar nicht mehr zu dir kommen, dazu musst du dich erden so zu sagen.
wie das geht schreib ich dir in einer pn, wenn du magst.

LG

@avalon
Guten Morgen,

da würd ich gerne mehr zu erfahren, darfst mich gerne anschreiben!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 8:36
In Antwort auf stein_12629826


Lag bestimmt am vollmond

@gast
Das möchte ich gar nicht bestreiten, dass es wegen dem Mond schlimmer war als sonst, aber die Tatsache, dass ich auch vorher schon damit zu kämpfen hatte und andere das hier durchaus ernst nehmen, weil sie wissen, was ich meine, bestärkt mich darin, doch mal Näheres zu erfahren.

Schadet niemadem, mir hilft es und dafür ist das Forum doch da, nicht wahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 8:40
In Antwort auf asha_12366891

Hey Nudelchen
Was Du hier beschreibst erlebe ich seit ich denken kann. Ichhabe mit 15 einmal so real geträumt, dass ich es damals meiner Mutter erzählte. Gott sei dank, denn etwa 6 Monate später haben wir diesen traum genauso erlebt. Meine Mutter fiel damals aus allen Wolke, Diese Vorahnung habe ich auch. Ein flaues gefühl im Magen, immer der Gedanke heute passiert was. Ahnung bei bestimmten Personen, die tut Dir heut nichts gutes. Kenne ich. Aber das kann man nicht vielen Menschen erzählen, die meisten denken das man Gagga ist. Dabei ist es garnicht einfach für einen damit klar zu kommen. Ich träumte auch meine Kinder, und sie sehehn Haargenau so aus wie im Traum.
Ich träumte vom Ersten Leben, keiner glaubt das, da muss man zunm Psychologen um mehr zu erfahren, nur wer kann das zahlen?
Ist es Euch andern und Dir Nudelchen schon passiert, dass Du einen Blitzgedanke hast und Du weißt das Du etwas NICHT tun solltest, machst es trotzdem? Passiert mir ständig.

Ich denke Du wirst diese Vorahnung nicht los. vielleicht belehrt mich jemand eines besseren.

Alles liebe
Rosamaria

@rosamarie
Ich seh schon, noch eine Leidensgenossin

Vielleicht helfen dir ja die Tipps, die die anderen haben auch weiter und wenn du magst, können wir uns auch gerne per PN austauschen, denn ich wüsste schon gerne, ob es jemand schafft, diese "Gefühle", oder als was auch immer man sie bezeichnen möchte, unter KOntrolle zu bringen und wenn ja wie!

"Ist es Euch andern und Dir Nudelchen schon passiert, dass Du einen Blitzgedanke hast und Du weißt das Du etwas NICHT tun solltest, machst es trotzdem? Passiert mir ständig."

Laufend! Aber das hängt wohl eher mit den Lebensumständen zusammen, dass man immer Dinge tun muss, die man nicht will, oder zumindest des Öfteren. Ich werde aber mal darauf achten.

Dir auch alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen