Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Warum sind Widderfrauen so anhänglich in der Liebe. Bin Widder Asd. Waage

Warum sind Widderfrauen so anhänglich in der Liebe. Bin Widder Asd. Waage

27. Dezember 2007 um 20:25

Ich bin 35 Jahre und verliebe mich nicht sehr schnell. Ich bin da eher ein Kopfmensch der hin und her überlegt. Jetzt habe ich mich verliebt in einen Zwilling und erkenne mich selbst nicht wieder. Es gibt viele Probleme. Er sagt mir, dass er mich ganz sehr liebt und eine Zukunft mit mir will aber die ganzen äußeren Umstände lassen das im Moment nicht zu und er klärt es nicht so richtig, so dass mir ab und zu der Kragen platzt. Ich möchte ihn nicht verlieren aber ich möchte auch gerne wieder ich selbst sein. Wenn er da ist, werfe ich alle Bedenken über Bord,weil es einfach schön mit ihm ist und wenn er weg ist, bin ich unglücklich,weil ich einfach nicht weiß, ob wir eine Beziehung haben und ob er es ernst meint. Schreibt mir mal.

Mehr lesen

9. Januar 2008 um 20:46

...
hi ich bin auch widder aszd. waage

ja ich glaube das problem ist dass die zwillinge sehr flattrig sind was beziehungen angeht. das gefühl kenn ich sie geben einen nicht richtig das gefühl des zusammenseins wenn sie erst mal weg sind. hab ich recht?
und ich kann über mich sagen widder aszd. waage. ich bin auch am anfang sehr am überlegen. wenn es jedoch soweit ist verliere ich meinen kopf und will alles oder nichts. spielchen die mich in unklarheiten stürzen kann ich nicht ab haben. ich mag klarheit auf der ganzen linie. kann es sein dass genau das dich auch im moment so sehr zerstreut?

lg neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 21:59
In Antwort auf fine_11882235

...
hi ich bin auch widder aszd. waage

ja ich glaube das problem ist dass die zwillinge sehr flattrig sind was beziehungen angeht. das gefühl kenn ich sie geben einen nicht richtig das gefühl des zusammenseins wenn sie erst mal weg sind. hab ich recht?
und ich kann über mich sagen widder aszd. waage. ich bin auch am anfang sehr am überlegen. wenn es jedoch soweit ist verliere ich meinen kopf und will alles oder nichts. spielchen die mich in unklarheiten stürzen kann ich nicht ab haben. ich mag klarheit auf der ganzen linie. kann es sein dass genau das dich auch im moment so sehr zerstreut?

lg neminia

Partner
Hallo Neminia,

welches Sternzeichen haben Deine Partner gehabt und mit welchem hat es gut funktioniert bzw. funktioniert es noch? Bin auch Widder Aszendent Waage und sehe es ähnlich wie Du.

LG

rockjanice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2009 um 15:01
In Antwort auf etna_12498391

Partner
Hallo Neminia,

welches Sternzeichen haben Deine Partner gehabt und mit welchem hat es gut funktioniert bzw. funktioniert es noch? Bin auch Widder Aszendent Waage und sehe es ähnlich wie Du.

LG

rockjanice

Hallo rockjanice!
also ich hatte eine eine gute beziehung mit einem Jungfraumann, mit Schütze hätte es auch super funktionieren können

mit einem wm war es der horror

und bei dir?

lg neminia


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2009 um 17:39
In Antwort auf fine_11882235

Hallo rockjanice!
also ich hatte eine eine gute beziehung mit einem Jungfraumann, mit Schütze hätte es auch super funktionieren können

mit einem wm war es der horror

und bei dir?

lg neminia


Hehe
trifft mich zwar net ganz so exact der Thread denn ich bin Widder Aszendent Löwe aber bei mir funktioniert meine Erfahrungen mit Partnersternzeichen
- Krebs: klappt super sofern sie bißchen "Arsch" in der Hose haben und auch unternehmungslustig wie ich sind (also keine Stubenhocker)
- Widder: KATASTROPHE
- Wassermann: sehr ausgeglichen und spaßig im Bett denken für mich aber bisl zu viel
- Skorpion sind mir manchmal bisl zu sehr Moralapostel, als Freund aber super
- Schütze ist anstrengend weil sie so wankelmütig sind und manchmal ihr Leben net im Griff haben

Glaube Widder braucht ein Sternzeichen dass ihn ein bißchen lenkt aber nicht in der Freiheit einschränkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 11:28
In Antwort auf widdergirl85

Hehe
trifft mich zwar net ganz so exact der Thread denn ich bin Widder Aszendent Löwe aber bei mir funktioniert meine Erfahrungen mit Partnersternzeichen
- Krebs: klappt super sofern sie bißchen "Arsch" in der Hose haben und auch unternehmungslustig wie ich sind (also keine Stubenhocker)
- Widder: KATASTROPHE
- Wassermann: sehr ausgeglichen und spaßig im Bett denken für mich aber bisl zu viel
- Skorpion sind mir manchmal bisl zu sehr Moralapostel, als Freund aber super
- Schütze ist anstrengend weil sie so wankelmütig sind und manchmal ihr Leben net im Griff haben

Glaube Widder braucht ein Sternzeichen dass ihn ein bißchen lenkt aber nicht in der Freiheit einschränkt...

Ich...
bin ja auch Widder/Waage und glaube es geht mehr ums Besitzen.
Wenn ich in einer Beziehung Unklarheiten hatte, wie der Partner zu mir steht, dann bin ich fast wild geworden. Das geht vom Wutausbruch bis hin zur Verbannung...aber nur solange, bis ich wusste woran ich war...
Übrigens soll der Widder/Zwilligs Sex ganz toll sein (habs nie probiert)...ansonsten sind Zwillinge für den Widder zu oberflächlich und unbeständig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 15:52
In Antwort auf pattie_12842976

Ich...
bin ja auch Widder/Waage und glaube es geht mehr ums Besitzen.
Wenn ich in einer Beziehung Unklarheiten hatte, wie der Partner zu mir steht, dann bin ich fast wild geworden. Das geht vom Wutausbruch bis hin zur Verbannung...aber nur solange, bis ich wusste woran ich war...
Übrigens soll der Widder/Zwilligs Sex ganz toll sein (habs nie probiert)...ansonsten sind Zwillinge für den Widder zu oberflächlich und unbeständig!

Hatte mal was mit nem Zwillingmann
eine paar wöchige affäre.... Sex
war nix besonderes muss ich sagen.... deswegen... tür zu (von innen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 23:50

Also
flavour ... wenn wir den oberen teil mit der noch freundin weglassen...

dann könnte das meine geschichte sein...

nur dass sie etwas länger ging.

lass dir eins sagen, was ich auch dieser geschichte gelernt habe!

ich werde mich nie wieder blenden lassen
immer -ich- an erster stelle stehen lassen
und nieeeeeeeeee wieder jemanden hinterher trauern der sich so benimmt wie oben beschrieben

ich hoffe dass dich diese geschichte nicht zu sehr mit genommen hatte. und du wieder voller power voll gas gibst im leben

dafür sind wir ja auch widdis

lg
neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2009 um 20:36
In Antwort auf fine_11882235

Hallo rockjanice!
also ich hatte eine eine gute beziehung mit einem Jungfraumann, mit Schütze hätte es auch super funktionieren können

mit einem wm war es der horror

und bei dir?

lg neminia


Hallo neminia
Also ich merke, dass Schützen doch immer meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Aber da finde ich es sehr schwierig zu erkennen, wer den Anfang machen sollte. Eigentlich sollten Frauen sich ja erobern lassen, aber Widder sind ja nunmal leider auch die Eroberer...schwierige Situation. Was ihr noch über das Besitzen des Partners gesagt habt, merke ich das auch immer, wenn es nicht geklappt hat und ich überlege, ob es wirklich daran liegt, dass ich möglicherweise verliebt bin oder es der verletzte Stolz ist, aber nein, es ist rein das Gefühl, den jemand nicht erobert zu haben. Ehrlich gesagt tut mir das im akuten Stadium aber mindestens so weh, wie wenn ich den Menschen geliebt hätte [ob ich schonmal verliebt war, wäre die nächste Frage ...ich weiß es nicht], da ich in dem Moment noch viel zu sehr in dem Thema hänge als das ich es nüchtern beurteilen könnte. Wenn es wirklich Liebe wäre, würde es sich ja auch lohnen zu kämpfen, aber da es unklar ist, kämpfe ich auch nicht drauf los, sondern hoffe, hoffe und hoffe.

Mit Löwen verstehe ich mich sehr gut, aber wirklich verguckt habe ich mich noch nicht in einen. Sie sind einfach sehr sehr gute Freunde. Aber ich scheine die Aufmerksamkeit der Löwen auf mich zu ziehen.

Wie gesagt, die Schützen reizen mich am meisten. Komisch aber so ist es irgendwie...

neminia, wo steht denn bei Dir der Mond?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 10:57

Ja ja die Widder
ist ja schlön zu hören, das es euch auch so ergeht wie mir! Hmmm echt merkwürdig aber mnachmal frage ich mich ob wir Widder uns es nicht selbst zu schwer machen. Männer, die mich nicht interessieren, wickel ich mit Leichtigkeit um den Finger aber wehe ich verliebe mich, dann läuft irgendwie alles schief, denn dann kann es mir gar nicht schnell genug gehen und erobern lassen, geht auch nicht. Das ist wohl ein sehr großes Problem, denn Männer erobern nun mal gerne. Ich frage mich ernsthaft, welches Tierkreiszeichen nun eigentlich zu uns passt. Kann mal meine Erfahrungen schildern:
Löwe - klappte ganz gut, legt jedoch sehr viel wert auf seine Person und sein äußerses
Zwilling - geht gar nicht, habe eine totale Abneigung gegen Zwillinge, sind unberechenbar
Waage - meine jetzige große Liebe, bringt mich um den Verstand, da er viel Zeit braucht um Entscheidungen zu treffen um sich auf was einzulassen aber sind intelligent, haben Charme und Glamour, diplomatisch ... wow alles was ein Widder nicht hat und deshalb wohl soooo begehrenswert, Sex - YES YES YES!!
Stier - nett, Kumpeltyp aber auf Dauer zu langweilig
Fische - Hilfe
Wassermänner - keine Ahnung
Schützen - keine Ahnung
Krebse - yes

Ganz liebe Grüße,
charlotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 15:22
In Antwort auf etna_12498391

Hallo neminia
Also ich merke, dass Schützen doch immer meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Aber da finde ich es sehr schwierig zu erkennen, wer den Anfang machen sollte. Eigentlich sollten Frauen sich ja erobern lassen, aber Widder sind ja nunmal leider auch die Eroberer...schwierige Situation. Was ihr noch über das Besitzen des Partners gesagt habt, merke ich das auch immer, wenn es nicht geklappt hat und ich überlege, ob es wirklich daran liegt, dass ich möglicherweise verliebt bin oder es der verletzte Stolz ist, aber nein, es ist rein das Gefühl, den jemand nicht erobert zu haben. Ehrlich gesagt tut mir das im akuten Stadium aber mindestens so weh, wie wenn ich den Menschen geliebt hätte [ob ich schonmal verliebt war, wäre die nächste Frage ...ich weiß es nicht], da ich in dem Moment noch viel zu sehr in dem Thema hänge als das ich es nüchtern beurteilen könnte. Wenn es wirklich Liebe wäre, würde es sich ja auch lohnen zu kämpfen, aber da es unklar ist, kämpfe ich auch nicht drauf los, sondern hoffe, hoffe und hoffe.

Mit Löwen verstehe ich mich sehr gut, aber wirklich verguckt habe ich mich noch nicht in einen. Sie sind einfach sehr sehr gute Freunde. Aber ich scheine die Aufmerksamkeit der Löwen auf mich zu ziehen.

Wie gesagt, die Schützen reizen mich am meisten. Komisch aber so ist es irgendwie...

neminia, wo steht denn bei Dir der Mond?

Ich glaube
schützen reizen einen am meisten, weil sie die größte herausforderung von allen anderen sternzeichen darstellen...

naja und widder will ja bekanntlich erobern und erreichen und und und

so empfand ich das zum. immer beim schützen.

ja, und das mit dem nicht kriegen können das kenne ich auch. verletzter stolz, sicher spiel das auch eine rolle.

kämpfen, ist so eine sache... um einen mann kämpfen würd ich wohl eher selten. da ist wieder mein stolz, der mich dann zügelt.
ist aber sehr situations abhängig...

mein mond steht in fische.

was heisst das eigentlich?
wofür steht der mond?

lg
neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 16:29
In Antwort auf charlottewidder

Ja ja die Widder
ist ja schlön zu hören, das es euch auch so ergeht wie mir! Hmmm echt merkwürdig aber mnachmal frage ich mich ob wir Widder uns es nicht selbst zu schwer machen. Männer, die mich nicht interessieren, wickel ich mit Leichtigkeit um den Finger aber wehe ich verliebe mich, dann läuft irgendwie alles schief, denn dann kann es mir gar nicht schnell genug gehen und erobern lassen, geht auch nicht. Das ist wohl ein sehr großes Problem, denn Männer erobern nun mal gerne. Ich frage mich ernsthaft, welches Tierkreiszeichen nun eigentlich zu uns passt. Kann mal meine Erfahrungen schildern:
Löwe - klappte ganz gut, legt jedoch sehr viel wert auf seine Person und sein äußerses
Zwilling - geht gar nicht, habe eine totale Abneigung gegen Zwillinge, sind unberechenbar
Waage - meine jetzige große Liebe, bringt mich um den Verstand, da er viel Zeit braucht um Entscheidungen zu treffen um sich auf was einzulassen aber sind intelligent, haben Charme und Glamour, diplomatisch ... wow alles was ein Widder nicht hat und deshalb wohl soooo begehrenswert, Sex - YES YES YES!!
Stier - nett, Kumpeltyp aber auf Dauer zu langweilig
Fische - Hilfe
Wassermänner - keine Ahnung
Schützen - keine Ahnung
Krebse - yes

Ganz liebe Grüße,
charlotte


Ich sags doch: typisch Widder!
So eine Geschichte habe ich auch mal gehabt: ebenfalls mit einem Wassermann
Je mehr er sich entfernte, um so mehr wollte ich ihn und hab mich mit meiner hirngespinstigen Liebe fast schon selbst gedemütigt.

Mittlerweile bin ich verheiratet mit meiner Waage und treibe den mit meiner Angriffswut manchmal in den Wahnsinn und er mich mit seiner Harmoniesucht...aber sonst läufts mit der Waage, meine beste Freundin ist auch Eine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 16:30

Man würde...
sich bestimmt auch den einen oder anderen Griff ins Klo ersparen, wenn man sich Zeit lässt. Aber so sind wir Widderdamen einfach...unwiederstehlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 18:29

Mal
anders rum gefragt, welche sz. mögen es denn wenn das weibchen dominiert

vielleicht klappts ja dann

nur das blöde ist ja, dass mich dann so ein mann nicht fasziniert.
alles viel zu einfach
so nach dem motto,

ich kam, sah und siegte. und dann??? keine herausforderung kein nervenkitzel

ganz schön kompliziert

lg
neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 19:48
In Antwort auf fine_11882235

Ich glaube
schützen reizen einen am meisten, weil sie die größte herausforderung von allen anderen sternzeichen darstellen...

naja und widder will ja bekanntlich erobern und erreichen und und und

so empfand ich das zum. immer beim schützen.

ja, und das mit dem nicht kriegen können das kenne ich auch. verletzter stolz, sicher spiel das auch eine rolle.

kämpfen, ist so eine sache... um einen mann kämpfen würd ich wohl eher selten. da ist wieder mein stolz, der mich dann zügelt.
ist aber sehr situations abhängig...

mein mond steht in fische.

was heisst das eigentlich?
wofür steht der mond?

lg
neminia

Mond
Der Mond sagt was über die Gefühlswelt aus, d.h. wie man mit Gefühlen umgeht bzw. wie man seine Gefühle äußert. Ist bei die Jungfrau...weiß nicht, ob ich das gutheißen soll

Ja, kämpfen, wie gesagt, auch nicht mein Ding...aber allein schon daher, weil man sich aufgrund von Sehnsüchten auch was einreden kann. Die Sehnsucht hängt ja meist auch garnicht mit dem Typen zusammen, sondern deutet auf ein reines Verlangen nach etwas.

Dir nen schönen Abend,

rockjanice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 3:22
In Antwort auf fine_11882235

Mal
anders rum gefragt, welche sz. mögen es denn wenn das weibchen dominiert

vielleicht klappts ja dann

nur das blöde ist ja, dass mich dann so ein mann nicht fasziniert.
alles viel zu einfach
so nach dem motto,

ich kam, sah und siegte. und dann??? keine herausforderung kein nervenkitzel

ganz schön kompliziert

lg
neminia

Hey
ich glaube es geht nicht so sehr um Dominanz sondern die gewisse Ausgeglichenheit zwischen Geben und Nehmen, Zugestehen und Verweigern muss bei uns Widdern in der Beziehung überwiegend stimmen.
Klartext: Wir wollen keinen der uns städnig bevormundet, uns sagt was wir zu tun und zu lassen haben und uns so einschränkt in unserer individuellen Freiheit. Wollen aber auch keinen der zu allem Ja und Amen sagt.
Das ist ein Drahtseilakt für das Partnersternzeichen aber wenn sies hinbekommen sind wir doch alle die Treusten oder?
Ich persönlich erlebe das momentan mit meinem Krebs so sehr. Das Geben und Nehmen ist total ausgeglichen. Ich setz meinen Kopf durch dann wieder er...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 9:16
In Antwort auf widdergirl85

Hey
ich glaube es geht nicht so sehr um Dominanz sondern die gewisse Ausgeglichenheit zwischen Geben und Nehmen, Zugestehen und Verweigern muss bei uns Widdern in der Beziehung überwiegend stimmen.
Klartext: Wir wollen keinen der uns städnig bevormundet, uns sagt was wir zu tun und zu lassen haben und uns so einschränkt in unserer individuellen Freiheit. Wollen aber auch keinen der zu allem Ja und Amen sagt.
Das ist ein Drahtseilakt für das Partnersternzeichen aber wenn sies hinbekommen sind wir doch alle die Treusten oder?
Ich persönlich erlebe das momentan mit meinem Krebs so sehr. Das Geben und Nehmen ist total ausgeglichen. Ich setz meinen Kopf durch dann wieder er...
LG

Genau...
ich hasse es, wenn man mich einengen will. Egal ob der Käfig golden oder aus Silber ist...ich akzeptiere keine Einschränkungen
Trotzdem brauche ich einen (leicht) eifersüchtigen Partner, sonst ist er für mich nicht leidenschaftlich. Weicheier, die gleich rumheulen gehen gar nicht...dafür bin ich viel zu direkt und manchmal auch hart.
Es ist nicht leicht mit einer Widderfrau an der Seite...aber wie mir bestätigt, nie langweilig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen