Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waage zurückerobern?

Waage zurückerobern?

28. Februar 2008 um 19:47

Gibt es die Möglichkeit euch Waagen zurück zu erobern oder heißt es bei euch: einmal zurückgezogen, für immer zurückgezogen?

Wenn sich eine Waage wirklich für eine Person interessiert aber glaubt bei dieser keine Chance zu haben, würde sie einfach so mit einer anderen Person etwas anfangen (aus Frust, Ärger, Selbstmitleid oder so)?

Mehr lesen

23. März 2008 um 18:34

Waage?? nie wieder
Hatte seit gut einem Jahr den versuch mit einer Waage-Frau eine Beziehung zu führen.
Wenn wir zusammen sind/waren war es Genial Harmonisch und schön.Was mich nur ständig verwirrte war diese Unendschlossenheit und das ständige Taktieren sich ein Hintertürchen offen zuhalten.
Ich (Skorpion) war letztlich ein nettes Spielzeug und kam mir zu guter letzt einfach nur benutzt vor.
Sie hat in der Zeit 6mal mit mir Schluss gemacht um
wie Sie sagt " Ihre Ehe zu Retten"
Das Taktieren geht aber dahin das Sie wenn sie mit mir zusammen war immer ein Hintertürchen zu ihrem ex aufhielt
und wenn Sie mal wieder versuchte ihre Ehe zu Retten mich aber auch nicht in Ruhe lies.
Das ende unsere Beziehung vor drei Wochen gipfelte in dem Versuch die Ehe zu retten ( um 14:00 Verabschiedung mit Küsschen und "Ich Liebe dich" und um 21:000 der Anruf "Ich will versuchen meine Ehe zu Retten")um ihn (den ex) zu bewegen doch die Trennung beziehungsweise das aufteilen der Besitztümer zu übernehmen, da Sie dafür nicht auch noch die Verantwortung übernehmen wollte.
Als ich ihr dann klar machte das ich von so einem taktieren und vorgehen nichts halte ist sie mehr oder weniger aus ihrer Wohnung wieder zu ihm gezogen...

Aus meiner Erfahrung... Sag ihr was Dir an ihr nicht passte, dann was Du letztlich an ihr Geliebt hast und das Du sie vermisst aber... Sie sei keine Frau für dich, Du hättest etwas Besseres Verdient und zeig ihr die Kalte Schulter. Ihre Eitelkeit und Wankelmut wird sie wieder dazu bringen sich bei Dir zu melden.
Denn Typisch Waage will man es sich ja nicht verderben...
Meine Meinung und Erfahrung...Wobei ich jetzt endgültig die Schnauzte voll davon hab

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2008 um 12:20

Aus Waagesicht
Hmmm gute Frage. Da ich selber eine bin, brauche ich einen Moment um darüber nachzudenken.
Ja genau so. Denke es scheint schon etwas Wahres dahinter zu stecken, dass 'wir' etwas unentschieden und sprunghaft sein können- leider. Diese Art passt mir ja selber nicht an mir. Ich wünschte mir tatsächlich ich würde mich oft schneller entscheiden können. Zu deiner Frage, ist dies eigentlich schon fast eine Antwort. Wenn tatsächlich etwas Wahres an diesem ganze Astro-Sternzeichending ist, denke ich mal, dass es ziemlich typisch für Waagen ist, Ewigkeiten zu grübeln bevor Entscheidungen fallen und wenn sie dann fallen, dann ist es allerdings auch oft leicht eine Waage wieder auf andere Wege zu leiden. Von mir persönlich und meinen Waagefreunden kann ich behaupten, dass wir allerdings in Herzensdingen da etwas anders sind. Dann fehlt oft die Liebe wenn wir nicht mehr wollen. Alles andere kann ja schließlich diskutiert und überdacht und nochmal ausgewogen werden. ;P Ja... leider
Ich versuche im Moment einen Widder wieder für mich zu gewinnen. Das wahrscheinlich unpassendste Gegenüber, das eine Waage abbekommen kann. Aber der Reiz der dahintersteckt... hmmm

Viel Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen