Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waage Frau- Krebs Mann, ich 42, er 59

Waage Frau- Krebs Mann, ich 42, er 59

25. November 2010 um 12:19

Hallo Ihr Lieben,
hier meine Geschichte:
Habe vor ca. 12 Wochen einen Krebs-Mann kennengelernt. War ein Zufall. War mit meiner Schwester und einem Freund essen, er kam dann zufällig als Bekannter des Freundes dazu. Wir haben uns dann wieder zu viert getroffen und irgendwann alleine, haben geredet. Er wurde Hals über Kopf von seiner Frau verlassen, mit der er 35 Jahre zusammen war. Er war am Ende. Nun ja, wir haben uns halt viel getroffen und immer wieder geredet, über mich, über ihn, über seine Frau usw. War auch schon bei ihm im Haus. Irgendwann haben wir uns geküsst. War sehr schön. Immer, wenn wir uns jetzt sehen, kuscheln wir und das gefällt uns beiden sehr gut. Habe seinen Sohn kennegelernt und er meine Tochter. An einem Abend sagte er zu mir: Ich liebe Dich. Ich war wie erstarrt. Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich habe dann gesagt, ich Dich auch. Aber jetzt komme ich nicht mehr klar. Ich habe so Angst mich auf ihn einzulassen. Er kann doch nicht so runter sein, dass seine Frau, die er sehr geliebt hat, ihn verlassen hat und ein paar Monate später plötzlich zu mir sagen ich liebe Dich. Bin so verunsichert. Ich habe ihn gefragt, was er macht, wenn seine Frau zurückkommt? Er sagte, dass dann die Tür zu wäre, er hätte keine Gefühle mehr für sie. Warum fällt es mir so schwer, dass zu glauben. Ich bin so misstrauisch und lasse mich deshalb nicht völlig auf ihn ein. Ach es ist so eine blöde Situation. Dann lese ich überall das Krebs und Waage nicht zusammen passen, obwohl das ja kein ausschlaggebender Grund sein dürfte, oder? Gestern abend waren wir mit meiner Tochter auf dem Weihnachtsmarkt. Es war sehr schön. Danach bekam ich eine SMS, die begann mit "Mein Engel", unglaublich. Sowas hat mir seit Jahrzehnten niemand mehr geschrieben. Möchte noch erwähnen, dass ich 42 bin, er 59. Seine Frau ist 56, sieht aber aus wie ein Modell. Habe auch noch Komplexe. Es ist schlimm. Vielleicht schreibt mir jemand, wie er die Geschicht einschätzt, oder hat einen Rat für mich. Danke fürs lesen.
Liebe Grüße

Mehr lesen

25. November 2010 um 12:41


... ich würde gerne etwas grundsetzliches dazu sagen.

Mal abgesehen von irgendwelchen SZ oder ggf. anderen Dingen die da reinspielen könnten, was ist denn so schlimm daran es einfach zu versuchen und abzuwarten was passiert.

Die Welt wird nicht untergehen, wenn das eintreten sollte was du evtl. dir nun versuchst einzureden obwohl die Zeichen ganz anders stehen.

Ist es denn nicht egal ob was wann wer wie oder was auch immer ...

Warum kannst du denn nicht einfach so glücklich und zufrieden weiter machen bzw versuchen die Beziehung aufzubauen ohne schon gleich wieder an ganz schlimme Dinge zu denken.

Auch wenn er dich wieder verlassen sollte - hattest du bis dahin eine wunderschöne Zeit, die du nicht gehabt hättest wenn du dich jetzt schon verrückt machst. Dir würde so viel entgehen.

Und hinzukomm - dass ganz oft die Vorstellung gewinnt.
Wenn du nun schon auf Vorsichtstellung gehst und dich auch so verhältst -Unterbewußtsein- dann kann es doch nur mies enden. Hör doch auf, dich mit Dingen zu beschäftigen, die gar nicht da sind -auf alle Fälle zur Zeit nicht da sind.

Wie auch immer - warte doch ab was passieren wird und genieße die gemeinsame Zeit - alles andere wird sich finden und die Welt wird wirklich nicht untergehen.

LG
fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 15:50

Genieße
es,egal wie lange es anhält.Manchmal macht man sich zuviel Gedanken ( ich leider auch ) und verpaßt das Schönste.Was kommt ,weiß sowieso keiner.Dann wünsche ich euch also eine be-sinnliche Adventszeit.Macht was draus.!!!!
LG Muecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest