Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waagemann unabsichtlich abgewiesen. Jetzt hat er sich zurückgezogen. ;-( Was tun?

Waagemann unabsichtlich abgewiesen. Jetzt hat er sich zurückgezogen. ;-( Was tun?

Gestern um 20:46

Guten Abend Ihr Lieben,

Ich bin froh, dass ich hier mein Problem schildern darf. Ich, Skorpion (Asz. Löwe) habe schon vor etlichen Jahren einen Waagemann kennengelernt,

Wir haben uns schon immer gut verstanden, aber ich habe mir nie was dabei gedacht. Er war generell immer sehr flirty drauf und ich bin da nie drauf angesprungen, zumal er um einiges älter ist als ich.

Vor einiger Zeit hat sich das Blatt aber gewendet und ich habe just for fun den Spieß umgedreht und da nahm das Ganze seinen Lauf.

Wir waren schnell Feuer und Flamme füreinander, auch wenn er wirklich ein sehr waage typisches Verhalten an den Tag gelegt hat. Er hatte ursprünglich ein Kaffee trinken vorgeschlagen, aber es war ein hin und her, bis wir uns wirklich getroffen haben. Nicht zuletzt auch weil er es aufgrund unseres Altersunterschiedes nicht glauben konnte, dass ich aufrichtiges Interesse an ihm habe. Er hat mir ständig Komplimente gemacht, war mit den Augen ausschließlich bei mir, hat immer wieder hinterfragt, ob ich nicht doch wen anders lieber hätte, reagiert eifersüchtig und und und... hat Treffen mit mir geplant und hat sehr viel Interesse an meinem Leben gezeigt.

Als wir uns dann getroffen haben hat er nicht lange an sich halten können und wir haben uns geküsst und gestreichelt...dennoch spürte ich in ihm die Angst, dass mein Interesse an ihm nicht anhalten könnte. Das hat er auch mehrere Male gesagt.

Na ja... das Ding ist, dass er zwar noch verheiratet ist, aber es ist so, dass die Ehe schon lange keine Ehe mehr ist und dass beiden im Grunde genommen egal ist, was der andere macht. Man teilt Haus und Hof miteinander und das wars. (ich würde aber nie erwarten dass er dort weggeht) Ich bin ein sehr diskreter Mensch und finde dass man kein Wind säen muss...vor ein paar Tagen dann gingen mit uns irgendwie die Gefühle durch... keine Ahnung... wir haben uns immer weiter hochgepusht, so dass es auch anderen nicht mehr verborgen blieb und er hat mir gesagt, dass ich etwas in ihm auslöse was er gar nicht kennt und dass es ihn total fertig macht und ich ihn völlig verrückt mache. Als wir später einen Moment alleine waren kam er an und wollte mich küssen. Ich ließ es zu, aber nur bis zu dem Moment als ich seine Zunge spürte. Ich ging nicht darauf ein. Er versuchte es ein weiteres Mal und ich blockte ab und sagte dass ich versuche mich zurückzuhalten während er in die vollen geht... ich schätze das kam als Vorwurf rüber, aber das war gar nicht so gemeint, sondern ich wollte lediglich die Kontrolle behalten, damit uns keiner sieht und das Ganze zwischen uns auffliegt... aber ich befürchte er hat es als Abweisung empfunden. Er drückte mir dann noch einen Kuss auf und ging seines Weges. Ich hätte das direkt klären sollen, aber ich war in dem Moment einfach zu verpeilt. Stattdessen schrieb ich ihm eine Whatsapp dass ich heute kurz mit ihm sprechen möchte.

Und heute war er dann sehr distanziert und wusste plötzlich nicht mehr was er will obwohl er bis vorgestern noch sehr genau wusste was er wollte und das hat er auch mehrfach ausgesprchen. Wir wollten uns eigentlich nächste Woche wieder privat treffen und als ich ihn danach fragte meinte er dann ich sei hartnäckig. Als ob das Ganze nur von mir ausgehen würde... hab ihm dann gesagt dass er doch einfach nein sagen soll wenn er nicht will und das wollte er dann auch nicht. Hab die Situation von letzte Tage dann aufgeklärt, da wurde er plötzlich dann doch wieder weicher und sagte wie süß ich doch sei usw. trotzdem war ICH dann verletzt weil er mir unsere gesamte Verbindung in die Schuhe geschoben hat... hab ihn dann stehen lassen aber kam dennoch nach und verbrachte noch Zeit in meiner nähe...haben dann beschlossen dass wir uns sehen um die Dinge zwischen uns allgemein zu klären... er will nächste Woche vorbeikommen. Er hat mich heute aber auch wieder geküsst. Zwar nur sehr kurz und super zaghaft, aber er hat es getan und als ich ihm sagte, dass er mir nur sagen soll wenn ich ihn in Ruhe lassen soll, dass das mal gar nicht ginge...ich habe nur momentan echt Angst, dass er all das macht, weil er meint, dass ich es von ihm erwarte, da Waagen ja dazu neigen es allen recht zu machen... und das macht mich echt fertig.... hab ihm dann auch eine Nachricht dazu geschrieben.... aber auch mit nachrichten bin ich vorsichtig, da ich nicht will, dass es unter gewissen Umständen bei ihm zu Hause doch im Streit enden könnte....

Was meint Ihr? Könnte es sein, dass sein distanziertes Verhalten heute mit meinem Verhalten von letzte Tage zu tun haben könnte?

Wäre sehr dankbar für jeden Kommentar und lieben Dank fürs Lesen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

Teste die neusten Trends!
experts-club