Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Warum ist er, wie er ist?

Warum ist er, wie er ist?

12. September 2008 um 15:26

Es ist Freitag, der 12. September 2008 und ich befinde mich im absoluten Gefühlschaos. Was mache ich nur? Ticke ich noch normal? Ich weiss es einfach nicht.

Meine Wassermann ein Kapitel, welches sich jetzt schon seit über einem Jahr hinzieht. Er ist so hart, ich komme nicht zu ihm durch und dann wieder ist er so zart, dass ich denke, dass er seine Zuneigung eben anders ausdrückt....durch Gesten, durch Küsse, durch Streicheleinheiten. Wir gehen ab und an zusammen ins Bett und jedes Mal ist es wunderschön...das Beste, was ich auf dem Gebiet jemals erlebt habe. Er sagte mal, er ist zu mehr nicht zu haben, und ich kann einfach nicht einsehen, dass er damit Recht hat. Er sperrt sich irgendwie und wenn es zu emotional wird, zieht er sich zurück. Dann wieder küsst er so unendlich zärtlich, dass ich ihm nicht abnehme, dass es nur ums Vögeln geht...nein, da ist mehr. Er bringt mich noch um den Verstand. Er ist genau der Mann, den ich immer haben wollte. Stark, attraktiv und wahnsinnig klug. Er strahlt Autorität aus und zugleich Wärme, was eigentlich in dem Zusammenhang ein Widerspruch in sich selbst ist.
Leidenschaft oh ja....davon hat er genug. Ich liebe ihn. Kurz und knapp gesagt, vergeht keine Stunde, wo ich nicht an ihn denke. Ich möchte so gerne mehr für ihn sein, als nur sein Betthase. Ich möchte für ihn da sein, wenn es ihm mal nicht so gut geht, ich möchte mit ihm lachen können, weinen können und ich selbst sein. Ich wünsche mir nichts mehr, als dass er seine Mauer mal fallen lässt...und sei es nur für einen Moment. Das passiert aber nicht, ausser im Bett. Gestern Nacht war er so wahnsinnig zärtlich...schon beinahe zerbrechlich und dann wieder so kraftvoll...wie passt das zusammen? Jeder Mensch braucht doch Liebe und Wärme...wieso er nicht? Hat er Angst sich zu binden? Wovor hat er da Angst? Ich verstehe das nicht. So egoistisch kann doch kein Mensch sein, dass er nur sich selber braucht. Ich habe noch einen Geschmack auf den Lippen von letzter Nacht, spüre noch seine Hände auf meinem Körper und doch ist er jetzt wieder so fern. Ich habe ihm heute eine SMS geschrieben, dass ich es sehr schön fand ....zurück kam gar nichts. Verstehe jemand diesen Mann. Ab und zu schreibt er dann mal, wie es mir denn geht und das ist auch schon alles, was an mündlicher Zuneigung rüberkommt. Ich liebe ihn. Ich weiss auch nicht, ob er weiss, was ich für ihn empfinde, ich habe Angst, dass er sich ganz zurückzieht, wenn er es weiss, also versuche ich mich genauso auszudrücken, wie er. Eben mit Küssen und Berührungen....ob er das wohl versteht? Er sagte mal, dass wenn die Zuneigung nur einseitig wäre, dann wäre ich nicht da gelandet, wo ich gelandet bin....nämlich in seinem Bett. Aber das ist mir zu wenig...ich will mehr. Wenn ich mich mal eine Zeit lang nicht melde, dann kommt von ihm auch was...aber das dauert immer.... vielleicht bin ich auch verrückt, ich weiss gar nichts mehr, ich weiss nur, dass ich diesen Menschen aufrichtig liebe und alles für ihn geben würde. Eigentlich bin ich eine gestandene Frau, aber dieser Mann verwandelt mich in einen Teenager zurück, ich erkenne mich selbst nicht wieder.

Mehr lesen

12. September 2008 um 16:06

Frage am Rande...
... ist er vielleicht gebunden? Wie alt seit Ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:08
In Antwort auf janae_12249006

Frage am Rande...
... ist er vielleicht gebunden? Wie alt seit Ihr denn?

Nein...
er ist nicht gebunden. Er lebt alleine, hat zwar eine Tochter, die aber auch schon gross ist und noch bei Ihrer Mutter lebt. Er ist 46 und ich 38.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 16:17
In Antwort auf sinan_12486727

Nein...
er ist nicht gebunden. Er lebt alleine, hat zwar eine Tochter, die aber auch schon gross ist und noch bei Ihrer Mutter lebt. Er ist 46 und ich 38.

Hat er vielleicht...
... schlechte Erfahrungen in seiner ersten Beziehung gemacht? War bei meinem WM so und es hat lange gedauert bis er sich geöffnet hat. Zusammen gekommen sind wir (nach dem ich solo war) in kürzester Zeit.
Mir hat mal ein WM gesagt, dass es bei diesem Sternzeichen entweder sofort einschlägt und er dann auch bereit ist seine Freiheit aufzugeben (für DIE Frau) oder halt nicht. Und man könne nix erzwingen. Ich denke nicht, dass das die Antwort war die Du hören wolltest aber das sind meine (sehr bescheidenen) Erfahrungswerte.
Wie Du an meinem Posting (müsste eins unter Deinem sein i.M.) werd ich aus "meinem" WM auch nicht schlau manchmal.
Ich hoffe die anderen WMs hier können Dir besser weiterhelfen.

Alles Liebe
Polomaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2008 um 18:34
In Antwort auf janae_12249006

Hat er vielleicht...
... schlechte Erfahrungen in seiner ersten Beziehung gemacht? War bei meinem WM so und es hat lange gedauert bis er sich geöffnet hat. Zusammen gekommen sind wir (nach dem ich solo war) in kürzester Zeit.
Mir hat mal ein WM gesagt, dass es bei diesem Sternzeichen entweder sofort einschlägt und er dann auch bereit ist seine Freiheit aufzugeben (für DIE Frau) oder halt nicht. Und man könne nix erzwingen. Ich denke nicht, dass das die Antwort war die Du hören wolltest aber das sind meine (sehr bescheidenen) Erfahrungswerte.
Wie Du an meinem Posting (müsste eins unter Deinem sein i.M.) werd ich aus "meinem" WM auch nicht schlau manchmal.
Ich hoffe die anderen WMs hier können Dir besser weiterhelfen.

Alles Liebe
Polomaus

Hallo Hallo
Ich denke einfach, dass man sich in diesem Alter ohnehin nicht mehr so leicht fest bindet. Mein WM ist auch über 40 und er konnte es sich am Anfang auch nicht vorstellen, dass er wieder eine feste Beziehung eingeht und mittlerweile kann er es sich nicht mehr vorstellen, ohne unsere Beziehung zu sein. Ich übrigens auch nicht

keep the faith
Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen