Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waage Freund

Waage Freund

22. Mai 2009 um 13:59

Hallo Ihr lieben...

Frage an alle Waggen.

Ich bin jetzt seit mehreren Jahren mit einem Waagemann sehr gut befreundet... Wir wohnen sehr weit auseinander und sehen uns nur selten. Sind aber eigentlich jeden tag in kontakt.. über email... etc.

In letzter Zeit haben wir irgendwie komische gespräche...

Es gibt zeiten in denen ich mich sehr zu ihm hingezogen fühle.. und ich als Krebsfrau verstecke das natürlich nicht immer und mache dann schon ab und an mal jokes auf seine Person bezogen... ich denke er weiss, dass er ein schöner mann ist und dass ich manchmal sehr attracted bin..

Jedenfalls hatten wir neulich ein Gespräch in dem es darum ging, dass ich sagte, es würde ihm wohl gefallen, wenn ich endlich jemanden finden würde, der ihn in meinem Kopf ersetzt..

seine antwort war:

das habe ich nicht gesagt, aber wenn ich eine droge für dich bin, ja!

meine antwort:

eine droge, was meinst du?
ob es heissen solle, dass wenn ich süchtig nach ihm wäre, ich ihn mir aus dem kopf schiessen müsse?

seine antwort:

drogen sind für niemanden gut, aber ich bin eine gesunde droge..

etc ging dann noch ein bisschen so weiter...

daraufhin habe ich angefangen nachzudenken und war ein bisschen verschreckt, ob er das gefühle hätte ich sei total verrückt nach ihm und dass das dann wohl nich sehr angenehm sei für ihn.. sonst hätte er es ja nciht gesagt..

ich also daraufhin mail geschrieben und gesagt:

gebe ich dir wirklich das gefühl, dass Du eine droge für mich bist? dann bin ich wohl ein bisschen zu offensiv oder anhänglich geworden in letzter zeit.. danke dass du es mir gesagt hast.. jetzt wo ich es weiss, werde ich mich ein bisschen zurückziehen, damit du dich nicht unwohl fühlst..

seine antwort:

ich fühle mich nicht unwohl dabei.. es ist nur eine beobachtung, machmal scheint es so zu sein. aber es ist nichts falsches daran, als freund wissen zu wollen, was abgeht im leben des anderen freundes..

ich völlig perplex und ein bisschen unsicher... war peinlich berührt, dass ich es wohl zu weit getrieben hatte..

sagte dann:

tut mir leid, danke dass du es mir gesagt hast..

daraufhin schrieb er:

nein es soll dir doch nicht leid tun süsse! ich liebe dich als freund (friend.. ein freund), für die person, die du bist...

hab mich dann ein bisschen zurück gehalten und nichts mehr gesagt... hab natürlich auch nicht geschrieben, dass ich ihn auch liebe (als freund).. weil ich mit dem wort liebe doch eher vorsichtig umgehe...

am nächsten tag hat er mich dann direkt angechattet... und wollte wissen, was abgeht etc..

ok kamen wieder zum thema zurück und er sagte mir..

ich weiss du liebst mich als freund und es ist dir sehr wichtig...

wenn er das weiss, warum soll ich es denn dann aussprechen.. egal..

ich sagte dass er mir mit dem "er sei eine droge" schon ganz schön eins reingewürgt hat... fühlte mich als hätte ich was falsch gemacht... aber er lachte nur, und sagte dass er nur einen witz gemacht hätte..

wie auch immer.. in letzer zeit schreibt er so oft dass wir freunde sind, er mich als freund lieb hat und ja immer wieder freunde freunde freunde..

warum macht er das? ich weiss doch, was er damit meint... dass wir freunde sind und das auch gut so ist.. ich habe längst damit abgeschlossen, dass aus uns irgendwann mal mehr werden könnte...

also muss er mir nicht hundertmal sagen, dass wir freunde sind.. hat er das gefühl er müsste es immer wieder sagen, damit ich mir keine hoffnungen mehr mache?

hab ihm gestern nochmal geschrieben, dass ich es sehr wohl verstehe, was er mir sagen möchte, wenn er sagte, dass ich ihn mir aus dem kopf schlagen soll, wenn er für mcih eine droge sei (was ja dann angeblich wieder nur ein witz war) und dass er mich liebt als freund... und dass er es nicht jeden tag in worte fassen muss... dass ich schon ab und zu ein bisschen für ihn schwärme, weil er einfach toll ist und so gut ausssieht, dass das aber kommt und geht mit meinen stimmungsschwankungen (krebs)...

und dass ich ihn auch so verstehe, ohne worte....

keine antwort darauf....

haha... waagemänner sind manchmal schwierig zu durchdringen.. und ich weiss auch dass wir ganz klar die grenze gesetzt haben jetzt.. aber warum muss er es immer und immer wieder sagen..?

liebe grüsse... Eure meinung?

Mira


Mehr lesen

23. Mai 2009 um 20:28

Hmmm
gibts sonst noch Anmerkungen auf meinen post?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen