Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waagemann & fisch - geht das wirklich gar nicht?

Waagemann & fisch - geht das wirklich gar nicht?

19. Januar 2010 um 0:21

ich leibe eigentlich horoskope.. aber wenn ich das so lese, dass diese 2 sternzeichen überhaupt nicht gut zusammenpassen, da werd ich schon bisle saucer

beim durchstöbern der threads hier ist mir auch aufgefallen, dass die konstellation fische und waage sehr selten im forum auftaucht.. ist das nun dummer zufall oder warum ist das so? kann mir niemand irgenwie sagen, dass er über diese zwei schon mal was positives gehört hat?

ich interessiere mich zurzeit für eine waage.. irgendwie hat ich bis vor kurzem auch das gefühl, dass er auch so gedacht hat, aber nun bin ich mir nicht mehr so sicher, mir ist auch aufgefallen, dass er sehr extrovertiert ist, wobei ich auch gerne mal mich zurückziehe und schüchtern bin..

keine ahnung ob das funktionieren würde austrologisch gesehn..

Mehr lesen

20. Januar 2010 um 10:26

Nur Mut!
Mir geht es ähnlich. Habe mich auch total in einen Waagemann verliebt und bin selber Fisch. Eigentlich läuft auch alles super, wir hängen die ganze Zeit zusammen rum und verstehen uns blendend. Manchmal zur selben Zeit denselben Gedanken etc. naja was man halt so kennt.

Er macht auch eindeutig zweideutige Bemerkungen, so dass ich schon glaube dass ein Interesse da ist. Allerdings musste feststellen dass Waagen wohl einfach viel Zeit benötigen und die Stimmung muss passen. Für einen Fisch ist das nicht so leicht . Ich bin eher von der stürmischen Fraktion. Dafür aber null Probleme mit Eifersucht etc., was so glaube ich eher untypisch ist für einen Fisch. Unterwürfigkeit ist auch nicht mein Ding.

Naja abschliessend denke ich wenn der Fisch über einige Spezialregister verfügt sollte das schon funktionieren. Lediglich die Geduld könnte wohl noch einen Strich durch die Rechnung machen, mit der haben wir es wohl nicht so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 0:10
In Antwort auf margit_12379441

Nur Mut!
Mir geht es ähnlich. Habe mich auch total in einen Waagemann verliebt und bin selber Fisch. Eigentlich läuft auch alles super, wir hängen die ganze Zeit zusammen rum und verstehen uns blendend. Manchmal zur selben Zeit denselben Gedanken etc. naja was man halt so kennt.

Er macht auch eindeutig zweideutige Bemerkungen, so dass ich schon glaube dass ein Interesse da ist. Allerdings musste feststellen dass Waagen wohl einfach viel Zeit benötigen und die Stimmung muss passen. Für einen Fisch ist das nicht so leicht . Ich bin eher von der stürmischen Fraktion. Dafür aber null Probleme mit Eifersucht etc., was so glaube ich eher untypisch ist für einen Fisch. Unterwürfigkeit ist auch nicht mein Ding.

Naja abschliessend denke ich wenn der Fisch über einige Spezialregister verfügt sollte das schon funktionieren. Lediglich die Geduld könnte wohl noch einen Strich durch die Rechnung machen, mit der haben wir es wohl nicht so...

!
ist das bei waagen (speziell männer) also wirklich so, dass sie selbst wenn sie interesse hätten oft den augenblick hinauszögern oder nicht gleich alles dran setzen diese person zu umwerben? ich weiß nicht, manhcmal kommts mir vor wie ein spiel, ich hab schon manchmal dene indruck er hätte interesse, aber scheint immer abzuhaun (wort wörtlich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest