Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wann fühlt sich ein eingeengt? Oder geht das nicht?

Wann fühlt sich ein eingeengt? Oder geht das nicht?

7. April 2012 um 14:22 Letzte Antwort: 10. April 2012 um 13:57

Keine Angst, einen kannst Du nicht einengen, er mag die Nähe, aber, Du darfst ihn niemals unterdrücken.

Mehr lesen

7. April 2012 um 14:24

Ergh
Irgendwie ist da etwas schief gelaufen. Hatte die Frage nicht nicht eingetippt.
Chepheus (Du wirst es mir verzeihen ) meint ja das man einen Fisch nicht einengen kann, weil er die Enge bzw. die Nähe doch gern hat.
"Keine Angst, einen kannst Du nicht einengen, er mag die Nähe, aber, Du darfst ihn niemals unterdrücken."
Stimmt das wirklich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 22:24

...ein süsses fischlein auf der waage
hey,
habe vor ca. 8 wochen ein fischweibchen kennen gelernt.
das ganze war in der disco und ein wenig unter alkohol...
war aber lustig soweit...

ich, 34, waage bin mehr so der unschüchterne, charmante dunkle mann und sie, 24, fisch eher schüchtern, blond und wahnsinnig süss ...beide 1,75.

auf jedenfall hatten wir immer mal wieder kontakt und irgendwann trafen wir uns abends auch zu einem spaziergang. wir haben uns gut unterhalten und irgendwie passte auch gleich die chemie... sie war total hibbelig und nervös, sodass ich mich doch irgendwo genötigt fühlte, sie zu küssen... das war echt toll!
danach gings auch mit dem hibbeligen haha

naja, das ganze lief so weiter und wir einigten uns vorerst auf eine affäre. wir hatten uns hier dann auch drei mal zum sex verabredet, was sie dann allerdings immer kurz vor dem hauptakt abbrach... sie konnte mir aber nie eine erklärung dafür geben... wir hatten hier dann auch mal gestritten und es ging drunter und drüber... aber wir haben immer wieder zueinander gefunden, darüber gesprochen und es war dann wieder gut. irgendwann meinte sie sogar, das man mit mir so wunderbar streiten könnte haha

da sie studentin ist, ist sie immer nur 3 monate hier in meiner stadt und dann ca. 600km entfernt zuhause.
und in der letzten woche in meiner stadt stellten wir halt fest, das sich zwischen uns halt schon irgendwo gefühle entwickelt hatten. es folgte dann natürlich eine entsprechende abschiedsszene und ich bot ihr an, das wenn sie das nächste mal zurück kommt, wir einfach nochmal von vorne anfangen...

und jetzt beginnt das eigentliche:
ab dem ersten tag an, hatten wir jeden tag kontakt. zuerst via chat und dann begannen wir jeden tag zu telefonieren.
anfangs paar minuten, dann eine stunde... dann 5 stunden und mittlerweile geht das schonmal auch die ganze nacht bis zum morgengrauen xD

was halt für mich (als mann) so total neu ist, ist diese tiefe emotionale verbindung. das ist hammer hammer schön. das kenn ich so - leider - nicht...

wir lieben es, gemeinsam am telefon einzuschlafen... wir kleben förmlich aneinander...

nun, man möge mich verurteilen... in einem schwachen moment habe ich das thema beziehung in raum geworfen. es liegt einfach auf der hand, das wir irgendwo zusammen gehören. wir reden über ABSOLUT alles... familie, job, geld, sex, gefühle... es ist einfach toll. genau das, was ich brauche und ich denke, sie auch.

nunja, ich fing mit dem thema beziehung an... wir machten ein brainstorming wie wir das problem mit der entfernung lösen könnten usw. ... einfach mal, um die optionen zu sammeln.

sie sagte mir auch, das sie es sich niemals hätte träumen lassen, das sich das mit uns nun so entwickelt hat; das sie niemals auch nur im entferntesten damit gerechnet habe, das sie evtl. einen umzug in erwägung ziehen würde usw. ... wir sind uns auch einig, das bei uns eine "freundschaft" oder eine "Affäre" so nicht mehr in Frage kommt... das die Gefühle füreinander schon viel zu weit sind...

sie sagte auch, das ich ihr wichtig wäre und das sie deshalb auch auf sex etc. mit anderen verzichten würde und sie fände es toll, wenn ich mich genauso verhalten könnte. sie hat hier auch schonmal fast geweint, als ich davor andere frauen in meinem leben erwähnte (was allerdings nur so freundschaft plus beziehungen sind)...

naja, ich hab ja mit all dem gar kein problem, da zieh ich auch mit... allerdings als ich das thema "offiziell beziehung" ins spiel brachte, blockte sie ab.

sie wäre sich noch nicht zu 100% sicher! bääm!!

ich stand erstmal im wald... "wie jetzt?!".
wir haben jetzt hier schon paarmal immer wieder zufällig drüber gesprochen... es tut ihr leid, das sie mich in der frage so leiden lässt und das halt ihr bauchgefühl ja und nein gleichzeitig sagt... sie sei sich halt noch nicht richtig sicher usw.. ....es würde alles nur noch mehr verkomplizieren...

ich hab davor natürlich auch irgendwann automatisch angefangen zu sagen, das ich sie lieb habe und ab und an rutscht mir auch das wort "schatz" raus...
und diese dinge will sie soweit verbal nicht erwidern, weil es auch alles "verkomplizieren" würde...

ich hab ihr halt hier gesagt, das ich ihr die zeit gebe, die sie braucht. ich mein, wir haben trotzdem jeden tag kontakt wie oben geschrieben und sie öffnet sich mir auch jeden tag mehr. da ich sowieso sehr extrovertiert bin, ist das bei mir jetzt nicht das problem... mein vertrauen hat sie soweit...

nun geht es darum, das ich sie besuchen kommen will über ein wochenende. irgendwo sollte ich bzw. wir ja schlafen... und hier sagte sie mir erst gestern, das sie es nicht gut fände, wenn wir bei ihr in der wg bleiben. sie wolle nicht im selben bett mit mir schlafen, wo sie auch ihre letzte affäre hatte (!) hatte das so zu verstehen bekommen, das sie mich hier nicht auf die gleiche stufe stellen wollte bzw. mir einen grösseren wert zuschreibt...

zu ihren eltern will sie nicht, da sie hierfür noch etwas zeit brauchen würde und auf der anderen seite wäre ihr bett da zu klein für uns zwei...

hatte jetzt hier halt vorgeschlagen, das wir auch gerne ein wochenende am see etc. machen können. das hätte ja auch bissl nen romantischen touch - was sie schon sehr verlockend fand...

nunja... für mich ist das alles absolut glasklar. sie ist genauso verknallt wie ich... wobei sie da wohl schon um ein vielfaches emotionaler ist. es fühlt sich alles so richtig an und verspricht was ganz grosses zu werden. zwei menschen die sich einfach gefunden haben...

aber warum blockt sie alles, was offiziell wäre so ab?!
sie is total lieb zu mir - immer. aber warum kann sie nicht auch mal wenigstens "hab dich lieb" sagen?

vielleicht mach ich mir da auch zu arg nen kopf - waage krankheit haha... aber ja... ihr wisst was ich meine

ich denke ehrlichgesagt nicht, das sie da oben noch ein weiteres eisen im feuer hat... aber ich komm mit der situation so nicht ganz klar...

wie sollte ich mich denn verhalten, damit sie hier klarheit bekommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 23:55
In Antwort auf lanzo_12062788

...ein süsses fischlein auf der waage
hey,
habe vor ca. 8 wochen ein fischweibchen kennen gelernt.
das ganze war in der disco und ein wenig unter alkohol...
war aber lustig soweit...

ich, 34, waage bin mehr so der unschüchterne, charmante dunkle mann und sie, 24, fisch eher schüchtern, blond und wahnsinnig süss ...beide 1,75.

auf jedenfall hatten wir immer mal wieder kontakt und irgendwann trafen wir uns abends auch zu einem spaziergang. wir haben uns gut unterhalten und irgendwie passte auch gleich die chemie... sie war total hibbelig und nervös, sodass ich mich doch irgendwo genötigt fühlte, sie zu küssen... das war echt toll!
danach gings auch mit dem hibbeligen haha

naja, das ganze lief so weiter und wir einigten uns vorerst auf eine affäre. wir hatten uns hier dann auch drei mal zum sex verabredet, was sie dann allerdings immer kurz vor dem hauptakt abbrach... sie konnte mir aber nie eine erklärung dafür geben... wir hatten hier dann auch mal gestritten und es ging drunter und drüber... aber wir haben immer wieder zueinander gefunden, darüber gesprochen und es war dann wieder gut. irgendwann meinte sie sogar, das man mit mir so wunderbar streiten könnte haha

da sie studentin ist, ist sie immer nur 3 monate hier in meiner stadt und dann ca. 600km entfernt zuhause.
und in der letzten woche in meiner stadt stellten wir halt fest, das sich zwischen uns halt schon irgendwo gefühle entwickelt hatten. es folgte dann natürlich eine entsprechende abschiedsszene und ich bot ihr an, das wenn sie das nächste mal zurück kommt, wir einfach nochmal von vorne anfangen...

und jetzt beginnt das eigentliche:
ab dem ersten tag an, hatten wir jeden tag kontakt. zuerst via chat und dann begannen wir jeden tag zu telefonieren.
anfangs paar minuten, dann eine stunde... dann 5 stunden und mittlerweile geht das schonmal auch die ganze nacht bis zum morgengrauen xD

was halt für mich (als mann) so total neu ist, ist diese tiefe emotionale verbindung. das ist hammer hammer schön. das kenn ich so - leider - nicht...

wir lieben es, gemeinsam am telefon einzuschlafen... wir kleben förmlich aneinander...

nun, man möge mich verurteilen... in einem schwachen moment habe ich das thema beziehung in raum geworfen. es liegt einfach auf der hand, das wir irgendwo zusammen gehören. wir reden über ABSOLUT alles... familie, job, geld, sex, gefühle... es ist einfach toll. genau das, was ich brauche und ich denke, sie auch.

nunja, ich fing mit dem thema beziehung an... wir machten ein brainstorming wie wir das problem mit der entfernung lösen könnten usw. ... einfach mal, um die optionen zu sammeln.

sie sagte mir auch, das sie es sich niemals hätte träumen lassen, das sich das mit uns nun so entwickelt hat; das sie niemals auch nur im entferntesten damit gerechnet habe, das sie evtl. einen umzug in erwägung ziehen würde usw. ... wir sind uns auch einig, das bei uns eine "freundschaft" oder eine "Affäre" so nicht mehr in Frage kommt... das die Gefühle füreinander schon viel zu weit sind...

sie sagte auch, das ich ihr wichtig wäre und das sie deshalb auch auf sex etc. mit anderen verzichten würde und sie fände es toll, wenn ich mich genauso verhalten könnte. sie hat hier auch schonmal fast geweint, als ich davor andere frauen in meinem leben erwähnte (was allerdings nur so freundschaft plus beziehungen sind)...

naja, ich hab ja mit all dem gar kein problem, da zieh ich auch mit... allerdings als ich das thema "offiziell beziehung" ins spiel brachte, blockte sie ab.

sie wäre sich noch nicht zu 100% sicher! bääm!!

ich stand erstmal im wald... "wie jetzt?!".
wir haben jetzt hier schon paarmal immer wieder zufällig drüber gesprochen... es tut ihr leid, das sie mich in der frage so leiden lässt und das halt ihr bauchgefühl ja und nein gleichzeitig sagt... sie sei sich halt noch nicht richtig sicher usw.. ....es würde alles nur noch mehr verkomplizieren...

ich hab davor natürlich auch irgendwann automatisch angefangen zu sagen, das ich sie lieb habe und ab und an rutscht mir auch das wort "schatz" raus...
und diese dinge will sie soweit verbal nicht erwidern, weil es auch alles "verkomplizieren" würde...

ich hab ihr halt hier gesagt, das ich ihr die zeit gebe, die sie braucht. ich mein, wir haben trotzdem jeden tag kontakt wie oben geschrieben und sie öffnet sich mir auch jeden tag mehr. da ich sowieso sehr extrovertiert bin, ist das bei mir jetzt nicht das problem... mein vertrauen hat sie soweit...

nun geht es darum, das ich sie besuchen kommen will über ein wochenende. irgendwo sollte ich bzw. wir ja schlafen... und hier sagte sie mir erst gestern, das sie es nicht gut fände, wenn wir bei ihr in der wg bleiben. sie wolle nicht im selben bett mit mir schlafen, wo sie auch ihre letzte affäre hatte (!) hatte das so zu verstehen bekommen, das sie mich hier nicht auf die gleiche stufe stellen wollte bzw. mir einen grösseren wert zuschreibt...

zu ihren eltern will sie nicht, da sie hierfür noch etwas zeit brauchen würde und auf der anderen seite wäre ihr bett da zu klein für uns zwei...

hatte jetzt hier halt vorgeschlagen, das wir auch gerne ein wochenende am see etc. machen können. das hätte ja auch bissl nen romantischen touch - was sie schon sehr verlockend fand...

nunja... für mich ist das alles absolut glasklar. sie ist genauso verknallt wie ich... wobei sie da wohl schon um ein vielfaches emotionaler ist. es fühlt sich alles so richtig an und verspricht was ganz grosses zu werden. zwei menschen die sich einfach gefunden haben...

aber warum blockt sie alles, was offiziell wäre so ab?!
sie is total lieb zu mir - immer. aber warum kann sie nicht auch mal wenigstens "hab dich lieb" sagen?

vielleicht mach ich mir da auch zu arg nen kopf - waage krankheit haha... aber ja... ihr wisst was ich meine

ich denke ehrlichgesagt nicht, das sie da oben noch ein weiteres eisen im feuer hat... aber ich komm mit der situation so nicht ganz klar...

wie sollte ich mich denn verhalten, damit sie hier klarheit bekommt?

Nur mal so ein kleiner Tip am Rande
reden meistens nicht gerne über ihre eigenen Gefühle, sie zeigen diese einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2012 um 13:57

Ich bin ein fisch
und mich kann man durchaus mit Einengen vertreiben. Ich schwimme durch alle Weltmeere davon wenn mich jemand erdrücken will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest