Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Warum erzählen KL was von einem Mann - wenn man über Beruf fragen will

Letzte Nachricht: 18. März 2008 um 12:37
J
janna_11965437
17.03.08 um 8:59

Warum werden immer wieder Aussagen zu einem HM gemacht, auch wenn man ganz was anderes fragt? In letzter Zeit lese und höre ich das vermehrt. Da ruft eine an und will etwas über Beruf und Neuorientierung wissen und schupps, wird über einen Mann geredet, der bald kommen soll. Und alle diese Frauen (die, von denen ich höre, sind über 50)wollen gar keinen Mann. Das haben die hinter sich, sind "geheilt" von Liebe - und meist dann Betrug und Enttäuschung. Die haben ihr Leben schon längst anders ausgerichtet. Was soll also das alles?
Schlussbemerkung: Bei keiner ist dieser Mann jemals gekommen, die sind nach wie vor (wie gewünscht) allein.

Mehr lesen

J
jouko_11931135
17.03.08 um 9:19

Nun
das liegt mit Sicherheit daran, daß immer mehr unqualifizierte Menschen sich das Kartenlegen zutrauen.Schon alleine das Nichteingehen auf die Bitte um eine Auskunft über den Beruf zeigt, daß dieser Leger intellektuell nicht auf verschiedene Fragestellungen eingehen kann.
Diese Branche wird vom Irrtum verfolgt, daß es den Anruferinnen nur um einen HM geht. Die großen Lines sind Unternehmen, die gewinnorientiert arbeiten müssen. Fachleute stehen ihnen zu Rate, die Geschäftsfelder werden analysiert, das Anruferverhalten wird untersucht. Daraus entwickelt sich die Vorgabe der Lines an ihre Leger. Das zeigt, daß solche Unternehmen nicht in der Lage sind, auf die Wünsche ihrer Klientel einzugehen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir

P
perlie_12486466
17.03.08 um 9:29

Kenne ich auch...
nervige Sache. Selbst wenn man etwas zum HM fragt, bekommt man nicht unbedingt die Antwort auf die Frage...Das würde ja viel zu schnelle gehen

Gefällt mir

A
aris_12038600
17.03.08 um 9:32
In Antwort auf jouko_11931135

Nun
das liegt mit Sicherheit daran, daß immer mehr unqualifizierte Menschen sich das Kartenlegen zutrauen.Schon alleine das Nichteingehen auf die Bitte um eine Auskunft über den Beruf zeigt, daß dieser Leger intellektuell nicht auf verschiedene Fragestellungen eingehen kann.
Diese Branche wird vom Irrtum verfolgt, daß es den Anruferinnen nur um einen HM geht. Die großen Lines sind Unternehmen, die gewinnorientiert arbeiten müssen. Fachleute stehen ihnen zu Rate, die Geschäftsfelder werden analysiert, das Anruferverhalten wird untersucht. Daraus entwickelt sich die Vorgabe der Lines an ihre Leger. Das zeigt, daß solche Unternehmen nicht in der Lage sind, auf die Wünsche ihrer Klientel einzugehen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gandalf
du bist ein schlauer Mann.

So wie du das geschrieben hast, unterschreibe ich diese Zeilen.

Seance

Gefällt mir

Anzeige
M
marta_12704234
17.03.08 um 10:06

Bei solchen Aussagen wird immer wieder angerufen
ich denke, die gehen erstens nach einem ganz simplen Prinzip vor und zweitens danach, dass JEDER Mensch im Innersten die Erfüllung in einer Partnerschaft sucht. Die geheimen Wünsche der Frauen werden in diese Richtung gehen, nur sind sie verschüttet und oft halt tot.
Aber, das Prinzip: mach ich den Anruferinnen Hoffnung, werden die warten und warten UND anrufen und anrufen - und das bringt mir Kohle.
Natürlich wissen diese Berater sehr genau, dass bei den meisten dieser Anruferinnen (50 +, gebeutelt durch Enttäuschungen und Lügen)keine neue Liebe mehr kommen wird. Aber Hoffnung machen kann man ja, wie gesagt, solang einige von ihnen dann immer anrufen und nachfragen, wo denn der Mann nun sein soll...

Gefällt mir

J
janna_11965437
17.03.08 um 10:19
In Antwort auf jouko_11931135

Nun
das liegt mit Sicherheit daran, daß immer mehr unqualifizierte Menschen sich das Kartenlegen zutrauen.Schon alleine das Nichteingehen auf die Bitte um eine Auskunft über den Beruf zeigt, daß dieser Leger intellektuell nicht auf verschiedene Fragestellungen eingehen kann.
Diese Branche wird vom Irrtum verfolgt, daß es den Anruferinnen nur um einen HM geht. Die großen Lines sind Unternehmen, die gewinnorientiert arbeiten müssen. Fachleute stehen ihnen zu Rate, die Geschäftsfelder werden analysiert, das Anruferverhalten wird untersucht. Daraus entwickelt sich die Vorgabe der Lines an ihre Leger. Das zeigt, daß solche Unternehmen nicht in der Lage sind, auf die Wünsche ihrer Klientel einzugehen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Das denk ich auch, dass gemeint wird,
dass es bei einer Anruferin eh nur um einen Mann gehen kann. Und meist um einen, der vergeben ist (was bei "älteren" Anruferinnen halt meist logisch gebenen ist, weil die meisten Männer vergeben sind)
Sicher geht es auch sehr oft darum, aber lang nicht immer. Es ist halt schon so, dass die heutigen Frauen auch berufstätig sind und sich auch darum kümmern. Und nicht nur um "alte" und "neue" HM's.

Gefällt mir

J
janna_11965437
17.03.08 um 10:56
In Antwort auf marta_12704234

Bei solchen Aussagen wird immer wieder angerufen
ich denke, die gehen erstens nach einem ganz simplen Prinzip vor und zweitens danach, dass JEDER Mensch im Innersten die Erfüllung in einer Partnerschaft sucht. Die geheimen Wünsche der Frauen werden in diese Richtung gehen, nur sind sie verschüttet und oft halt tot.
Aber, das Prinzip: mach ich den Anruferinnen Hoffnung, werden die warten und warten UND anrufen und anrufen - und das bringt mir Kohle.
Natürlich wissen diese Berater sehr genau, dass bei den meisten dieser Anruferinnen (50 +, gebeutelt durch Enttäuschungen und Lügen)keine neue Liebe mehr kommen wird. Aber Hoffnung machen kann man ja, wie gesagt, solang einige von ihnen dann immer anrufen und nachfragen, wo denn der Mann nun sein soll...

Bin auch dieser Meinung
Die KL vergessen aber, dass laut Statistik sehr viele Frauen gar nie mehr einen Mann finden, weil a) es nicht so viele willige Singlemänner gibt wie Singlefrauen, und die Jungs sowieso meist eine Jüngere wollen und b) viele Frauen nicht mehr den Kopf und das Herz frei haben (also Altblockaden haben) um irgendwann sich wieder richtig verlieben zu können. Aber schön wärs halt und man kann das ja mal sicherheitshalber sagen.

Gefällt mir

Anzeige
J
jouko_11931135
17.03.08 um 10:59
In Antwort auf aris_12038600

Gandalf
du bist ein schlauer Mann.

So wie du das geschrieben hast, unterschreibe ich diese Zeilen.

Seance

Seance
ich bin nicht schlauer als andere (jedoch die wenigsten von den Anderen sind hier anwesend).
Meine Ausführungen berufen sich auf die Erkenntnis, welche ich in ca 30 Jahren in der Esoterik gewonnen habe. Kartenlegen muss man(n) Frau nicht nur können, sondern man sollte sich auch mit der Philosophie bzw der sozialpschologischen Struktur dieses Orakelsystems auseinandersetzen. Ich weis klingt jetzt alles irgendwie abgefahren. Aber um eine Klientel zu bekommen und sie auch halten zu können braucht es eben Kenntnisse darüber, welche letztenendes auch mit der Wirkungsweise des Gebens und Nehmens zusammenhängen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir

M
ming_12756108
17.03.08 um 11:18

Standardgelaber
Sie sagen irgendwas, und allen das Gleiche. Es hat System, ja, das hat es. Und da man mit Aussagen zur Liebe einfach mehr Geld verdienen kann, werden Aussagen zur Liebe gemacht. Streckt auch das Gespräch. Gibt mehr Geld.

Gefällt mir

Anzeige
A
aris_12038600
17.03.08 um 11:57
In Antwort auf jouko_11931135

Seance
ich bin nicht schlauer als andere (jedoch die wenigsten von den Anderen sind hier anwesend).
Meine Ausführungen berufen sich auf die Erkenntnis, welche ich in ca 30 Jahren in der Esoterik gewonnen habe. Kartenlegen muss man(n) Frau nicht nur können, sondern man sollte sich auch mit der Philosophie bzw der sozialpschologischen Struktur dieses Orakelsystems auseinandersetzen. Ich weis klingt jetzt alles irgendwie abgefahren. Aber um eine Klientel zu bekommen und sie auch halten zu können braucht es eben Kenntnisse darüber, welche letztenendes auch mit der Wirkungsweise des Gebens und Nehmens zusammenhängen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Ok
Mich interessiert das aber jetzt genauer. Was heisst denn für dich Philosophie und sozialpsychologischer Struktur?

Grüßle zurück

Seance

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
janna_11965437
17.03.08 um 12:59

Frau und die Liebe,
das gehört anscheinend zusammen, egal, welche Fragen sie sonst noch hat. Wahrscheinlich wird es bei 70 Prozent auch so sein. Und das wissen die KL. Dann kommen die Aussagen, dass dann und dann (meist auf einer Reise) eine Mann auf sie zukommen wird. Egal ob danach gefragt wird oder nicht, es tönt aber gut und interessant.
Schade halt, dass diese "Traummänner" für viele Anruferinnen nie kommen werden, weil es die einfach nicht gibt. So wird es mir von Frauen, denen "so was Schönes" vorhergesagt wurde, bestätigt.
Ganz echt, ich kenn wirklich keine, die heute in einer Verbindung zu einem Mann wäre.

Gefällt mir

Anzeige
J
jouko_11931135
17.03.08 um 13:43
In Antwort auf aris_12038600

Ok
Mich interessiert das aber jetzt genauer. Was heisst denn für dich Philosophie und sozialpsychologischer Struktur?

Grüßle zurück

Seance

Philosophie
ist die Beschäftigung mit der Weisheit und ist nicht begrenzt von der Definition. In unserem Fall geht es um die Esoterik ansich oder besser gesagt um die metaphysischen Fragen der Esoterik. Darunter fallen auch alle mantischen Systeme.
Das beinhaltet für den "Kartomanten" (im Speziellen - denn um diese geht es hier-) ein Hinterfragung ihres Tuns und somit die genaue Definition dessen, was sie den "Konsultanten" anbieten.
Soziologische Überlegungen diesbezüglich sind wichtig, da es ja vordergründig um Familie und Beziehung geht.Kartomantie gegenüber Familienstrukturen zu begreifen ist mitunter ein tiefer sozialer Einschnitt. Und somit besteht die Gefahr daß Kartenleger gegenüber diesen Themen keine Verantwortung zeigen.
Wir haben auf "Esoterikforum.de" gerade das Thema der Verantwortlichkeit des Astrologen, gegenüber seinen Aussagen im Zusammenhang damit, daß eine Klientin die Frage nach einer fortbestehenden Partnerschaft gestellt hat.
Ein Kartomant muss desshalb genauso kritisch mit seinen Aussagen umgehen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir

A
an0N_1288889399z
17.03.08 um 14:40

Weil es im KB liegt und weil dieser Mann kommen wird???
vielleicht, weil er eben kommen sollte? Weil nicht der Beruf das richtige Lebensziel ist, sich diese Frau nicht auf die Karriere (allein) stürzen sollte, sondern auf eine Bindung? Ich kenn eine, die wollte auch nie mehr einen Mann. Plötzlich hat sie sich total verliebt und ist heute glücklich mit ihm zusammen. Sie ist über sechzig. Ihr Mann war an einem Herzinfarkt gestorben, sie war 5 Jahre allein. Heute ist sie es nicht mehr, sie hätte aber alles drauf gewettet, dass sie allein bleiben wird.

Wir können uns oft etwas nie und nimmer vorstellen udn trotzdem kommt es dann so.

Gefällt mir

Anzeige
J
jouko_11931135
17.03.08 um 15:13
In Antwort auf an0N_1288889399z

Weil es im KB liegt und weil dieser Mann kommen wird???
vielleicht, weil er eben kommen sollte? Weil nicht der Beruf das richtige Lebensziel ist, sich diese Frau nicht auf die Karriere (allein) stürzen sollte, sondern auf eine Bindung? Ich kenn eine, die wollte auch nie mehr einen Mann. Plötzlich hat sie sich total verliebt und ist heute glücklich mit ihm zusammen. Sie ist über sechzig. Ihr Mann war an einem Herzinfarkt gestorben, sie war 5 Jahre allein. Heute ist sie es nicht mehr, sie hätte aber alles drauf gewettet, dass sie allein bleiben wird.

Wir können uns oft etwas nie und nimmer vorstellen udn trotzdem kommt es dann so.

Da verwechselst du aber ganz entschieden etwas
In einem mantischen System wird eigentlich auf bestimmte Fragen geantwortet (es handelt sich hierbei ja um ein Orakel). Die Karten geben immer Antwort darauf. Wenn ich die Karten auf die Frage auslege um was es geht, dann kann ich 3x6 nehmen, also 3 Verg, 3 Geg, 3 Zuk. Oder alle 9 auf die derzeitige berufliche Situation. Ich kann auch zusätzlich die Kipper auf das Tarotblatt legen, um die Anworten zu unterstützen, oder eine breiter gefächerte Antwort zu bekommen, wenn der Tarot nicht schlüssig genug ist. Aber Antworten zu einem angeblichen HM haben bei dieser Fragestellung keinen Platz. Es entsteht ja immer eine Synthese zwischen der Frage und der Mantik an sich. Demzufolge überträgt sich das auf das Kartenbild
Hierbei handelt es sich vorrangig um die "intuitive Mantik" also ein Vorhersehen. Intuition wird beim Legen gebraucht, die Karten sind das Hilfsmittel um diese Mantik in Schwung zu bringen. Aber sie kann sich dabei nur um ein Thema bemühen.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir

F
fidan_11851405
17.03.08 um 17:10
In Antwort auf an0N_1288889399z

Weil es im KB liegt und weil dieser Mann kommen wird???
vielleicht, weil er eben kommen sollte? Weil nicht der Beruf das richtige Lebensziel ist, sich diese Frau nicht auf die Karriere (allein) stürzen sollte, sondern auf eine Bindung? Ich kenn eine, die wollte auch nie mehr einen Mann. Plötzlich hat sie sich total verliebt und ist heute glücklich mit ihm zusammen. Sie ist über sechzig. Ihr Mann war an einem Herzinfarkt gestorben, sie war 5 Jahre allein. Heute ist sie es nicht mehr, sie hätte aber alles drauf gewettet, dass sie allein bleiben wird.

Wir können uns oft etwas nie und nimmer vorstellen udn trotzdem kommt es dann so.

Sorry...
... aber da kann ich nur zu sagen: "LACH"

wers glaubt wird selig und der Osterhase und der Weihnachtsmann leben in einer WG in meinem Keller...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1288889399z
18.03.08 um 8:50
In Antwort auf fidan_11851405

Sorry...
... aber da kann ich nur zu sagen: "LACH"

wers glaubt wird selig und der Osterhase und der Weihnachtsmann leben in einer WG in meinem Keller...

Sorry...
meinst du micht? Wohl kaum. Falls ja, kann ich dich belehren, ja, so kann es nämlich auch laufen. Nicht jede Frau, der ein Mann vorhergesagt wird, bekommt dann nie einen. Wieso denkt ihr immer nur so? Zudem lass ich mich von dir nicht als Lügnerin hinstellen. Behaupte nicht etwas, was du nicht weisst, oder kennst du mich???

Gefällt mir

J
janna_11965437
18.03.08 um 10:24
In Antwort auf an0N_1288889399z

Sorry...
meinst du micht? Wohl kaum. Falls ja, kann ich dich belehren, ja, so kann es nämlich auch laufen. Nicht jede Frau, der ein Mann vorhergesagt wird, bekommt dann nie einen. Wieso denkt ihr immer nur so? Zudem lass ich mich von dir nicht als Lügnerin hinstellen. Behaupte nicht etwas, was du nicht weisst, oder kennst du mich???

Auch sorry
ist doch wurscht. Es geht doch nicht drum, dass und ob eine die Liebe ihres Lebens findet. Ob mit 20 oder 60. Es geht darum, dass etwas über die berufliche Laufbahn gefragt wird,m und die Kl schweifen dann bald um auf: "da liegt aber noch ein Mann auf deinem Lebensweg". UND klar: der kommt bald, in den nächsten Wochen...
Keine dieser Frauen, denen das gesagt wurde, hat heute einen Mann

Gefällt mir

Anzeige
M
ming_12756108
18.03.08 um 12:37
In Antwort auf an0N_1288889399z

Weil es im KB liegt und weil dieser Mann kommen wird???
vielleicht, weil er eben kommen sollte? Weil nicht der Beruf das richtige Lebensziel ist, sich diese Frau nicht auf die Karriere (allein) stürzen sollte, sondern auf eine Bindung? Ich kenn eine, die wollte auch nie mehr einen Mann. Plötzlich hat sie sich total verliebt und ist heute glücklich mit ihm zusammen. Sie ist über sechzig. Ihr Mann war an einem Herzinfarkt gestorben, sie war 5 Jahre allein. Heute ist sie es nicht mehr, sie hätte aber alles drauf gewettet, dass sie allein bleiben wird.

Wir können uns oft etwas nie und nimmer vorstellen udn trotzdem kommt es dann so.

Klar
weil er im Bild liegt, wird er bei allen, die das gehört haben, auch kommen.
Denk doch mal. Wie denn auch. Die sagen das allen Frauen nur, damit sie wieder anrufen und fragen: "wo ist er denn, ja wo ist er denn nur"?????

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige