Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Waagefrau und wassermann

Letzte Nachricht: 23. September 2008 um 2:06
S
shirin_830748
22.09.08 um 21:48

Hallo,

habe eine fast 1 jährige Beziehung mit einem Wassermann hinter mir. Diese war voller Höhen und Tiefen wie ich es zuvor noch nicht erlebt habe.
Es gab Momente in denen es gekriselt hat, doch mein Gefühl war immer sehr stark und ich habe fest daran geglaubt das er der Richtige ist. Mit dem ich mir ein gemeinsames Leben vorstellen kann.
Leider hatte er in den letzten Wochen/Monaten ein berufliches Projekt, wo er fast Tag und und Nacht gearbeitet hat und das Interesse an mir und unserer Beziehung verloren hat. Erst haben wir uns vor ca. 2 Monaten getrennt, danach haben wir uns dann doch wieder getroffen und ich habe gemerkt wie sehr ich ihn vermisse und er sagte das er mich auch vermisst.
Da habe ich wieder Hoffnung gehabt, nur in den letzten 2 Wochen hat er sich dann von sich aus gar nicht mehr gemeldet und auch auf sms nicht mehr reagiert. Nachdem ich nun immer gewartet und gehofft habe, war der Punkt erreicht an dem ich endlich ein klärendes Gespräch mit ihm verlangte. Da hat er zu mir gesagt das seine Gefühle nicht ausreichen um im Moment eine Beziehung zu führen mit mir, was mir sehr weh tut. Aber wahrscheinlich muss ich mich damit abfinden oder hat jemand noch einen guten Tip für mich was man da noch machen kann ?
Meine Freunde und meine mum haben mir gesagt das ich ihn vergessen soll, weil ich ja sonst nicht mehr glücklich werde.Aber wie schon jemand oder mehrere hier vor mir gesagt haben die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....


Mehr lesen

C
carine_11862019
23.09.08 um 2:02

Schliesse mich Nitara an
Wuerde mir auch diese klarheit wuenschen...
Ja, es tut weh, aber es laesst uns verstehen und wachsen...

...andere Muetter haben auch schoene Soehne

Lg Daiana

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
carine_11862019
23.09.08 um 2:06
In Antwort auf carine_11862019

Schliesse mich Nitara an
Wuerde mir auch diese klarheit wuenschen...
Ja, es tut weh, aber es laesst uns verstehen und wachsen...

...andere Muetter haben auch schoene Soehne

Lg Daiana

Uebrigens...
Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, so sehe ich das auch...

AAABBBEEERRR, zuerst sollte die Hoffnung sterben "und dann du"
und nicht "erst du" und dann die Hoffnung...

Es kann ein verrueckt machen und es ist nicht schlimm zu fallen, hauptsache man steht auf und geht weiter, bloss net liegen bleiben

HOP, HOP...

Gefällt mir

Anzeige