Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waage und Krebs

Waage und Krebs

8. März 2010 um 22:19

Hi
bevor Ihr die Stirn runzelt, gleich vorneweg. Leider haben wir uns bisher nicht getroffen, lediglich viel gechatet in einer Community - aber das wirklich toll (die ersten Tage)...
Er Krebs, 21 und ich Waage, 29.

Die Chemie hat irgendwie sofort gepasst und die Einstellung in Sachen Liebe und Rest passt auch wunderbar... Doch nun ist er sehr verschlossen (geworden) und die letzten Tage kam er gar nicht mehr zur gewohnten Zeit Online...^^
Unser letzter Kontakt war am Samstag morgen, da haben wir noch Witze gemacht...

Zur Vorgeschichte:
Er war von Anfang an recht offen und wir konnten wunderbar über alles mögliche labern - alles sehr schön und angenehm. Er hat mir auch schon geschrieben, das gar nichts gegen ein Date spricht und ein "kiss" per Chat hab ich von Ihm auch bekommen. Er hat mir auch gleich offen gesagt, das er bisher nur eine enttäuschende Beziehung hatte. Doch dann leider der erste Schlag ins Gesicht: In der Community schrieb er auf einmal in seine Headline, das er für den 27. März ein Date sucht... !!!!!

Als ich Ihn darauf absichtlich lustig beim albern ansprach, druckste er nur herum und wich mir aus. Dachte also, wir sind nicht zusammen, von dem her sollte es mir ja erstmal egal sein

Tags darauf aber, erhielt ich von Ihm einen Astrologie-Text über Krebse, das diese sehr anhänglich sind, viel Liebe brauchen, sich in Ihren Panzer zurückziehen etc. etc. Ihr wisst was ich mein Und das war sooo süß und herzerwärmend wie er sich ausdrückte. Zum dahinschmelzen... Und ich dachte nicht, das das jemand nochmal bei mir so schafft... hat so richtig das Herz berührt... (mir kams so vor wie eine Betriebsanleitung :P )

Tja, dann kamen wir natürlich auch irgendwann auf das Thema Waage, das diese unbeständig in Sachen Liebe sind und nicht treu... pipapo... Und leider ist seine Mutter auch Waage und die praktiziert das scheinbar in der Form^^

Das hat mich dann sehr stark verunsichert, weil ich eigendlich doch sehr treu bin und bis auf einmal vor vielen Jahren in der Teenie-Zeit fremd ging. Ich spürte, das das Ihn irgendwo belastet haben muss - auch wegen seiner Mutter. Also hab ich - offen wie ich bin - Ihm das auch so verklickert...

Tja, ich muss eingestehn, als Waage sagt man gern und offt was man fühlt und denkt... Leider pass ich da auch irgendwie in das Schema. Denke ich habs etwas übertrieben... Hab Ihm natürlich öfters gesagt, das ich Ihn mag und das ich Ihn lieb habe... Hab Ihm auch, wenn ich schon schlecht drauf war, "Sonnenschein" genannt, weil er es irgendwie von Anfang an verstand, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern... Das hat Ihm aber (denk ich) schon gefallen...

Nunja... die Chats wurden dann konstant kürzer und kühler - und er musste dann immer weg...

Und seit Samstag abend ist nun Funktstille. Als ich Ihn anschrieb, kam nur eine Message, das er eine Erkältung hat und total durch ist... Man sieht zwar, das er jeden Tag bisher min. 1 mal Online war, aber keine Nachricht nix. Gut, ich musste eh immer den Chat beginnen, dachte aber, das liegt an seiner Schüchternheit^^ Zumindest ist er zu den "gewohnten" Zeiten nicht mehr online gewesen...

Nun sitz ich hier und versteh die Welt nicht mehr...

So Analytisch die Waagen sein sollen (!) hab ich jetzt noch blöderweise durch Zufall auf dem Wandkalender herausgefunden, das der 27.3. exakt 4 Wochen nach unserem ersten Chat ist...
Bild ich mir das ein?!

Ich bin total verwirrt und komm da nicht ganz klar - er ist der erste seit min. 4 Jahren, der mich mit so viel Wärme angesprochen hat...

Das Forum hier find ich ja schon irgendwo Klasse. Aber wenn man hier die versch. Threads liest, geht es immer einmal so und einmal so mit den Krebs-Jungs aus...

Vielleicht kann sich irgendjemand mal ein Bild von der Sache machen... Habs auch absichtlich etwas nüchtern nur mit Fakten geschrieben... Ich versteh diesen süssen nicht!!!!

Mehr lesen

8. März 2010 um 22:31

Nachtrag
...ich hab grosse angst, das wenn ich ihm nicht schreibe, er mir nicht schreibt und das ganze dann im sande verläuft...

aber ich schätze mal, ich mach zu viel druck...

zeit geben, ist ein toller tipp, doch wie soll ich zeit geben, wenn ich davon ausgehe, das er viel zu scheu ist????

*aaaaah*
wie ein teenager....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 13:31
In Antwort auf maike2k0

Nachtrag
...ich hab grosse angst, das wenn ich ihm nicht schreibe, er mir nicht schreibt und das ganze dann im sande verläuft...

aber ich schätze mal, ich mach zu viel druck...

zeit geben, ist ein toller tipp, doch wie soll ich zeit geben, wenn ich davon ausgehe, das er viel zu scheu ist????

*aaaaah*
wie ein teenager....

Und was mir aufgefallen ist....
bei meinen krebschen die ich aus dem chat kenne, die wollten sich beide ziemlich schnell mit mir treffen und mich kennen lernen, und vor allem am anfang haben die mich ständig angeschrieben.

auch als es nur um eine rein platonische freundschaft ging ist das kerlchen eine stunde angereist um zu kucken ob wir freunde werden können

bei dir sieht es echt so aus als ob du ihn langweilst, der ist so wie mein freund wenn er mit jemanden nicht mehr schreiben mag und nicht weiß wie er das höflich sagen soll..

wenn er wirklich interesse hat aber schüchtern ist dann kommt er trotzdem wenn du dich jetzt zurück ziehst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 22:08

Also
ich denke entweder er hat wirklich kein ernstes Interesse oder er hat die gleichen Erfahrungen mit den Waagen gemacht wie ich und zwar das es einfach nicht passt,vielleicht hat ihm eine sein Herz gebrochen und es ist ihm zu riskant das nochmal mit einer Waage zu versuchen und Möglichkeit drei ist das du einfach zu sehr mit der Tür ins Haus gefallen bist er hat kalte Füsse bekommen oder der reiz bei ihm war einfach weg weil er den Eindruck hatte du wärst zu leicht zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam