Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Warum sagt ein KL das totale Gegenteil als wie von 6 Monaten?

Warum sagt ein KL das totale Gegenteil als wie von 6 Monaten?

18. Juni 2009 um 14:34

Versteh ich nicht. Nach langer Zeit hab ich wieder mal ainen HS/KL angerufen und dieses Mal sagte er was ganz anderes zum gleichen Thema als noch vor einigen Monaten. Damals war er klar sicher, wie die Sache ausgeht, heute total anders? Wie kann das sein?
Entweder man sieht etwas, wie es kommt, oder eben nicht. Aber nicht mal so mal so.

Mehr lesen

18. Juni 2009 um 15:02

Ja, ich habe mein Leben genau so weitergeführt
es hat sich für mich in dieser Sache nichte geändert. Aber anscheinend für die Karten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:04

Warum dann Karten legen
wenn sich alles wieder ändenr kann? Bringt ja nichts, aber gar nichts. Ich habe MEINE Meinung zu dem Thema, wegen dem ich anrief nicht geändert. Trotzdem ist heute alles anders. Laut Karten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:13

So ist es meist, ich kenn keinen HS oder KL, der was sieht
was dann auch eintrifft und ich kenn auch keine einizge, egal ob die bei lines anrief oder persönlich zu KL oder HS, oder Handleser oder Kaffesatzleser geht, wo irgendwas, was auch wichtig ist, eingetroffen wäre.
Und da ist es auch egal, ob die eine oder andere KL plötzlich was ganz anderes gesagt hat. Es ist auch anders nicht gekommen.

BSP einer Freundin: der HM wird sich trennen und wieder kommen
1 Jahr später: der HM kommt nicht (bzw. der wurde gar nicht mehr gesehen) es kommt in Kürze ein Neuer und dann ginge alles ganz schnell mit Heirat und Kinder usw.
5 Jahre später: HM nicht da (logisch) ein neuer auch nicht und schwanger schon gar nicht.
So geht es vielen rauf u nd runter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:25

Es geht ja nicht drum saena
es geht drum, dass plötzlich der / die Gleiche KL eine andere Aussage gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:35
In Antwort auf maia_12463978

Ja, ich habe mein Leben genau so weitergeführt
es hat sich für mich in dieser Sache nichte geändert. Aber anscheinend für die Karten.

Falls es um eine Mann geht
denk ich auch, dass die Anruferin ihr Leben so weiterführt wie bisher: indem sie nämlich auf ihn wartet.
Und hofft und ihn weiter bedingungslos liebt.
Nicht die Karten haben sich geändert, die waren sicher von Anfang an klar: der Mann will nicht.
Nur der KL kann sie nicht deuten oder will sie nicht deuten, nicht richtig deuten.

Dann kann es immer noch sein, dass der Mann damals wollte, dann nicht, dann doch, sich aber nie sicher war und ist, und drum eben nicht "in die Pötte" kommt (den Ausdruck find ich irgendwie süss)

Aber JEDER gute KL müsste das von Anfang an sehen. Selbstverständlich wäre e sauch so, wenn es um einen Job geht. Entweder man bekommt ihn, oder nicht. Ein Zwischending gibt es nicht.
Auch wenn man klar Favorit ist, dann wird die Stelle aber einem Jüngeren oder billigeren oder einem Neffen des Chefs gegeben, dann müsste in den Karen liegen: du bekommst die Stelle nicht. Fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:45

Warum ich diese und du andere Erfahrungen gemacht hast, weiss ich nicht
anscheinend funktioniert es nicht bei allen und anscheinend kennen die dann noch Leute, bei denen es auch nicht funktioniert.

Ist wie mit Tablette. Beim einen wirken die Kopfehtabletten XY super und sofort, der andere kann eine Packung wegdrücken und nichts passiert.
(aber da kommt es dann auch auf die Art des Kopfwehs drauf an, woher kommt der Schmerz.....)

Wie gesagt, ich kann auf keinem Gebiet von solchen Erfolgsstories berichten. Entweder klappt es bei mir nicht oder ich bin auf ca 20 der 98% Luschen reingefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:45

@saena28
Also du musst schon so ganz schwerwiegende schlechte Erfahrungen gemacht haben, wenn du so schlechte Gedanken über Berater hast.
Eigentlich schade - dass es durch andere Kollgen zu so einer Urteilsbildung kommt.

Karten geben im Grunde immer Tendenzen der aktuellen Situation - jedoch gibt es immer Grundlagen die sich nicht von heut auf morgen verändern können, wenn es sich um Grundlegende Themen die für Ihr handelt.

Natürlich gibt es viele Kartenleger die nicht immer erhlich sind und nur schön Rederei betreiben, da sie ihre Kunden halten möchten und auf gute Bewertungen aus sind.
Es gibt auch gute Berater auf Lines Die manchmal eine Line nutzen um bekannt zu werden um Kunden zu gewinnen und dann sich alleine selbstständig machen.

Nicht alle über einen Kamm scheren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 15:53
In Antwort auf jordyn_12258841

@saena28
Also du musst schon so ganz schwerwiegende schlechte Erfahrungen gemacht haben, wenn du so schlechte Gedanken über Berater hast.
Eigentlich schade - dass es durch andere Kollgen zu so einer Urteilsbildung kommt.

Karten geben im Grunde immer Tendenzen der aktuellen Situation - jedoch gibt es immer Grundlagen die sich nicht von heut auf morgen verändern können, wenn es sich um Grundlegende Themen die für Ihr handelt.

Natürlich gibt es viele Kartenleger die nicht immer erhlich sind und nur schön Rederei betreiben, da sie ihre Kunden halten möchten und auf gute Bewertungen aus sind.
Es gibt auch gute Berater auf Lines Die manchmal eine Line nutzen um bekannt zu werden um Kunden zu gewinnen und dann sich alleine selbstständig machen.

Nicht alle über einen Kamm scheren

Karten geben im Grunde immer Tendenzen der aktuellen Situation
die aktuelle Situation kennt eh jeder, man ruft ja an, um zu wissen was kommt. Wenn ich dann höre, dass sich alles anderes entwickeln kann oder dass man mit jedem Wimpernschlag dem vorgegebenen Weg eine andere Richtung geben kann, dann frag ich mich schon: was bringt es dann?

Bei den meisten handelt es sich um grundlegende Themen. Und trotzdem verändern die sich total. (weil eben die meisten KL einfach schönreden)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 16:58

Sorry @saena28
da hat sich beim Betreff was gelöscht. Der Beitrag war nicht alleine für die gedacht.

Ich lese gerne deine Beiträge, da sie sehr konstruktiv sind, liebe saena28 - sorry wenn da was gelöscht wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 17:18
In Antwort auf ming_12756108

Warum ich diese und du andere Erfahrungen gemacht hast, weiss ich nicht
anscheinend funktioniert es nicht bei allen und anscheinend kennen die dann noch Leute, bei denen es auch nicht funktioniert.

Ist wie mit Tablette. Beim einen wirken die Kopfehtabletten XY super und sofort, der andere kann eine Packung wegdrücken und nichts passiert.
(aber da kommt es dann auch auf die Art des Kopfwehs drauf an, woher kommt der Schmerz.....)

Wie gesagt, ich kann auf keinem Gebiet von solchen Erfolgsstories berichten. Entweder klappt es bei mir nicht oder ich bin auf ca 20 der 98% Luschen reingefallen.

Liebe Bella
vielleicht möchtest du gar nicht richtig wissen wie dein Lebensplan aussieht. Und bist bei einer Legung nicht genug geöffnet, weil du schon voreingenommen bist und nur deine Wahrheit die für dich die richtige ist gilt - somit also keine konstruktive Kritik und Meinung annimst.

Somit kann es wirklich sein, dass es für dich nicht die geeignete Maßnahme ist, und du dir andere Hilfe für deine Sorgen und Probleme holen solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 17:30

Nicht offen....Tendenzen...Schnicksc hnack
ganz abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, die Karten zeigen sowieso gar nichts (in anderen Worten: NULL), würde deine Version das Kartenlegen aber ebenfalls ad absurdum führen, oder?

Denn wieso sollte man einen Kartenleger um Rat fragen, wenn dieser lediglich von Tendenzen sprechen kann, die sich aber sofort wieder ändern können. Das ist doch Blödsinn!!!

Und die andere gern genommene Theorie, nämlich, dass man wohl nicht offen wäre: Leute da kann man noch so offen sein, wenn einem jemand Märchen auftischt, weil er / sie absolut null sehen kann (sondern meistens einfach nur Eurozeichen statt Pupillen hat) nützt die ganze Offenheit nix!!

Diese Lines sind Geldmaschinen...sonst nix.

Grüße von Lotti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 17:58

Genau
genauso ist es. Du hast mir aus dem Herzen gesprochen. Nur: die meisten Ratsuchenden wollen das nicht verstehen und nicht wissen. Da MUSS man für die nächsten 100 Jahre genau für jeden Tag sagen können, was Sache ist. Nunja, DAS geht nun wirklich nicht.
So wie Du das beschreibst, ist es genau richtig. Wenn jemand z.B. anruft, der total durch den Wind ist, dann sieht das Kartenbild katastrophal aus und man Mühe, das wirklich wichtige direkt rauszulesen. Bei Chaoten ist es nicht anders.
Aber es stimmt: So, wie die z.Z. richtige und wichtige Tendenz ist, so kann der Ratsuchende entweder den Weg so gehen, kann aber auch genau das Gegenteil tun. Denn die Karten zeigen nur den Weg auf, gehen müssen die Kunden den Weg schon selber und auf ihre Art und Weise........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2009 um 18:33


Mit einer zusätzlichen Kartenlegung lässt sich aber sehr schnell abklären, ob der Klient diesen Weg auch geht, bzw. welchen er wählen wird., Nur ist es nicht immer ratsam den Leuten auch immer ALLES zu sagen, was man sieht. Bei vielen ist nämlich keine Verbesserung zu sehen, die wenigsten schaffen es, sich aus alten Verhaltensmustern zu lösen. Und dafür ist kein Kartenleger verantwortlich, er ist kein Sozialarbeiter. Jeder ist für sein Leben selber zuständig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram