Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wars das?

Wars das?

22. April 2009 um 16:27

Ich habe im im Internet einen JFM kennengelernt. Alles initiative ging von mir aus. Ich wollte das Date, ich fuhr hin und auch zum 2. Date fuhr ich hin. Er meinte später er hat meine Nähe mehr genossen als er zeigen konnte. Trotz allem herrschten bei mir Zweifel vor, erst recht als keine Frage nach dem nächsten Wiedersehen kam. wir hatten täglich Kontakt über Internet, doch ich dachte immer, das hat er bestimmt auch mit anderen. ich habe immer mehr erwartet und er sagte auch, ich solle die Erwartungen runter schrauben. Doch ich wurde immer unsicherer, mag er mich oder nicht. Wenn was da ist, warum kommt nix.
Gestern fragte ich ihn dann, ob ihm egal wäre, wenn ich mich von ihm abwenden würde. Er wollte wissen, was ich denke und ich sagte, ich nehme an, er würde vom Verstand her sagen, besser jetzt als in 6 Wochen, ist halt nicht die richtige. daraufhin kam, ich beende das ganze ... auf Nachfrage kam dann, er kann mir keine Gewissheit geben, er mag mich sieht aber keine Chance, denn ich kann nicht abwarten und er nicht handeln. Das wollte ich natürlich nicht! HAb eigentlich nur nen klitzekleines Stück Sicherheit haben wollen.
Abend wollen wir nochmal telefonieren, da es gestern nicht ging und der Kontakt nur schriftlich war.

Kann ich das ruder noch irgendwie rum reißen oder ist die Entscheidung fest? Er sagte immer, er geht es langsam an und prüft genau, doch ich bin so ungeduldig, ängstlich und zweifel immer .. ich weiß ich habe ihn bedrängt ... wie mache ich das wieder gut?
Ich woltle doch nur Zeit mit ihm verbringen und nahm an, dass er kein wirkliches Interesse hat weil diesbezüglich nix von ihm kam ... deswegen machte ich leider immer mehr ... völlig falsch, das weiß ich jetzt. HAb ich noch ne Chance?


Mehr lesen

22. April 2009 um 17:44

Also....
....vom Prinzip her hat er dir ja schon gesagt was du "falsch" machst.....besser gesagt was ihm nicht gefällt....

(nich das wir uns "falsch" verstehen, ich denke nicht in Kategorien richtig / falsch)

"er sagte auch, ich solle die Erwartungen runter schrauben."
"sieht aber keine Chance, denn ich kann nicht abwarten und er nicht handeln"
"Er sagte immer, er geht es langsam an und prüft genau"

Bleib einfach in seiner "Nähe" aber als Freund / Bekannte und "vergiss" das "mehr"
So nimmst dir selbst den Wind aus den Segeln und entspannst dich....Und vor allem bleib du selber und nich irgendwie immer mit dem Hintergedanken "wenn ich das mache bekomme ich ihn" usw

Weniger ist wohl bei diesem Jfm mehr und da ihr ja heute Telefonieren wollt, ist wohl nich nicht alles verloren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 22:21
In Antwort auf alun_12303049

Also....
....vom Prinzip her hat er dir ja schon gesagt was du "falsch" machst.....besser gesagt was ihm nicht gefällt....

(nich das wir uns "falsch" verstehen, ich denke nicht in Kategorien richtig / falsch)

"er sagte auch, ich solle die Erwartungen runter schrauben."
"sieht aber keine Chance, denn ich kann nicht abwarten und er nicht handeln"
"Er sagte immer, er geht es langsam an und prüft genau"

Bleib einfach in seiner "Nähe" aber als Freund / Bekannte und "vergiss" das "mehr"
So nimmst dir selbst den Wind aus den Segeln und entspannst dich....Und vor allem bleib du selber und nich irgendwie immer mit dem Hintergedanken "wenn ich das mache bekomme ich ihn" usw

Weniger ist wohl bei diesem Jfm mehr und da ihr ja heute Telefonieren wollt, ist wohl nich nicht alles verloren...

Telefon
Wohl doch ... erst klingelte das Handy noch, doch inzwischen ist es aus ... er steht also nicht zu seinem Wort.

Das war es dann wohl doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 22:49
In Antwort auf ania_12909796

Telefon
Wohl doch ... erst klingelte das Handy noch, doch inzwischen ist es aus ... er steht also nicht zu seinem Wort.

Das war es dann wohl doch

Oh man
ich "leide" mit dir, 2frau^^
dieses spielchen hatte ich letzte woche hinter mir bzw. hab es immer noch am laufen....
mein sonst so verlässlicher JFM rief trotz versprechen nicht an.
also überwand ich mich nach einer woche warten und rief an.
nach einem chaotischen durcheinander und ein paar missverständnissen am telefon,
rückte der werte herr von alleine mit der Sprache raus.
Seine Erklärung fürs Nicht-Melden geschweige denn Zurückrufen war:
"Ich habe in letzter Zeit durch dein Verhalten das Gefühl erhalten, dass von deiner Seite mehr da ist und darum habe ich mich absichtlich nicht mehr gemeldet." booom!!
das hat gesessen!
Trotz eines längeren Gesprächs kamen wir in unserem Gefühlschoas auch nicht weiter.
Ich total am Boden zerstört. Er sich ständig entschuldigend...
Sein letztes Wort war, er ruft die Tage drauf an, damit wir uns treffen und alles persönlich besprechen, denn am telefon sei es etwas blöd...
JA GUT!
NIX DA!
glaub da kann frau noch lange warten, in solchen Dingen scheinen JFM eher feige zu sein.
Fazit: er scheint mich nun zu meiden wo's nur geht. Mit der Begründung, er wisse nicht ob seine weitere Gegenwart für mich gut wäre...
JAJA..... Ich sehe darin eher Ausreden und davonrennen...
Glaub bei deinem Kerl siehst nicht anders aus.
Kaum sind sie etwas überfordert, machen sie die Fliege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:17
In Antwort auf mio_12049966

Oh man
ich "leide" mit dir, 2frau^^
dieses spielchen hatte ich letzte woche hinter mir bzw. hab es immer noch am laufen....
mein sonst so verlässlicher JFM rief trotz versprechen nicht an.
also überwand ich mich nach einer woche warten und rief an.
nach einem chaotischen durcheinander und ein paar missverständnissen am telefon,
rückte der werte herr von alleine mit der Sprache raus.
Seine Erklärung fürs Nicht-Melden geschweige denn Zurückrufen war:
"Ich habe in letzter Zeit durch dein Verhalten das Gefühl erhalten, dass von deiner Seite mehr da ist und darum habe ich mich absichtlich nicht mehr gemeldet." booom!!
das hat gesessen!
Trotz eines längeren Gesprächs kamen wir in unserem Gefühlschoas auch nicht weiter.
Ich total am Boden zerstört. Er sich ständig entschuldigend...
Sein letztes Wort war, er ruft die Tage drauf an, damit wir uns treffen und alles persönlich besprechen, denn am telefon sei es etwas blöd...
JA GUT!
NIX DA!
glaub da kann frau noch lange warten, in solchen Dingen scheinen JFM eher feige zu sein.
Fazit: er scheint mich nun zu meiden wo's nur geht. Mit der Begründung, er wisse nicht ob seine weitere Gegenwart für mich gut wäre...
JAJA..... Ich sehe darin eher Ausreden und davonrennen...
Glaub bei deinem Kerl siehst nicht anders aus.
Kaum sind sie etwas überfordert, machen sie die Fliege.

Ja ...
ich hab ihm wohl zuviel gegeben und ihm ständig das Gefühl vermittelt, er müsse handeln, müsse Initiative zeigen. HAbe izhm auch noch ne kleine mail geschrieben, dass es alles keine böse Absicht war und ich das nur aus Zuneigung zu ihm gemacht habe, dass ich icht will, dass es komplett vorbei ist ... doch er regaiert nicht drauf.

ISt es echt nur Zeit, die er jetzt braucht oder hat er es eifnachs chon abgehakt und ich nerve ihn jetzt?

Ich kann jetzt nur abwarten und nächste wWoche mal nen Gruß schicken oder ne Urlaubskarte in 2 Wochen, wenn ich weg bin? Oder wie sollte ich mich verhalten? Vermisse die Gespräche mit ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 16:51
In Antwort auf ania_12909796

Ja ...
ich hab ihm wohl zuviel gegeben und ihm ständig das Gefühl vermittelt, er müsse handeln, müsse Initiative zeigen. HAbe izhm auch noch ne kleine mail geschrieben, dass es alles keine böse Absicht war und ich das nur aus Zuneigung zu ihm gemacht habe, dass ich icht will, dass es komplett vorbei ist ... doch er regaiert nicht drauf.

ISt es echt nur Zeit, die er jetzt braucht oder hat er es eifnachs chon abgehakt und ich nerve ihn jetzt?

Ich kann jetzt nur abwarten und nächste wWoche mal nen Gruß schicken oder ne Urlaubskarte in 2 Wochen, wenn ich weg bin? Oder wie sollte ich mich verhalten? Vermisse die Gespräche mit ihm!

Warte....
.....jetz erst mal ab

Er denkt garantiert darüber nach, kann das aber nicht in "Ruhe" wenn da gleich noch eine hinterher kommt *g*

Laß den Gruß mal fallen......Ne Urlaubskarte würde mir da schon ehr gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 16:58
In Antwort auf ania_12909796

Ja ...
ich hab ihm wohl zuviel gegeben und ihm ständig das Gefühl vermittelt, er müsse handeln, müsse Initiative zeigen. HAbe izhm auch noch ne kleine mail geschrieben, dass es alles keine böse Absicht war und ich das nur aus Zuneigung zu ihm gemacht habe, dass ich icht will, dass es komplett vorbei ist ... doch er regaiert nicht drauf.

ISt es echt nur Zeit, die er jetzt braucht oder hat er es eifnachs chon abgehakt und ich nerve ihn jetzt?

Ich kann jetzt nur abwarten und nächste wWoche mal nen Gruß schicken oder ne Urlaubskarte in 2 Wochen, wenn ich weg bin? Oder wie sollte ich mich verhalten? Vermisse die Gespräche mit ihm!

Ich würde ihm
überhaupt nichts schicken. Denn das wäre nur ein weiteres hinauszögern deiner und das nicht aktzeptieren des unvermeidlichen.
Wenn er sich bei dir melden will, wird er das tun. Es gibt, Telefone, Email, Post....
Irgendetwas wird er sich schon einfallen lassen um dich zu kontaktieren. Also würde ich dir echt raten, in seiner Richtung nichts mehr zu unternehmen. Das hilft auch dir weiter, mit der Situation klar zu kommen und einfach los zulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 18:04
In Antwort auf alun_12303049

Warte....
.....jetz erst mal ab

Er denkt garantiert darüber nach, kann das aber nicht in "Ruhe" wenn da gleich noch eine hinterher kommt *g*

Laß den Gruß mal fallen......Ne Urlaubskarte würde mir da schon ehr gefallen

Ja
abwarten, wär jetzt wohl das genau richtige...
denk nicht, dass jfm so vergesslich sind, dass man sie auf die mail nochmal erinnern sollte.
er hat sie sicher registriert und sollte er endlich zu einem entschluss gekommen sein, so wird er auch antworten können.
wenn nicht, hast du damit ja auch ne antwort erhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen