Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Vorhersage

Vorhersage

25. Juni 2012 um 17:01 Letzte Antwort: 28. Juni 2012 um 19:50

Ich sehe globale Ereignisse,die, dann eintreffen.
Kann sie aber nicht bewusst abrufen.
Wie kann ich es verfeinern,oder bewusst steuern?

Mehr lesen

26. Juni 2012 um 8:32

Globale Ereignisse
Wie genau passiert das und wann und auf welche Art.
Erzaehl mal ein paar Beispiele,wenn du willst.
Joey

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 13:13

Training
Hallo Donmanne1,

man kann das trainieren, indem man herausfindet, wie sich diese Ereignisse ankündigen. Hat bei mir bisher auch noch nicht funktioniert, aber ich bleib dran.

Was auch helfen soll ist Meditation, kannst du ja mal für dich ausprobieren, mir fehlt meist die Zeit und somit die Ruhe dafür.

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 17:48
In Antwort auf steve_12126171

Globale Ereignisse
Wie genau passiert das und wann und auf welche Art.
Erzaehl mal ein paar Beispiele,wenn du willst.
Joey

Vorhersage
Ich bekomme einen starren und es läuft ab wie ein Film,
es geschieht dann ungefähr danach 8-14 Tage später

Gefällt mir
27. Juni 2012 um 19:41
In Antwort auf emer_12490368

Vorhersage
Ich bekomme einen starren und es läuft ab wie ein Film,
es geschieht dann ungefähr danach 8-14 Tage später

Hoi Donmanne1
Wie alt bist du jetzt?
Ein bisschen wenig die ganze Erklaerung dazu.Hast du das schon immer gehabt,hat das erst vor kurzem angefangen,hattest du mal einen scheren Unfall irgendeiner Art oder nicht? Wann hat das angefangen?
Hast du sonst irgendwelche Dinge dieser Art noch dabei?

Du bist auf jeden Fall ein sogenannter Empfaenger.
Die Information wird zu dir gesendet sozusagen.
Das kommt aus der anderen Welt.
Es kann eine Vorbereitung sein fuer spaeter.
Ich wuerde garnicht zuviel wollen jetzt und es einfach so geschehen lassen.Natuehrlich wollen wir gerne Kontrolle ueber unseren Geist,wer will das nicht.
Nur manche Dinge wie zum Beispiel Paranormale Dinge,wie man so schoen sagt,sind oft nicht zu kontrollieren.Wenn du solche Dinge siehst die dan spaeter auch eintreffen,dan bedanke dich dafuer.
Einfach so und lerne darauf zu vetrauen das es stimmt was du siehst.Das Vertrauen bekommst du logischerweise von selbst, umso oefter es passiert.
Es passiert meiner Meinung nach nicht einfach so,das du diese Informationen auffaengst und siehst.Mit anderen Worten, zu sehen bekommst.

Wenn die Zeit reif ist wirst du von selbst erfahren warum das passiert.
Ich denke das eines Tages andere merkwuerdige Dinge passieren werden.Bleibe einfach offen fuer diese Dinge und bedanke dich jedesmal wenn es passiert,das kannst du ganz einfach in Gedanken machen ohne das es einer hoert.

Weiter lese einfach mal Buecher ueber Paranormale Dinge,Hellsehen,Geister und Engel,Leben nach dem Tod,Telephatie,Gedanken lesen,der menschliche Geist und wie er funktioniert.
Und was es noch so gibt zu dem ganzen Thema.

Wenn es dich interessiert,tauche dan ein in diese Materie.Wer weiss wohin es dich fuehrt oder was deine Bestimmung ist.

Ein ganz kleines Beispiel waere,du siehst das in Europa in dieser oder jener Gegend ein riesiges Erbeben stattfindet,oder sonstwas?
Oder sonst irgend etwas wobei du vielleicht die Moeglichkeit hast Leute zu warnen,ich sag mal was.

Also wollen wuerde ich erstmal nichts.
Lesen was das Zeug haelt,ueber alles moegliche in dieser Richtung,Studieren.
Sowieso Meditation erlernen.
Du kannst viele Wege gehen,hol dir erst das Wissen,bevor du etwas willst.

Wenn es Bestimmung ist wird die Antwort sowieso kommen von selbst,wenn die Zeit dafuer da ist.
Und solange,bedanke dich einfach nur wenn es passiert.

Was meinst du dazu?
Joey



Gefällt mir
28. Juni 2012 um 18:23
In Antwort auf steve_12126171

Hoi Donmanne1
Wie alt bist du jetzt?
Ein bisschen wenig die ganze Erklaerung dazu.Hast du das schon immer gehabt,hat das erst vor kurzem angefangen,hattest du mal einen scheren Unfall irgendeiner Art oder nicht? Wann hat das angefangen?
Hast du sonst irgendwelche Dinge dieser Art noch dabei?

Du bist auf jeden Fall ein sogenannter Empfaenger.
Die Information wird zu dir gesendet sozusagen.
Das kommt aus der anderen Welt.
Es kann eine Vorbereitung sein fuer spaeter.
Ich wuerde garnicht zuviel wollen jetzt und es einfach so geschehen lassen.Natuehrlich wollen wir gerne Kontrolle ueber unseren Geist,wer will das nicht.
Nur manche Dinge wie zum Beispiel Paranormale Dinge,wie man so schoen sagt,sind oft nicht zu kontrollieren.Wenn du solche Dinge siehst die dan spaeter auch eintreffen,dan bedanke dich dafuer.
Einfach so und lerne darauf zu vetrauen das es stimmt was du siehst.Das Vertrauen bekommst du logischerweise von selbst, umso oefter es passiert.
Es passiert meiner Meinung nach nicht einfach so,das du diese Informationen auffaengst und siehst.Mit anderen Worten, zu sehen bekommst.

Wenn die Zeit reif ist wirst du von selbst erfahren warum das passiert.
Ich denke das eines Tages andere merkwuerdige Dinge passieren werden.Bleibe einfach offen fuer diese Dinge und bedanke dich jedesmal wenn es passiert,das kannst du ganz einfach in Gedanken machen ohne das es einer hoert.

Weiter lese einfach mal Buecher ueber Paranormale Dinge,Hellsehen,Geister und Engel,Leben nach dem Tod,Telephatie,Gedanken lesen,der menschliche Geist und wie er funktioniert.
Und was es noch so gibt zu dem ganzen Thema.

Wenn es dich interessiert,tauche dan ein in diese Materie.Wer weiss wohin es dich fuehrt oder was deine Bestimmung ist.

Ein ganz kleines Beispiel waere,du siehst das in Europa in dieser oder jener Gegend ein riesiges Erbeben stattfindet,oder sonstwas?
Oder sonst irgend etwas wobei du vielleicht die Moeglichkeit hast Leute zu warnen,ich sag mal was.

Also wollen wuerde ich erstmal nichts.
Lesen was das Zeug haelt,ueber alles moegliche in dieser Richtung,Studieren.
Sowieso Meditation erlernen.
Du kannst viele Wege gehen,hol dir erst das Wissen,bevor du etwas willst.

Wenn es Bestimmung ist wird die Antwort sowieso kommen von selbst,wenn die Zeit dafuer da ist.
Und solange,bedanke dich einfach nur wenn es passiert.

Was meinst du dazu?
Joey



Vorhersage
Ich hatte einen schweren Arbeitsunfall 1980.
Seither ist es da.
Angefangen hat es als ein Freund mir gegenüber
saß, er verschluckte sich nach dem anstossen,
Da sah ich es zum ersten mal.
Ich sah ihn im Sarg liegen mit einem blauen Fleck auf der
Stirn,genau so kam es,zirka 2 Wochen nach dem ich
es gesehen hatte.
Er starb bei einem Autounfall,bei der Trauerfeier sah ich
den blauen Fleck auf der Stirn.
Ich war total geschockt und erzählte niemand davon.
Ich wehrte mich innerlich dagegen.
Am Anfang ging es auch.
Dann passierten immer mal Unglücke und wenn mir
die Leute etwas davon erzählten,sagte ich das weiss
ich schon lange,Sie sagten aber es wäre aber erst
passiert,

Irgenwann merkte ich wenn ich es zulasse,macht es mir
nichts mehr aus.Ich kann ja nichts dafür.
Ich bin jetzt 55
lange Jahre habe ich es für mich behalten.
denke jetzt wo ich es jemanden sage oder schreibe
befreit es mich.
Meiner Frau habe ich es vor ein paar Jahren gesagt,
für sie war es schwer verständlich.
So ist es nun mal.
Übrigens das nächste große Ereignis ist auch
wirklich ein verheerendes Erdbeben,
aber nicht bei uns.
Es ist nicht inDeutschland.
Es ist in einem Gebiet wo es trockener ist als bei
uns,aber es ist schlimm,nicht so wie die kleineren
Erdbeben die es gerade gibt,sondern viel schlimmer.
Du wirst es wissen wenn es kommt,es ist kein kurzes
wackeln.
Donmanne1

Gefällt mir
28. Juni 2012 um 19:50
In Antwort auf emer_12490368

Vorhersage
Ich hatte einen schweren Arbeitsunfall 1980.
Seither ist es da.
Angefangen hat es als ein Freund mir gegenüber
saß, er verschluckte sich nach dem anstossen,
Da sah ich es zum ersten mal.
Ich sah ihn im Sarg liegen mit einem blauen Fleck auf der
Stirn,genau so kam es,zirka 2 Wochen nach dem ich
es gesehen hatte.
Er starb bei einem Autounfall,bei der Trauerfeier sah ich
den blauen Fleck auf der Stirn.
Ich war total geschockt und erzählte niemand davon.
Ich wehrte mich innerlich dagegen.
Am Anfang ging es auch.
Dann passierten immer mal Unglücke und wenn mir
die Leute etwas davon erzählten,sagte ich das weiss
ich schon lange,Sie sagten aber es wäre aber erst
passiert,

Irgenwann merkte ich wenn ich es zulasse,macht es mir
nichts mehr aus.Ich kann ja nichts dafür.
Ich bin jetzt 55
lange Jahre habe ich es für mich behalten.
denke jetzt wo ich es jemanden sage oder schreibe
befreit es mich.
Meiner Frau habe ich es vor ein paar Jahren gesagt,
für sie war es schwer verständlich.
So ist es nun mal.
Übrigens das nächste große Ereignis ist auch
wirklich ein verheerendes Erdbeben,
aber nicht bei uns.
Es ist nicht inDeutschland.
Es ist in einem Gebiet wo es trockener ist als bei
uns,aber es ist schlimm,nicht so wie die kleineren
Erdbeben die es gerade gibt,sondern viel schlimmer.
Du wirst es wissen wenn es kommt,es ist kein kurzes
wackeln.
Donmanne1

Hoi Donmanne1
Deshalb fragte ich nach einem Unfall.Ich dachte mir das es bei dir damit zusammen haengen koennte.Ich wuerde es auch locker nehmen an deiner Stelle,du sagst selbst es befreit dich.Und so sollte es sein.Du bist ein Empfaenger der Informationen bekommt,weiter nichts.Es ist nichts ungewoehnliches und mehr Menschen haben das.Die meissten haben am Anfang Schwierigkeiten damit.Kommt immer drauf an wie man es betrachtet oder gelernt hat zu denken.Oder wie in diesem Fall,dir jemand sagt das es keine Riesensache ist.Man kann es draus machen,nur bleibe halt locker.Im Fernsehen sieht man jeden Tag Ellende,was wenig spaeter vergessen ist.

Und das naechste grosse Ereignis ein verheerendes Erdbeben,nicht in Deutschland?!
Da bin ich ueberzeugt von.
Nur das dieses dan erst der Anfang ist von vielen die volgen werden,spaeter auch in Deutschland.
Ich denke sie werden Weltweit ausbrechen.
Ich denke auch das die Chanche das wir das alle mit erleben werden, sehr sehr gross ist.

Ich denke selbst das es nicht mehr so lange dauern wird.
Vielleicht noch 10 bis 15 Jahre bis es richtig los geht.
Und danach,werden sie anfangen die Menschen.
Mehr sag ich nicht und ist auch nicht noetig.
Sie werden es merken wenn es soweit ist.
Das Komische daran ist nur das Weglaufen keinen Sinn hat,hihi!!!Und auch die grossen Jungs der Erde in ihren Schutzbunkern,die glauben sicher zu sein.
So viel Vorraete haben sie garnicht um es so lange aus zu halten wie es dauern wird.Wenn der Papst auf die Flucht schlaegt weil die Menschen Masse ihn umbringen will,dan geht es los.Sie werden ihn auch kriegen.Und so weiter!
Viele viele Jahre wird es dauern und wenige bleiben uebrig.Danach ist Ruhe und wird der Mensch sich soweit entwickeln das er auswandert nach vielen anderen Planeten.

So genug davon,glaubt sowieso keiner.Ist mir auch egal ,was sie glauben wollen.Sie werden es merken.
Und ich weiss es,weiter nichts.
Siehst du,bleibe einfach locker.
Gruesse,
Joey



Gefällt mir