Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Warum fallen denn gewisse Frauen auf falsche Männer rein?

Letzte Nachricht: 10. Oktober 2008 um 16:20
A
an0N_1288889399z
10.10.08 um 13:26

Immer und immer wieder liest man im Forum, wie Frauen leiden, weil sie den falschen Mann lieben, der sie nur ausnützt oder gebunden ist, oder sie jammern, dass sie schon jahrlang ohne Partner leben, mittlerweile über 50 sind, nie richtig einen Partner hatten - die Berater aber alle was gaaaaaaaaaaaaanz anderes vorhergesagt haben.
FRAGE: warum greift ihr auf Berater zurück? Warum lässt ihr nicht mal euer Leben ansehen, IHR seid es, die in diese Situation sind. Kein berater kann euch das rausholen.
Es gibt Therapien, die würden helfen. Wenn die Frage wirklich so vordergründig ist: jetzt bin ich schon über... und hab immer noch keine Mann.

Mehr lesen

M
marta_12704234
10.10.08 um 13:35

Wenn man jung ist... ... plötzlich kommt keiner
übt man und greift ins Fettnäpfchen (falsche Männer) ist man älter, ist man für die Männer nicht mehr attraktiv. Ueber ... wie du schreibst, bekommen zwar männertechnisch eventuell ihr Leben in den Griff, wissen was sie wollen und worauf es ankommt, werden aber nicht mehr wahrgenommen.

... und plötzlich kommt keiner, der einen will und den MAN (Frau) will. Es wird immer schwieriger.

Gefällt mir

M
ming_12756108
10.10.08 um 13:39

Trifft man nicht zur Zeit den Richtigen
wird es verdammt schwer. Und die, die ich kenne und jenseits der 40/50 noch eine befriedigende feste Beziehung eingegangen sind, haben den durch puren Zufall kennengelernt und es hat gepasst.
Es gibt nicht so viele Männer, die ok, frei und bindungsfähig sind, wie es die Statistik immer zeigen will. Wenigstens nicht in dem Umfeld, indem man sich bewegen tut und kann.

Gefällt mir

K
koharu_12902280
10.10.08 um 15:00


Wie alt bist Du eigentlich? So ein Spruch kann doch eigentlich nur von einer jungen oder von einer gebundenen Frau kommen, die eine derartige Situation noch nie erlebt hat und daher nur von der puren Theorie spricht..... *kopfschüttel*

Ich habe früher auch gesagt: "dieses oder jenes wird MIR nie passieren" oder "wenn MIR dieses oder jenes wiederfährt, dann handle ich einfach so oder so" - tja, wenn man dann aber in der Situation ist, dann ist das alles plötzlich gar nicht mehr so einfach. Und insofern kann ich gut nachvollziehen, dass man nach jedem Strohhalm greift und für einige sind das eben auch Berater.....

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1226256399z
10.10.08 um 15:16

Such den mann net, dann kommt er von alleine
berater braucht man nicht

Gefällt mir

K
koharu_12902280
10.10.08 um 15:41
In Antwort auf an0N_1226256399z

Such den mann net, dann kommt er von alleine
berater braucht man nicht

Austria
so ein Quatsch - aber das musste ja von Dir kommen. Als wenn alle Frauen, die keinen Mann gesucht haben, dadurch einen gefunden hätte. Das ist ja dieselbe Aussage wie die der KLs und HL, die immer meinen, man müsste nur Loslassen und dann käme der HM sofort auf einen zu. Ein paar Sprüche aus Deiner Beraterzeit sind wohl doch bei Dir hängengeblieben. Jaja, man kann das auf Dauer eben doch nicht verschleiern - auch nicht Du, austria.....

Gefällt mir

R
rana_12158001
10.10.08 um 15:44

Die Gründe sind verschieden
die kann man nicht einfach mal so aufzählen. Die sind bei jedem verschieden.
Die Frauen jammern nicht, sich fragen sich, bzw. die Frauen hier, die ev. auch so was erleben oder erlebt haben.
Therapien: so einfach ist es nicht liebe Nashita. Wenn ich zu einem Arzt gehe und alles befolge, was er sagt, bin ich auch nicht automatisch gesund, wenn ich zu einem Berufsberater gehe, und alles befolge, was er rät, hab ich auch nicht unbedingt den richtigen Job, wenn ich abnehme, hab ich auch nicht unbedingt die Figur einer Giselle Bündchen.
Du scheinst auf diesem Gebiet keine Probleme zu haben, ev. glücklich liiert zu sein (hoffentlich auf Dauer), aber vielleicht geht es dir woanders nicht so leicht vom Hocker. Vielleicht auf einem Gebiet, wo andere sich wundern, dass "du das nicht in den Griff bekommst". Andere schaffen es doch auch? Warum du nicht? Könnte ja sein.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1288889399z
10.10.08 um 15:55

Gewisse Frauen sind bestimmte Frauen
oder einige oder diverse oder einzelne oder etliche oder manche oder eine Handvoll.
Einfach die, die immer und immer wieder schreiben, dass sie den "falschen" Mann bekommen.
Falsch: nicht zu ihnen passt, ihnen nicht entspricht, die Chemie nicht stimmt und das stört sie, sie verarscht und das stört sie, sie anlügt und das stört sie, sie betrügt und das stört sie, sie wieder verlässt und mit der EX zusammenkommt und das stört sie. Das ist für diese Frauen der FALSCHE Mann.

Und dann leiden und leiden sie und tun nichts, um das Leiden zu verlassen. Warum einen Mann, warum JETZT einen Mann, warum nicht allein sein, warum nicht mal andere Gedanken aufkommen lassen als "Mann, Mann, Mann". Als ob es nur ein Leben mit einem bez. mit einem gewissen (eben dem falschen) Mann gibt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1288889399z
10.10.08 um 15:58
In Antwort auf koharu_12902280


Wie alt bist Du eigentlich? So ein Spruch kann doch eigentlich nur von einer jungen oder von einer gebundenen Frau kommen, die eine derartige Situation noch nie erlebt hat und daher nur von der puren Theorie spricht..... *kopfschüttel*

Ich habe früher auch gesagt: "dieses oder jenes wird MIR nie passieren" oder "wenn MIR dieses oder jenes wiederfährt, dann handle ich einfach so oder so" - tja, wenn man dann aber in der Situation ist, dann ist das alles plötzlich gar nicht mehr so einfach. Und insofern kann ich gut nachvollziehen, dass man nach jedem Strohhalm greift und für einige sind das eben auch Berater.....

Ich bin über 30
und eines weiss ich, dass ich mich NIE, echt NIE auf einen gebundenen Mann einlasse. Das weiss man doch, dass das NUR Probleme gibt. Warum die also haben?
Und glaub mir, es gibt auch Frauen, die so denken UND so handeln. Und zwar ihr Leben lang. Zudem mach ich schnell "das wars und tschüss" wenn ein Mann mich bescheisst und belügt und betrügt. Was soll ich mit so einem? Der tut das immer. Also weg damit.

Gefällt mir

Anzeige
N
nuala_12499543
10.10.08 um 16:05
In Antwort auf an0N_1288889399z

Ich bin über 30
und eines weiss ich, dass ich mich NIE, echt NIE auf einen gebundenen Mann einlasse. Das weiss man doch, dass das NUR Probleme gibt. Warum die also haben?
Und glaub mir, es gibt auch Frauen, die so denken UND so handeln. Und zwar ihr Leben lang. Zudem mach ich schnell "das wars und tschüss" wenn ein Mann mich bescheisst und belügt und betrügt. Was soll ich mit so einem? Der tut das immer. Also weg damit.

Schön, wenn man so denken kann und das ev. für immer
aber ich muss schmunzel. Ueber 30, wow, das ist ja ein biblischs Alter, da kommt schon nichts mehr auf einen zu, ne, da ist das Leben gelaufen und da kann man 1000% sagen, was man tut und macht in jeder erdenklichen Situation.

Gefällt mir

K
koharu_12902280
10.10.08 um 16:07
In Antwort auf an0N_1288889399z

Ich bin über 30
und eines weiss ich, dass ich mich NIE, echt NIE auf einen gebundenen Mann einlasse. Das weiss man doch, dass das NUR Probleme gibt. Warum die also haben?
Und glaub mir, es gibt auch Frauen, die so denken UND so handeln. Und zwar ihr Leben lang. Zudem mach ich schnell "das wars und tschüss" wenn ein Mann mich bescheisst und belügt und betrügt. Was soll ich mit so einem? Der tut das immer. Also weg damit.

So einfach ist das nicht!
-----
und eines weiss ich, dass ich mich NIE, echt NIE auf einen gebundenen Mann einlasse.
-----

Jo, das glaubst aber auch nur Du! Diese Einstellung hatte ich auch mal. Dann traf ich einen Mann, bei dem es so richtig gefunkt hat, ich war überwältig von den Gefühlen. Und als ich so richtig gefühlsmäßig drinstecke, da erfahre ich, dass er gebunden ist. Und schwupps war es nichts mehr mit NIE NIE NIE.
Das Leben ist nicht so schwarz oder weiß wie Du das hier darzustellen versuchst. Es gibt immer auch andere Dinge, warum man in etwas reinrutschen kann und nicht aus jeder Sache kann man so einfach wieder rauskrabbeln.

Außerdem bin ich davon überzeugt, dass es auch in Deinem Leben Aspekte gibt, die Du nicht so einfach hinkriegst und wo andere sich fragen, warum handelt sie genau so. Es ist immer einfach, irgendwelche Theorien vom Stapel zu lassen, wenn man selber nicht in der Situation ist.
Ich würde auch jeder anderen Frau, die in meiner Lage steckt, sagen: "vergiss es, hake es ab, etc.". Aber genau dieses "vergessen und abhaken" kriege ich selber nicht hin. Daher urteile ich auch nicht so pauschal über andere wie Du es tust.

Gefällt mir

Anzeige
M
ming_12756108
10.10.08 um 16:09
In Antwort auf an0N_1226256399z

Such den mann net, dann kommt er von alleine
berater braucht man nicht

"Such den mann net, dann kommt er von alleine" na ja, einige müssen das schon etwas nachhelfen
Internet zum Beispiel.

Gefällt mir

R
rana_12158001
10.10.08 um 16:13
In Antwort auf an0N_1226256399z

Such den mann net, dann kommt er von alleine
berater braucht man nicht

Einfache Aussage
ist so einfach wie: "der Himmerl wird dir den Richtigen zur richtigen Zeit schicken" oder "die Zeit ist noch nicht reif dafür".
oder: "vertreib dir die Zeit mit dem Falschen, bis der Richtige kommt" oder "ich will nicht suchen, ich will gefunden werden".
Oder "es kann nur noch was besseres kommen" oder "der Richtige steht vor dir, du siehst ihn nur nicht".

Tja, solche Sprüche gibt es genug, nur frag ich mich wann denn die Zeit mal reif dafür ist, dass der Richitge da ist. Im Altenheim?

Gefällt mir

Anzeige
R
rana_12158001
10.10.08 um 16:20
In Antwort auf koharu_12902280

So einfach ist das nicht!
-----
und eines weiss ich, dass ich mich NIE, echt NIE auf einen gebundenen Mann einlasse.
-----

Jo, das glaubst aber auch nur Du! Diese Einstellung hatte ich auch mal. Dann traf ich einen Mann, bei dem es so richtig gefunkt hat, ich war überwältig von den Gefühlen. Und als ich so richtig gefühlsmäßig drinstecke, da erfahre ich, dass er gebunden ist. Und schwupps war es nichts mehr mit NIE NIE NIE.
Das Leben ist nicht so schwarz oder weiß wie Du das hier darzustellen versuchst. Es gibt immer auch andere Dinge, warum man in etwas reinrutschen kann und nicht aus jeder Sache kann man so einfach wieder rauskrabbeln.

Außerdem bin ich davon überzeugt, dass es auch in Deinem Leben Aspekte gibt, die Du nicht so einfach hinkriegst und wo andere sich fragen, warum handelt sie genau so. Es ist immer einfach, irgendwelche Theorien vom Stapel zu lassen, wenn man selber nicht in der Situation ist.
Ich würde auch jeder anderen Frau, die in meiner Lage steckt, sagen: "vergiss es, hake es ab, etc.". Aber genau dieses "vergessen und abhaken" kriege ich selber nicht hin. Daher urteile ich auch nicht so pauschal über andere wie Du es tust.

Genau so kann es gehen
Ich war auch IMMER sicher, dass ich mich NIE auf einen gebundenen Mann einlassen werde. Das ist den meisten Frauen klar.
Ich habs auch erst erfahren, als ich mit den Gefühlen voll drin war und hab natürlich gedacht (warum sonst fängt er mit mir was an???) dass da zwischen den beiden nichts mehr läuft und die Trennung sozusagen durch und vorbei ist. Es geht nur noch um Kleinigkeiten, die man noch erledigen muss. Zum wem gehört der Hund!!!

Männer können sehr überzeugend reden (lügen). Aussenstehende merken es (meine Freundin) ist man gefühlsmässig drin, ist man blind. Meine Freundin sagte auch kaltblütig zu mir: "vergiss diesen Kerl (schon das Wort, Kerl, den Mann, den ich über alles liebe, Kerl zu schimpfen) dieser Kerl hat eine, der bleibt bei der, du bist nur ein Zwischenspiel."

Ich denke auch, dass bei Nashita auf anderem Gebiet sicher nicht alles glatt läuft, falls ja, wäre sie unter all den Menschen, die je gelebt haben, die grosse Ausnahme.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige